Heilt Jesus auch heute noch?

Wenn Christen zu Jesus beten, tun sie dies nicht zu dem Menschen Jesus, sondern zu Gott, der sich in Jesus gezeigt hat. Der Einfachheit halber und der Klarheit wegen nennen sie ihn Jesus, meinen aber das Göttliche damit. Jesus wird dabei als eine eigene Hypostase gesehen, als eine eigene Wesenheit. Gott Vater, Jesus und heiliger…

Ich kenne Eltern

Ich kenne Eltern, die so eigentlich ganz nette Leute sind. Eigentlich wurden sie christlich geprägt über ihre Elternhäuser, er vielleicht mehr als sie, aber er hat sich offenbar mehr davon abgewandt als sie. Insgesamt haben sich aber beide vom Glauben abgewandt. Wenn ihr Kind nachts im Bett liegt und Angst in und vor der Dunkelheit…

Der ungläubige Bergsteiger

Vorhin hörte ich, dass jemand schwer erkrankt ist. Das macht einen natürlich betroffen. Da fiel mir diese Geschichte vom Bergsteiger ein, die ich aber einmal hinterfragen muss. Sie ging in etwa so. Ein Bergsteiger war, wie ist es auch anders zu erwarten, in den Bergen unterwegs. Er kam in schlechtes Wetter und extrem dichten Nebel….

Vertraust du mir?

Wenn Menschen sich neu begegnen und kennenlernen, besonders in Liebesbeziehungen, fällt oft jener bedeutungsschwere Satz. Vertraust du mir? Gemeint ist hier implizit jedoch in der Regel nicht echtes Vertrauen, sondern die Hoffnung auf Vertrauen. Wirst du mich enttäuschen? Werde ich dich enttäuschen? Hoffentlich nicht. Die wahre Frage müsste also heißen, willst du mir vertrauen? Denn…

Hilfe, ich spüre Gott nicht … | GekreuzSIEGT

Was wäre der Mensch ohne Gefühle?? Ein Roboter, der ein trostloses Dasein fristet?! Wahrscheinlich. Gott sei Dank sind wir mit einer mega Bandbreite von Gefühlen ausgerüstet. Doch was, wenn wir in Bezug auf Gott nur wenig spüren? Wenn wir nicht oder kaum spüren, wie er unseren Mangel ausfüllt? Wie er uns liebt? Wie groß seine Gnade ist??…

Die fünf Arten der Liebe

Liebst du mich, fragt sie ihn, fragt er sie. Sie sagt ja, er sagt ja. Das ist natürlich schön. Was aber ist eigentlich gemeint damit? Welche Art von Liebe? Hier mal eine kleine Einführung. Amor sui, das ist die sogenannte Selbstliebe. Man nimmt sich selbst für wichtig, achtet sich selbst und passt darauf auf, dass…

Vom Beleidigen und beleidigt sein

Menschen aller Couleur und Art schaffen es immer wieder, sich gegenseitig bewusst zu beleidigen oder auch beleidigt zu sein. Das sind natürlich keine optimalen Voraussetzungen, um gut miteinander auszukommen.  Es gibt aber auch die Menschen, und diese sind vermutlich in der Überzahl, die keine bösen, sondern nach eigenem Dafürhalten die allerbesten Absichten haben angeblich, und…

Herzlich Willkommen in meinen Armen! | GekreuzSIEGT

„Eine Beziehung mit Dir / eine Freundschaft mit Dir – das ist mir wichtig!“  „Klar. Weiß ich ja. Bin ja Christin. Nun, mal weiter im Programm …. “ „Was meinst Du mit „weiter im Programm?““ „Ähm? Naja, ich will was wissen was meine Gaben sind? Was kann ich anderen Gutes tun? Was kann ich Dir Gutes tun? Wo sind…

Himmel und Hölle – Manfred Reichelt

Die subjektiven Wertungen   Nehmen wir an, Sie befinden sich in einem Dschungel Lateinamerikas und hören plötzlich ein lautes Brüllen. Wenn Sie dieses nicht sofort identifizieren können, befinden Sie sich in Alarmbereitschaft. Ihre ganze Aufmerksamkeit wird davon gefesselt. Ist es ein Jaguar? Was ist es? – Bis Ihnen einfällt, es ist ja nur ein Brüllaffe….

Sind wir überhaupt gläubig? – Manfred Reichelt

Natürlich, werden wir sagen. Schließlich sind wir ja Christen. Doch selbst da möchte ich ein Fragezeichen setzen. Zum reichen Jüngling sagte Jesus: „Geh hin, verkaufe alles, was du hast…(Mark. 10,21). Darauf reagierte dieser unmutig und „ging traurig davon; denn er hatte viele Güter.“ (V. 22) Dann heißt es weiter: „Und Jesus sah um sich und……

Gott ist tot!

„Eines Tages war es ruhig in Martin Luther’s Arbeitszimmer. Er war traurig und verzweifelt. Er hat nicht mehr gesprochen, nicht mehr gearbeitet und auch nicht mehr gebetet. Mit hängendem Kopf saß er da und grübelte über dies und jenes nach. Er gab sich der Traurigkeit immer mehr hin. Seine Frau Käthe macht… Gott ist tot! http://www.gekreuzsiegt.de/2016/06/10/gott-ist-tot/

Leg den Fokus auf den Fokus – Zeit zu leben Blog

Machst du auch oft mehrere Dinge gleichzeitig? Während du isst, läuft der Fernseher. Du liest ein Buch und kontrollierst nebenbei immer wieder die Nachrichten auf deinem Smartphone. Während du einen Bericht in den Laptop tippst, blinken ankommende E-Mails auf. Manche sind stolz darauf noch deutlich mehr gleichzeitig tun zu können. So was nennt man Multitasking…

Der Weiße oder der Graue? | Matthias Möller

Jesus wird in den Evangelien nicht so friedfertig geschildert, wie Christen gerne hätten. Drei Episoden aus dem neuen Testament, stören das Bild vom sanftmütigen Nazarener: die Verfluchung des Feigenbaums, die Tempelreinigung und die Segnung der Kinder. Warum fällt Jesus hier aus der Rolle? Für die Verfluchung des Feigenbaums¹ dürften ziemlich menschliche Gründe verantwortlich sein. Ärgerte…

Der alltägliche Scheiß, der uns fertig macht … | GekreuzSIEGT

auch die lästigen Dinge des Lebens, und wenn sie noch so banal sind treffen Christen! Wir verpassen den letzten Bus, uns platzt der Reifen auf der Autobahn und manchmal brennt sogar das Kaffeewasser an! Wir geraten auch in menschliche und persönliche Katastrophen. Christen sterben an schrecklichen Krankheiten wie Krebs, fiesen Unfällen oder werden sogar ermordet. Weiter zu glauben und Gott zu…

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen

Vor vielen Jahren sang die Kultgruppe Pink Floyd den bekannten Song „another brick in the wall“, in dem es um die Frage ging: bist du auch nur ein weiterer Stein in der Wand, im Zahnrad der Schule, der Wirtschaft, der Gesellschaft, der Umstände ? Diese Frage richtet sich an Sie persönlich. Je nachdem, wie Sie…

Wo ist Gottes Liebe im Leid dieser Welt? | GekreuzSIEGT

Mir liegt die Plakat Aktion von proChrist am Herzen, die ich gerne unterstütze. „Liebe ohne Ende“ lautet das Motto, wie passend zu den „Unendlich-geliebt“-Einkaufswagenchips, die wir seit ca. 1,5 Jahren verteilen. Und wie verständlich ist es, wenn jemand fragt: „Wo ist denn diese unendliche Liebe? Wo ist sie denn, wenn ich die Nachrichten anschaue und mir das…

Seid fruchtbar und mehret euch, aber nicht wie die Karnickel | theophilie mit MirAndi

Mira: Unser Papst ist so erfrischend ungezwungen und stößt wohl wieder mal viele vor den Kopf. Andi: Er bekennt sich zu verantworteter Elternschaft und zur Notwendigkeit der Empfängnisverhütung. Mira: Meine Mutter sagt, ohne künstliche Empfängnisverhütung hätte ich 15 Geschwister. Als meine Eltern für ein weiteres Kind bereit waren, habe sie es mit… https://theophilie.wordpress.com/2015/02/04/seid-fruchtbar-und-mehret-euch-aber-nicht-wie-die-karnickel/

Die unmöglichen Nonnen von Sant´Ambrogio | theophilie mit MirAndi

Mira: Ich war echt schockiert, als ich das Buch des Kirchenhistorikers Wolf, Hubert. Die Nonnen von Sant´Ambrogio. München: C.H. Beck,2013. gelesen habe. In diesem Kloster ging es drunter und drüber: von lesbischen Initiationsriten, über sexuellen Missbrauch bis hin zu Mordanschlägen Andi: Sant´Ambrogio war im 19. Jhd. unter Pius IX ein höchst angesehenes Frauenkloster in Rom, es…

Jahreslosung 2014 am Jahresende – Lechajim

Die Jahreslosung 2014 am Jahresende noch einmal zu betrachten macht wohl Sinn, oder? Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu, es ist Zeit sich noch mal Gedanken zu machen was mit der Jahreslosung 2014 in diesem Jahr passiert ist. Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73, 28… viaJahreslosung 2014 am Jahresende –…

Sinnvolle Kapitalanlage

Viele, die ihr Kapital in den letzten Jahren in Aktien und Fonds angelegt haben gucken derzeit sehr dumm aus der Wäsche. Sie wurden von findigen Bankern und Anlageberatern über den Tisch gezogen und stehen nun oftmals nur noch in der Unterwäsche da. Ganze Länder stehen kurz vor dem Staatsbankrott oder sind schon pleite gegangen. Sie…

Gebet

Und wär’ ich im Recht, ich könnte nichts entgegnen, um Gnade müßte ich bei meinem Richter flehen. Wollte ich rufen, würde er mir Antwort geben? Ich glaube nicht, daß er auf meine Stimme hört. (Hiob 9,15 – Einheitsübersetzung ) “Stell Dir vor Du betest und Gott antwortet”, habe ich mal als Aufkleber an einer Stoßstange…

Charakter

Ich arbeite mich gerade wieder einmal durch Hiob. Die letzte intensivere Beschäftigung mit diesem interessanten Buch liegt lange zurück und es wird einfach mal wieder Zeit. Ausserdem habe ich den Eindruck, es durchlesen zu sollen um einige falsche Haltungen gegenüber Gottes (Nicht)Wirken zu entdecken (über dieses Thema werde ich allerdings eher nicht posten). Es ist…

Vertrauen

Vielleicht befinden wir uns alle in der Lage des Mannes, der an den Rand eines Abgrunds kam. Als er so dastand und überlegte, was er als Nächstes tun sollte, staunte er nicht schlecht, als er entdeckte, dass ein Seil über den Abgrund gespannt war. Und langsam und mit grosser Sicherheit kam auf dem Seil ein…

Das verschwundene Vertrauen

Verspekuliert ist es, das Vertrauen. Börsen taumelten, Regierungen taumelten mit und möglicherweise hat die Finanzkrise der letzten Tage weitere Auswirkungen. Unternehmen könnten ihre Investitionen stoppen, Käufer ihr Geld nicht mehr ausgeben. Zeit, darüber nachzudenken, woher das Vertrauen eigentlich kommt. > mehr. (< anbei ein Beispiel dafür, wie mit dem Begriff „Vertrauen“ (confidence) geworben wird.) Bild:…

Leiden – als Christ?

In unserer Hauskirche lesen wir oft zusammen ein Kapitel aus der Bibel. Zur Zeit haben wir den 1. Petrusbrief in der Mangel. Dort lasen wir auch diese Verse: 1Petr 1,5-7 …die ihr in der Kraft Gottes durch Glauben bewahrt werdet zur Rettung, die bereit steht, in der letzten Zeit geoffenbart zu werden. Darin jubelt ihr,…