Wie ist Gott?

Die Antwort eines 5 jährigen Kindes in Gedichtform lautet wie folgt. Gott ist 1, Gott ist 2, Gott ist 1, 2, 3. Was zunächst wie ein Kindergedicht wirkt, trifft es christlich gesehen theologisch eigentlich ganz gut. Gott ist 1, das ist Gott, wie er sich zeigt bzw auch nicht zeigt. Das ist Gott, zu dem…

Widerstand gegen Gottes Wirken | Manfred Reichelt

Als ich zum Glauben kam, und deshalb mein Leben an Jesus Christus übergab, trat neben der persönlichen Hoffnung ein Leiden am Zustand der eigenen Gemeinde. Genauer, da ich noch ein Jugendlicher war, an den Jugendstunden. Denn unser Pastor war durch die historisch – kritische Methode, durch Bultmann, geprägt. Eine wirkliche Glaubensvermittlung fand deshalb nicht statt….

Mehr Pfingsten, bitte!

Die Tage habe ich mal wieder eine dieser Erfahrungen gemacht, die einmal reicht. Ein zweites Mal ist nicht nötig. Versammelt waren sehr viele PfarrerInnen und ReligionslehrerInnen. OK, das ist für manche schon eine Erfahrung, die er nicht machen möchte. Aber das ist noch gar nicht das Problem… http://david-brunner.de/mehr-pfingsten-bitte/

Dreifaltigkeitssonntag – Der Geist als Vorausetzung

Stefan Ehrhardt.“Denn alle, die in sich den Heiligen Geist tragen, werden zum Wort geführt, das der Sohn ist, der Sohn führt sie zum Vater, und der Vater schenkt uns das ewige Leben”, so führen uns die Worte des Hl. Irenäus von Lyon zum Thema der Dreifaltigkeit. Der Heilige fährt fort: “Ohne den Geist ist es…

Pfingsten – verstehbar von Christus reden

Jesuit Knüfer über die Übersetzung des Sprachwunders in die Gegenwart. Bonn – Pfingsten gilt als Geburtsstunde der Kirche. Die Jünger Jesu konnten „mit anderen Zungen reden“ und die Botschaft des Evangeliums in den unterschiedlichsten Sprachen verkünden. Dass die Kirche auch heute ganz unterschiedliche Sprachen benötigt, um Menschen zu erreichen, berichtet der Leipziger Jesuitenpater Bernd Knüfer in einem…

Pfingsten – was bedeutet das eigentlich?

Stefan Höfer. Es ist wieder soweit: Pfingsten steht an, diesmal mit tollem Sommerwetter! Aber dieses “Pfingstfest” ist viel mehr als ein langes Wochenende für die meisten.  Pfingsten bedeutet  50 – 50 Tage nach dem Passahfest wurde der Heilige Geist gegeben. Es war im jüdischen Kalender das „Wochenfest“. An welchem die Erstlinge der Ernte vor Gott gebracht…

Pfingsten – Fest des Geistes

Der eine Geist Gottes verbindet alle Christen auf der ganzen Welt. Pfingsten zu Beginn des 21. Jahrhunderts live in Guatemala: Schon nach wenigen Minuten ist die etwa 300-köpfige Gemeinde schier außer sich und kommentiert jedes Wort des lautstarken Predigers mit Rufen wie „Halleluja, Ehre sei Gott“ oder „Jesus lebt“. Dann drängen die Menschen nach vorne,…

Vom Geist, der lebendig macht

Über den heiligen Geist. Vom Heiligen Geist ist in der Kirche und in den Gemeinden gewöhnlich wenig die Rede. Viele Christen wissen gar nicht für was er steht: „Geist“, „Heiliger Geist“ oder gar der „Heilige Geist als göttliche Person“. Ursprünglich meint Geist im biblischen Sprachgebrauch Wind, Luft, Sturm, dann Atem als Zeichen des Lebens. Gottes Geist…

Stöme lebendigen Wassers (Musik-Video)

Oh Herr, gieße Ströme des lebendigen Wassers aus, Oh Herr, über uns. Oh Herr, gieße neu die Kraft des heiligen Geistes aus, Oh Herr, über uns. Sieh unser dürres Land, Hör unser Schreien, nur Deine Starke Hand, Kann uns befreien, Laß Wasser fließen Herr, von Deinem Thron. Gieß aus in unser Land, den Lebensstrom.

„Sündigen wider den Heiligen Geist“

+ Das ist ernst gemeint – und das muss es auch. Wenn ich mich zu meinem Glauben bekenne, dann ist es zwingend notwendig, vom einzigen Vergehen zu wissen, dass grundsätzlich nicht vergeben wird…  lies mehr bei zeitzubeten _________________ bild: zeitzubeten 2009

Heilung VII – Das Evangelium III – Der Dienst Jesu

In Hebräer 1,3 heisst es, dass Jesus das Abbild von Gottes Wesen ist. Das bedeutet nichts anderes, als das kein wesensmässiger Unterschied zwischen ihm Gott bestand als er hier auf der Erde war. Deshalb konnte Jesus im Gespräch mit seinem Jünger Philippus sagen: „Wer mich gesehen hat, der hat den Vater gesehen“ (Johannes 14,9). Demnach…

Pfingsten: Vom Geist, der lebendig macht

Über den heiligen Geist. Vom Heiligen Geist ist in der Kirche und in den Gemeinden gewöhnlich wenig die Rede. Viele Christen wissen gar nicht, für was er steht: „Geist“, „Heiliger Geist“ oder gar der „Heilige Geist als göttliche Person“. > mehr.  Bild: hops 76,flickr.com

Unaussprechlich

Letztens beim Bibelstudium. Wir sitzen in aktiver Runde zusammen und versuchen, den Römerbrief etwas besser zu verstehen. Was nicht ganz einfach ist.  Zumal wir an einem schwierigen Vers in unserem Kapitel ankommen…

Adressänderung

Ich weiß ja nicht zu wem Du betest. Ich jedenfalls habe die meiste Zeit meines Christenlebens zu Jesus gebetet. Er ist schließlich mein Herr und Erlöser. Gehört sich doch wohl so, oder? In den 90er Jahren kam dann das Buch von Benny Hinn raus: Guten Morgen Heiliger Geist, in dem er glaubhaft versichert, daß man…

Gesegnet durch Todd Bentley

Ich finde beileibe nicht alles gut, was ich in den Video-Aufzeichnungen aus Lakeland/Florida sehe und höre. Ich finde nicht alles an Todd Bentley gut und würde an seiner Stelle sicher manches anders machen. Zum Beispiel würde ich Leute, für die ich bete, nicht nach hinten schubsen, so daß es aussieht als ob sie unter der…

Pfingsten – Hymnus an den Geist

Lieben wir den Heiligen Geist? „Himmelwärts geht unser Leben, Abschied hier ist Ankunft dort, Ende hier ist Anfang dort, Erde hier ist Himmel dort.“ (R.M.Rilke) In jedem Fall dürfen wir vertrauen, dass unsere Liebe erwidert wird. Pfingsten als Initiation der Apostel, den Neuen Bund in die Welt zu tragen. Sie, die sich noch kurz zuvor…