Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nun doch für Tempolimit auf Autobahnen

Kürzlich machte Andreas Scheuer damit auf sich aufmerksam, dass er das Nachdenken über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen für unverantwortliche Gedankenspiele hielt. In der Tat würde man die Verantwortung gegenüber der Autoindustrie kaum wahrnehmen, würde man die Teststrecken für Hochgeschwindigkeits-Autos … Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nun doch für Tempolimit auf Autobahnen weiterlesen

Diesel-Fahrverbote in deutschen Innenhöfen

Die Bundesregierung plant nach Insiderberichten offenbar, die Vorgaben aus Brüssel bezüglich der Einhaltung der Stickoxidvorgaben strikter auszulegen, als eigentlich gefordert. Noch im Laufe des Jahres 2018 solle in allen deutschen Innenhöfen ein generelles Fahrverbot für Dieselfahrzeuge gelten. Durch diese Übererfüllung … Diesel-Fahrverbote in deutschen Innenhöfen weiterlesen

Ach, diese Umwelt

Die stellt sich schon ziemlich an, diese Umwelt. Macht sich Sorgen wegen ein bisschen Plastik im Meer, ein wenig Ölteppich hier und da, und dann diese CO2-Hysterie. Was soll denn schon unfein sein am feinen Staub? Aber wir packen es jetzt an, sind uns bewusst, dass wir Verpackung vermeiden sollen, die Umwelt schonen und so weiter. Sehr schön im folgenden Video persifliert. https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10155430819738918&id=37621248917 Quelle Bild als E-Card verschicken. Ach, diese Umwelt weiterlesen

Elektroautos und die Lebensdauer von Akkus

. Wenn man beispielsweise einen elektrischen Staubsaug-Roboter hat, merkt man, dass nach einiger Zeit der Akku am Ende ist. Es geht nicht mehr allzu viel. Tauscht man diesen dann aus durch einen neuen Akku, hat man das Problem nach einigen Jahren wieder. Wie schaut es aber bei Elektroautos aus? Tritt hier der gleiche Effekt auf, oder ist es weniger dramatisch? Denn die Klärung dieser Frage ist ja nicht ganz unwesentlich für diejenigen Leute, die mit dem Gedanken spielen, auf Elektromobilität mit dem eigenen Auto umzusteigen. Mehr zum Thema unter folgendem Link. https://ecomento.de/ratgeber/wie-hoch-ist-die-lebensdauer-von-batterien-elektroautos/ Elektroautos und die Lebensdauer von Akkus weiterlesen

Clean, clean coal

Oh, du wunderbare, saubere Kohle. Es soll ja Präsidenten geben, die den Klimawandel als eine reine Erfindung der hinterhältigen Medienlandschaft abtun. Für den Rest der Welt hört sich derweil ein wenig der Meeresspiegel. Nun gibt es aber Entwarnung. Denn die gute Nachricht ist, langfristig gesehen macht der Klimawandel wohl gar nichts aus. Bereits in wenigen 10.000 Jahren bereits könnte nämlich wieder eine Kälteperiode einsetzen. . Clean, clean coal weiterlesen

Peter und der Wolf

Hurra, die Wölfe sind zurück! In Deutschland werden allmählich immer mehr Wölfe gesichtet und manche Umweltschützer freuen sich über dieses neue, vermeintliche ökologische Glück und Gleichgewicht. Der Wolf als Verwandter des Hundes, so sagen einige, sei ja fast schon ein wenig ein Freund des Menschen. In dem musikalischen Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew kann man ein wenig nachspüren, dass der kleine Peter diese Einstellung nicht rundheraus teilt. Letztlich ist es jedoch nicht er, der durch den Wolf umkommt, sondern die Ente, die sich irgendwann in dessen Magen wiederfindet. Im Märchen „Rotkäppchen und der Wolf“ wird ebenfalls die … Peter und der Wolf weiterlesen

Amsel, Drossel, Fink und Star

Der Star ist in Deutschland der Vogel des Jahres, er ist gewissermaßen tatsächlich ein Star. Wenn auch ein trauriger, weil neuerdings vom Aussterben bedroht. Zu viele landwirtschaftlich genutzte Anbauflächen gibt es hierzulande offenbar, auf denen der Star zu wenig Nahrung findet. So kann es sein, dass man in Zukunft das Frühlingslied umdichten muss, Amsel, Drossel, Fink und Huhn. Den Hühner gibt es ja genug in Deutschland. Ein paar laufen noch frei herum auf glücklichen Bauernhöfen, die anderen stehen eingepfercht in Legebatterien. Denn Legebatterien sind im Vergleich zum Star nicht vom Aussterben bedroht. Amsel, Drossel, Fink und Star weiterlesen

6 Minuten laden, 320 km fahren

Die Firma Toshiba arbeitet an einem Akku, der die Elektromobilität von Grund auf umstürzen könnte. Wie schon in der Überschrift erwähnt, sollen 6 Minuten Laden reichen, um 320 km fahren zu können. Zudem soll der Akku nach über fünftausend Ladezyklen immer noch 90% der ursprünglichen Kapazität aufweisen. Er soll im Jahre 2019 auf den Markt kommen. Insofern gibt es dann wohl kaum noch wesentliche Argumente für den Verbrennungsmotor. Der ist somit ab diesem Zeitpunkt dann Geschichte, sofern dieser Akku tatsächlich das leistet, was er an kündigt. Es wird dann vor allem noch darum gehen, die alternativen Energien voranzutreiben, um Elektroautos … 6 Minuten laden, 320 km fahren weiterlesen