Gibt es den Hirntod überhaupt?

Vorhin wurde mir bei Facebook eine Seite eingeblendet, die der Frage nachgeht, ob es den Hirntod überhaupt gibt. Unter dem unten angegebenen Link findet man ein Interview mit Professor Josef Seifert, einem Philosophen, der sich dem Thema annähert. Die Seite wird bei Wikipedia etwas kontrovers diskutiert, beim Überfliegen konnte ich jedoch nicht sehen, was daran…

Einsame katholische Priester

Man könnte nun als Protestant ein wenig hämisch grinsen und sagen, der ehemalige Mönch und spätere Theologieprofessor Martin Luther, der die Reformation einleitete und so zur Kirchenspaltung den Auslöser gab, habe es ja schon immer gewusst. Dass der Mensch nicht gern allein ist nämlich. Allerdings stimmt das wohl so auch nicht ganz, da Martin Luther…

Papst lässt Obdachlose in Autos übernachten

Aufgrund einer starken Kältewelle auch in Italien besteht aktuell die Gefahr, dass Obdachlose einfach erfrieren. Ein Papst Franziskus kann da nicht einfach zusehen und stellt den Obdachlosen Autos zur Verfügung, in denen sie nächtigen können. Wäre ich nicht schon evangelisch, würde ich bei diesem Papst wohl katholisch werden. Der nimmt es doch glatt ernst mit…

Papst besucht sieben Ex-Priester, die geheiratet haben – Radio Vatikan

Irgendwo schon ziemlich unkonventionell, man möchte fast sagen cool dieser Papst, das muss man selbst als evangelischer Christ so sehen. So cool, weil er im Sinne radikaler Nächstenliebe Jesu handelt. – Naja, noch eine Spur besser wäre es zwar, wenn die Priester dann gleich heiraten könnten, warum denn eigentlich nicht? Aber das ist dann wohl…

Unfehlbarkeit: Papst antwortet Hans Küng

Das vielbeachtete Buch von Hans Küng, Existiert Gott?, Antwort auf die Gottesfrage der Neuzeit, führte unter Papst Johannes Paul II dazu, dass der Theologe und emeritierte Professor seine Lehrbefugnis für katholische Theologie verlor. Nun antwortet ein anderer Papst, nämlich Franziskus, auf einen Brief von Hans Küng. http://www.aufbruch.ch/6115

Hexenprozesse: Es gab deutlich mehr Opfer | evangelisch.de

Ein düsteres Kapitel in der Kirchengeschichte wird weiter aufgearbeitet. Eine derzeit entstehende Datenbank liefert neue Erkenntnisse über die Hexenverfolgungen der Frühen Neuzeit. Katholiken verbrannten etwa mehr Männer als die Protestanten. Einer der Gründe dafür könnte in der Bibelübersetzung Martin Luthers liegen. Quelle: Forschung über Hexenprozesse: Es gab deutlich mehr Opfer | evangelisch.de

Reformation now ! – Jobo72

Luther hat als member 95 tags im Wittenberger „Kirchentür-Forum“ gepostet und die Postings dann via Gutenberg-Press getwittert. Nicht nur an seine Follower, sondern öffentlich. Daraufhin hat ein Top-User mit nick-name „Papst“, der sich gedisst fühlte, Luther die Freundschaft gekündigt und wollte ihn blockieren. Ging aber nicht, da der sich immer wieder neu angemeldet hat, mit…

Warum ist es der Kirche wichtig, eine Position zu Ehe, Familie und Sexualität zu vertreten? | Jobo72

Neben vielen inhaltlichen Anmerkungen zu Detailfragen wird anlässlich der Familiensynode auch die Grundsatzfrage gestellt: Warum ist das überhaupt wichtig für die Kirche: Familie, Ehe, Sexualität? Warum kann sich die Kirche da nicht raushalten? Raushalten – das geht nicht! Zumindest dann nicht, wenn die Kirche die Offenbarung, auf der sie gründet, ernst nimmt. Gerade gestern… Quelle:…

Lizenz zum Töten? | Jobo72

Ein Sammelband stellt fest: Es gibt kein gutes Töten Manchmal gibt es auch außerhalb des Fußballplatzes Überraschungen. Sogar in der Politik. Etwa am 11. September des laufenden Jahres. An diesem denkwürdigen Tag hat das britische Parlament über einen Gesetzesvorschlag zur Freigabe der Beihilfe zur Selbsttötung in England und Wales abgestimmt. Das Ergebnis war eindeutig –…

Junípero Serra. Heiliger unter Beobachtung | Jobo72

Auf Mallorca gibt es ein Public Viewing, in Kalifornien Proteste – zur Stunde findet in der Basilika der unbefleckten Empfängnis in Washington D.C. eine Heilige Messe statt, in der Papst Franziskus den von der Baleareninsel stammenden Franziskanerpater Junípero Serra heiligsprechen wird. Junípero Serra war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Missionar im (aus…

Kruzifix-Urteil | Jobo72

Boliviens Präsident Evo Morales schenkt seinem Besucher, Papst Franziskus, ein Kruzifix, bei dem der Gekreuzigte an einen Hammer geschlagen ist, zu Seinen Füßen eine Sichel. Das ist weit mehr als ein Geschenk, es ist das Symbol für ein Programm: die Politische Theologie eines sozialistischen Christentums oder eines christlichen Sozialismus, genauer: eines Sozialismus mit ein wenig…

Das Geld der Anderen | Jobo72’s Weblog

Oder: Staatsknete – Humanisten und Katholiken im Vergleich Manchmal lohnt es sich doch, noch einmal etwas länger und intensiver zu recherchieren. Denn dann wird man auch fündig, was Zahlen zu den Finanzen des Humanistischen Verbandes angeht, die ich vor Kurzem erfolglos suchte. Ich fand jetzt eine detaillierte Aufstellung von Einnahmen und Ausgaben des Landesverbands Berlin-Brandenburg…

Von Glocken. Und Windmühlen | Jobo72

Man wirft mir manchmal vor, ich baute im Kampf gegen die Kirchenkritik riesige Strohmänner auf, um diese dann umso spektakulärer abfackeln zu können. Derart dummen Bemerkungen, wie ich sie der Kirchenkritik zuschreibe, gäbe es gar nicht. Nun: Schön wär’s! Die Wahrheit ist, dass die Wirklichkeit all das in den Schatten stellt, was ich höchstselbst schon…

Vatikan, Fussball in Südamerika und Geld| Jobo72

Heute Morgen hatte ich über die geplatzte Kooperation des Vatikan mit dem südamerikanischen Fußballverband CONMEBOL, die anlässlich der Copa America geplant war, fehlerhaft berichtet. Ich hatte geschrieben, der Vatikan habe für jedes Tor 10.000 US-$ zugunsten des Päpstlichen Bildungsprogramms Scholas Occurrentes spenden wollen und unterlasse dies nun aufgrund der Korruptionsvorwürfe gegen die FIFA. Das ist…

Würde und Selbstbestimmung (3). Die katholische Perspektive | Jobo72

Warum in der Sterbehilfedebatte zu Unrecht mit der Autonomie des Menschen argumentiert wird In der Debatte um Sterbehilfe rückt sehr schnell ein Begriff in den Mittelpunkt: Selbstbestimmung. Auf diese habe der Mensch ein Recht – immer. Ist es nicht tatsächlich der höchste Ausdruck von Würde, in der Frage nach Leben und Tod selbst eine Entscheidung…

Quo vadis, katholische Religionslehre? | Jobo72’s Weblog

Vor einiger Zeit erreichte mich die Mail eines besorgten Religionspädagogen, der mich auf die neuesten Entwicklungen der Disziplin hinwies, verbunden mit der Bitte, diese doch gelegentlich in meinem Blog vorzustellen. Das tue ich gerne, zumal ich es tatsächlich für sehr bedenklich halte, was im Kontext der Religionspädagogik als der „neueste Stand“ gilt. Der Leser bezog…

Papst will die Rechte der Reichen stärken

Mit einem ungewöhnlichen Vorstoß verlässt Papst Franziskus seine bisherige Linie und kündigte gestern an, sich auch verstärkt um die Reichen kümmern zu wollen. Auch Jesus habe sich an die reichen Zöllner gewandt. Wer arm sei,  lebe zwar nicht immer völlig sorgenfrei, könne aber die Sorgen der Reichen niemals wirklich verstehen. Papst Franziskus verwies dabei auf…

Missbrauch und Medien | Jobo72’s Weblog

Andreas Püttmann schreibt einen hervorragenden Kommentar Durch die Besprechung von Andreas Püttmann fühle ich mich in meiner Einschätzung, die NDR-Sendung „Das Schweigen der Männer“ nicht sehen zu müssen, um wissen zu können, was darin gesagt wird (und was nicht), klar und deutlich bestätigt… viaMissbrauch und Medien | Jobo72’s Weblog.

Mein Haus, mein Auto, mein Papst | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur

Mein Gott, „Mein Papst“ ist endlich da! Seit Mittwoch erscheint im deutschsprachigen Raum die erste Illustrierte, die sich dem Oberhaupt der Katholischen Kirche widmet. Ausschließlich. 72 Seiten Pontifex aus allen Perspektiven. Schon zum Auftakt liefert das Blatt alles, was das katholische Illustriertenherz begehrt: eine Homestory („So lebt der Heilige Vater“), Shopping-Tipps („Hier kauft Papst Franziskus seine…

Der relative Reichtum der Kirche. Nachtrag | Jobo72’s Weblog

„Vermögen ermöglicht Caritas“ titelt das Domradio zu den Finanzen des Erzbistum Köln. Eigentlich müsste es heißen: „Vermögen und vor allen Dingen Einnahmenermöglichen Caritas“, denn das laufende Geschäft muss mit dem Geld bezahlt werden, das kurzfristig verfügbar ist und das sind die liquiden Mittel auf dem Bankkonto oder in der Kasse. “Wir haben da ein schönes Tagungshaus”, stellt in der…

Missbrauch. Ein Skandal in Deutschland | Jobo72’s Weblog

“Fünf Jahre nach der Aufdeckung des Missbrauchsskandals in Deutschland”. So hebt einTagesschau-Bericht an, der über eine als “Bilanz” angekündigte Stellungnahme des Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, informiert. “Fünf Jahre nach der Aufdeckung des Missbrauchsskandals in Deutschland”. Das hört sich so an, als sei erst mit den Enthüllungen durch den damaligen…

Kirchenlatein | Gardinenpredigerin

Latein wird innerhalb reformorientierter Bewegungen in der Kirche als eines der Zeichen des verkalkten Geistes der Kirche angesehen. Als Benedikt XVI. versuchte, die Lingua Franca wieder zu stärken, wurde ihm dies als Teil eines reaktionären Kurses ausgelegt. Dabei geht das an dem, was Laien wünschen meilenweit vorbei, das Lateinische Hochamt ist in unserer Gemeinde jedes…

Pornographie im Vatikan | Jobo72’s Weblog

Bisher galt Michelangelos Erschaffung des Menschen als eines der Hauptattraktionen in den Vatikanischen Museen. Der fast verschwindend kleine Ausschnitt des gigantischen Deckenfreskos in der Sixtinischen Kapelle galt zudem als eines der bekanntesten Werke der Kunstgeschichte; zahlreiche Bücher übernahmen es auf dem Titel, vornehmlich solche, die sich mit (schöpfungs)theologischen Fragen befassen. Alles falsch. Denn die Erschaffung…

Nur der halbe Papst | Jobo72’s Weblog

Katholizismus à la carte? Ich ärgere mich. Etwas, das mich bereits bei der Benedikt-Rezeption ärgerte, ärgert mich nun bei der Rezeption seines Nachfolgers Franziskus. Denn die Geschichte wiederholt sich – freilich mit umgekehrten Vorzeichen. Die Rezipienten filetieren Franziskus’ Botschaft, heute wieder, nach seiner Rede vor dem Europäischen Parlament. Katholizismus à la carte. Einen solchen kann…

Die Wahrheit der Religion und die wahre Religion

Benedikt XVI.: Wo das Ethos in seinem über das Pragmatische hinausweisenden wahren Wesen und der Blick auf Gott keinen Raum mehr findet, ist der Mensch nicht größer, sondern kleiner geworden. Von Armin Schwibach… viaDie Wahrheit der Religion und die wahre Religion.

Der Papst in Korea | Jobo72’s Weblog

Morgen beginnt die Apostolische Reise von Papst Franziskus in die Republik Korea, die am Sonntag mit der Feier der Abschlussmesse des 6. Asiatischen Weltjugendtages einen besonderen Höhepunkt erfahren wird. Heute erscheint ein Beitrag zur Situation der Katholischen Kirche in Korea in der Zeitung Die Tagespost (nur für Online-Abonnenten). Bereits in der Wochenendausgabe erschien ein lesenswertes…

Tebartz-van Elst | Jobo72’s Weblog

Tebartz-van Elst. Ein Mann schafft nicht nur moderne Diözesanzentren, sondern auch Kultur. Schon wieder Tebartz-van Elst. Diesmal in der TV digital, die wir ein Jahr lang kostenlos zu unserem neuen Fernseharrangement dazu bekommen, warum auch immer. Es geht um Nächstenliebe, vielmehr: um die „falsche Fernsehnächstenliebe“, vor der Kolumnist Michael Kessler warnt. Er kritisiert – völlig…

Audienz im Vatikan : Zum Tode verurteilte Christin trifft Papst Franziskus – Nachrichten Politik – Ausland – DIE WELT

Sie sollte sterben, weil sie zum Christentum übertrat. Nach internationalen Protesten ließ der Sudan Meriam Jahia Ibrahim Ishak nach Italien ausreisen. Im Vatikan wurde sie von Franziskus empfangen. Papst Franziskus hat die wegen ihrer Heirat mit einem Christen zum Tode verurteilte Sudanesin Meriam Jahia Ibrahim Ishak zu einer Audienz empfangen. Die Begegnung im Gästehaus Santa…

Schmerzliche Zahlen | Jobo72’s Weblog

In Deutschland sind nur noch rund 24,2 Millionen Menschen katholisch (etwa 30 Prozent der Bevölkerung). Das geht aus den heute von der DBK veröffentlichten Zahlen für 2013 hervor. Besonders „schmerzlich“ (Kardinal Marx) ist die Tatsache, dass 2013 fast 180.000 Menschen der Kirche den Rücken kehrten. Auch der Gottesdienstbesuch ist rückläufig: Nur jeder neunte katholische Christ…

Maria ohne Sünde

Stefan Ehrhardt. Ich gestehe, dem Katechismus der katholischen Kirche gegenüber nicht immer sehr wohlwollend eingestellt gewesen zu sein. Der handlichen kleinen Ausgabe gegenüber, dem Kompendium, schon, aber der “große Staubfänger”? Diese Einleitung lässt vermuten, dass sich meine Einstellung geändert hat. So ist es, denn mein aktualisiertes Motto lautet: In der Not frisst der Teufel viele Fliegen und der Katechismus alle…

Müssten wir Aliens taufen ?

Fabian Maysenhölder. Zugegeben, es ist auf den ersten Blick eine merkwürdige Frage. Aber ich bin gestern über einen sehr interessanten Beitrag des Bayerischen Rundfunks gestolpert, der mich ins Nachdenken gebracht hat. „Jesus, Ufos und Aliens: Bringen Außerirdische das Christentum in Bedrängnis?“ Außerirdische sind nichts, womit sich Theologen normalerweise beschäftigen. Und obwohl ich mir selbst schon Gedanken darüber gemacht…

Tebartz van Elst wird Bischof von St.Petersburg

Die mit 5 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt Russlands bekommt unverhofft einen prominenten Bischof. Der aufgrund seines opulenten Lebensstils in die Kritik geratene ehemalige Limburger Bischof Tebartz van Elst ließ heute über einen Sprecher mitteilen, er sei vom Patriarchen der russisch-orthodoxen Kirche, Kyrill, eingeladen worden, das Bischofamt für die Gemeinde zu übernehmen. Ausschlaggebend für die Annahme…