Heilt Jesus auch heute noch?

Wenn Christen zu Jesus beten, tun sie dies nicht zu dem Menschen Jesus, sondern zu Gott, der sich in Jesus gezeigt hat. Der Einfachheit halber und der Klarheit wegen nennen sie ihn Jesus, meinen aber das Göttliche damit. Jesus wird dabei als eine eigene Hypostase gesehen, als eine eigene Wesenheit. Gott Vater, Jesus und heiliger…

Der ungläubige Bergsteiger

Vorhin hörte ich, dass jemand schwer erkrankt ist. Das macht einen natürlich betroffen. Da fiel mir diese Geschichte vom Bergsteiger ein, die ich aber einmal hinterfragen muss. Sie ging in etwa so. Ein Bergsteiger war, wie ist es auch anders zu erwarten, in den Bergen unterwegs. Er kam in schlechtes Wetter und extrem dichten Nebel….

Vom zweifelhaften Charme eines Hauptbahnhofs

Es gibt ja Leute, die Züge mögen. Und in der Tat, sitzt man erstmal in einem drin, ist es eigentlich gar nicht mehr so schlimm. Das, was mich zumindest nicht unbedingt zum Zugfahren verleitet, sind eigentlich meistens eher die Bahnhöfe. Keine Orte, an denen man sich gerne aufhält, es sei denn, man möchte vielleicht Drogen…

Wachkoma und ein paar Fragen

Nachdem von mehreren Tagen ein entfernter Bekannter eine Hirnblutung hatte, dann zwei Notoperationen und nun weiterhin im Wachkoma liegt, stellt man sich ab und zu doch gewisse Fragen. Eine wurde zunächst schon einmal bei einer kurzen Internetrecherche beantwortet, beim Wachkoma handelt es sich um eine medikamentös auf eine gewisse Zeit herbeigeführte und eingestellte Narkose. Wach…

Cannabis als Medizin?! | GekreuzSIEGT

Bevor Du diesen Artikel liest, sollst Du wissen, dass es nicht in meinem Sinn ist zu Drogenkonsum aufzurufen! Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass kranke Menschen die Medizin bekommen, die ihnen am besten hilft. Und ich wünsche mir, dass Menschen nicht durch ideologische Gesetzgebung kriminalisiert werden, obwohl sie niemandem (außer evtl. sich selbst) Schaden…

Bewusstsein: existieren Sie eigentlich?

Der folgende Bericht der ZEIT beschreibt ein äußerst seltenes Syndrom, dass Cotard-Syndrom. Menschen, die daran leiden, haben das Gefühl, tot zu sein, obwohl sie leben, sie fühlen sich gewissermaßen wie ein Zombie in einem toten Körper und mit einem toten Gehirn. Unter anderem wird in dem Artikel der Philosoph und Hirnforscher Thomas Metzinger zitiert, demzufolge…

Wespenstiche und Sepsis

In der aktuellen Printausgabe der ZEIT erfährt man von einer in Deutschland und wohl auch in vielen Ländern weit unterschätzten und oft falsch diagnostizierten Gefahr, der Sepsis, landläufig auch als Blutvergiftung bekannt. Der Artikel beschreibt den Fall von einem etwa 40 jährigen Mann, der abends nach Hause kommt, sich nicht wohlfühlt, von meinem Arzt zwar…

Zucker verursacht Zucker

Vor 40 Jahren hätte man viele Krankheiten im Keim ersticken können und viel Diabetes verhindern. Wären da nicht gewisse Interessen im Weg gestanden… Hätten wir doch nur auf diesen einen Ernährungsforscher gehört! Er warnte schon vor 40 Jahren vor Zucker. Aber die Anti-Fett-Lobby machte ihn mundtot. Quelle: Ernährung: Die Zucker-Verschwörung | ZEIT ONLINE

Rollifahrer Markus muss zurück aufs Bike! | GekreuzSIEGT

Ihr Lieben. Ich möchte Euch heute ein mir zu Herzen gehendes Projekt vorstellen. Es ist nicht überlebenswichtig, wie Stephanies Treppenlift – aber für Markus‘ Berufung unentbehrlich. Markus muss zurück aufs Bike! „Vor zwanzig Jahren saß Markus Schenderlein das letzte Mal auf einem Motorrad. Am 24.07.1995 hatte er auf einer Gemeindefreizeit einen Unfall und ist seitdem querschnittsgelähmt. Seitdem…

Österr. Krankenhaus verurteilt ausländischen Patienten quasi zum Tode

Landesweit wurden in der Ukraine für einen todkranken 17-jährigen, der in Österreich in einem Krankenhaus behandelt werden sollte, über 200000 € gesammelt. Spontan jedoch sagte Österreich ab. Es hieß nun plötzlich, der lebensgefährlich Erkrankte solle nun auch noch 61000 € für eine Rechnung bezahlen, die andere Ukrainer dem Krankenhaus verursacht hätten. Die Frage, die sich…

Der erste tote Flüchtling in Berlin (?)

In einem der reichsten Länder der Erde – darf – das – nicht – passieren. Die Frage ist aber, ob es denn passiert ist. Eine mutmaßliche Helferin schreibt zunächst dies hier: So. Jetzt ist es geschehen. Soeben ist ein 24-jähriger Syrer, der tagelang am Lageso bei Minusgraden im Schneematsch angestanden hat, nach Fieber, Schüttelfrost, dann…

Ich habe Euch angelogen. | GekreuzSIEGT

Ihr Lieben. Es ist ein sehr schwerer Blogbeitrag, den ich Euch schreiben muss. Immer wieder fange ich ihn neu an und stelle fest, dass es „den perfekten Anfang“ dafür nicht gibt. Eigentlich wollte ich diesen Beitrag erst im neuen Jahr schreiben, er ist so unpassend drei Tage vor Weihnachten. Doch die Last und Schuld bedrückt…

#Chemotagebuch: Ein Fake? | Philippika

Es sindgibt Momente, wo das Internet dermaßen sozial ist, dass man es liebhaben muss. Wenn schnell und unbürokratisch geholfen wird. Von Mensch zu Mensch, von Peer 2 Peer. Wenn todkranke Menschen über Facebook und Twitter an ihrem Krankenbett Besuch aus der ganzen Welt bekommen. Man ihnen Bilder und Lieder schickt, über hunderte Kilometer hinweg. Das…

Von der Selbstbestimmung zur Fremdbestimmung. Anmerkungen zur Sterbehilfe | Jobo72

Am 6. November 2015 werden die im Juli gelesenen und diskutierten Gesetzentwürfe zur Regelung der Suizidbeihilfe im Deutschen Bundestag zur Abstimmung gestellt. Jede und jeder Abgeordnete entscheidet dabei nach ihrem, nach seinem Gewissen. Zur Gewissensbildung beizutragen, ist Anliegen dieser Analyse, die mit dem Verhältnis von Selbstbestimmung und Fremdbestimmung das zentrale Moment der Debatte betrachtet und…

Fotostrecke: Putins Opfer

Immer mehr Invaliden gibt es in der Ukraine. Immer mehr davon sind Opfer des russischen Angriffskrieges ganz im Osten der Ukraine. Nachdem dieser vor gut einem Jahr begonnen hatte und mancher hoffte, die Krim hätte Russland genügt, trug Putin den Krieg auch in den Donbas, die Region in der Ostukraine, und heutzutage hat man mittlerweile…

Dürfen Flüchtlinge in Deutschland zum Arzt gehen?

Warum klappt in Hamburg, was anderswo nicht klappt? Die Stadt Hamburg gibt Flüchtlingen die Möglichkeit, mit Unterstützung der Krankenkasse zum Arzt zu gehen, und zwar auch dann, wenn sie als Patienten nicht unter dramatischen Krankheiten leiden, sondern bereits im Vorfeld. Hamburg spart damit Geld, die Gesundheit der Flüchtlinge dankt es. Warum klappt das nur in…

Der letzte Tag? | Glaubenstexturen

Angeregt durch eine von Nicole initiierte Blogparade spielt die Bloggerin Autzeit mehrere Szenarien durch, wie ihr letzter Lebenstag aussehen könnte. Vorausgesetzt natürlich, man könnte ihn überhaupt noch bewusst gestalten. Der Artikel erschien vorgestern, am 20 Mai 2015. An diesem Tag starb meine Mutter. Sie starb so, wie sich wohl niemand seinen letzten Tag erträumt. Im Krankenhaus… https://glaubenstexturen.wordpress.com/2015/05/22/der-letzte-tag/

Beim Beten für Andere selber geheilt worden… | Mein Gott und die Welt

Und noch ein Zeugnis/Bericht vom kürzlich erlebten Heilungsseminar – ich liebe solche “Geschichten”! Kornelius* berichtet: Ende April besuchte ich das Seminar „Schulung in Heilung“. Schon am ersten Seminarnachmittag verspürte ich die mächtige Gegenwart des Heiligen Geistes. Während des Vortrages über Heilung fing  der Heilige Geist an, mit mir über Vergebung zu reden. Natürlich wusste ich sofort,…

Die Dicken werden immer deutscher

Äh, umgekehrt, die Deutschen werden immer dicker, die Europäer insgesamt auch. Im Jahr 2030 könnte es die Ausnahme sein, normales Gewicht auf die Waage zu bringen. Natürlich werden auch die Herz-Kreislauf-Krankheiten rapide zunehmen. Die WHO sieht die Zukunft nicht rosig. WHO warnt vor „Übergewichts-Krise“: Deutsche werden immer dicker.

Organspende, wenn die große Zeh noch lebt? | theophilie mit MirAndi

Andi: Was ist, wenn der Mensch gehirntot ist, aber die große Zeh noch lebt? Mira: Dann hat die menschliche Seele mit ihren Kernkräften ‚Ich‘ und ‚Selbst‘ noch nicht den Leib verlassen. Der Leib ist noch belebt und beseelt. Das ‚Ich-Selbst‘ hat sich ins Unbewusste zurückgezogen. Andi: Stimmt! Unserem Seelenmodell nach ist ja nicht das Gehirn…

Tod, wo ist Dein Sieg?

Nachdenkliche Töne sind es, die der Liedermacher Reinhard Mey aus einem Gespräch mit seinem Gegenüber heraus erklingen lässt: „Du hast mir schon Fragen gestellt über Gott und über die Welt und meist’ konnt’ ich Dir Antwort geben. Doch jetzt wirfst Du mich aus dem Lot mit Deiner Frage nach dem Tod, und: was ist, wenn…

Unser Gesundheitssystem: »Menschenunwürdig und verfassungswidrig«

Im »EU-Vergleich ist das Deutsche Gesundheitssystem eines der besten«. Das geht aus dem soeben veröffentlichten »Europa-Gesundheitskonsumenten-Index 2009« (EHCI) hervor. Vor allem in den Kategorien »kurze Wartezeiten auf Behandlung», »Zugang zu Arzneimitteln« und im Bereich »Behandlungsergebnisse« konnte Deutschland laut dieser Erhebung punkten, erfahren wir bei YAHOO-NEWS. Die »große Mehrheit der Deutschen ist mit dem Gesundheitssystem zufrieden«,…

Heilung, Therapie und Weltanschauung

Wer als Therapeut seine eigene Kompetenz definiert und ihre Beschränkung erkennt, hilft, überhöhte Erwartungen an Therapie und / oder Medizin abzubauen. Seine Kompetenz definieren kann man nur, wenn man weiß: es gibt mehr, als das, was in unseren Kompetenzbereich fällt. Ein Christ würde sagen: manche Dinge fallen in den Kompetenzbereich Gottes. > mehr. Lesen Sie…