Tagged Martin Schulz

Gabriel schmollt, Schulz geht

Martin Schulz wird wohl nicht Außenminister in einer neuen Regierung unter Angela Merkel, sofern diese Regierung überhaupt zustande kommen sollte. Sigmar Gabriel, derzeit noch als Außenminister im Amt, wollte dies auch weiterhin bleiben und warf Schulz, der in einer künftigen Regierung den Posten des Außenministers innehaben sollte, Wortbruch vor. Denn er, Gabriel, so habe es…

Die Heute-Show wirbt für eine Minderheitsregierung. Ist das okay?

Die Heute-Show im ZDF, die immer freitagabends läuft, ist eine recht unterhaltsame Politsatire. In der Regel kommt keine Partei so richtig gut weg, wenngleich auf manchen Parteien doch etwas stärker rumgehackt wird. So beispielsweise auf der FDP, deren Thema ja nach wie vor offenbar ist, die Reichen reicher zu machen und dann noch irgendetwas mit Digitalisierung. Völlig zu Recht wird auch die extreme Rechte, die AfD, satirisch immer mal wieder in ihre Grenzen gewiesen. Auch Angela Merkel bekommt in der Überzeichnung als angebliche Schlaftablette regelmäßig ihr Fett ab. So im Grunde alle Parteien. Auch Martin Schulz und Andrea Nahles standen…

Absurditäten der Bundestagswahl 2017

Andrea Nahles von der SPD erklärte gerade im Heute-Journal, sie glaube, der Wähler hätte der SPD den Auftrag gegeben, in die Opposition zu gehen. Glauben kann sie das ja. Sie kann auch an grüne Kaninchen glauben oder an Kakteen, die Tequila trinken. Aber der Wähler gab der Union fast 33% und der SPD 22,5 % der Stimmen. Diese Parteien haben somit mit Abstand den größten Zuspruch bei der Bundestagswahl erhalten. Wie man da auf die Idee kommt, der Wähler wolle, dass die SPD keine Politik in der Regierung macht, ist mir irgendwo schleierhaft. Würde jemand künftig wieder SPD wählen, müsste…

Der Martin und das verlangweilte Volk

Martin Schulz wollte gestern auf dem SPD-Parteitag mal richtig in die Vollen gehen. Dazu bediente er sich einer interessanten These. Die Union, so meinte er, verlangweile das wählende Volk und sei deswegen demokratiefeindlich. Zu langweilig sei einfach ihr Wahlprogramm, was die Wähler dazu veranlasse, nicht an die Urnen zu gehen. Interessant ist die These aus…

Israel: Hat Schulz mit seiner Wasser-Kritik recht?

Martin Schulz‘ Frage, ob Palästinenser im Westjordanland weniger Wasser als Israelis haben, hat heftige Kritik ausgelöst. Tatsächlich sind die Antworten komplexer.VON GIL YARON. Wer durch das von Israel besetzte Westjordanland reist, kann leicht israelische Siedlungen und arabischer Dörfer von Weitem unterscheiden. Siedlungen sind der Inbegriff des kleinbürgerlichen Traums vom Häuschen im Grünen: ordentlich angelegte Reihenhäuser mit roten Ziegeldächern. Palästinensische Dörfer hingegen wirken eher wie…>mehr. Bild: Marc Gerlach