Flüchtlinge verlassen zu Tausenden Deutschland

Nachdem viele von ihnen über lange Zeit hier waren, jedoch unter dubiosen Umständen, sieht man nun zahllose von ihnen die Flucht ergreifen, auch und gerade in Richtung Afrika. Hierzulande nahm man von ihnen meist nur am Rande Notiz, da sie eigentlich in der Mehrzahl keine feste Bleibe hatten und von einem Tag auf den anderen…

Als Herr Trump hat man es auch nicht leicht

Nun haben sich hunderte US-Medien zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen die öfters geäußerte Meinung des US-Präsidenten, die Medien verbreiteten Fake-news, vorzugehen, auch in vielen Leitartikeln. Wenn beispielsweise der eine behaupte, es regne draußen, der andere dagegen, es sei dort trocken, sei es nicht die Aufgabe von Journalisten, beide zu zitieren, sondern aus dem Fenster zu schauen…

Bielefeld soll möglicherweise umbenannt werden

Unter der Prämisse, dass Bielefeld tatsächlich existiert, was nicht als gesichert gilt, hört man immer wieder Stimmen, besonders jetzt im Sommerloch, dass Bielefeld von seiner Namensgebung her an das aktuelle Zeitgeschehen angepasst werden soll. Fiktiven Quellen zufolge soll sich der Name der Stadt nämlich aus drei verschiedenen Worten zusammensetzen, aus dem Lateinischen bi, das für…

Absurditäten des Lehramtsstudiums

Leute, die Lehrer werden wollten oder wollen, lernen in Frontalunterricht, wie schlecht doch Frontalunterricht sei. Und sie müssen allerlei Fakten auswendig lernen, um wiedergeben zu können, wie schlecht doch Auswendiglernen sei und dass man lieber die Dinge selbst erarbeiten sollte. Und die Dozenten an den Universitäten überlegen sich, wie es wohl wäre, keinen Frontalunterricht halten…

Wird es dem Gauland zu wohl, wirft er ein Stöckchen ins Sommerloch

Über was soll man derzeit schon berichten, wenn alle Welt irgendwo am Gardasee oder der Riviera liegt und badet? Das dachte sich vielleicht auch der AFD Vorsitzende Gauland, als er die folgende These ins ZDF-Sommerinterview warf. Er glaubt nämlich, dass die Menschen nichts gegen die Klimaerwärmung tun könnten. Glücklicherweise kann man aber was gegen die…

Das muss reichen, dachte sich der Seenotretter

Das muss reichen, dachte sich der Seenotretter einer privaten Rettungshilfe, als er einen flüchtenden Menschen aus dem Mittelmeer auf sein Schiff genommen hatte. Ich kann doch nicht alle 20 an Bord nehmen, sonst stehe ich danach in Malta vor Gericht und habe nur Ärger am Hals. Aus Sicht der 19 im Wasser verbliebenen und ertrinkenden…

Nachgedacht

Dein Auto ist deutsch, dein Whiskey schottisch, dein Wodka russisch, deine Pizza italienisch, deine Tomaten spanisch, dein Kebab türkisch, deine Avocado südafrikanisch, deine Demokratie griechisch, dein Kaffee kommt aus Brasilien, deine Filme aus den USA, dein T-Shirt kommt aus Indien, deine elektronischen Produkte aus China, Südkorea und Japan, dein Öl aus Saudi-Arabien, deine Zahlen sind…

Haben Sie auch schon ein Flugtaxi?

Der Lilium Jet ist konzipiert als Prototyp eines künftigen Lufttaxis, fliegt rein elektrisch, kann senkrecht starten und landen und hat eine Reichweite von bis zu 300 km. Jetzt sind nur noch die Flügel ein wenig im Weg, wenn man in der Stadt damit herumfahren möchte.

Gedanken zum Streik von Ryanair

Europaweit streiken sie derzeit, diese Piloten von Ryanair. Warum? Sie haben eine ziemlich obszöne Forderung, mehr Geld wollen sie. Die eine mögliche Lösung, einfach an den Managergehältern der Fluglinie zu sparen, wirkt ein wenig deplaziert, zumindest aus Sicht des Managements. Zielführender dagegen erscheint der Vorschlag, am Gehalt für das Kabinenpersonal kleine finanzielle Einschnitte vorzunehmen. Die…

Die sogenannte Ferieninsel Lombok

Auf Lombok, einer indonesischen Insel in der Nähe von Bali, welche auf dem sogenannten pazifischen Ring, der geologisch weltweit aktivsten Region, liegt, gab es gestern wieder ein schweres Erdbeben, das auf der Richterskala etwa den Wert 6 erreichte. In den Medien wird von der „Ferieninsel“ Lombok gesprochen. Einerseits ist das verständlich, weil aus hiesiger Sicht…

Blitzumfrage. Wer ist schuld an der Hitze derzeit?

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und Antworten dann argumentativ und gut überlegt einfach aus dem Bauch heraus. A. Der Klimawandel, der von den Industrienationen hauptsächlich verursacht wurde. B. Die Chemtrails, die von einer Schattenregierung in die Luft gepustet werden, um die Weltherrschaft zu übernehmen. C. Die Flüchtlinge. Haben zwar originär nichts damit zu tun,…

Sind wirtschaftliche Gründe legitime Fluchtursachen?

Wenn jemand in einem Land wohnt, in dem er sich kein Essen leisten kann, in dem Trinkwasser schlecht und manchmal giftig ist, in dem die medizinische Versorgung schlecht oder nicht vorhanden ist, so dass er oder seine Familie möglicherweise bei einer Krankheit nicht überleben würden, wenn er in einem Land wohnt, in dem die Hitze…

Vorsicht und Obacht

Obacht sagt man in Bayern, wenn man eigentlich Vorsicht meint. Und umgekehrt. Sie wundern sich, dass hier so geschwafelt wird? Das ist in vielen Medien derzeit auch so. Das sagenumwobene mediale Sommerloch hat uns ergriffen und was derzeit begerichtet wird, ist, mit einigen Ausnahmen, wohl dazu angetan, diese Ferienlücke zu füllen. Unter diesem Gesichtspunkt sollte…

Bild des Tages

Ein Bettler ohne Beine. Er schlurft den Gehsteig entlang, indem er sich auf seinen Armen abstützt. Mitglied einer Bettlerbande? Opfer einer Bettlerbande? Wird er vielleicht zum Betteln auf die Straße geschickt? Kann man ihm helfen, wenn man ihm ein paar Münzen gibt? Auf jeden Fall ein Bettler. Und ganz egal, wie er zu diesem vermeintlichen…

Wenn das Trinkwasser ein klein bisschen knapp wird

So richtig dramatisch ist es in Deutschland wohl nicht, nicht vergleichbar mit anderen Regionen auf der Erde, wo man unter Trinkwasserknappheit auch wirklich Trinkwasserknappheit versteht. Trinkwasserknappheit hierzulande bedeutet ja meistens doch, dass man das Auto nicht mehr allzu extensiv auf dem Rasen waschen sollte. Aber dennoch, aufgrund der langen Dürreperiode in einigen Landstrichen Deutschlands wird…

Mindestens jeder vierte geflüchtete Mensch hat eine Arbeit

Nach dem großen Ansturm von geflüchteten Menschen im Sommer und Herbst 2015 gab es böse Stimmen, die behaupteten, die geflüchteten Menschen wollten womöglich nur als Schmarotzer im deutschen Sozialsystem untertauchen. Blödsinn. Man flieht doch nicht aus seiner Heimat, lässt dort alles, was einem wert und teuer ist, Haus und Hof und alle Sozialkontakte, zurück, um…

Ein nicht ganz unwesentlicher Gedanke zum Weltkatzentag

Heute ist Weltkatzentag und für manche sind Katzen das A & O. Was viele nicht wissen, ist, wenn man bei Katzen das A durch ein O austauscht, wird der Sinn subtil verändert. Eine Problematik, die in den linksgrünversifften Systemmedien natürlich mal wieder überhaupt nicht thematisiert wird. Wie gut, dass Sie nun im Bilde sind.

Mandy möchte mutlosen Menschen Mut machen

Schon seit vielen Jahren betreibt Mandy, auch als Frau Punk bekannt, ihren christlichen Blog, und es ist ja ein Anliegen, Menschen Mut zu machen und erfahren zulassen, dass sie unendlich geliebt sind, von Gott höchstpersönlich nämlich. Um Menschen auf ihre hilfreiche Seite aufmerksam zu machen, verteilte sie über längere Zeit diese Münzen, mit denen man…

Wann ist ein Ja ein freiwilliges Ja?

Nur ein Ja, bei dem es okay wäre, wenn es ebensogut ein Nein sein könnte, ist ein freiwilliges Ja. Und nur ein Geschenk, das ohne Hintergedanken geschenkt wird, ist eines, das von Herzen kommt. Alles andere ist ein Geschenk nur vom Namen her, das aber eigentlich nur Verpflichtungen aufbauen will. Wenn man von jemandem unter…

Frau Lengsfeld ist total entrüstet. Und drum sollen alle auch entrüstet sein und aus der EKD austreten. Sofort.

Frau Vera Lengsfeld, offenbar eine ehemalige Bürgerrechtlerin und nunmehr in der CDU als Politikerin unterwegs, ist not amused. Vielmehr ist sie schockiert über den Tod einer 28-jährigen Tramperin, Sophia, ermordet vermutlich von einem marokkanischen Lastwagenfahrer im Juni in Oberfranken. Bis dahin kann man ihr folgen, das Ganze ist natürlich unglaublich dramatisch und traurig und schrecklich….

Können Freundschaften sterben?

Vermutlich ist sterben der falsche Ausdruck. Denn selbst, wenn eine Freundschaft nicht mehr aktiv praktiziert wird, gibt es doch noch Erinnerungen, die weiterleben können. Einschlafen wäre wohl ein besserer Begriff. Freundschaften können einschlafen und vielleicht im Tiefschlaf bleiben. Vielleicht träumen sie, die Freundschaften, von den Tagen, an denen sie lebendig waren. Vielleicht wachen sie auch…

Was ist das originär Eigentümliche des Sommers?

Wenn Sommer ist, klagen die Menschen über die Hitze. Wenn gerade kein Sommer ist, sehnen sich die Menschen nach dem Sommer. Das Gras des Nachbarn ist eben immer grüner. Das, was man gerade nicht hat, ist das Wünschenswerte. Egal, Sommer ist, wenn man trotzdem an den See fährt.

Sollen junge Menschen verpflichtend soziale Dienste tun müssen?

Aus Teilen der CDU kommt der Vorschlag, junge Menschen sollten doch, so wie früher beim Zivildienst, verpflichtend ein Jahr in sozialen Einrichtungen arbeiten sollen. Das hat Vor- und Nachteile. Der Pflegenotstand könnte so etwas eingedämmt werden, allerdings mit Menschen, die zwar zuerst sehr kostengünstig wirken, es aber überhaupt nicht sind. Wenn diese jungen Menschen nämlich…

Von der grundlegenden Hektik mancher Menschen

Man hat gerade in der linken Hand etwas, in der rechten Hand etwas und macht etwas, von dem eigentlich jeder sehen könnte, dass man gerade beschäftigt ist. Dann gibt es Menschen, die generell gerne gerade und treffsicher und unreflektiert in diese Situationen hinein einfach so mal die Forderung stellen, könne man mal bitte dies oder…

Über 1500 Flüchtlinge dieses Jahr im Mittelmeer ertrunken

Die Vereinten Nationen weisen darauf hin, dass das Mittelmeer die Flüchtlingsroute mit den meisten Toten weltweit ist und dass dies kein Zustand ist, der so bleiben könne. Womit sie natürlich recht haben. Dazu passt nicht, dass man in vielen Ländern flüchtlingsfeindliche Äußerungen in radikalen Parteien hört, oder in Deutschland sogar auch in Parteien, die einstmals…

47 Grad und es wird noch heißer

Toll, was die Menschheit geschafft hat, also wir alle zusammen! Der Klimaeffekt kommt ja nur zustande, weil alle Hand in Hand arbeiten. Naja, alle vielleicht nicht, aber doch die Industrieländer. Deswegen haben wir jetzt einen so schönen Sommer. Lässige 47° in Spanien und Portugal und 36° in Deutschland. Okay, es wächst halt nicht mehr allzu…

Haben Sie einen guten Kumpel oder Kumpanen?

Was ist das eigentlich? Beide Worte lassen sich zurückführen auf das Wort „cum“ auf dem Lateinischen, was soviel bedeutet wie „zusammen“ und auf das Wort „panis“, was „Brot“ bedeutet. Ein Kumpan oder ein Kumpel ist also jemand, mit dem man sein Brot teilt. Jemand, mit dem man recht eng verbunden ist.

Der Sprung in die Nicht-Existenz

Vor einigen Monaten berichtete ich von einem Bekannten, der eine Gehirnblutung bekommen hatte, dann mehrfach Notoperationen, künstliches Koma. Vor einiger Zeit hörte ich, dass er wieder bei Sinnen ist, jedoch nicht so, wie man es sich erhofft hätte. Er liegt im Bett und kann sich nicht bewegen. Er kann allerdings hin und her schauen und…

Wir und imaginäre Flüchtlinge

Der Flüchtling fährt mit, und sei es nur im Kopf. Unser Auto erklomm leichtfüßig die Tiroler Alpen, draußen 28 Grad und ein paar Wanderer, denen der Schweiß über die Stirn lief. Innen klimatisierte 20°, das einzige Problem, dass eines der Kinder eine gewisse Übelkeit verspürte. Man hält an und als die Lage wieder in Ordnung…

Tiny houses oder Trailerparks?

Vor kurzem schrieb ich ein paar Zeilen über eine kleine und gerade im Entstehen begriffene tiny house Bewegung in Deutschland. Es geht um Menschen, die Wohnen bezahlbar machen wollen und kleine Häuser zusammenzimmern bzw die Pläne dafür erstellen, so dass auch andere solche Kleinsthäuser dann bauen können, in denen man das Nötigste hat, auf ein…

Was mir heute morgen widerfuhr

Es begab sich aber zu der Zeit, nicht, als Quirinius Statthalter in Syrien war, sondern als ich gerade ein Melonenscheibchen zu gustieren gedachte, da mir ein Gespräch aufoktroyiert wurde, welches zu führen ich nicht umhin kam, obgleich es nicht mein zuförderstes Anliegen war, in der Art zu konversieren. Zwar liebe ich die Convenience gediegener Konversation…

Surfen Sie noch klassisch oder fliegen Sie schon?

Da passt man mal einen kurzen Augenblick nicht auf und schon ist die Entwicklung wieder einen Schritt weiter. Heute surft man offenbar nicht mehr, sondern man fliegt schon halb. Da müssen sich die Flugtaxis aber mal anstrengen, um mit der Entwicklung mitzuhalten.