Naturwissenschaft und Gott

„Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott!“ Dieser Satz stammt von der Werner von Heisenberg, dem Entdecker der nach ihm benannten Heisenbergschen Unschärferelation. Dabei geht es darum, wie die Welt im kleinsten aufgebaut ist, was also die Materie überhaupt ist. Werner von Heisenberg entdeckte,…

Gibt es eigentlich die Hölle?

Die Hölle, das sind die anderen. Dieses Zitat stammt aus Sartres Werk „Geschlossene Gesellschaft“. Die Hölle, das kann man auch selbst sein, im eigenen Denken. Dann, wenn man sich immer wieder um ähnliche Gedanken dreht und herumkreist und aus ihnen nicht herauskommt. Die Hölle, das könnte auch sein, wenn man sich bewusst von Gott abwendet…

Wie ist die wirkliche Antwort auf die Frage nach „life, universe and everything“?

In Douglas Adams‘ Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ lautet die Antwort: 42. Einerseits nicht sehr überzeugend, in ihrer Schlichtheit andererseits auch wieder durchaus überzeugend, diese Antwort. Was steht aber hinter allem? Wenn Sie nun erwarten, ich komme hier gleich mit Gott, liegen Sie zunächst einmal falsch. Mit menschlicher Logik könnte man zunächst einmal unterteilen…

Sind Auto-Raser Mörder?

In Karlsruhe geht es vor dem Bundesgerichtshof heute um diese Frage. Vor genau zwei Jahren, am 1. Februar 2016, kam es zwischen zwei jungen Männern in Berlin zu einem spontanen Autorennen, bei dem Geschwindigkeiten von bis zu 160 kmh innerhalb der Stadt erreicht wurden. Die beiden überfuhren mehrere roten Ampeln und rammten schließlich das Auto…

Weshalb das Vaterunser in Italien geändert wird

Vor kurzem hatte der Papst öffentlich darauf hingewiesen, dass eine Strophe des Vaterunsers nicht gerade glücklich übersetzt sei. Dort heißt es nämlich im Gebet: „und führe uns nicht in Versuchung“. Dies impliziert, dass Gott es sei, der Menschen in Versuchung führt, der den Menschen also auf Abwege führe. Was theologisch gesehen durchaus nicht ganz unproblematisch…

Herzlichen Dank, liebe Leserinnen und Leser

Wenn du oder Sie oder ihr beide hier zufällig auf diesem Blog vorbeigekommen seid, herzlich willkommen! Viele von euch, so vermute ich, sind aber schon länger hier und kennen die theolounge ganz gut. Und so kommt es wohl, dass diese Seite immer mehr Leute erreicht und vielleicht auch ein klein wenig dazu beitragen kann, dass…

Rot oder blau?

Vielleicht kennen Sie ja den Film Matrix, besonders den ersten. Der Protagonist wird dort von einem gewissen Morpheus vor die Wahl gestellt, hinter die Kulissen der Welt blicken zu können, oder dies nicht zu tun und für immer in einer Scheinwelt zu bleiben. Ihm werden dazu eine blaue und eine rote Pille angeboten. Schluckt er…

Darf man sich ein Bild von Gott machen?

Im 5. Buch Mose, dem Deuteronomium, Kapitel 5,6ff, scheint die Sache eigentlich klar zu sein. Man darf sich kein Bild von Gott machen. Weshalb hängen dann in Kirchen aber überall Kreuze mit Christusabbildungen? Der Deuteronomiumstext lautet wie folgt: Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus Ägyptenland geführt hat, aus der Knechtschaft. 7 Du…

Ab wann ist Jesus Gottes Sohn und was bedeutet dieser Titel überhaupt?

Vielleicht verstehen Sie die Frage nicht, weil Sie davon ausgehen, dass Jesus doch Gottes Sohn ist. Das ist richtig, wenngleich erst einmal geklärt werden sollte, was damit gemeint ist. Es gibt, wie so oft im Leben, nämlich verschiedene Sichtweisen. Wenn Sie das Ganze allzu biologisch sehen, bekommen Sie wahrscheinlich gewisse Probleme. Denn dann ist vielleicht…

Evolution und wie ich sie mittlerweile sehe

Ich weiß schon, ich kenne die evolutionsbiologische Erklärung. Da haben sich also Zellen zusammengetan, survival of the fittest, Selektionsprinzip und so weiter. Dann haben sich nach und nach also immer mehr Zellen zusammengetan, ihnen tat es irgendwie gut zusammen, sie fanden es angenehm und sie hatten Vorteile in der Biologie, sind irgendwie besser durchs Leben…

Die meist gelesenen Artikel auf theolounge

Wenn Sie mal gerade ein paar Stunden oder Tage nichts zu tun haben oder vielleicht auch einfach nur ein wenig neugierig sind (das soll es ja auch geben), können Sie in die meistgelesenen Artikel der letzten 365 Tage mal ein bisschen hineinschnuppern. Tote verabschieden sich von uns 1.116 wir 913 Das Hohelied der Liebe –…

Als Jesus Flüchtling war. Shitstorm gegen den Papst

Zu Weihnachten lieben die meisten Menschen die heimelige und wohlige Atmosphäre der Krippe, in der kuschelig gemütlich das Jesuskindlein geboren wird. Dabei wird gerne vergessen, dass es sich dabei um alles andere als eine komfortable Geburt gehandelt haben dürfte. Insgesamt ist es wohl so, dass diese Geschichte aufgeschrieben wurde, wie es hätte sein können. Die…

Hat überhaupt eine Religion recht?

Die Diskussion aus der eingangs gestellten Frage geht lange zurück und sei hier anhand von zwei Positionen aus dem Zeitalter der Aufklärung kurz beleuchtet, sowie von zwei pluralistischen theologischen Positionen der Gegenwart. Gotthold Ephraim Lessing formulierte in seiner Ringparabel Gedanken, wonach ein liebender Vater seinen drei Söhnen einen Ring hinterlassen hatte, der die Eigenschaft besitzt,…

Und wer liest so deinen Blog?

Die theolounge gibt es ja schon seit gut zehn Jahren. Sie wird auch von nicht ganz wenigen Menschen gelesen, was natürlich eine schöne Sache ist. Was mich aber manchmal wundert, ist, weshalb eigentlich meine Freunde und näheren Angehörigen damit nicht allzu viel zu tun haben, geschweige denn, dass sie irgendwie mal dort rein lesen. War…

Danke liebe Leser

Das Jahr 2017 ist zu Ende und es hat sich in den letzten Monaten zu einem guten entwickelt, zumindest für die theolounge. Nach und nach haben wieder mehr Menschen begonnen, hier auf der Seite vorbeizuschauen und reinzulesen. Dafür Dir auch ganz herzlichen Dank, denn so ist und wird die theolounge eine kleine Plattform in der…

Ist Gott allmächtig? Das Allmachtsparadoxon

Es gibt ein semantisches und logisches Paradoxon, wonach man zunächst davon ausgeht, Gott ist allmächtig. Dann stellt man die Frage, ob Gott einen Stein erschaffen könnte, so schwer, dass niemand ihn heben könne. Also auch nicht Gott. Damit wäre Gott dann nicht mehr allmächtig, weil er den Stein nicht mehr heben könnte. Stimmt dieses Gedankenexperiment?…

Der Mythos von Weihnachten

Oder müsste man besser von den Mythen der Weihnachtsgeschichte sprechen? Der biblische Text wurde durch die Jahrhunderte aus seinem Kontext herausgelöst.Dadurch entstanden herzerwärmende Geschichten. Doch so manches, was für uns „zu Weihnachten dazugehört“, erhält beim näheren Hinsehen ein anderes Gesicht. Schon das Datum von Weihnachten wirft erste Fragen auf: Eine genaue Zeitangabe, wann Jesus… http://www.obrist-impulse.net/der-mythos-von-weihnachten/…

Wie wäre es, Gott zu sein?

Wenn Sie eine kurze Antwort bevorzugen, dann diese: wir Menschen haben keine Ahnung, nicht die leiseste. Wir können auch keine Ahnung haben, denn wir können in diesen Kategorien unmöglich denken. Wollte man aber die Sache gedanklich zumindest ein wenig zu fassen versuchen, nicht im Sinne einer Hybris, sondern nur des Interesses halber, könnte man folgende…

Das könnte doch was werden

Da wurde ich doch neulich allen Ernstes etwas kritisch beäugt und gefragt, ob ich denn nur darauf aus wäre, möglichst viele Leser zu bekommen. Für die theolounge. Meine Antwort lautet: Ja und nein. Ich unterhalte theolounge und halte sie am Laufen, weil es mir ein persönliches Anliegen ist als eine Plattform, die Menschen Orientierung und…

10 Dinge, die du als Christ nicht glauben solltest

Als Christ muss man täglich Bibel lesen, sich die richtige Gemeinde suchen, sehr gläubig sein und Gott verstehen können. Ja? Diese und ähnliche Fragen beantwortet David Brunner, Pfarrer in der evangelischen Landeskirche, zunächst in einem Blogartikel, aus dem dann ein ganzes Buch entstanden ist. Reinlesen lohnt sich, entweder in den Blog oder ins Buch. Oder…

Es geht (ein bisschen) bergauf

Zu kurz ist der Zeitraum, um von einem Trend sprechen zu können, aber es ist möglich, dass die Zugriffszahlen auf die theolounge doch wieder steigen. Etwa 50 Besucher mehr als im Vormonat sind gekommen und wer weiß, vielleicht geht es weiter so. Zudem riefen die Besucher die Beiträge etwa 500 mal mehr auf, als im…

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ ?

Die Floskel aus der Überschrift, allerdings mit einem Ausrufezeichen am Ende, findet man oft bei Rechtspopulisten. Irgendwelche vermeintlichen oder tatsächlichen Tabubrüche werden mit dieser Floskel eingeleitet. „Man wird doch wohl noch sagen dürfen, dass Flüchtlinge… Dass Ausländer… Dass Andersdenkende…“. Und so weiter. Es ist die eingespielte Floskel der Tabubrüche. Dennoch gibt es, wenn wir mal…

Von Ablaßhandel bis Zölibat. Das „Sündenregister“ der katholischen Kirche

Mit Klischees über die Kirche müssen sich viele Menschen, die diese Kirche nicht nur als menschenfeindlichen Machtfaktor sehen, in Diskussionen auseinandersetzen. Bei Gesprächen am Arbeitsplatz oder in der Mensa, auf WG-Partys oder Familienfeiern, aber auch in den Sozialen Kommunitäten im Internet, begegnen einem dabei die immer gleichen Angriffsformationen. Das „Sündenregister“ der Katholischen Kirche ist in…

Heilt Jesus auch heute noch?

Wenn Christen zu Jesus beten, tun sie dies nicht zu dem Menschen Jesus, sondern zu Gott, der sich in Jesus gezeigt hat. Der Einfachheit halber und der Klarheit wegen nennen sie ihn Jesus, meinen aber das Göttliche damit. Jesus wird dabei als eine eigene Hypostase gesehen, als eine eigene Wesenheit. Gott Vater, Jesus und heiliger…

Peter und der Wolf

Hurra, die Wölfe sind zurück! In Deutschland werden allmählich immer mehr Wölfe gesichtet und manche Umweltschützer freuen sich über dieses neue, vermeintliche ökologische Glück und Gleichgewicht. Der Wolf als Verwandter des Hundes, so sagen einige, sei ja fast schon ein wenig ein Freund des Menschen. In dem musikalischen Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej…

Gravitationswellen

Vor einigen Tagen ist es gelungen, etwas nachzuweisen, was etwa vor 100 Jahren Albert Einstein theoretisch postuliert und formuliert hatte, von dem er aber nicht sicher war, ob man es jemals würde wirklich nachweisen können. Gravitationswellen sind gewissermaßen ein kaum wahrnehmbares Zittern im Raum. Sie entstehen dann, wenn zwei Neutronensterne verschmelzen. Das sagt einem als…

Sagt sich so leicht

Kürzlich schrieb ich von einem entfernten Bekannten, der offenbar einen Schlaganfall erlitten hatte und derzeit wohl noch im Wachkoma liegt. Er hatte wohl Bluthochdruck und hätte mit dieser Diagnose sicherlich nicht rauchen und auch nicht trinken sollen. Hat er aber offenbar. Man ist nun erstmal geneigt, sehr schlau zu sein und sich zu fragen, warum…

Naturwissenschaft und Gott

Der folgende Artikel behandelt Gedanken zu naturwissenschaftlichen Methoden und Wirklichkeitsverständnis. Ein Fischer hat ein Netz mit einer Maschenweite von 5 cm. Da er also niemals einen Fisch gefangen hat, der kleiner als 5cm ist, kommt er auf die Idee, dass es keine kleineren Fische als 5 cm geben könne. Auf die Naturwissenschaften übertragen soll das…

Lucifer

Auf Amazon Prime läuft eine Serie, die nicht nur für Theologen interessant ist und die mittlerweile zwei Staffeln umfasst, Lucifer. Er, der Lichtbringer, hatte sich offenbar mit Gottvater angelegt und wurde daraufhin in die Hölle verbannt als Aufpasser und Herr der Hölle. Nach und nach schien ihm dies aber nicht mehr zu gefallen und er…