Was, wenn wir im Weltraum doch völlig allein wären?

Viele Science-Fiction Filme und Serien spielen mit dem Gedanken, wie es wäre, wenn es extraterrestrisches Leben gäbe. Bei Star Trek ist dieses Leben teils den Menschen freundlich gesinnt, teils feindlich. In dem Filmklassiker Alien, von dem gerade wieder eine Folge ins Kino gekommen ist, handelt es sich um das schlechthinnige Böse, das sich dort den … Was, wenn wir im Weltraum doch völlig allein wären? weiterlesen

Warum es überhaupt etwas gibt

Gestern hörte ich einen längeren Vortrag von Hans Küng und später eine Diskussion mit ihm und dem Astrophysiker Harald Lesch, der übrigens bekennender Protestant ist, also gläubig. Gegen Vorstellungen wie Intelligent Design und Kreationismus wurde immer wieder ins Feld geführt, dass die Welt durchaus mit ihren Naturgesetzen funktionieren kann, auch im biologischen und chemischen Bereich, … Warum es überhaupt etwas gibt weiterlesen

Stimmt das eigentlich mit der Auferstehung?

Der Theologe Karl Barth formulierte es ähnlich wie schon Paulus: Christentum ohne Auferstehung ist irgendwo Unsinn. Aber gut, als Theologe kann man das ja noch glauben, wie sieht es jedoch mit dem Normalbürger aus? Auferstehung ist eine seltsame Vorstellung. Sie widerspricht zunächst einmal völlig unserer naturalistisch und rational geprägten Lebenswelt. Dort hat man sich dran … Stimmt das eigentlich mit der Auferstehung? weiterlesen

Abrahams eigenartiger Opfergang

Eine sonderbare Geschichte findet man in 1. Mose 22 und im Koran Sure 37,99-113. Abraham zieht mit seinem Sohn zum Berg Morija, um seinen Sohn dort auf Gottes Aufforderung hin zu opfern. In letzter Sekunde unterbricht Gott das Geschehen und stellt Abraham ein Opfertier zur Verfügung. Wenn man sich mit dieser Geschichte beschäftigt, tauchen immer wieder... http://www.obrist-impulse.net/abrahams-eigenartiger-opfergang/

Abschiebungen: Afghanistan ist so sicher wie Bielefeld

Manche Dinge muss man wohl satirisch angehen, um sie ertragen zu können. So beispielsweise die Tatsache, dass aus Afghanistan geflüchtete Menschen, die dem Terror dort entkommen wollten, nun in das plötzlich als angeblich sicher erklärte Land zurückkehren müssen. Es gebe, so die Bundesregierung, dort Zonen, die man als sicher eingestuft habe. Darf ich Ihnen an … Abschiebungen: Afghanistan ist so sicher wie Bielefeld weiterlesen

Eines Tages, o Baby

Eines Tages, o Baby, werden wir alt sein und zurückblicken auf all die Dinge, die wir erlebt haben, oder die wir nicht erlebt haben. Nun sind wir noch einigermaßen jung und können alles dafür tun, dass dieser Rückblick dann interessant wird und dass die Geschichten, die wir dann erzählen können, auch gerne gehört werden. Und … Eines Tages, o Baby weiterlesen