Tagged spanien

Puigdemont…

Da will man nur mal schnell einen katalanischen Brexit vom Zaun brechen und schon drohen einem 25 Jahre Haft wegen Rebellion. So sieht es gerade für Herrn Puigdemon aus, der in Deutschland aufgrund eines internationalen Haftbefehls festgenommen wurde. Allerdings, so steht zu vermuten, würde Katalonien entgegen dem spanischen Recht aus Spanien austreten, könnten eine ganze…

Staatsstreich in Katalonien?

Ich mag mich irren und ich würde mich auch freuen, wenn dies so wäre, aber das, was gerade in Katalonien passiert, wirkt auf mich wie ein Staatsstreich. Aufgrund eines illegalen Referendums wird hier im Parlament die Unabhängigkeit verkündet. Aufgrund eines Referendums, das niemals hätte stattfinden dürfen und bei dem nicht klar war, ob die Stimmen, die für die sogenannte Eigenständigkeit der Region abgegeben wurden, nicht doppelt und dreifach oder sogar mehrfach abgegeben wurden. Aufgrund eines Referendums, bei dem sich sicherlich die meisten oder zumindest viele Bürger, die ganz normal darauf vertrauten, weiterhin ein Teil Spaniens und der EU zu sein,…

Artikel 155

Voraussichtlich wird Spaniens Regierung heute den Verfassungsartikel 155 anwenden, wonach die Regionalregierung der abtrünnigen Provinz Katalonien gegebenenfalls auf diesem demokratischen Weg entmachtet werden könnte. Vielleicht wird der spanische Ministerpräsident Rajoy aber auch Neuwahlen anordnen. Es wäre auf jeden Fall wünschenswert, wenn der europäische Gedanke auch in Katalonien mehrheitlich gedacht werden würde, was möglicherweise ohnehin der Fall ist. Dann derzeit hört man ja hauptsächlich von den Separatisten, die sich von Madrid lossagen möchten, wenngleich es einen großen Teil der Bewohner dieser Region gibt’s, die natürlich weiterhin in der EU als Teil Spaniens bleiben wollen, so, wie es auch in der spanischen…

Erstmal kein Bürgerkrieg in Spanien

Kataloniens Ministerpräsident Puigdemont erklärte gestern für Katalonien die Unabhängigkeit, um sie gleich wieder zurückzunehmen, sie sei nämlich erstmal ausgesetzt. Generell fühle er sich aber bestätigt, den angeblichen Willen der katalonischen Bürger umsetzen zu sollen, nämlich die Region in die sogenannte Unabhängigkeit zu führen. Insgesamt wurde bei der ganzen Sache natürlich nicht erwähnt, dass das Referendum, welches kürzlich in Katalonien abgehalten wurde, komplett illegal war, dass über die Hälfte der Katalonen gar nicht zur Wahl erschienen waren (aus diesem Grund vermutlich) und Wähler offenbar auch mehrfach ihre Stimme abgeben konnten. Durch die Zuspitzung des Themas durch Puigdemont haben sich allerdings die…

Should we stay or should we go?

In Katalonien könnte heute die Regierung die Unabhängigkeit ausrufen. Auftrieb hatte sie dadurch bekommen, dass in einem rechtswidrigen Referendum etwa 90% der Wähler für diesen Ausstieg gestimmt hatten. Jedoch hatte nicht einmal jeder zweite Wahlberechtigte daran teilgenommen, sicherlich auch deswegen, weil das Referendum eben illegal war. Sollte Katalonien sich allerdings tatsächlich von Spanien abspalten, wäre es damit raus aus der EU und würde wohl auch nie wieder hinein kommen, da eine Aufnahme einstimmig erfolgen müsste, Spanien aber sicherlich ein Veto einlegen würde. Der Ausstieg müsste tatsächlich auch unbequem sein, weil sonst eine Vielzahl anderer Kleinststaaten bzw Regionen wohl ebenfalls aus…

War es wirklich die Kirche? | Jobo72

Papst Franziskus hat in Bolivien bei einem Treffen mit Vertretern indigener Völker für die “Eroberungszüge in der Kolonialzeit” (Tagesschau) um Entschuldigung gebeten, die “ein dunkles Kapitel der katholischen Kirche” (nochmal Tagesschau) gewesen seien. Wörtlich sagte der Heilige Vater: “Ich sage Ihnen mit Bedauern: Im Namen Gottes sind viele und schwere Sünden gegen die Ureinwohner Amerikas…

Füttern verboten !

Josef Bordat. Was für die Tauben in der Stadt gilt, kann für die Menschen in der Stadt so falsch nicht sein. Und: Für Religion ist ohnehin kein Raum in der Stadt. Zusammengenommen ergibt das in Barcelona ein Verbot für karitative Arbeit, bislang erfolgreich durchgeführt von einer christlichen Jugendorganisation. Barcelonas Bürgermeister, Xavier Trías von der liberal-konservativ-regionalistischen Convergencia i Unió, möchte endlich Schluss machen mit der lästigen Religionsfreiheit, die es bislang tatsächlich ermöglichte, aus Glaubensmotiven heraus konkret und ohne staatliche Unterstützung denen zu helfen, die Hilfe brauchen. Das darf schon deswegen nicht sein, weil…>mehr. Lesen Sie auch: > Der Unterschied zwischen Christen und Atheisten >…

Islam in Spanien: Als Muslime und Juden eine Symbiose eingingen

Heute gelten Islam und Judentum als Antipoden. Im mittelalterlichen Spanien schufen sie dagegen eine Zivilisation, die Europa beizeiten den wissenschaftlichen Fortschritt hätte bringen können. Von Til Biermann. Unlängst verschreckte der pakistanische Atomphysiker Pervez Hoodbhoy westliche Islam-Versteher mit einer provokanten These: Muslimische Gesellschaften seien kollektiv gescheitert. Als Begründung führte der international bekannte Gelehrte an, dass Muslime seit tausend Jahren keinerlei bedeutende Erfindung gemacht hätten. Die muslimischen Fanatiker der Gegenwart steckten seiner Meinung nach gedanklich immer noch im 12. Jahrhundert fest. Wenn es nur so wäre. Denn damals bot ausgerechnet ein Land ein Gegenbeispiel, das heute…>mehr. foto: Lars Kunze  / pixelio.de

Die schönste Kirche der Welt

via Josef Bordat. Die Sagrada Família (vollständige katalanische Bezeichnung: Temple Expiatori de la Sagrada Família; deutsch Sühnekirche der Heiligen Familie) ist eine römisch-katholische Basilika in Barcelona. Der Bau der von Antoni Gaudí im neukatalanischen Stil entworfenen Kirche ist bis heute unvollendet. Er wurde 1882 begonnen und soll nach jüngsten Prognosen 2026 abgeschlossen sein. Im Jahr 2005 nahm die UNESCO die Geburtsfassade, die Apsisfassade und die Krypta der Sagrada Família als Erweiterung des Weltkulturerbedenkmals Arbeiten von Antoni Gaudí in ihre Liste des Weltkulturerbes auf. Am 7. November 2010 weihte Papst Benedikt XVI.die Kirche und erhob sie zugleich zur päpstlichen Basilica minor. Das Gotteshaus liegt nördlich der Altstadt im Stadtteil Eixample. In diesem schachbrettartig angelegten Viertel nimmt sie zusammen mit der Baustelle einen ganzen, 17.822,25 Quadratmeter großen Straßenblock ein. Dieser grenzt im Süden an die Carrer de…