Heiner Geißler über seine Zweifel an Gott

Der heute verstorbene Politiker Heiner Geißler war einst Jesuitenschüler, wurde dann aber zu einem starken Kritiker der christlichen, besonders aber der katholischen Theologie. Wenn man den folgenden Artikel liest, bekommt man jedoch dennoch den Eindruck, dass ihm Gott letzten Endes trotzdem nicht egal geworden ist. Er wollte oder musste ihn nur anders denken. Oder vielleicht…

Die sieben Todsünden

Das Wort Sünde ist vielleicht ein wenig überholt und nicht jeder Mensch, zumal, wenn er nicht gläubig ist, kann damit etwas anfangen. Mit den sieben Todsünden oder Hauptsünden sind nach katholischer Lesart Verhaltensweisen gemeint, die das Leben erschweren oder vielleicht sogar unmöglich machen, besonders deswegen, weil sie weitere negative Verhaltensweisen nach sich ziehen. Deswegen lohnt…

Einsame katholische Priester

Man könnte nun als Protestant ein wenig hämisch grinsen und sagen, der ehemalige Mönch und spätere Theologieprofessor Martin Luther, der die Reformation einleitete und so zur Kirchenspaltung den Auslöser gab, habe es ja schon immer gewusst. Dass der Mensch nicht gern allein ist nämlich. Allerdings stimmt das wohl so auch nicht ganz, da Martin Luther…

Papst besucht sieben Ex-Priester, die geheiratet haben – Radio Vatikan

Irgendwo schon ziemlich unkonventionell, man möchte fast sagen cool dieser Papst, das muss man selbst als evangelischer Christ so sehen. So cool, weil er im Sinne radikaler Nächstenliebe Jesu handelt. – Naja, noch eine Spur besser wäre es zwar, wenn die Priester dann gleich heiraten könnten, warum denn eigentlich nicht? Aber das ist dann wohl…

Ergebnisoffen? | Jobo72’s Weblog

Zur Beratung schwangerer Frauen in Konflikt- und Notsituationen. Die Beratung schwangerer Frauen in Konflikt- und Notsituationen habe ergebnisoffen zu erfolgen. Alles andere sei Heuchelei, nehme die Frau in ihrem Konflikt, in ihrer Not nicht ernst. Besonders die katholische Kirche steht in diesem Zusammenhang in der Kritik, weil und soweit sie daran festhält, keinen Beratungsschein auszustellen,…

Unfehlbarkeit: Papst antwortet Hans Küng

Das vielbeachtete Buch von Hans Küng, Existiert Gott?, Antwort auf die Gottesfrage der Neuzeit, führte unter Papst Johannes Paul II dazu, dass der Theologe und emeritierte Professor seine Lehrbefugnis für katholische Theologie verlor. Nun antwortet ein anderer Papst, nämlich Franziskus, auf einen Brief von Hans Küng. http://www.aufbruch.ch/6115

Verreckt die Kirche an ihrer Sprache? – katholisch.de

Dem Volk aufs Maul schauen wollte Doktor Martin Luther, als er die Bibel ins Deutsche übersetzte. Jeder sollte die Möglichkeit haben, zu verstehen, um was es geht. Ein moderner Martin Luther ist wohl Martin Dreyer, der mit seiner Volxbibel dasselbe versucht. Und tatsächlich, es scheint ein großes Thema zu sein. Sprache schreckt ab. Wenn sie…

Hexenprozesse: Es gab deutlich mehr Opfer | evangelisch.de

Ein düsteres Kapitel in der Kirchengeschichte wird weiter aufgearbeitet. Eine derzeit entstehende Datenbank liefert neue Erkenntnisse über die Hexenverfolgungen der Frühen Neuzeit. Katholiken verbrannten etwa mehr Männer als die Protestanten. Einer der Gründe dafür könnte in der Bibelübersetzung Martin Luthers liegen. Quelle: Forschung über Hexenprozesse: Es gab deutlich mehr Opfer | evangelisch.de

Credo – ab sofort vorbestellbar! | Jobo72

Credo – mein neues Buch. Derzeit im Druck. JETZT vorbestellen! Nur mal so. Zwischendurch. Unverbindlich. Als unverbindliche Information. Ja, Angebot – und als Angebot. Das natürlich auch. Ich glaube, um ganz ehrlich zu sein, dass man auch nach dem 1. Februar noch Exemplare auf dem regulären Buchmarkt wird erwerben können. Panikkäufe sind also fehl am…

Reformation now ! – Jobo72

Luther hat als member 95 tags im Wittenberger „Kirchentür-Forum“ gepostet und die Postings dann via Gutenberg-Press getwittert. Nicht nur an seine Follower, sondern öffentlich. Daraufhin hat ein Top-User mit nick-name „Papst“, der sich gedisst fühlte, Luther die Freundschaft gekündigt und wollte ihn blockieren. Ging aber nicht, da der sich immer wieder neu angemeldet hat, mit…

Vive la Reformation ! | GekreuzSIEGT

Dieser Tag hat nix mit den gruselig verkleideten Kindern da draußen zu tun … was dann? Der Reformationstag soll an den Tag erinnern, an dem die evangelische Kirche durchstartete. Bis vor ca. 500 Jahren gehörten alle Christen einer Kirche an und ihr Chef und Oberhaupt war der Papst. Es gab im Grunde nur die katholische Kirche. …

Warum ist es der Kirche wichtig, eine Position zu Ehe, Familie und Sexualität zu vertreten? | Jobo72

Neben vielen inhaltlichen Anmerkungen zu Detailfragen wird anlässlich der Familiensynode auch die Grundsatzfrage gestellt: Warum ist das überhaupt wichtig für die Kirche: Familie, Ehe, Sexualität? Warum kann sich die Kirche da nicht raushalten? Raushalten – das geht nicht! Zumindest dann nicht, wenn die Kirche die Offenbarung, auf der sie gründet, ernst nimmt. Gerade gestern… Quelle:…

Lizenz zum Töten? | Jobo72

Ein Sammelband stellt fest: Es gibt kein gutes Töten Manchmal gibt es auch außerhalb des Fußballplatzes Überraschungen. Sogar in der Politik. Etwa am 11. September des laufenden Jahres. An diesem denkwürdigen Tag hat das britische Parlament über einen Gesetzesvorschlag zur Freigabe der Beihilfe zur Selbsttötung in England und Wales abgestimmt. Das Ergebnis war eindeutig –…

Junípero Serra. Heiliger unter Beobachtung | Jobo72

Auf Mallorca gibt es ein Public Viewing, in Kalifornien Proteste – zur Stunde findet in der Basilika der unbefleckten Empfängnis in Washington D.C. eine Heilige Messe statt, in der Papst Franziskus den von der Baleareninsel stammenden Franziskanerpater Junípero Serra heiligsprechen wird. Junípero Serra war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Missionar im (aus…

War es wirklich die Kirche? | Jobo72

Papst Franziskus hat in Bolivien bei einem Treffen mit Vertretern indigener Völker für die “Eroberungszüge in der Kolonialzeit” (Tagesschau) um Entschuldigung gebeten, die “ein dunkles Kapitel der katholischen Kirche” (nochmal Tagesschau) gewesen seien. Wörtlich sagte der Heilige Vater: “Ich sage Ihnen mit Bedauern: Im Namen Gottes sind viele und schwere Sünden gegen die Ureinwohner Amerikas…

Kruzifix-Urteil | Jobo72

Boliviens Präsident Evo Morales schenkt seinem Besucher, Papst Franziskus, ein Kruzifix, bei dem der Gekreuzigte an einen Hammer geschlagen ist, zu Seinen Füßen eine Sichel. Das ist weit mehr als ein Geschenk, es ist das Symbol für ein Programm: die Politische Theologie eines sozialistischen Christentums oder eines christlichen Sozialismus, genauer: eines Sozialismus mit ein wenig…

Von Glocken. Und Windmühlen | Jobo72

Man wirft mir manchmal vor, ich baute im Kampf gegen die Kirchenkritik riesige Strohmänner auf, um diese dann umso spektakulärer abfackeln zu können. Derart dummen Bemerkungen, wie ich sie der Kirchenkritik zuschreibe, gäbe es gar nicht. Nun: Schön wär’s! Die Wahrheit ist, dass die Wirklichkeit all das in den Schatten stellt, was ich höchstselbst schon…

Würde und Selbstbestimmung (3). Die katholische Perspektive | Jobo72

Warum in der Sterbehilfedebatte zu Unrecht mit der Autonomie des Menschen argumentiert wird In der Debatte um Sterbehilfe rückt sehr schnell ein Begriff in den Mittelpunkt: Selbstbestimmung. Auf diese habe der Mensch ein Recht – immer. Ist es nicht tatsächlich der höchste Ausdruck von Würde, in der Frage nach Leben und Tod selbst eine Entscheidung…

Quo vadis, katholische Religionslehre? | Jobo72’s Weblog

Vor einiger Zeit erreichte mich die Mail eines besorgten Religionspädagogen, der mich auf die neuesten Entwicklungen der Disziplin hinwies, verbunden mit der Bitte, diese doch gelegentlich in meinem Blog vorzustellen. Das tue ich gerne, zumal ich es tatsächlich für sehr bedenklich halte, was im Kontext der Religionspädagogik als der „neueste Stand“ gilt. Der Leser bezog…

Papst will die Rechte der Reichen stärken

Mit einem ungewöhnlichen Vorstoß verlässt Papst Franziskus seine bisherige Linie und kündigte gestern an, sich auch verstärkt um die Reichen kümmern zu wollen. Auch Jesus habe sich an die reichen Zöllner gewandt. Wer arm sei,  lebe zwar nicht immer völlig sorgenfrei, könne aber die Sorgen der Reichen niemals wirklich verstehen. Papst Franziskus verwies dabei auf…

Weltjugendtag in Berlin | Jobo72’s Weblog

In der Sankt-Matthias-Kirche und auf dem Hof der benachbarten Franziskusschule (Berlin-Schöneberg) fand heute der Diözesane Weltjugendtag des Erzbistums Berlin statt. Knapp 1000 Jugendliche nahmen an den vielfältigen Angeboten teil. viaWeltjugendtag in Berlin | Jobo72’s Weblog.

Missbrauch und Medien | Jobo72’s Weblog

Andreas Püttmann schreibt einen hervorragenden Kommentar Durch die Besprechung von Andreas Püttmann fühle ich mich in meiner Einschätzung, die NDR-Sendung „Das Schweigen der Männer“ nicht sehen zu müssen, um wissen zu können, was darin gesagt wird (und was nicht), klar und deutlich bestätigt… viaMissbrauch und Medien | Jobo72’s Weblog.

Mein Haus, mein Auto, mein Papst | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur

Mein Gott, „Mein Papst“ ist endlich da! Seit Mittwoch erscheint im deutschsprachigen Raum die erste Illustrierte, die sich dem Oberhaupt der Katholischen Kirche widmet. Ausschließlich. 72 Seiten Pontifex aus allen Perspektiven. Schon zum Auftakt liefert das Blatt alles, was das katholische Illustriertenherz begehrt: eine Homestory („So lebt der Heilige Vater“), Shopping-Tipps („Hier kauft Papst Franziskus seine…

Der relative Reichtum der Kirche. Nachtrag | Jobo72’s Weblog

„Vermögen ermöglicht Caritas“ titelt das Domradio zu den Finanzen des Erzbistum Köln. Eigentlich müsste es heißen: „Vermögen und vor allen Dingen Einnahmenermöglichen Caritas“, denn das laufende Geschäft muss mit dem Geld bezahlt werden, das kurzfristig verfügbar ist und das sind die liquiden Mittel auf dem Bankkonto oder in der Kasse. “Wir haben da ein schönes Tagungshaus”, stellt in der…

7 Wochen Gebet: EINE Kirche?! (+Podcast) | Der Theolunke

7 Wochen Gebet für unser Land – ich möchte beginnen mit einem Gebet für die Kirchen in diesem Land. Oder genauer gesagt: Die EINE Kirche. Denn irgendwie ist die Mehrzahl von Kirchen ein Wort, dass es so nicht gibt. Denn “Kirche” ist ja keine Institution, kein Verein und keine Konfession, sondern etwas, das Gott eingerichtet…

Was tun, wenn Priestern Missbrauch vorgeworfen wird?| Jobo72’s Weblog

Was tun, wenn Priestern Missbrauch vorgeworfen wird? Oft wird der Kirche vorgeworfen, nicht oder nicht schnell genug zu handeln, wenn Priester im Verdacht stehen, sich gegenüber Kindern oder Jugendlichen falsch verhalten zu haben. Nicht immer geht es dabei um sexuellen Missbrauch, oftmals ganz allgemein um unangemessenes Verhalten, das nicht justiziabel, aber auch nicht tolerabel ist….

Missbrauch. Ein Skandal in Deutschland | Jobo72’s Weblog

“Fünf Jahre nach der Aufdeckung des Missbrauchsskandals in Deutschland”. So hebt einTagesschau-Bericht an, der über eine als “Bilanz” angekündigte Stellungnahme des Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, informiert. “Fünf Jahre nach der Aufdeckung des Missbrauchsskandals in Deutschland”. Das hört sich so an, als sei erst mit den Enthüllungen durch den damaligen…

Kirchenlatein | Gardinenpredigerin

Latein wird innerhalb reformorientierter Bewegungen in der Kirche als eines der Zeichen des verkalkten Geistes der Kirche angesehen. Als Benedikt XVI. versuchte, die Lingua Franca wieder zu stärken, wurde ihm dies als Teil eines reaktionären Kurses ausgelegt. Dabei geht das an dem, was Laien wünschen meilenweit vorbei, das Lateinische Hochamt ist in unserer Gemeinde jedes…

Moderne Sklaverei – Nicht mehr Knechte | Jobo72’s Weblog

Juristisch ist die Sklaverei in den meisten Ländern längst abgeschafft. Kaum ein Mensch, der sie nicht ächten würde. Dennoch gibt es „moderne Formen der Sklaverei“ (Franziskus), dennoch arbeiten viele Menschen, auch viele Kinder, unter Bedingungen, die de facto Sklaverei bedeuten. viaNicht mehr Knechte | Jobo72’s Weblog.

Segen als Sachbeschädigung | Jobo72’s Weblog

In diesen Tagen gehen in ganz Deutschland die Sternsinger in Häuser und Wohnungen, Altenheime und Krankenstationen. Verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar sammeln sie Spenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Das katholische Hilfswerk zählt zu den effizientes in Deutschland; die Verwaltung der Einrichtung verbraucht weniger als 6 Cent pro Spendeneuro. Das Geld kommt also an….

Das war 2014 | Jobo72’s Weblog

Und: So wird 2015. Wenn ich in meinem Gedächtnis krame, fällt mir außer der Fußball-WM kaum etwas ein, das im letzten Jahr prägend gewesen ist. Klar: Es gab Krieg, Terror, einen sich durch Krieg und Terror ausbreitenden Islamismus, Hunger, Umweltzerstörung, Naturkatastrophen, Skandale und Skandälchen, aber das gibt es ja in jedem Jahr. Vermutlich auch im…

Weihnachten ist revolutionär – Kardinal Reinhard Marx über die Bedeutung von Weihnachten – katholisch.de

Die beiden Wörter Weihnachten und revolutionär scheinen so gar nicht zusammen zu passen. Was wir alles mit dem Weihnachtsfest verbinden, brauche ich nicht im Einzelnen aufzuzählen. Bei Revolution haben wir ganz andere Bilder vor Augen: Umsturz, Umbruch, Herrschaft, radikale Veränderungen. Das klingt so gar nicht gemütlich und weihnachtlich. viaWeihnachten ist revolutionär – Kardinal Reinhard Marx…

Advent | Jobo72’s Weblog

Vierundzwanzig Blogger veröffentlichen einer nach dem anderen Beiträge, die irgendwie mit dem Advent aus katholischer Sicht zu tun haben. Die Initiatorin Andrea Imbsweiler hat am Ersten Adventssonntag den Anfang gemacht, in ihrem Blog 5 Brote 2 Fische. Heute bin ich dran. Die Adventszeit dient der betrachtenden Vorbereitung auf den Neuanfang Gottes mit dem Menschen, der…

Nur der halbe Papst | Jobo72’s Weblog

Katholizismus à la carte? Ich ärgere mich. Etwas, das mich bereits bei der Benedikt-Rezeption ärgerte, ärgert mich nun bei der Rezeption seines Nachfolgers Franziskus. Denn die Geschichte wiederholt sich – freilich mit umgekehrten Vorzeichen. Die Rezipienten filetieren Franziskus’ Botschaft, heute wieder, nach seiner Rede vor dem Europäischen Parlament. Katholizismus à la carte. Einen solchen kann…

Die Wahrheit der Religion und die wahre Religion

Benedikt XVI.: Wo das Ethos in seinem über das Pragmatische hinausweisenden wahren Wesen und der Blick auf Gott keinen Raum mehr findet, ist der Mensch nicht größer, sondern kleiner geworden. Von Armin Schwibach… viaDie Wahrheit der Religion und die wahre Religion.

Ist der Missbrauch katholisch? | Jobo72’s Weblog

Ein an und für sich wichtiger ARD-Themenabend am heutigen 1. Oktober 2014 zu Sexuellem Missbrauch, in dem es vornehmlich um die Odenwaldschule gehen sollte, wird im ARD-Teletext wie folgt angekündigt: „In katholischen Einrichtungen wurden laut offizieller BKA-Statistik 2013 etwa 15.000 Kinder sexuell missbraucht. Die Dunkelziffer liegt weitaus höher.“… viaIst der Missbrauch katholisch? | Jobo72’s Weblog.

Tebartz-van Elst. Was Sie jetzt wissen müssen | Jobo72’s Weblog

„Der Geistliche zieht um, nach Regensburg. Im September solle es so weit sein, hatte seine persönliche Sprecherin im Sommer erklärt. Wann genau? Stephan Schnelle, Sprecher des Bistums Limburg, zuckt mit den Achseln: ‘Wir wissen es nicht’“. – Ernüchternd, Süddeutsche! Aber zum Glück gibt es Jobo72’s Weblog. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen!… viaTebartz-van…

Caritas-Legende? | Jobo72’s Weblog

Peter Winnemöller spricht anlässlich der „Schützen-Affäre“ über die Trennung von Staat und Kirche, in der es auch um die Frage ihrer fiskalischen Folgen geht. Rasch ist im Kommentarbereich von der „Caritas-Legende“ die Rede. Schauen wir kurz mal etwas genauer auf den Fall Caritas. Die Caritas finanziert sich aus… viaCaritas-Legende? | Jobo72’s Weblog.

Tebartz-van Elst | Jobo72’s Weblog

Tebartz-van Elst. Ein Mann schafft nicht nur moderne Diözesanzentren, sondern auch Kultur. Schon wieder Tebartz-van Elst. Diesmal in der TV digital, die wir ein Jahr lang kostenlos zu unserem neuen Fernseharrangement dazu bekommen, warum auch immer. Es geht um Nächstenliebe, vielmehr: um die „falsche Fernsehnächstenliebe“, vor der Kolumnist Michael Kessler warnt. Er kritisiert – völlig…

Schmerzliche Zahlen | Jobo72’s Weblog

In Deutschland sind nur noch rund 24,2 Millionen Menschen katholisch (etwa 30 Prozent der Bevölkerung). Das geht aus den heute von der DBK veröffentlichten Zahlen für 2013 hervor. Besonders „schmerzlich“ (Kardinal Marx) ist die Tatsache, dass 2013 fast 180.000 Menschen der Kirche den Rücken kehrten. Auch der Gottesdienstbesuch ist rückläufig: Nur jeder neunte katholische Christ…

Maria ohne Sünde

Stefan Ehrhardt. Ich gestehe, dem Katechismus der katholischen Kirche gegenüber nicht immer sehr wohlwollend eingestellt gewesen zu sein. Der handlichen kleinen Ausgabe gegenüber, dem Kompendium, schon, aber der “große Staubfänger”? Diese Einleitung lässt vermuten, dass sich meine Einstellung geändert hat. So ist es, denn mein aktualisiertes Motto lautet: In der Not frisst der Teufel viele Fliegen und der Katechismus alle…

Müssten wir Aliens taufen ?

Fabian Maysenhölder. Zugegeben, es ist auf den ersten Blick eine merkwürdige Frage. Aber ich bin gestern über einen sehr interessanten Beitrag des Bayerischen Rundfunks gestolpert, der mich ins Nachdenken gebracht hat. „Jesus, Ufos und Aliens: Bringen Außerirdische das Christentum in Bedrängnis?“ Außerirdische sind nichts, womit sich Theologen normalerweise beschäftigen. Und obwohl ich mir selbst schon Gedanken darüber gemacht…

Die Frau in der Kirche – Teil 3

Gardinenpredigerin. Grau, lieber Freund… Nach Teil 2 erhielt ich nun doch einige entsetzte Zuschriften. Daher nun einige Anmerkungen: keine Sorge, es kommt noch schlimmer. Des weiteren: wenn ich vom Priesteramt spreche, dann meine ich es so, wie es jetzt so ist (also auch unter Einhaltung des Zölibats, dessen Abschaffung ich nicht befürworte.). In der Tat…

Ein Jahr Papst Franziskus, der Obama der Kirche

Fabian Maysenhölder.  Vor einem Jahr wird der argentinische Kardinal Bergoglio Papst. Ein frischer Wind weht seither im Vatikan, das Oberhaupt ist weit über die Kirche hinaus beliebt. Große Erwartungen ruhen auf seinen Schultern – viele davon wird der Papst enttäuschen. Er ist ein Papst, der für Furore sorgt: Seit einem Jahr ist Franziskus bereits das…

Tatsachen zu Fragen der Homosexualität

Stefan Ehrhardt. Vor kurzem hat der amerikanische Herausgeber und Schwulen-Aktivist Michael Glatze zu einer radikalen Wende in seinem Leben gefunden: Er hat sich nicht nur als heterosexuell geoutet, sondern ist mittlerweile auch glücklich verheiratet. Und er hat noch mehr zu berichten: “Da ich niemanden kannte, an den ich mich mit meinen Fragen und Zweifeln hätte wenden…

Schlechter Scherz. Was darf Satire?

Josef Bordat. Wenn es um Humor und Satire geht, liegt die Frage nach den Grenzen des Erlaubten immer nah. Einen sehr guten, wichtigen Debattenbeitrag liefert nun der Religionswissenschaftler Michael Blume im Weblog Theopop. Er setzt sich schwerpunktmäßig mit dem verletzenden „Witz“ über Menschengruppen, insbesondere über Religionsgemeinschaften auseinander und fordert zur Wachsamkeit auf. Das gilt auch und gerade im dieser…

Jungfrauengeburt

Josef Bordat. In jener Zeit wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr…

Franziskus undercover in Rom? Die nächtlichen Aktivitäten des Papstes

Fabian Maysenhölder. Was macht Franziskus eigentlich, wenn es dunkel wird? Gerüchten zufolge verbringt er die Nächte nicht immer hinter den Mauern des Vatikans, sondern zieht auch mal durch die finsteren Gassen Roms. Es wäre nicht die erste Überraschung, für die der Papst sorgt. Papst Franziskus sorgte schon für einige Überraschungen, trotz seiner erst kurzen Amtszeit. Meist…

Was Sie schon immer über Christentum und Islam wissen wollten

Josef Bordat. Was Sie schon immer über Christentum und Islam wissen wollten, erfahren Sie im zweibändigen Lexikon des Dialogs, das kürzlich bei Herder erschienen ist. Der Dialog zwischen den drei abrahamitischen Religionen – Judentum, Christentum, Islam – gehört zu den Kernaufgaben der europäischen Gegenwartskultur; das gebietet die Vergangenheit und das erfordert die Zukunft. Insbesondere dort, wo ein…

Evangelii Gaudium. Zur Zukunft der Kirche

Josef Bordat. Papst Franziskus schreibt von der Freude des Evangeliums – und wie die Kirche diese nach innen und außen leben kann I. Einführung Franziskus geht in der Standortbestimmung und bei der Entwicklung des Zukunftsprogramms der Kirche vom Evangelium aus, dem Grund ihrer Existenz. Die Würde, die uns die Liebe Gottes schenkt, und die Freude, die…

Franziskus‘ “Evangelii Gaudium”: Nicht Regierungserklärung, aber Fahrplan

Stefan Ehrhardt. “In diesem Schreiben möchte ich mich an die Christgläubigen wenden, um sie zu einer neuen Etappe der Evangelisierung einzuladen”, schreibt Papst Franziskus in der Einleitung zu seinem neuen Apostolischen Schreiben “Evangelii gaudium” (>>> Download als PDF-Datei). Es folgt eine Sammlung besonders prägnanter Zitate aus dem Lehrschreiben (mit den nummerierten Abschnitten in Klammer), und anschließend erste…

Wenn der Papst predigt …

Dorothee Janssen. Wenn der Papst predigt …ist es manchem eigentlich ziemlich egal, was er so predigt. Es ist ja der Papst. Also kann es nur doof sein. Dann gibt es noch die, die so eine Predigt als Sprungbrett für ihre eigene Botschaft nutzen. Die sind dann Futter für die, die den Papst sowieso doof finden (s.o.)….

Papst will Kirchenreformen „auf allen Ebenen“

Papst Franziskus will Reformen auf allen Ebenen der Kirche. Auch sein eigenes Amt schließt er nicht aus, dieses müsste stärker an heutige Anforderungen angepasst werden. Papst Franziskus hat sich zu einer Reformierung seines Amtes bereit gezeigt. Er sei offen für Vorschläge, wie das Papstamt stärker an die von Jesus Christus gewollte Bedeutung und die heutigen Notwendigkeiten…

Homoxesualität im Priesterseminar. Dunkle Wahrheiten über die katholische Kirche

Daniel Bühling wollte katholischer Priester werden. Das Priesterseminar hat ihn schon dermaßen abgeschreckt, dass er die Kirche verließ. Bühling offenbart in einem Buch, was hinter den Türen der Priesterseminare vor sich geht: Von Frauenfeindlichkeit, schwulen Sexorgien und Karrierismus. Philipp Gessler: Bühling schildert in einem Buch, das kommende Woche erscheint, Kämpfe zwischen Liberalen und Reaktionären im Priesterseminar….

Allerheiligen. Gilt für alle Heiligen

Josef Bordat. Das Verständnis der Katholischen Kirche von Seligkeit und Heiligkeit und das Verfahren zur Selig- und Heiligsprechung Heute feiert die Kirche das Fest Allerheiligen. Sie gedenkt dabei der Seligkeit und Heiligkeit von Menschen, deren Leben in besonderer Weise auf Gott ausgerichtet war, so dass es als in Ewigkeit geglückt angesehen werden kann. Zugleich sind diese…

Showdown. Die finale Abrechnung mit Tebartz-van Elst

Josef Bordat. Papst Franziskus lässt den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst im Amt. Er soll sich aber zunächst für zwei bis drei Monate zurückziehen, bevor er wieder in das diözesane Alltagsgeschäft einsteigt. Eine kluge Entscheidung, die allen Beteiligten – und wer wollte in den letzten Wochen nicht beteiligt gewesen sein – Zeit gibt, zur Besinnung…

Eskalation und Weiterung. Beobachtungen im Fall van Elst

Josef Bordat. So traurig-tragisch der Fall des Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst für die Kirche ist (für alle anderen Beteiligten ist er hoch erfreulich: die Medien haben Stoff für Spekulationen, die Website der Stadt Limburg eine Verdopplung der Zugriffe, das Gaststätten- und Hotelgewerbe in eben dieser Stadt ein dickes Umsatzplus) – er fördert einige Mechanismen medialer…

Limburg ist nicht Stuttgart 21

Wer sich sonst nicht für die katholische Kirche interessiert, sollte auch Tebartz-van Elst ignorieren. Die Aufregung um ihn ist vollkommen übertrieben. EIN KOMMENTARVON CHRISTOPHER PRAMSTALLER. Wieso ist eigentlich immer noch nicht bekannt, ob der Limburger Bischof Tebartz-van Elst auf seinem Ryanair-Flug nach Rom ein Essen bestellt hat? Und wenn ja: Hat das Bistum bezahlt? Ein Hotdog an…

Viele offene Fragen in Limburg. Tebartz-van Elst, ein Sündenbock?

Ein Kommentar von Fabian Maysenhölder. Verantwortungslosigkeit, Verschwendung, Betrug, Lügen: Die Liste der Vorwürfe gegen Bischof Tebartz-van Elst ist lang. Nun auch noch ein Strafbefehl. Auch wenn ein Rücktritt überfällig ist, müssen noch viele Fragen gestellt werden. Man kann die „Buh“-Rufe im Bistum Limburg in diesen Tagen förmlich hören. Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat es derzeit nicht…

Mehr Katholiken in Südkorea

Josef Bordat. Die Zahl der Katholiken in Südkorea ist 2012 um rund 85.000 auf über 5,3 Millionen angestiegen. Das entspricht einer Zuwachsrate von 1,6 Prozent. Innerhalb der letzten zehn Jahren ist die Katholische Kirche in Südkorea um etwa 1 Million Gläubige gewachsen; im gleichen Zeitraum sank die Zahl der Katholiken in Deutschland um 2 Millionen.* Der…

Papst Franziskus und die Homosexualität

Josef Bordat. Keine neue Lehre. Papst Franziskus vertritt in Sachen „Homosexualität“ und „Frauen in der Kirche“ eine katholische Position. Auch, wenn es überschriftentechnisch etwas anders konnotiert wird (wieder: Tagesschau), sind seine Positionen fest in der Lehre der Katholischen Kirche verankert. Wenn er sich also „gegen eine Ausgrenzung Homosexueller ausgesprochen“ hat, dann nicht, weil er Schwulenfreund wäre,…

99 Tage Pontifex Maximus. Franziskus – ein Papst, der Brücken baut

Fabian Maysenhölder. Rund drei Monate ist Papst Franziskus nun im Amt. Durch kleine Gesten, klare Worte und einen aussagekräftigen Lebensstil steht er für etwas ein, was die katholische Kirche dringend nötig hat: Glaubwürdigkeit. Wer allerdings eine Modernisierung der Kirche nach europäischen Maßstäben erwartet, wird enttäuscht werden. „Habemus Papam!“, hieß es vor 99 Tagen auf dem Petersplatz…

Fronleichnam – ein Fest und sein Ursprung

Walter Jungbauer. Heute dürfte wieder Hoch-Zeit in Orvieto sein. Denn im dortigen Dom wird das blutbefleckte Messtuch aufbewahrt, auf welches das heute in katholischen Gebieten gefeierte Fronleichnamsfest zurück geht. Hintergrund dieses Festes ist die römisch-katholische Lehre von der ‘Transsubstantiation’, also der realen Verwandlung von…>mehr. foto:theolounge

Fronleichnam. Erklären kann man das nicht

Josef Bordat. Das tiefe Geheimnis der Gegenwart Gottes in einem Stück Brot. Es ist gut, dass es Fronleichnam gibt. Denn der Leib des Herrn, den wir heute in den öffentlichen Raum tragen, erteilt uns eine Lehre, die weit über die Inhalte des katholischen Glaubens hinausweist. Jede Fronleichnamsprozession, jede Eucharistiefeier, jeder Kommunionempfang macht uns klar, was der…

Dreifaltigkeitssonntag – Der unendliche Geist

Stefan Ehrhardt. Gestern haben wir uns (siehe >>> DER GEIST) gefragt, was “Geist” eigentlich ist. Die Ausführungen von Frank Sheed waren uns dabei sehr behilflich, und auch heute werden wir den Autor bemühen, uns den “unendlichen Geist”, also Gott, etwas näher zu bringen. DER UNENDLICHE GEIST Wir wissen, dass Gott kein alter Mann mit Bart ist. Wir wissen auch, dass…

Grußwort: „Den Glauben stärken und beten für Vietnam“

Josef Bordat. Liebe Freundinnen und Freunde, durch Pater Augustinus Pham OSB habe ich vom heutigen Begegnungstag im Benediktinerkloster St. Ottilien erfahren, der unter dem Leitmotiv steht „Den Glauben stärken und beten für Vietnam“. Leider ist es mir nicht möglich, persönlich mit Ihnen zu beten und zu feiern. Seien Sie aber versichert, dass ich heute ganz besonders…

Mexiko – USA: Sterben hinter dem Zaun (Fotostrecke)

Ist die Grenze zu den USA überschritten, sind illegale Einwanderer aus Mexiko noch lange nicht am Ziel. Viele sterben in der großen Hitze auf dem Weg durch die kargen Landschaften des texanischen Farmlands. Im Jahr 2012 wurden in Brooks County in Texas 129 Leichen gefunden, sechsmal so viele wie noch 2010. Der Fotojournalist Eric Thayer war auf…