Wozu braucht man Religion ?

Bevor wir dieser Frage nachgehen, stelle ich Ihnen einmal ein paar andere Fragen. Wozu braucht man Mathematik ? Gerade dieses Fach wird im schulischen Kanon recht zwiespältig beurteilt, je nachdem, wen man so fragt. Einige sagen, man brauche Mathematik, um gut durchs Leben zu kommen. Nicht, wenn man beim Bäcker steht und dort die dritte…

Dolores O’Riordan – Zum Tod der Cranberries-Sängerin | RIP

Für die meisten Menschen ist es heute einfach nur ein Montag. Für Dolores O’Riordan war es einer der beiden Tage, die keine 24 Stunden besitzen im Leben. Sie ist nämlich heute gestorben. Sie war die Sängerin der irischen Rockband The Cranberries. In Erinnerung wird sie sicherlich mit ihrem Song Zombie bleiben. Das Ganze ist natürlich…

Mitten im Leben

Sind wir vom Tod umgeben. Ob wir das nun wollen oder nicht. Und je älter man wird, desto mehr Menschen kennt man zwangsläufig, die auch irgendwie mit diesem Thema konfrontiert werden, und zwar nicht irgendwie nur theoretisch, sondern die entweder krank sind, sehr krank oder gerade am Sterben. Ein wenig Glück im Unglück liegt darin,…

Wozu leben Sie eigentlich?

Keine Sorge, diese Frage ist gar nicht so rein religiös gemeint, wie sie vielleicht erstmal klingen mag. Im Folgenden ein paar Gedanken, wozu man vielleicht so leben könnte mit dem Hinweis, die Punkte gerne gedanklich oder in den Kommentaren zu ergänzen. Also, wozu leben Sie eigentlich? Hier ein paar mögliche Antworten, die sich auch überlappen…

Gedanke des Tages

Der Körper eines Menschen besteht, je nach Alter, zu etwa 60 bis 80% aus Wasser. Ohne Wasser kein Leben. Auch im Neuen Testament findet sich der Begriff des Wassers, das dem Menschen Leben schenkt. Das Wasser steht hier für die Nähe zu Gott bzw. zu Jesus und für die Kraft und Hoffnung und Gnade und…

Gute Mi(e)ne zum bösen Spiel?

In den Medien wird heute morgen berichtet, dass Landminen immer noch viele Menschen töten. Im letzten Jahr sind über 6500 Menschen durch solche Mienen verletzt, mehr als 2000 getötet worden. Die Zahl der betroffenen Kinder ist so hoch wie nie. Klar, denn sie spielen draußen, treten dann auf eine Mine und haben danach z.b. ihr…

Haben Sie manchmal Selbstzweifel?

Denken Sie manchmal, vielleicht seien Sie gar nicht liebenswert, vielleicht meinten andere Menschen garnicht Sie? Vielleicht könnten Sie in Job und Beruf auf die Nase fallen, weil Sie ja gar nichts Besonderes seien? Vielleicht könnten andere alles besser als Sie und kämmen auch bei anderen Menschen viel besser an? Mag ja alles sein, manches davon…

Adventsstern gegen den wohlfeilen Tod | Glaubenstexturen

Ich habe zum Advent einen großen Papierstern ins Fenster gehängt. Er ist innen beleuchtet. Wir wohnen an einer Straßenecke, – wenn es dunkel ist, kann man ihn weithin sehen, fast die ganze Straße hinunter. Festlich rot und schön! Wer vorbeigeht, wird das vielleicht als anheimelnd empfinden, oder einfach als typische Festtagsdekoration. Was man nicht sieht,…

Drei Punkte, ob du ein guter Autofahrer bist

Deutschland besitzt etwa nur fünf beste Autofahrer. Der eine schreibt gerade diesen Artikel, der andere liest ihn gerade. Und dann gibt es noch die anderen drei, aber von denen hört man meistens nichts. Um ganz sicher zu gehen, dass du auch dazu gehörst, kannst du dir in Gedanken einmal die folgenden Fragen beantworten. Hast du…

Wer fürchtet sich vor explosiven DHL-Paketen?

Kürzlich war in Potsdam ein DHL-Paket aufgetaucht, das offenbar eine Sprengvorrichtung enthielt, welche erheblich Leib und Leben hätte gefährden können. Sie wurde entschärft, passiert ist glücklicherweise nichts. Das Problem ist nur, dass DHL offenbar weiter erpresst wird. Möglicherweise werden auch andere Paketzusteller erpresst und man weiß nichts davon. Das ist nun natürlich gerade in der…

Ein paar Gedanken zum Ewigkeitssonntag

Diesen Sonntag ist ein evangelischer Feiertag, der da heißt Ewigkeitssonntag. Bei ihm geht es darum, einerseits an die Verstorbenen zu denken, sich also auch mit deren Tod und möglicherweise der eigentlichen Endlichkeit gedanklich einmal auseinanderzusetzen. Zum anderen impliziert der Name, dass es eine Hoffnung gibt, dass Christen – und hoffentlich im Grunde alle Menschen –…

Der ungläubige Bergsteiger

Vorhin hörte ich, dass jemand schwer erkrankt ist. Das macht einen natürlich betroffen. Da fiel mir diese Geschichte vom Bergsteiger ein, die ich aber einmal hinterfragen muss. Sie ging in etwa so. Ein Bergsteiger war, wie ist es auch anders zu erwarten, in den Bergen unterwegs. Er kam in schlechtes Wetter und extrem dichten Nebel….

The Walking Dead

Es gibt verschiedenste Filme über Zombies und auch einige Serien, die derzeit laufen. Eine davon ist The Walking Dead, auf Amazon Prime musste man offenbar einen anderen Namen wählen und nannte es dort fear of the walking dead. Die Serien und Filme spielen dabei immer mit dem ganz Anderen, mit dem Tod, den sich niemand…

Wenn Gevatter Tod ruft

Manchmal kann es so schnell gehen. Etwas erschütternd ist es trotzdem. Auch, wenn man natürlich weiß, dass es immer und überall und jedem passieren könnte. Aber dann sowas. Habe eben über einem entfernten Bekannten erfahren, dass er heute Nacht zweimal notoperiert wurde, weil er Gehirnblutungen hatte. Offenbar hatte er schon länger immer mal wieder Kopfweh…

Stimmt das eigentlich mit der Auferstehung?

Der Theologe Karl Barth formulierte es ähnlich wie schon Paulus: Christentum ohne Auferstehung ist irgendwo Unsinn. Aber gut, als Theologe kann man das ja noch glauben, wie sieht es jedoch mit dem Normalbürger aus? Auferstehung ist eine seltsame Vorstellung. Sie widerspricht zunächst einmal völlig unserer naturalistisch und rational geprägten Lebenswelt. Dort hat man sich dran…

Wie befürchtet | Matthias Möller

Er ist tot. Das Drama der letzten Tage ist beendet. Das Unausweichliche wurde erst verkündet, dann vollstreckt. Nazarener, Du hättest Dich wenigstens seitwärts in die Büsche schlagen können. Den Sadisten wäre ihr Höhepunkt gründlich verdorben worden. Uns wäre Zeit geblieben, am Ölberg zu sitzen und zusammen auf die Stadt zu schauen. Du bist fort und…

Braucht man Karfreitag eigentlich?

Am Karfreitag gedenken Christen einer höchst dramatischen Angelegenheit. Jesus, der den Beinamen Christus erhält, wird gekreuzigt. Das allein war im römischen Reich nichts besonderes und auch keine Seltenheit, in dem Reich, das von der imperialen Staatsmacht schlechthin kontrolliert wurde. Wo die Römer waren, wuchs zunächst kein Kraut mehr. Sie brachten Frieden, indem sie Krieg brachten….

Denn keiner lebt sich selber – Uwe Hermann

Diese Verse werden oft bei Beerdigungen gesprochen. Es scheint eine ganz besondere Kraft von ihnen auszugehen. Vielen Menschen geben sie Trost, wenn sie vor dem Sarg oder der Urne eines geliebten Menschen stehen. Ich glaube, das hat etwas mit der Blickrichtung zu tun, die Paulus uns hier zeigt. Gerade angesichts des Todes helfen sie dabei,…

Als meine Mutter Flüchtling war und beinahe starb

Es war am Ende des Zweiten Weltkrieges, den die Deutschen verursacht hatten und der sie nun zu Flüchtlingen machte. Man gönnte es dem Volk kollektiv, dass es nun bluten sollte für das, was es durch seine Führung angerichtet hatte. Einerseits verständlich. Oder zumindest psychologisch nachvollziehbar. Aus der Nähe von Königsberg brachen sie auf, die Flucht…

Flüchtlingskrise im Mittelmeer: Ein Bild erschüttert die Welt – Stuttgarter Zeitung

Da sollte auch einem Herrn Gauland und einer Frauke Petry die Hetze im Halse stecken bleiben. Sollte. Ein frommer Wunsch. Leider. Die Rettungsgruppe Sea-Watch hat ein erschütterndes Foto veröffentlicht. Ein Baby ist aus dem Mittelmeer geborgen worden – tot. Das Bild ist ein Symbol für die Katastrophe an Europas Grenzen. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fluechtlingskrise-im-mittelmeer-ein-bild-erschuettert-die-welt.238fc5c0-dfc4-4910-9c6b-aa5f51126f78.html

Rational nicht erklärbare Dinge – Schwarzwälder Bote

Viele Menschen erleben nach dem Tod eines Partners oder eines Verwandten, dass der Verstorbene noch ganz real „anwesend“ ist. […] Doch in einer sich aufgeklärt gebenden Welt haben Phänomene wie Spuk, die Anwesenheit Verstorbener oder paranormale Phänomene wenig bis keinen Platz. Gerade auch im protestantischen Kontext… Quelle: Bad Herrenalb: Rational nicht erklärbare Dinge – Bad Herrenalb…

Denk mal | GekreuzSIEGT

Ibrahim, Ilias, Malek, Enes, Leila, Kayra, Abdalla, Kamila, Tarik, Anar, Eray, Arlinda, Aba Abbas, Anes, Emir, Almin, Jonah, Dina, Cebrail, Yusuf, Sami, Lamia, Madox, Jasmina, Dunja, Erkan, Anna, Aimen, Almina, Emre, Zafer, Ha, Nejla, Jihad, Samet, Sam, Ebru, Habib, Bünyamin, Naima, Mikail, Laila, Nadim, Haschem, Yunus, Naila, Sadi, Nedim, Ahmad, Fuat, Sefa, Raja, Nabi, Taha, Salih, Sinan, Metin,…

Gedenken an Zaha Hadid

Gleich einige wichtige Leute der Zeitgeschichte, an die man sich gewöhnt hatte und die irgendwie mit dazu gehörten, sind in der letzten Woche gestorben. Es fing an mit Roger Cicero, der deutschen außergewöhnlichen Jazzstimme, ging gestern weiter mit Zaha Hadid und heute dann mit Genscher. Das gibt zu bedenken, dass wir alle nur Gäste auf…

Vom Umgang mit Schuld und Versagen | GekreuzSIEGT

Das Zugunglück in Bad Aibling ist schockierend.  Laut Angaben der Ermittler geht der Unfall „auf menschliches Versagen“ zurück. Der Fehler des Fahrdienstleiters, kostete 11 Menschenleben und über 80 Verletzte. Mich beschäftigt das Thema, weil es mir bewusst macht, dass wir trotz modernster Technik, noch immer auf Menschenhand angewiesen sind. Mich beschäftigt auch, wie ein Mensch mit diesem…

Der Dreh- und Angelpunkt christlichen Glaubens | Manfred Reichelt

Dreh- und Angelpunkt des christlichen Glaubens ist die Auferstehung. Denn die Auferstehung zeigt, dass der Tod von einem Menschen überwunden wurde. Mit der Auferstehung wurde die „Todlosigkeit“ zur Erscheinung gebracht, d.h. sichtbar (2. Tim. 1,10). Der Tod ist die Wurzel allen Übels. Folgerichtig ist mit der… Quelle: Der Dreh- und Angelpunkt christlichen Glaubens | Manfred…

Bericht über Nahtoderfahrung: Neurochirurg: „Es gibt ein Leben nach dem Tod“ – FOCUS

Der renommierte Neurochirung Eben Alexander fällt in Folge einer bakteriellen Hirnhautentzüngung ins Koma. Seine Überlebenschancen sind gering, viele Gehirnfunktionen fallen aus. In seinem Buch beschreibt er, was er in dieser Zeit glaubt, erlebt zu haben . http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/tid-29872/nahtoderfahrung-eines-neurochirurgen-es-gibt-gott-und-ein-leben-nach-dem-tod_aid_932100.html

Leg den Fokus auf den Fokus – Zeit zu leben Blog

Machst du auch oft mehrere Dinge gleichzeitig? Während du isst, läuft der Fernseher. Du liest ein Buch und kontrollierst nebenbei immer wieder die Nachrichten auf deinem Smartphone. Während du einen Bericht in den Laptop tippst, blinken ankommende E-Mails auf. Manche sind stolz darauf noch deutlich mehr gleichzeitig tun zu können. So was nennt man Multitasking…

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen…

Naja, bis auf Europa vielleicht. Aber es soll nicht die Touristen treffen, sondern nur die ausgemergelten und verzweifelten Flüchtlinge. Als Tourist soll man weiterhin die Schönheit der Welt besehen dürfen – und zwar, wo man will. Und die Mauer soll auch nicht für den Export von Waffen gelten. Das würde der Wirtschaft schaden. Und die ist…

Von der Selbstbestimmung zur Fremdbestimmung. Anmerkungen zur Sterbehilfe | Jobo72

Am 6. November 2015 werden die im Juli gelesenen und diskutierten Gesetzentwürfe zur Regelung der Suizidbeihilfe im Deutschen Bundestag zur Abstimmung gestellt. Jede und jeder Abgeordnete entscheidet dabei nach ihrem, nach seinem Gewissen. Zur Gewissensbildung beizutragen, ist Anliegen dieser Analyse, die mit dem Verhältnis von Selbstbestimmung und Fremdbestimmung das zentrale Moment der Debatte betrachtet und…