Die heimlichen Mitbewohner

Im Grunde gibt es sie in jeder Familie, in jeder Beziehung, in jeder Wohnung und in jedem Haus. Sie haben Namen, die einem nicht gleich auffallen. Der eine ist der Herr jemand. Oft wendet man an ihn eine Aufforderung, aber er reagiert nicht. Kann jemand mal die Spülmaschine ausräumen? Dann gibt es noch den Herrn…

Bild des Tages

Was für Gedanken kommen euch beim Betrachten dieses Bildes? Um welches Haus handelt es sich, wer wohnt dort oder wer wohnte dort? Wo geht die Frau hin und wo kommt sie her? Was hat sie in ihrem Leben gemacht? Wie sieht’s ihr Leben rückblickend und wie sieht sie ihr Leben aktuell? Wer aus deiner Verwandtschaft…

Muslimische Feiertage in Deutschland?

Innenminister Thomas de Maiziere hat in die Diskussion gebracht, in Regionen mit vielen Muslimen auch mal einen muslimischen Feiertag einzuführen. Oder auch mehrere. Einerseits, warum eigentlich nicht? Andererseits, bisher ging man davon aus, dass Deutschland insgesamt christlich geprägt ist. Gut, das muss natürlich nicht immer so bleiben, aber bisher war es eigentlich so. Man könnte…

Wir Migranten sind nicht weniger rassistisch! | VICE | Deutschland

In Deutschland achtet man besonders darauf, keinen Rassismus aufkommen zu lassen, obwohl das mitunter immer mal wieder nicht so recht gelingen mag. Wieder bei den Deutschen, noch bei Migranten. Ich lebe seit über 20 Jahren in Deutschland—ich könnte wahrlich ein ganzes Buch über Rassismus in der BRD schreiben. Ein Beispiel? Ich hatte als Kind aufgrund meiner…

Grenzen der Satire: Der Preis der Meinungsfreiheit – FAZ

„Hey, Sie sind derart beknackt, dass ich Ihnen am liebsten….“ Soll jeder zu allem seinen Senf dazu geben – oder hat Meinungsfreiheit auch etwas mit Zurückhaltung zu tun? Über die Satire als vermeintliche Speerspitze der Aufklärung. viaGrenzen der Satire: Der Preis der Meinungsfreiheit – Feuilleton – FAZ.

Wen juckt’s nicht mal in der Faust? | GekreuzSIEGT

Als Mensch und Christ bin ich von den Bildern von Charlie Hebdo nicht begeistert, sondern teils angeekelt und verstört – er hat gegen alle ausgeteilt!! Das war auch ein Ziel der Bilder: verstören und provozieren! Natürlich bin ich für Meinungs- und Pressefreiheit = was für ein hohes und wertvolles Privileg! Doch nur weil etwas erlaubt ist,…