Aleppo und Gomorrha

Derzeit möchte man nicht unbedingt in Aleppo leben. Auch, wenn es wohl nicht mehr lange dauern würde, das Leben. Man fragt sich doch, was das für ein Wahnsinn ist, dass die ganze Welt zusieht, und keiner kann was machen. Das nennt man dann wohl Krieg. Das Ende aller Vernunft, Menschlichkeit und Zivilisation. Und man bekommt…

An all die Menschenverachter, die Flüchtlinge bespucken

Wahre und klare Worte, in Zeiten, in denen das braune Gift wieder eifernd und geifernd um sich zu greifen scheint: Flüchtlinge nehmen Tausende Kilometer auf sich auf der Suche nach Frieden und Arbeit. In Deutschland werden sie von Idioten angespuckt, die ihren Hintern noch nie aus dem eigenen Kaff bewegt haben. Es ist Zeit, den…

„Meine Rache ist die Menschlichkeit“

Vor kurzem ist in den Kinos der Dokumentarfilm „Das Herz von Jenin“ angelaufen. Ein erschütterndes Dokument, das bereits vor Wochen durch zahlreiche Interviews angekündigt wurde. Der Palästinenser Ismael Khatib, 43, hat im November 2005 seinen zwölfjährigen Sohn Ahmed durch den Schuss eines israelischen Soldaten, der ihn am Kopf traf, verloren. > mehr.  Bild: jeff bauche,flickr.com

Der Wert des Menschen hängt allein von Gott ab

„Ein Bischof hat die Aufgabe, in seinem Reden und Handeln die Liebe Gottes zu verkündigen. Darauf hat der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Landesbischof Dr. Johannes Friedrich (München), … aufmerksam gemacht. … ‚In einer Zeit, in der viele Menschen immer mehr Angst haben – Angst vor dem Klimawandel, den Folgen der Finanzkrise,…