Die erste Weltkrieg in Farbe. They shall not grow old

Sieht man alte Schwarzweißfilme, die beispielsweise den ersten Weltkrieg zeigen, ist man natürlich einerseits ein wenig betroffen, es ist ja Krieg. Andererseits ist das Ganze ja schon ziemlich lange her und zudem wirken solche Filme oft unfreiwillig etwas komisch und drollig. Das kommt daher, dass sie nicht 24 Bilder pro Sekunde verwenden, sondern beispielsweise nur…

AfD: über die anonyme Denunzierung von Lehrern

Die AfD hat ja in einigen Bundesländern bereits Portale eingerichtet, über welche unzufriedene Schüler oder Eltern ihre Lehrer auch anonym melden können, also verpetzen, also denunzieren, wenn diese irgendwie gegen die AfD im Unterricht Stellung beziehen. Manche sagen, dies sei ein bewährtes Mittel von Diktaturen, um Menschen linientreu zu machen. Aber muss man wirklich alles…

Liebe AfD, bitte retten Sie die Welt!

Liebe AFD, manche Leute sind ja ein wenig kritisch gegenüber Ihren Denunzierungsportalen im Internet, was ich jedoch gar nicht verstehen kann. Manche Leute sagen, solche Portale, wo man Leute anonym anschwärzen könnte, seien Mittel von Diktaturen, irgendwie ähnlich wie zur Hitlerzeit. Aber wissen Sie was, ich muss Ihnen mal was sagen. Ich bin so froh,…

Bilder des Tages

München, berittene Polizei im Englischen Garten. Chinesischer Turm mit Biergarten

Cum-Ex: Nicht die Flüchtlinge sind teuer für Europa. Die Sache liegt ganz anders.

Glücklicherweise hat sich, zumindest in Bayern, die Hetze gegen die Schwächsten der Schwachen, gegen die Flüchtlinge, momentan ziemlich beruhigt, weil gewisse Politiker dafür von den Wählern abgestraft wurden. Die Bürger wollen Lösungen von ihren Politikern, nicht neue Probleme. Und die Flüchtlinge sind eigentlich kein Thema mehr. Es geht vielmehr um Bildung, bezahlbaren Wohnraum und vieles…

Auf dem Holzweg?

Sich auf dem Holzweg zu befinden muss nicht unbedingt negativ gemeint sein. Manchmal geht es auf dem Holzweg ganz gut weiter, sogar hinaus in die weite Welt.

Big Mac ohne Erdbeeren

Kunde: Guten Tag, ich hätte gerne einen Big Mac, aber ohne Erdbeeren! Bedienung hinterm Tresen: Erdbeeren??? Kunde: Nein, danke!

Die Bundeskanzlerin zum Brexit

In einer Stellungnahme zum Brexit, also dem Ausstieg Großbritanniens aus der EU, sagte Angela Merkel, dass sie auch nach einem möglichen Austritt auf gute Beziehungen zu Großbritannien hoffe, zumal das Land die europäische Geschichte auch über viele Jahrzehnte geprägt habe. Allerdings gehöre es auch zu einer vernünftigen Staatslenkung, dass man sich bereit mache für den…

Nach der Wahl: CSU überlegt, was das C bedeutet

Nachdem die CSU bei der bayerischen Landtagswahl massive Verluste hat einstecken müssen, gelobte ein sich zerknirscht gebender Ministerpräsident Markus Söder, das Wahlergebnis mit Demut anzunehmen. Demut ist ja ein Begriff, der im christlichen Bereich vorkommt. Möglicherweise geht die CSU nun tatsächlich auf die Suche, was denn eigentlich das C in ihrem Namen bedeutet. Da man…

Danke, liebe Leserinnen und Leser!

Schön, dass Du und Sie und ihr beide hier immer mal wieder vorbeischaut! Hier ein kurzer Überblick, wie oft hier so reingelesen wird. Gestern zur Landtagswahl in Bayern war das Interesse offenbar besonders groß. Toll!

Nach der bayerischen Landtagswahl

Die FDP, die auf Bundesebene lieber nicht als falsch regieren wollte, ist ein wenig düpiert darüber, dass der bayerische Wähler Ihren Wunsch ernst genommen hat. Der derzeit noch amtierende bayerische Ministerpräsident Markus Söder glaubt, er habe einen Regierungsauftrag erhalten, den er ja auch gerne annehmen wolle. Woran es gelegen habe, dass die CSU so abgestürzt…

Bayern: wer heute nicht wählen geht…

… wacht morgen vielleicht in einer Diktatur auf. Sorry, ich muss es mal drastisch formulieren. Zwar nicht sofort, aber wenn die falsche Partei, beispielsweise eine rechtsextreme, eine große Mehrheit bekommen sollte, könnte allmählich eine Umstrukturierung wichtiger gesellschaftlicher Institutionen einsetzen, wie beispielsweise in Polen oder Ungarn. Am Schluss wäre nicht mehr viel übrig vom Rechtsstaat. Und…

Der Papst zur Abtreibung. Hat er recht?

„Es ist nicht gerecht, einen Menschen umzubringen, auch, wenn er klein ist. Es ist, wie einen Auftragsmörder zu mieten, um ein Problem zu lösen.“ Dieser Satz, den der Papst, während er von seinem Konzeptblatt abwich, vor kurzem sagte, schmeckt nicht jedem. In Deutschland bleibt Abtreibung bis zur zwölften Schwangerschaftswoche von der Justiz unbehelligt unter gewissen…

Frankfurter Buchmesse: Staufenberg will Aktentasche bei Höcke-Lesung abstellen

Björn bzw Bernd Höcke, der den rechtsextremen Flügel der AFD bedient, wollte auf der Frankfurter Buchmesse eine Lesung geben. Der Politiker Martin Sonneborn von „Die Partei“ stahl ihm etwas die Schau, als er nämlich, verkleidet als Graf von Stauffenberg, in Uniform und mit einer Aktentasche zu der Lesung kommen wollte. Die Aktentasche habe er in…

Hurricane Michael besucht Großbritannien

Guten Freunden gibt man schon mal ein Küsschen, oder auch zwei oder drei. So plant offenbar Hurricane Michael, nicht nur in Florida, sondern auch einmal in Europa vorbeizuschauen. Bei alten Bekannten. Eben hörte ich in den ARD Nachrichten, die heute früh gegen 5 Uhr aktualisiert worden waren, dass Hurrikan Michael, der große Teile Floridas verwüstet…

Brexit: schlimmer geht immer

Unter dem folgenden Link finden Sie ein paar Grafiken, wie sich in Großbritannien die Lage so entwickelt hat, obwohl der Brexit noch überhaupt nicht stattgefunden hat. Und nein, es ist nicht so rosig, wie Populisten wie Boris Johnson und Nigel Farage dem Volk gerne glauben machen wollten. Aber egal, das Volk ist dumm und lässt…

Der Klimawandel. Kein Freund und Helfer.

Der Klimawandel kommt nicht erst, er findet derzeit schon statt und wir sind mittendrin. Ob wir ihn noch stoppen können, wer weiß. Zweifelhaft. In Deutschland war der Sommer heiß und trocken, unglaublich heiß und unglaublich trocken. Auf Mallorca sind gestern Regenfälle mit gewaltigen Wassermassen innerhalb kürzester Zeit niedergegangen, es gibt viele Tote. An der amerikanischen…

Wenige Flüchtlinge kamen dieses Jahr

Es hätten bis zu 200.000 im Jahr sein dürfen, bisher sind aber gerade mal in etwa 100.000 flüchtende Menschen dieses Jahr nach Deutschland gekommen. Erfahrungsgemäß kommen im November und Dezember nicht mehr allzuviele, so dass die Zahl der geflüchteten Menschen, die insgesamt 2018 nach Deutschland gekommen sein werden, deutlich unter der Grenze von 200.000 liegen…

Wie Essen und Beziehungen zusammenhängen

Waren Sie schon einmal in einem All you can eat Restaurant? Und haben sich dort vielleicht so vollgefressen, dass Sie sicher waren, nie wieder etwas essen zu müssen? Dann wurde es Abend und Nacht und der nächste Tag. Und plötzlich hatten Sie wieder Hunger zum Frühstück. Wie kann das sein, wo Sie doch eben noch…

Die AFD hätte gerne, dass man ihr Lehrer petzt

Und zwar Lehrer, die irgendwie nicht linientreu sind. Also nicht ins Bild der AFD passen. Lehrer, die sich kritisch über einige der politischen Ansichten der AFD äußern. Diese sollen, auch anonym, der Partei gemeldet werden, damit sie dann versuchen kann, irgendwelche rechtlichen Schritte einzuleiten. Was ihr schwerfallen dürfte, aber die Einschüchterung steht nun schon mal…

Banksy und sein geschreddertes Bild. Und ein Strohhalm

Kürzlich wurde bei Sotheby’s ein Bild von Banksy, dem unbekannten Künstler, verkauft, für glatte 1,18 Millionen Euro. Nicht schlecht für ein Bild. Es zeigt ein Mädchen, welches gerade einen herzförmigen Luftballon losfliegen lässt. Kurz nach dem Kauf shredderte das Bild sich selbst, zumindest bis zur Hälfte. Darauf wurde es gleich noch mehr wert, der Aktionskunst…

Wie schaut’s denn aus mit der Zeitumstellung?

Auf EU-Ebene wurde ja jüngst darüber diskutiert, möglicherweise schon ab nächstem Jahr die lästige Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit und umgekehrt endlich abzuschalten. Die unterschiedliche Zeit im Sommer und im Winter sollte ursprünglich einmal Energie sparen, ob sie das tut, ist aber äußerst fraglich. Was sie aber tut, ist, dass sie Menschen immer mal wieder…

3 Thesen zur Frankfurter Buchmesse

1. Hätte man mehr Zeit, dann hätte man mehr Zeit. 2. Würde man diese Zeit mit Lesen verbringen, bräuchte man nicht mehr raus zu gehen. 3. Würde man nicht mehr rausgehen, könnte einem auch keine Raumfähre auf den Kopf fallen. Und man wäre auch nicht verpflichtet, eigene Dinge zu erleben. Insgesamt ist Lesen also wesentlich…

Die Eigenwerbung zum Herbst

Mit Herbst kann man keinen hinterm Ofen hervorkriegen oder gar für etwas Werbung machen? Doch, klar geht das. Achso, das Bild findet man übrigens auch irgendwo bei den E-Cards. Und ja, wo wir schon dabei sind, ich sollte meinen Cruiser auch mal wieder aus dem Keller holen.

Wie die Politik das Klima verbessern könnte

Wer weiß, möglicherweise kommt aus Berlin demnächst eine bahnbrechende Neuerung, um die Treibhausgase zu reduzieren, zumindest das CO2 in der Luft. Ob man da unbedingt aus der Braunkohle aussteigen müsse, sei doch die Frage, so der Interessenverband der Braunkohleliebhaber. Viel sinnvoller seien doch alternative Lösungsansätze. Würde beispielsweise jeder Bundesbürger dazu verpflichtet, eine Topfpflanze in seiner…

Evangelischer Kirchentag: weshalb die AFD nicht geladen ist

Mal bisschen gegen Ausländer hetzen, Fremdenfeindlichkeit und Fremdenhass schüren, von angeblicher Überfremdung schwafeln? Warum bekommt die arme AFD kein Podium auf dem Evangelischen Kirchentag? Weil ihre Politiker in der Regel die Intoleranz verkörpern. Der Kirchentag dagegen steht für gelebte Toleranz. Christen stehen für Werte wie Empathie, Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe, AfD-Politiker in der Regel für das genaue…

Eine kleine Hommage an die Ente

Heute in etwa hat der deux chevaux, 2cv, die Ente, ja 70-jährigen Geburtstag. Vier Personen sollte sie transportieren können und 50 kg Kartoffeln mit 60 km/h. Dass sie dabei noch so hübsch und zeitlos elegant wurde, hatte ja keiner ahnen können.

Das Klima könnte ein bisserl unangenehm werden

Dem aktuellen Klimabericht zufolge könnten Dürrekatastrophen und Hungersnöte und dadurch hervorgerufene Kriege massiv zunehmen, sollte das Weltklima über 1,5 Grad Celsius im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter steigen. Was praktisch unausweichlich ist, wenn die Menschheit so weitermacht, wie bisher. Da gibt es eigentlich nur zwei Alternativen. Entweder müssten alle, besonders natürlich auch die Industrie, dafür sorgen,…

Was Bloggen vom Tagebuchschreiben unterscheidet

Der ein oder andere kennt es vielleicht aus der Kindheit oder Jugend, dort gibt es nämlich einige junge Menschen, die Tagebuch schreiben, auch ältere machen das scheinbar. Sie verzeichnen dort im Grunde, was so passiert ist, vor allem aber diejenigen Dinge, denen sie persönlich eine gewisse Relevanz einräumen. Der Unterschied zum Bloggen ist nun der,…

Zentralrat der Juden warnt vor der AfD

In einem Schreiben warnt der Zentralrat der Juden davor, die AfD zu wählen. Sie ist eine in großen Teilen rechtsradikale, rassistische und insgesamt demokratiefeindliche Partei. Auch, wenn sie bisweilen vorgibt, sich für Israel und Juden einsetzen zu wollen, dürfe man dies auf keinen Fall für bare Münze nehmen. Hier geht es zu der Erklärung.

So, ich habe gewählt

Am 14. Oktober sind in Bayern Landtagswahlen und es war nicht ganz einfach, zu wählen. Zuerst hatte ich keine Wahlbenachrichtigung bekommen, dann mit dem Kreisverwaltungsreferat Kontakt aufgenommen, heute dann meine Briefwahl zugeschickt bekommen und sie auch sogleich ausgefüllt und eingeworfen. Und nein, es war keine Partei, die derzeit oder in der Vergangenheit irgendwie durch populistische…

Zum Tag der Deutschen Einheit

Viele Leute gehen heute in München auf die Wiesn, aufs Oktoberfest. Zum einen natürlich, um Spaß zu haben. Zum anderen, um implizit und ganz nebenbei ein kleines Exempel zu setzen, dass die Gesellschaft gar nicht so geteilt ist, wie in manchen Medien immer gerne behauptet, sondern dass sie irgendwie doch eine Einheit bildet. Und zwar…

Ein paar gute Gründe, keinesfalls AfD zu wählen

…finden Sie unter folgendem Link, unter dem Zitate mehrerer führender AfD-Politiker zusammengefasst sind, die einem das Blut in den Adern erstarren lassen. Nein, nicht witzig, die AfD. Brandgefährlich ist sie. Hier: https://das-ist-afd.de/

Landtagswahlen in Bayern: Über das sonderbare Sozialverhalten von Pilzen

Jede Gruppe von Lebewesen hat ja so ihre eigenen Angewohnheiten. In Bayern beispielsweise grüßt man sich mit dem Gruß „grüß Gott!“, zumindest dann, wenn man sich als Bayer zu erkennen geben und nicht zu den Fischköppen gezählt werden will. Einerseits ist diese Grußformel womöglich als Imperativ gemeint, man solle bitte Gott grüßen, andererseits ist sie…

Diesel: der Unterschied zwischen Lieschen Müller und der Automobilindustrie

Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen Lieschen Müller und der Automobilindustrie. Er betrifft aber nur den Geldbeutel, ansonsten ist er marginal. Angenommen, Lieschen Müller kauft sich ein Auto und baut dort den Katalysator aus. Sie kommt in eine Polizeistreife, das Auto wird aus dem Verkehr gezogen, weil es durch diesen Eingriff keine Zulassung mehr hat,…

Sich sonnen mit Wonnen. Und Pronomen.

Ich sonne mich, du sonnst dich, er sie es sonnt sich, wir sonnen uns, ihr sonnt euch, sie sonnen sich. Und jetzt etwas komplizierter. Ich sonne mich auf meiner mir selbst gekauften Jacke. Du sonnst dich auf deiner dir selbst gekauften Jacke. Er sie es sonnt sich auf seiner ihrer seiner sich selbst gekauften Jacke….

Flüchtlinge verlassen zu Hunderten das Land

Es ist wieder soweit, der Herbst ist da, der Winter steht bevor und zu Tausenden verlassen Flüchtlinge das Land, in der Hoffnung, in Afrika Zuflucht zu finden und dort in der Wärme überwintern zu können.

Über das Wesen von Erwartungen

Manchmal gibt es ganz gute Metaphern für etwas, was man sonst schwer ausdrücken kann. Beispielsweise die Sache mit Erwartungen: Da stehen Erwartungen im Raum. Man geht also durch seine Wohnung oder sein Haus oder auch durch die Arbeitsstätte oder den Park und irgendwo steht eine Erwartung herum. Wenn es eine realistische und sinnvolle Erwartung ist,…