Da geht ja eher ein Kamel durch ein Nadelöhr

Da geht ja eher ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass man gewisse Leute mal auf dem Handy erreicht. Sie gehören zu der Gruppe von Menschen, die noch ein Handy aus der ersten Generation haben, welches mit Dampf oder Diesel betrieben wird und an denen die NSA schier verzweifelt. Auch der Bundestrojaner kann sie nicht … Da geht ja eher ein Kamel durch ein Nadelöhr weiterlesen

Kam mein Anruf unpassend?

Nein, im Grunde nicht. Das Dumme war nur, dass ich im Auto war. Drum sah ich diesen Radfahrer nicht. Der musste dann vor mir auf die Gegenfahrbahn ausweichen, wo dann dieser große Sattelzug entgegenkam. Welcher dann seinerseits ausweichen musste, um den Fahrradfahrer nicht frontal zu erwischen. Insofern passierte dem Fahrradfahrer nichts. Der Sattelzug, der dann … Kam mein Anruf unpassend? weiterlesen

Ihr Leben für unser Smartphone

40.000 Kinder arbeiten in Minen, um Kobalt für unsere Smartphones zu Tage zu fördern. Immerhin werden sie für die mitunter lebensgefährliche Arbeit auch fürstlich entlohnt. Glatte 2-3 US-Dollar erhalten sie dafür. Toll - da können sie sich dann jeden Tag 3 Hamburger oder alternativ 2 Cheeseburger leisten. Freuen Sie sich schon auf Ihr neues Smartphone, ja … Ihr Leben für unser Smartphone weiterlesen

App-Test: Und täglich grüßt die AndachtsApp | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur

Seit dem 5. Oktober  gibt es ein neues Angebot für Smartphone-Nutzer: die „AndachtsApp“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Grund genug, mit diesem Beitrag die Reihe der „App-Tests“ um einen Artikel reicher zu machen (bisher getestet: die „Losungs-App“, „Pocket-Voodoo“, 3 kuriose Smartphone Apps). Also, los geht’s: Die AndachtsApp auf Herz und Nieren geprüft... viaApp-Test: Und täglich grüßt die AndachtsApp … App-Test: Und täglich grüßt die AndachtsApp | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur weiterlesen

„Pocket-Voodoo“ im Test: zum Fürchten !

Fabian Maysenhölder. Vor einiger Zeit gab es bereits drei kuriose religiöse Smartphone-Apps im Test bei Theopop. Doch es ist ja nicht so, dass es nur drei kuriose Smartphone-Apps gibt, die etwas mit Religion zu tun haben. Und weil es durchaus ganz amüsant ist, sich solche Dinger genauer anzuschauen, kommt hier ein Nachschlag (vielleicht nicht der letzte). Heute im … „Pocket-Voodoo“ im Test: zum Fürchten ! weiterlesen

Eingang in die Unmündigkeit

Die Kehrseite der Digitalisierung: Unsere Sinneswahrnehmung verkümmert. Kommentar von Helmut Frank . Es nervt: Man unterhält sich über Casablanca mit Humphrey Bogart und keiner weiß den Namen der Filmpartnerin. Das bisher interessante Gespräch wird dadurch beendet, dass jemand auf seinem Smartphone herumwischt und nach der Schauspielerin googelt. Der gewonnene Ertrag - »Es war Ingrid Bergmann!« - … Eingang in die Unmündigkeit weiterlesen