Fleisch wächst nicht auf den Bäumen

Fleischessen ist so eine Sache. Der Mensch hat sich im Laufe seiner Entwicklung in seinen Essgewohnheiten so ausgerichtet, dass er sich auch von Fleisch ernährt. Das menschliche Gehirn beispielsweise braucht eine ganze Menge Energie, die unsere Vorfahren ja irgendwo her bekommen mussten. Einerseits hätten sie natürlich den ganzen Tag lang  Beeren suchen und verzehren können,…

Lieben Sie Tiere? (Welche schmecken Ihnen denn am besten?)

Es ist eine alte, neue und immerwährend aktuelle Debatte, dass Tiere ja eigentlich auch Lebewesen sind. Vermutlich leben sie sogar auch ganz gerne. Pflanzen sind zwar auch Lebewesen, aber für den Menschen irgendwie zu weit entfernt, zu abstrakt und sie verfügen offensichtlich auch über kein Bewusstsein, zumindest über keines, das uns Menschen irgendwie verständlich oder…

Urknall und Evolutionstheorie

Man braucht sich gar nicht in Überlegungen zu verstricken, ob Gott hie und da in der Evolution eingegriffen haben könnte: der Urknall ist Wunder genug. Aus nichts entstand plötzlich alles, Raum, Zeit, Energie, dann Materie. Und diese Materie hat auf wundersame Weise die unglaubliche Eigenschaft, sich selbst zu ordnen, zu organisieren und zu immer komplexeren…

Magst Du Tiere ?

Ich weiß, die Bilder sind bös, aufgrund der Doppeldeutigkeit. Aber manchmal kommt man so zum Nachdenken. Das muss nun nicht heißen, dass man Vegetarier sein muss.  

Hausschlachtung: Wir schlachten ein Schwein | ZEITmagazin

Genau genommen will eigentlich niemand so genau wissen, wie das geht – hieße es doch, dass man bei jedem Bissen irgendwie dran denken müsste: Randvoll mit Fett ist das Wollschwein. Wer einmal selbst eins getötet hat, ändert seine Haltung zum Fleischessen. viaHausschlachtung: Wir schlachten ein Schwein | ZEITmagazin.

Aus gegebenem Anlass: Das liebe Vieh

Gardinenpredigerin. „Dann hab wenigstens den Arsch in der Hose Vegetarierin zu sein!!!“ Ja, dieser Satz kam tatsächlich aus meinem Munde. Gerichtet war er an eine Schulkameradin, die mir erklärte, sie könne kein Fleisch essen, bei dem man noch sehen kann, welcher Teil eines Tieres es gewesen sei. Also: nur Stücke ohne Knochen, Haut, Sehnen…. Ihr Problem:…

„Die Echse, die wie Jesus über das Wasser läuft“

Auch, wenn das Thema „Jesus“ nur als Aufreißer für diesen Artikel dient, ist er doch ganz interessant – hat aber nichts mit Religion zu tun: Gejagt von Schlangen flüchten Jesus-Christus-Echsen rasend schnell übers Wasser. Und Forscher tüfteln an Robotern nach dem Vorbild dieser Reptilien. Der eine lief über das Wasser, der andere teilte es. Wer…

Dürfen wir Tiere töten?

Der Mensch, meint der amerikanische Anthropologe William Leonard, ist ein ganz schön merkwürdiger Affe. Schleppt ein riesiges Hirn auf seinen zwei Beinen mit sich herum und hat jeden Winkel unseres Planeten bevölkert. Eine Ausnahmeerscheinung unter den Primaten, deren Entstehung bis heute rätselhaft erscheint, die aber vor allem mit der Entwicklung dieses großen Denkorgans zu tun…

Wenn die Katze mit der Post reist

Das kommt vom Herumstrolchen in fremden Wohnungen: „Janosch“ hatte sich unbemerkt von Frauchen (Rottach-Egern, Bayern) in die Wohnung der Nachbarin geschlichen und es sich dort in einem geöffneten Paket, mit dem ein Kindersitz transportiert werden sollte, bequem gemacht. 

Wenn Elefanten lieben

Manche Geschichten mag ich einfach, die man so erzählt bekommt. Dabei war vor wenigen Wochen auch diese, in der ER alles unternahm, um SIE zu erobern und ein gemeinsames Lebensprojekt miteinander zu starten. Aber lesen Sie selbst! Foto: Echino/pixelio.de