Tagged Katalonien

Puigdemont…

Da will man nur mal schnell einen katalanischen Brexit vom Zaun brechen und schon drohen einem 25 Jahre Haft wegen Rebellion. So sieht es gerade für Herrn Puigdemon aus, der in Deutschland aufgrund eines internationalen Haftbefehls festgenommen wurde. Allerdings, so steht zu vermuten, würde Katalonien entgegen dem spanischen Recht aus Spanien austreten, könnten eine ganze…

Staatsstreich in Katalonien?

Ich mag mich irren und ich würde mich auch freuen, wenn dies so wäre, aber das, was gerade in Katalonien passiert, wirkt auf mich wie ein Staatsstreich. Aufgrund eines illegalen Referendums wird hier im Parlament die Unabhängigkeit verkündet. Aufgrund eines Referendums, das niemals hätte stattfinden dürfen und bei dem nicht klar war, ob die Stimmen, die für die sogenannte Eigenständigkeit der Region abgegeben wurden, nicht doppelt und dreifach oder sogar mehrfach abgegeben wurden. Aufgrund eines Referendums, bei dem sich sicherlich die meisten oder zumindest viele Bürger, die ganz normal darauf vertrauten, weiterhin ein Teil Spaniens und der EU zu sein,…

Artikel 155

Voraussichtlich wird Spaniens Regierung heute den Verfassungsartikel 155 anwenden, wonach die Regionalregierung der abtrünnigen Provinz Katalonien gegebenenfalls auf diesem demokratischen Weg entmachtet werden könnte. Vielleicht wird der spanische Ministerpräsident Rajoy aber auch Neuwahlen anordnen. Es wäre auf jeden Fall wünschenswert, wenn der europäische Gedanke auch in Katalonien mehrheitlich gedacht werden würde, was möglicherweise ohnehin der Fall ist. Dann derzeit hört man ja hauptsächlich von den Separatisten, die sich von Madrid lossagen möchten, wenngleich es einen großen Teil der Bewohner dieser Region gibt’s, die natürlich weiterhin in der EU als Teil Spaniens bleiben wollen, so, wie es auch in der spanischen…

Erstmal kein Bürgerkrieg in Spanien

Kataloniens Ministerpräsident Puigdemont erklärte gestern für Katalonien die Unabhängigkeit, um sie gleich wieder zurückzunehmen, sie sei nämlich erstmal ausgesetzt. Generell fühle er sich aber bestätigt, den angeblichen Willen der katalonischen Bürger umsetzen zu sollen, nämlich die Region in die sogenannte Unabhängigkeit zu führen. Insgesamt wurde bei der ganzen Sache natürlich nicht erwähnt, dass das Referendum, welches kürzlich in Katalonien abgehalten wurde, komplett illegal war, dass über die Hälfte der Katalonen gar nicht zur Wahl erschienen waren (aus diesem Grund vermutlich) und Wähler offenbar auch mehrfach ihre Stimme abgeben konnten. Durch die Zuspitzung des Themas durch Puigdemont haben sich allerdings die…

Should we stay or should we go?

In Katalonien könnte heute die Regierung die Unabhängigkeit ausrufen. Auftrieb hatte sie dadurch bekommen, dass in einem rechtswidrigen Referendum etwa 90% der Wähler für diesen Ausstieg gestimmt hatten. Jedoch hatte nicht einmal jeder zweite Wahlberechtigte daran teilgenommen, sicherlich auch deswegen, weil das Referendum eben illegal war. Sollte Katalonien sich allerdings tatsächlich von Spanien abspalten, wäre es damit raus aus der EU und würde wohl auch nie wieder hinein kommen, da eine Aufnahme einstimmig erfolgen müsste, Spanien aber sicherlich ein Veto einlegen würde. Der Ausstieg müsste tatsächlich auch unbequem sein, weil sonst eine Vielzahl anderer Kleinststaaten bzw Regionen wohl ebenfalls aus…

Barcelonas Brexit

Die klügsten Sachen kommen heraus, wenn man am wenigsten nachdenkt. Denken offenbar einige. Und so könnte es dann kommen, dass mitten in Europa ein regionales Problem zu einem großen wird. Katalonien möchte sich abspalten, behaupten zumindest einige führende Politiker dieser Region, die Regierung in Madrid hat das Ganze verschlafen und viel zu lange auf diese Tendenzen nicht reagiert. Nun kam es zu gewaltsamen Übergriffen, die Polizei musste anrücken und das öffentliche Empfinden droht umzukippen in Richtung der vermeintlich unterdrückten Minderheit der Katalonen, deren Politiker sie in populistischer Weise mit einem gesetzlich nicht zulässigen Referendum gekapert hat. Ein Referendum, bei dem…