Ops, I did it again

Jetzt habe ich es schon wieder getan. Vielleicht bin ich zu zappelig, vielleicht zu kreativ, vielleicht möchte ich ab und zu mal was Neues ausprobieren, vielleicht alles zusammen. Auf jeden Fall hat die theolounge neues Design. Es hat vor und auch Nachteile eventuell, aber ich glaube eher Vorteile. Es sieht etwas mehr aus wie ein…

War früher alles besser?

Es gibt ja durchaus nicht wenige Leute, die diese Ansicht verinnerlicht haben. Z.b. auch in Bezug auf Technik sind ja einige der Meinung, man bräuchte nicht immer die neuesten Neuerungen. Einerseits ist das natürlich ganz sinnvoll, denn man muss nicht immer gleich mit dem Strom der Zeit mit schwimmen. Andererseits gibt es dann aber diejenigen,…

Rogue one und die Macht

Eine ganze Generation aus den 70er Jahren wuchs mit der Star Wars Saga auf. Ein gigantischer Kampf von Gut gegen Böse, vordergründig in einer technisierten Welt, hintergründig von einer nicht näher definierten Macht unterstützt, die hinter der sichtbaren Welt und hinter allem, was existiert, steht. Die quasi der Urgrund allen Seins ist. Rogue one heißt…

Als Lufthansa noch für Qualität stand

Stellen Sie sich vor, Sie wollen zu den ukrainischen Weihnachten fliegen und wählen dazu eine vermeintlich gute Fluglinie aus. Diese fliegt dann aber nicht und Ihre Koffer sind auch weg. Und Lufthansa hat von nichts eine Ahnung und behauptet, sie bräuchte sich nicht um die Koffer zu kümmern. Am 6. Januar findet in der Ukraine…

Wollen Sie das bedingungslose Grundeinkommen einmal testen?

Norwegen macht Ernst, zumindest ein bisschen. Im Laufe des Jahres soll ein Gesetzesentwurf eingebracht werden, dem zufolge testweise 2000 Personen monatlich 560 € erhalten, die an keine Bedingungen geknüpft sind. Man erhofft sich dadurch unter anderem eine Entlastung der Sozialsysteme und der Zahlungsverpflichtung anderer Gelder, die Bürger sonst auf kompliziertem Wege über staatliche Institutionen beantragen…

E-Cards statt Böllern gefällig?

Ich persönlich habe eigentlich nichts dagegen, das neue Jahr mit Raketen und Böllern zu begrüßen, solange dadurch niemand verletzt wird. Klar wäre es vernünftiger, das Geld  ethisch sinnvoll zu verwenden und beispielsweise  Notleidende zu unterstützen. Vielleicht kann man ja beides tun. Dennoch ist es vielen aber ein Bedürfnis, ein neues Jahr auf gewisse, einmalige Art…

Die positive Jahres-Vorausschau 2017

Das Jahr 2016 hatte so seine Tücken und Macken, wenn man es äußerst vorsichtig formuliert. Man könnte natürlich auch von einem von Terror und Krieg getränkten Jahr sprechen. Geben wir uns jedoch einmal der Utopie hin, 2017 hätte die Menschheit einiges gelernt und nun auch Lust dazu, sich gemeinsam positiv zu verändern. Wie könnte das…

Parapsychologie: Wenn der Besuch durch die Wand verschwindet

Eigentlich ist die Sache jetzt ziemlich einfach. Was nicht sein darf, passiert auch nicht. Dumm ist, wenn es dann aber doch passiert. Stimmen dringen aus dem Spucknapf einer Arztpraxis, Möbelstücke bewegen sich wie von selbst: Wer so etwas erlebt, besucht besser eine Tagung für Parapsychologie. Die Experten glauben nicht an Wunderwasser – aber an Psi….

Das Leib-Seele-Problem

Besitzt der Mensch eigentlich eine Seele? Erzeugt das Gehirn das Bewusstsein und nach dem Tod verschwindet es dann wieder? Wäre innerhalb der Denkweise der Naturwissenschaften denn Platz für so etwas wie Seele oder Geist? Ist der Naturalismus bzw. Materialismus, der den heutigen Naturwissenschaften zugrunde liegt, kompatibel mit der Vorstellung von etwas Geistigem? Diesen Themen widmet…

EKD: Was tun gegen rechtsextreme Christen?

Eigentlich würde man es von vornherein ausschließen: dass ein echter Christ andere Menschen ausschließen, stigmatisieren oder aufgrund ihrer Herkunft, Religion, ihrem Aussehen, ihrer Nationalität o.ä. sogar hassen könnte. Es verträgt sich nun überhaupt nicht mit dem Doppelgebot der Liebe, in dem Jesus den Dekalog (die 10 Gebote) zusammenfasste: Liebe Gott – und den Nächsten, wie…

Die Zukunft heißt: Gesundheit. Und: Elektroauto.

Nun auch nach dem Dieselskandal wird deutlich, dass man mit Diesel und Benzin nicht nur die Umwelt belastet, sondern auch Menschen krank macht und sogar zu deren verfrühtem Ableben beiträgt. Die deutschen Autobauer werden nervös. Völlig zu Recht. Sie haben das Thema Elektroauto bislang fast völlig verschlafen. Oder ignoriert. Oder beides. Zwar mag das Elektroauto derzeit…

Denk mal | GekreuzSIEGT

Ibrahim, Ilias, Malek, Enes, Leila, Kayra, Abdalla, Kamila, Tarik, Anar, Eray, Arlinda, Aba Abbas, Anes, Emir, Almin, Jonah, Dina, Cebrail, Yusuf, Sami, Lamia, Madox, Jasmina, Dunja, Erkan, Anna, Aimen, Almina, Emre, Zafer, Ha, Nejla, Jihad, Samet, Sam, Ebru, Habib, Bünyamin, Naima, Mikail, Laila, Nadim, Haschem, Yunus, Naila, Sadi, Nedim, Ahmad, Fuat, Sefa, Raja, Nabi, Taha, Salih, Sinan, Metin,…

Der AfD gehen die Flüchtlinge aus. Nun müssen die Moslems dran glauben.

Gute Zeiten waren es für die AfD, als täglich eine große Zahl an Flüchtlingen nach Deutschland kam. Das war Antipropaganda pur gegen die im Lande herrschende Politik. Nun, wo diese Angstmache wegen fehlender flüchtender Menschen wegfällt, sucht man einen neuen Aufreißer. Ja, und da ist er schon: der Islam. Er sei keine Religion, sondern eine…

Widerstand gegen Gottes Wirken | Manfred Reichelt

Als ich zum Glauben kam, und deshalb mein Leben an Jesus Christus übergab, trat neben der persönlichen Hoffnung ein Leiden am Zustand der eigenen Gemeinde. Genauer, da ich noch ein Jugendlicher war, an den Jugendstunden. Denn unser Pastor war durch die historisch – kritische Methode, durch Bultmann, geprägt. Eine wirkliche Glaubensvermittlung fand deshalb nicht statt….

#Mosaikhilfskonvoi – (Podcast)

Von Willkommenskultur traut sich kaum einer mehr zu sprechen. Stattdessen werden in Europa Zäune hochgezogen. Menschenrechte werde verletzt, Geflüchtete leben am Rand Europas im Dreck. Aber es gibt Menschen, die das nicht hinnehmen wollen. In Dunstkreis von Mosaik haben sich einige davon zusammengetan, um das Richtige zu tun. Wir haben uns mit Marie zusammengesetzt, die…

Gedenken an Zaha Hadid

Gleich einige wichtige Leute der Zeitgeschichte, an die man sich gewöhnt hatte und die irgendwie mit dazu gehörten, sind in der letzten Woche gestorben. Es fing an mit Roger Cicero, der deutschen außergewöhnlichen Jazzstimme, ging gestern weiter mit Zaha Hadid und heute dann mit Genscher. Das gibt zu bedenken, dass wir alle nur Gäste auf…

Radikale Kehrtwende: AfD will massenhaft Flüchtlinge aufnehmen

So kennt man die kampfeslustige und mitunter als fundamentalistisch eingestufte Frauke Petry gar nicht: In einer E-Mail an eine große deutsche Tageszeitung stellte sie gestern einen radikalen Kurswechsel ihrer Partei in Aussicht. Man habe bisher massive Fehler gemacht, da man Menschen, die ohne ihr eigenes Zutun völlig mittellos aus Kriegsgebieten fliehen mussten, mit einem Schießbefehl gedroht…

“Sechs Millionen Tote: So gefährlich sind die Juden!” | Jobo72

Stefan Meetschen analysiert in der Tagespost den Umgang des Magazins Der Spiegel mit dem Thema Religion, das dort zu Ostern und Weihnachten Konjunktur hat. Das heißt, dass der Spiegel zu den Hochfesten besonders hart „auf das Christentum einschlägt“ (Meetschen). Zum diesjährigen Osterfest dadurch, dass er islamistischen Terror und Christentum unter den Begriff der monotheistischen Gewalt…

Die USA schützen, Moskau bellt

Die USA planen, 4000 Soldaten in die östlichen Staaten der EU in rotierendem System zu verlegen, dazu eine Panzerbrigade. Moskau, das für den Krieg gegen die Ukraine verantwortlich ist, findet das gar nicht gut. Und kündigt Gegenmaßnahmen an. In der Ukraine werden derweil Recherchen der Bildzeitung in den Medien kommuniziert, wonach im russisch kontrollierten Teil…

Yusuf, 33, aus Homs

Vor kurzem erreichte mich die Information über eine umfangreiche Spenden-und Hilfsaktion, die von der Caritas ins Leben gerufen wurde. Lesen Sie und helfen Sie. Und sehen Sie sich die Videos an: Seit mehr als fünf Jahren wütet der Krieg in Syrien. Immer mehr Menschen nehmen die gefährliche Flucht nach Europa auf sich, um ihr Leben…

EKD-Vorsitzender Bedford-Strohm – „Momentan geht Gewalt unter Berufung auf Religion hauptsächlich vom Islam aus“

Zwar enthält jede Religion kritische Stellen in Bezug auf Gewalt, instrumentalisiert für politische Zwecke werden diese derzeit aber hauptsächlich bei einer (wenn auch von einer relativ kleinen Gruppen von Gläubigen): Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, wünscht sich eine breite muslimische Bewegung gegen religiös motivierte Gewalt. Er sagte im Interview der Woche…

Alles Gute zum 10. !

Man mag es kaum glauben, aber die theolounge ist doch tatsächlich zehn Jahre alt geworden. Aus einem kleinen 1-Mann-Blog wurde ein kleines Magazin, das die Gedanken von vielen verschiedenen Autoren miteinander verknüpft und so auch für andere zugänglich macht. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben oder dies noch tun oder aber der theolounge…

Frohe Ostern!

Jesus ist auferstanden, der Tod hat keine Macht mehr. Frohes Osterfest!

Brüssel | Jobo72

Natürlich sind meine Gedanken bei den Opfern und den Hinterbliebenen der Brüsseler Anschläge. Das will ich gar nicht schreiben müssen. Auch nicht, dass wir mit diesen Angriffen alle gemeint sind. Das ist zwar so, doch es ist zugleich allzu billig, wenn man sicher an seinem Schreibtisch sitzt. Und was ist mit dem… https://jobo72.wordpress.com/2016/03/22/bruessel/

Reflexe – Philippika

Und wieder schlägt der Terror zu. Und wieder. Und wieder. Und wieder. Und langsam bilden sich Reflexe aus: Trauer, Empörung, Mitgefühl, Schuldzuweisungen, politische Forderungen, Angst. Natürlich kann man auch darüber lästern, weil die Reaktionen dadurch vorhersagbar werden. Kaum knallt es irgendwo, schon dekorierst du deinen Avatar um, sonderst du deine Forderungen ab, weißt du schon…

Auferstehung – alles beim Alten | TheoPop

Schon wieder ein Bibelfilm? Noah, Exodus – und nun „Auferstanden“ (Originaltitel: „Risen“), die Erzählung von der Auferstehung Jesu? Offenbar erlebt die Bibel derzeit eine Renaissance als Drehbuchvorlage. Wo die monumentalen Verfilmungen der alttestamentlichen Geschichten um Noah und Mose jedoch tief in die Special-Effects-Kiste greifen und durch imposante Bilder beeindrucken wollen, schlägt „Risen“ deutlich leisere Töne an….

Wenn Christen Muslimen begegnen … | GekreuzSIEGT

In diesen Tagen stosse ich immer wieder auf Römer 12, 17-18: „Vergeltet anderen Menschen nicht Böses mit Bösem, sondern bemüht euch allen gegenüber um das Gute. Tragt euren Teil dazu bei, mit anderen in Frieden zu leben, so weit es möglich ist! “ Zufall oder nicht … Fakt ist, unser Land ist ein demokratischer Rechtsstaat mit Religionsfreiheit….

Flüchtlinge: Würden Sie hier freiwillig einziehen?

„Denen geht es ja besser als den meisten Deutschen !“ – Stimmt das ? In der Diskussion um die Versorgung von Flüchtlingen und Asylbewerbern taucht immer wieder das vermeintliche Argument auf, “die” bekämen “mehr” als “wir”, also zum Beispiel als bedürftige deutsche Bürgerinnen und Bürger, als Arbeitslose oder Hartz-IV-Empfänger. Auch im Zusammenhang mit Quelle: Würden Sie…

AfD-Hochburg Querfurt: Das fremdenfeindliche Städtchen ohne Ausländer – FAZ

Dass Angst kein guter Berater ist und auch nicht unbedingt auf realen Begebenheiten basieren muss, wissen die meisten Star Wars Fans. Yoda hatte diese Weisheit in Worte gefasst, aus Angst wird Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid. Vielleicht sollten manche Bürger aus Sachsen-Anhalt mehr Star Wars Filme schauen. 16.03.2016 •In Querfurt in Sachsen-Anhalt hat bei…

Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT

Menschen sterben an der mazedonisch-griechischen Grenze, andere riskieren ihr Leben für sinnlose Fluchtaktionen. Die europäische Abschreckungspolitik geht voll auf. Quelle: Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT ONLINE