Tagged Thomas de Maizière

Doch kein muslimischer Feiertag in Deutschland?

Vor kurzem hatte Innenminister Thomas de Maiziere die Idee ins Spiel gebracht, ob es in Deutschland nicht auch in Regionen, in denen viele Muslime leben, einen muslimischen Feiertag geben könnte. Analog beispielsweise zu Allerheiligen, einem katholischen Feiertag, der auch nur in katholisch dominierten Gegenden ein Feiertag ist. Die Union äußerte sich ablehnend diesbezüglich, mit der Begründung, dass Europa jüdisch christlich geprägt sei. Das mag natürlich sein, wenngleich diese jüdisch-christliche Prägung womöglich etwas verklärt wird. Denn gerade die Juden hatten doch ziemlich zu leiden unter allen möglichen Anfeindungen in Europa, beispielsweise im Mittelalter oder auch ganz besonders in den Kriegsgräuel des…

Muslimische Feiertage in Deutschland?

Innenminister Thomas de Maiziere hat in die Diskussion gebracht, in Regionen mit vielen Muslimen auch mal einen muslimischen Feiertag einzuführen. Oder auch mehrere. Einerseits, warum eigentlich nicht? Andererseits, bisher ging man davon aus, dass Deutschland insgesamt christlich geprägt ist. Gut, das muss natürlich nicht immer so bleiben, aber bisher war es eigentlich so. Man könnte natürlich im Sinne der Integration sagen, auch Muslime sollen ihren Feiertag oder einige davon bekommen. Zum einen schrillen jetzt sicherlich schon die Sirenen der Islamkritiker, die das Abendland von muslimischer Kultur unterwandert sehen. So dramatisch ist es sicherlich nicht. Thomas de Maiziere gibt an, dass…

De Maizière: Deutschland ist „religionsfreundlicher Staat“

Beziehungen – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Bestrebungen zur Änderung des Verhältnisses von Staat und Kirche in Deutschland eine Absage erteilt. Die Bundesrepublik sei ein „religionsfreundlicher Staat“, sagte er am Dienstag in Göttingen. Das geltende Religionsrecht mit seiner „übergreifend-offenen Neutralität“ sei das Herz und der harte Kern dieser freiheitlichen Ordnung. Der Bundesinnenminister sprach bei einer Veranstaltung des Kirchenrechtlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) über das Thema „Religion im säkularen Staat“.> mehr. foto:Merlijn Hoek,flickr.com.