Was die Welt im Innersten zusammenhält?

Vielleicht machen Sie sich ja ab und an mal Gedanken, wie die Welt von ihrem Wesen her so ist und aus was alles letztlich – philosophisch betrachtet – besteht. Und ob z.B. das Bewusstsein real ist, oder angeblich nur eine Illusion, was ab und an mal behauptet wird (was absurd wirkt, denn für wen wäre…

Gott, Evolution, oder beides?

Erstmal tief durchatmen, ich will hier nicht beispielsweise dem Intelligent Design das Wort reden. Ich will auch nicht behaupten, dass die Evolutionstheorie falsch sei. Sie können also weiterlesen. Die Evolutionstheorie geht, einfach gesagt und so wie ich es verstehe, davon aus, dass sich aufgrund verschiedener Selektionsprozesse nach und nach Lebewesen entwickeln, die immer besser an…

Als ich eine Kaffeebohne aß

Es war heute, kurz nach 18 Uhr, als ich die Sache anging. Gesehen, gesagt, gedacht, getan und schon war sie im Mund, die Kaffeebohne. Es knackte etwas, dann zerbröselte sie in ihre Einzelteile, nicht unbedingt in die Moleküle, aber kleiner war sie schon danach. Danach begab sie sich in Richtung Verdauungstrakt, vermute ich, weil sie…

Die Lösung der christlichen Theodizeefrage

Man lernt ja immer dazu. Kürzlich in einer Diskussion kam mir eine neue Idee, die ich doch ein wenig revolutionär finde. Denn sie bietet eine Lösung für eines der größten christlichen theologischen Probleme an, für die Frage nämlich, warum es Leid auf der Welt gibt, wenn Gott doch allmächtig und gerecht ist. Dieser Frage wird…

Gibt es den Hirntod überhaupt?

Vorhin wurde mir bei Facebook eine Seite eingeblendet, die der Frage nachgeht, ob es den Hirntod überhaupt gibt. Unter dem unten angegebenen Link findet man ein Interview mit Professor Josef Seifert, einem Philosophen, der sich dem Thema annähert. Die Seite wird bei Wikipedia etwas kontrovers diskutiert, beim Überfliegen konnte ich jedoch nicht sehen, was daran…

Aus was besteht die Welt, wir Menschen und alles eigentlich?

Das ist physikalisch gesehen eigentlich ziemlich schwer zu sagen. Das Doppelspaltexperiment von Heisenberg macht das deutlich. Wenn man Elektronen durch einen Doppelspalt hindurch schießt, verhalten sie sich zunächst nicht wie kleine Teilchen, sondern sowie Energiewellen. Das heißt eigentlich, dass alles, was existiert, scheinbar aus Energiewellen besteht. Sobald man jedoch diese Elektronen beobachtet, verhalten sie sich…

Gibt es eigentlich Multiversen, also unendlich viele Universen?

Seit einiger Zeit lese ich das Buch „Unser mathematisches Universum“. Seit einiger Zeit deswegen, weil es zwar eigentlich populärwissenschaftlich ganz gut geschrieben ist, dennoch aber nicht allzu leicht vorstellbar. Ich bin derzeit bei Ebene zwei Universen angelangt, bzw Ebene 2 Multiversen eigentlich. Es geht irgendwie um die sogenannte Inflation, also darum, dass das Weltall sich…

Iam finis erat

Und schon war Ende. Schluss. Aus. Ein Lateinprofessor teilte uns im ersten Semester einen Fragebogen aus, irgendwelches Blabla zu Latein, am Schluss aber dann noch eine Ankreuzfrage, das Lateinstudium dauere lange, ja oder nein, und das Leben dauere lange, ja oder nein. Irgendwo auf dem Blatt stand auch der aus der Äneis stammende Satz aus…

Was ist der Tod eigentlich? Und das Leben?

Es gibt ein paar Dinge, die wir Menschen uns überhaupt nicht vorstellen können. Beispielsweise, wie es wäre, wenn es keine Zeit gäbe, oder keinen Raum. Und auch völlig unvorstellbar ist es, zu verstehen, was der Tod eigentlich ist. Manchmal wird dieser Zustand verglichen mit einem tiefen Schlaf, in dem man nichtmal träumt. Wenn uns eine…

Was ist Solipsismus?

Der Begriff meint die Vorstellung, dass es möglicherweise nichts geben könnte, außer einem selbst. Dass man nur das einzige Bewusstsein überhaupt sei und alles andere nicht real, sondern nur Teil der eigenen Vorstellungswelt. Eine ziemlich beklemmende Vorstellung. Wenn Sie sich aber real fühlen und ich mich ja auch, hätten wir den Solipsismus widerlegt. Aber wie…

Ist Auferstehung überhaupt denkbar?

In einer rein materialistisch gesehenen Welt, nein. Aber ist dieses Konzept von Welt überhaupt so richtig? Es gibt heutzutage bei reflektiert denkenden Menschen wohl nicht mehr allzu viele, die einen reinen und puren Materialismus vertreten. Ihm zufolge besteht nämlich alles aus kleinsten unteilbaren Teilchen, die dann auch so eine Art Murmeln sind. Also etwas, was…

Was kommt hinter dem Ende des Universums?

Um diese Frage dreht es sich in dem Film Isra 88. Man kann ihn z.b. kostenlos auf Amazon Prime schauen, sofern man eine Prime Mitgliedschaft hat. In der Folge liefere ich mal meine Interpretation. Zwei Rezensionen habe ich überflogen zu dem Film, aber die sind aus ihm offenbar nicht sonderlich schlau geworden. Drum wage ich…

Was versteht man unter Prozesstheologie?

Klingt erstmal langweilig, ist aber durchaus wirklich nicht ganz uninteressant. Es ist eine Strömung, die vorwiegend aus Nordamerika kommt und versucht, Gott nicht einfach nur als den Startpunkt aller Existenz zu sehen, sondern, ich glaube zusätzlich, als etwas, was sich mit dem Sein mit entwickelt. Die Omnipotenz Gottes wird neu definiert, teilweise allerdings negiert, was…

Was ist die Welt?

Mit Welt ist hier nicht die Erde gemeint, sondern alles, was sich uns als Welt darstellt. Im Grunde das ganze Universum und alle Existenz. Man kann alles, was es gibt, auf verschiedene Arten beschreiben. Die Naturwissenschaften beispielsweise weisen auf die kleinsten Teilchen hin, Atome und noch kleinere Unterteile, aus denen alles besteht. Der Philosophieprofessor Markus…

Der Gedanke des Tages

Morgen ist heute schon gestern. Der Umkehrschluss gilt jedoch genauso. Gestern war heute morgen. Und übermorgen wird morgen dann auch gestern sein. Und heute vorgestern. Einen angenehmen Abend noch, heute, morgen und gestern. Bild als E-Card verschicken.

Naturwissenschaft und Gott

„Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott!“ Dieser Satz stammt von der Werner von Heisenberg, dem Entdecker der nach ihm benannten Heisenbergschen Unschärferelation. Dabei geht es darum, wie die Welt im kleinsten aufgebaut ist, was also die Materie überhaupt ist. Werner von Heisenberg entdeckte,…

Wie ist die wirkliche Antwort auf die Frage nach „life, universe and everything“?

In Douglas Adams‘ Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ lautet die Antwort: 42. Einerseits nicht sehr überzeugend, in ihrer Schlichtheit andererseits auch wieder durchaus überzeugend, diese Antwort. Was steht aber hinter allem? Wenn Sie nun erwarten, ich komme hier gleich mit Gott, liegen Sie zunächst einmal falsch. Mit menschlicher Logik könnte man zunächst einmal unterteilen…

Wozu braucht man Religion ?

Bevor wir dieser Frage nachgehen, stelle ich Ihnen einmal ein paar andere Fragen. Wozu braucht man Mathematik ? Gerade dieses Fach wird im schulischen Kanon recht zwiespältig beurteilt, je nachdem, wen man so fragt. Einige sagen, man brauche Mathematik, um gut durchs Leben zu kommen. Nicht, wenn man beim Bäcker steht und dort die dritte…

Rot oder blau?

Vielleicht kennen Sie ja den Film Matrix, besonders den ersten. Der Protagonist wird dort von einem gewissen Morpheus vor die Wahl gestellt, hinter die Kulissen der Welt blicken zu können, oder dies nicht zu tun und für immer in einer Scheinwelt zu bleiben. Ihm werden dazu eine blaue und eine rote Pille angeboten. Schluckt er…

Evolution und wie ich sie mittlerweile sehe

Ich weiß schon, ich kenne die evolutionsbiologische Erklärung. Da haben sich also Zellen zusammengetan, survival of the fittest, Selektionsprinzip und so weiter. Dann haben sich nach und nach also immer mehr Zellen zusammengetan, ihnen tat es irgendwie gut zusammen, sie fanden es angenehm und sie hatten Vorteile in der Biologie, sind irgendwie besser durchs Leben…

Warum kann man nicht auf allen Hochzeiten tanzen?

Vielleicht kennen Sie ja das Problem, dass man bisweilen viel mehr möchte, als man vielleicht kann. Sitzt man zu Hause und liest ein Buch, kann man nicht joggen. Joggt man, kann man nicht mit Freunden in der Kneipe sitzen, ist man Single, hat man keine Beziehung, hat man eine Beziehung, kann man nicht frei wie…

Ist Gott allmächtig? Das Allmachtsparadoxon

Es gibt ein semantisches und logisches Paradoxon, wonach man zunächst davon ausgeht, Gott ist allmächtig. Dann stellt man die Frage, ob Gott einen Stein erschaffen könnte, so schwer, dass niemand ihn heben könne. Also auch nicht Gott. Damit wäre Gott dann nicht mehr allmächtig, weil er den Stein nicht mehr heben könnte. Stimmt dieses Gedankenexperiment?…

Wenn ein Kind weint

Ein Kind weint, weil ihm eine Schnalle des Schuhs zerbrochen ist. Der Schuh ist gewissermaßen kaputt, auch wenn man mit ihm noch laufen kann. Man sagt dem Kind, das ist doch nicht so schlimm ist, dass Dinge einfach kaputt gehen, dass es viel schlimmere Dinge gibt im Leben. Aber das Kind glaubt es nicht. Es…

4,5 Milliarden

Manchmal glauben Menschen, sie seien ziemlich alt. Natürlich haben sie damit Recht, auch, wenn es erstmal gar nicht so aussieht. Ich beispielsweise bin einige Milliarden Jahre alt. Sie übrigens auch. Glauben Sie nicht? Vermutlich fühlen Sie sich jünger. Das ist natürlich auch einerseits ganz gut so, wenngleich auch nur ein Teil der Wahrheit. Alle Atome,…

Wie wäre es, Gott zu sein?

Wenn Sie eine kurze Antwort bevorzugen, dann diese: wir Menschen haben keine Ahnung, nicht die leiseste. Wir können auch keine Ahnung haben, denn wir können in diesen Kategorien unmöglich denken. Wollte man aber die Sache gedanklich zumindest ein wenig zu fassen versuchen, nicht im Sinne einer Hybris, sondern nur des Interesses halber, könnte man folgende…

Wer fürchtet sich vor explosiven DHL-Paketen?

Kürzlich war in Potsdam ein DHL-Paket aufgetaucht, das offenbar eine Sprengvorrichtung enthielt, welche erheblich Leib und Leben hätte gefährden können. Sie wurde entschärft, passiert ist glücklicherweise nichts. Das Problem ist nur, dass DHL offenbar weiter erpresst wird. Möglicherweise werden auch andere Paketzusteller erpresst und man weiß nichts davon. Das ist nun natürlich gerade in der…

Wie wird es im Himmel sein? Oder: Gibt es da noch was nach dem Tod?

In vielen Kulturen und Religionen gibt es Vorstellungen von dem, was nach dem Tode kommen mag. Es gibt natürlich auch die Kritiker, die glauben, mit dem Tod ende im Grunde das menschliche Leben und alles, was es ausmacht. Nun ist es Ansichtssache, welcher Denkrichtung man sich anschließen möchte, allerdings bin ich der Meinung, dass es…

Was passiert nach dem Tod?

Dieser Frage soll hier in Rückgriff auf zwei Philosophenschulen der Antike einmal nachgegangen werden, die im vierten und dritten vorchristlichen Jahrhundert ihren Ursprung haben. Gemeint sind die Stoa, gegründet von Zenon und der Kepos, gegründet von Epikur. Epikur gilt als einer der Atomisten, die also als erste theoretisch postulierten, dass die ganze Materie letztlich aus…

Epikur und Zenon

In der antiken griechischen Philosophie gibt es zwei Gegenpole. Der eine davon war der Philosoph Epikur, der meinte, die Welt sei aus Atomen zusammengesetzt und die menschliche Seele ebenso, wenngleich aus besonders feinen Atomen. Sobald sich die Atom-Verbindungen auflösen, aus denen die Seele besteht, löse sich also automatisch auch die Seele auf. Es gebe demnach…

Wie kann man heute von Gott reden?

Nicht überall auf der Welt, aber in Deutschland ist es nicht ganz leicht, von Gott zu reden. Einer der Gründe dafür ist, dass die Naturwissenschaften in den Köpfen vieler Menschen einen Großteil der Deutungshoheit unserer Welt übernommen haben. Wie das gekommen ist, ist einerseits logisch nachvollziehbar. Denn viele positive Auswirkungen der Naturwissenschaften lassen sich ganz…

Was ist der Mensch?

Ist der Mensch eine biologische Maschine, die womöglich sogar deterministisch abläuft, oder ist der Mensch mehr? Nach einer Fortbildung von Herrn Dr. Franz Hauber in München bin ich immer wieder am überlegen, was denn eigentlich der Mensch sei. Laut Herrn Hauber ist die wissenschaftliche Sicht derzeit die, dass beispielsweise die Evolution auch völlig ohne ein…

Bewusstsein: existieren Sie eigentlich?

Der folgende Bericht der ZEIT beschreibt ein äußerst seltenes Syndrom, dass Cotard-Syndrom. Menschen, die daran leiden, haben das Gefühl, tot zu sein, obwohl sie leben, sie fühlen sich gewissermaßen wie ein Zombie in einem toten Körper und mit einem toten Gehirn. Unter anderem wird in dem Artikel der Philosoph und Hirnforscher Thomas Metzinger zitiert, demzufolge…

Haben Sie ein Bewusstsein?

Blödsinn, werden sie vielleicht im ersten Moment denken, wenn Sie die Überschrift lesen. Aber so großer Blödsinn ist das Ganze nicht. Denn wenn Sie sich einmal genauer überlegen, wer das ist, der da aus Ihren Augen herausschaut, werden Sie womöglich feststellen, dass man diese Frage relativ schwer beantworten kann. Die naturalistische Sicht der Naturwissenschaften geht…

Evolution, im Wortsinne

Der Begriff Evolution kommt aus dem Lateinischen von dem Verb evolvere, was soviel bedeutet wie enthüllen, auswickeln. Die Evolution ist also im Wortsinn die Auswicklung von etwas. Sie ist gewissermaßen die Entfaltung der Materie, die womöglich aus einem schwingenden und über die Maßen ungewöhnlich wackelnden Higgs-Feld spontan entstand, dann das Entstehen von Licht, dann das…

Der Tag ohne gestern

Professor Harald Lesch, Astrophysiker, beschreibt in seinem Buch „Die kürzeste Geschichte allen Lebens“, wie alles entstand. Zumindest aus naturalistischer Sicht, denn nur darüber kann ein Physiker gesicherte Angaben machen. Der Urknall stand am Anfang von allem und mit ihm kam innerhalb unglaublich kurzer Zeit, kürzer als der Bruchteil eines Bruchteils eines Wimpernschlags, nämlich in 10…

Darf man die Evolutionstheorie leugnen?

Die kurze Antwort lautet ja, als Privatperson ist das natürlich unbedenklich. Die ausführliche Antwort dauert für Sie ein paar Minuten und lautet: es ist kompliziert. Zunächst einmal, natürlich darf man in Deutschland als Privatperson glauben, was man möchte, dies ist durch die Religionsfreiheit gedeckt. Dennoch ist es nicht sonderlich sinnvoll, naturwissenschaftliche Erkenntnisse zu leugnen. Man…

Entstand unser Gehirn durch Zufall?

In der aktuellen Printausgabe der ZEIT wird im Wissensteil eine Frage gestellt und beantwortet. Die Frage lautet, gibt es im Gehirn so viele Verbindungen (Synapsen), wie es im Amazonasregenwald Blätter gibt? Unser Gehirn besteht aus etwa 100 Milliarden Gehirnzellen, wobei jede Gehirnzelle mit anderen Gehirnzellen verknüpft ist. Jede Gehirnzelle hat zwischen 1000 und 10000 Verknüpfungen….

Der sonderbare Urknall

Manchmal wundert man sich, dass beispielsweise Menschen, die naturwissenschaftlich gebildet sind, nur selten darüber nachdenken, wie seltsam und unverständlich das ist, was heute als Big Bang oder Urknall bezeichnet wird. Es ist das bis heute gängige Modell, wie man die Entstehung allen Seins erklärt. Aus einem winzigen Punkt, kleiner als die Spitze einer Nadel, kleiner…

Ist der Mensch ein Gedanke Gottes?

In den Naturwissenschaften in Kombination mit der Philosophie trifft man auf ein Problem, das sogenannte Leib-Seele-Problem. Damit ist gemeint, dass es auch heute noch in letzter Instanz nicht schlüssig ist, warum aus Materie etwas wie Geist entstehen sollte oder könnte. Dieses Problem begegnet einem, wenn man sich das menschliche Gehirn anschaut. Dieses besteht aus Milliarden…