Hurra! Maschinen nehmen Menschen die Arbeit ab – oder weg?

Zuerst die gute Nachricht. Maschinen nehmen den Menschen die Arbeit ab. Nun die schlechte Nachricht. Maschinen nehmen den Menschen die Arbeit weg. Gut in dem Sinne, dass stupide und blödsinnige Arbeiten, die bisher Menschen anödeten, nicht mehr von Menschen getan werden müssen, zumindest immer weniger. Der Mensch, biblisch gesehen das Ebenbild Gottes, ist vielleicht doch nicht zur Fließbandarbeit geschaffen. Der negative Aspekt an dieser Entwicklung ist, dass Menschen, die keine stupide Arbeit mehr haben, auch kein Einkommen mehr haben. Und sei die Arbeit auch noch so stupide. Insofern müssen auf Dauer wohl Konzepte gefunden werden, damit man mit dieser Entwicklung … Hurra! Maschinen nehmen Menschen die Arbeit ab – oder weg? weiterlesen

Es könnte alles so schön sein

Alles könnte so schön sein, wenn es nicht die von Menschen gemachten Grausamkeiten gäbe. Kriege, Vergewaltigungen, Mord, Raub, Diebstahl, Erpressung, Machtstreben und so weiter. Im Grunde bräuchte es all diese Dinge nicht zu geben, denn niemand anders macht sie, als der Mensch selbst. Es liegt in der Natur des Menschen, über sich selbst hinausschießen zu wollen und für sich mehr Rechte einfordern zu wollen, als man anderen Menschen gewähren will. Das ist das Problem bei der ganzen Sache. Würde es dem Menschen gelingen, darauf zu verzichten und sich auf sich selbst und seine Mitmenschen verantwortungsvoll zu besinnen, könnte die Welt … Es könnte alles so schön sein weiterlesen