Mit 200 Kindern in den Tod – katholisch.de

Immer wieder kommt es hoch, das Böse. Aber auch das Gute wird sichtbar. Inmitten des Grauens. Im August 1942 trieben die Nazis 200 jüdische Waisenkinder in Warschau zu einem Zug. Das Ziel: Treblinka. Der polnische Pädagoge Janusz Korczak hätte fliehen können. Doch er entschied sich anders. http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/mit-200-kindern-in-den-tod

Ist die Demokratie in Polen verloren?

Die polnische Regierungspartei mit dem wohlklingenden Namen Frieden und Gerechtigkeit hat bereits das Verfassungsgericht faktisch außer Kraft gesetzt, indem beschlossen wurde, dass dort eingereichte Beschwerden der Reihe nach abgearbeitet werden müssen. Wenn man also heute dort Beschwerde einlegen sollte, würde die dann womöglich in fünf oder zehn Jahren tatsächlich auch bearbeitet werden. Aktuell ist die … Ist die Demokratie in Polen verloren? weiterlesen

Von Türkeireisen wird abgeraten

Schade, ein schönes Land, ein sehr schönes Reiseland, die Türkei. Ist sie gewesen. Bevor alles aus dem Ruder lief, bevor die Rechtsstaatlichkeit sukzessive beerdigt wurde, bevor unzählige Journalisten mit unklarer Anklage in Gefängnissen verschwanden und dort verschwunden bleiben. Ähnliche Sorgen kann man sich diesbezüglich derzeit auch bei Polen machen, wo die Regierung, gestellt von der … Von Türkeireisen wird abgeraten weiterlesen

Kleinbritannien wird fremdenfeindlich

Nach dem - zunächst bislang ja nur gefühlten, noch nicht offiziell vollzogenen - Brexit lebt es sich nicht mehr so angenehm in Groß...äh,Kleinbritannien. Moslems und Polen sind hauptsächlich betroffen. Die Fremdenfeindlichkeit könnte sich noch verschärfen, wenn die Wirtschaft im Land ins Stocken gerät - eine wahrscheinliche Folge des EU-Ausstiegs. Nach dem Brexit-Votum häufen sich in Großbritannien … Kleinbritannien wird fremdenfeindlich weiterlesen

Kommentar zur Nato-Kritik | Falsch, falscher, Steinmeier

Wer sich ein wenig mit der Situation in der Ukraine auskennt, dem fallen vor Staunen nun fast die Augen aus dem Kopf, wenn er die neuesten Statements von Herrn Steinmeier zum Nato-Russland-Verhältnis hört. Leidet der Außenminister unter Amnesie ? Auch, wenn die im Folgenden verlinkte Zeitung nicht zu meiner normalen Lektüre zählt, sind dort die … Kommentar zur Nato-Kritik | Falsch, falscher, Steinmeier weiterlesen

Auf Spitz und Knopf – Philippika

Die demokratische Mitte bröckelt nicht mehr, sie befindet sich förmlich in einer Erosion. Wenn Joachim Gauck sagt, die Mitte sei stark, dann scheint das wie ein Pfeifen im Walde. Denn die Wirklichkeit sieht anders aus, und zwar nicht nur in Deutschland, nicht nur in der sogenannten westlichen Welt, sondern praktisch global. Tatsächlich sind wir in... … Auf Spitz und Knopf – Philippika weiterlesen