Soll man Geld freiwillig spenden?

Freiwillig Geld spenden? Diesen Vorschlag machte ich einem Freund von mir, der seit längerer Zeit aus der Kirche ausgetreten ist. Das mit der Kirche, das ist so eine Sache. Wenn er nicht gläubig ist, gut, ich kann es nachvollziehen. Unabhängig von diesem Kontext meinte ich zu ihm, man sollte doch auch mal so etwas für…

Frau gewinnt 560 Millionen US-Dollar und lehnt ab

Eigentlich wäre ein Gewinn in dieser Höhe der Traum eines jeden Menschen. Eigentlich. Natürlich kennt mam Geschichten von Menschen, die auch einiges im Lotto gewonnen hatten und dann ziemlich abgestürzt sind und die den Reichtum irgendwie nicht verkraftet haben. Aber andererseits? Warum eigentlich nicht. Für das Geld könnte man sich ein schönes Leben machen und…

Essen vor Flüchtlingen

Nicht essen mit, sondern Essen vor Flüchtlingen. Der Münchener Verein theolounge e.v. plant, Menschen, die Flüchtlingen gegenüber sehr negativ eingestellt sind und davon ausgehen, dass diese einzig und allein zu dem Zwecke hergekommen seien, um ihnen ihr wohlverdientes Geld abzuknüpfen, zu einem Festmahl der ganz besonderen Art einzuladen. Das Besondere daran ist, das Festmahl soll…

„Bitte bewerten Sie uns!“

Wenn man z.b. bei McDonald’s am Tresen steht und auf sein Essen wartet, flimmern an den Bildschirmen die Informationen durch, was man hier alles so kaufen kann, wie das so abläuft, wie glücklich alle Mitarbeiter offenbar sind, und dann noch die Aufforderung, dass man die Filiale doch bitte bewerten solle. Diese Aufforderung ist derzeit nichts…

Sind Bitcoins etwas Reales?

Satoshi Nakamoto soll sie entwickelt haben, die Bitcoins. Dabei ist jedoch unklar, wer sich hinter diesem Namen verbirgt, ob es eine Einzelperson ist oder vielleicht ein Kollektiv von Programmierern. Bitcoins, das ist eine Kryptowährung, das heißt ein Zahlungsmittel, welches aus computergenerierten Zahlenkolonnen besteht und dezentral organisiert ist. Manchmal sieht man Fotos von Bitcoins, wenngleich man…

Ist Ihr Leben gerecht?

Wenn Sie sich mal anschauen, wo Sie heute stehen, welche Arbeit Sie vielleicht haben, welche Freunde Sie kennen und vielleicht auch welchen Partner, mag das auf Sie alles ganz in sich schlüssig und selbstverständlich wirken. Vielleicht haben Sie sich aber auch schon mal gefragt, ob nicht alles hätte ganz anders laufen können. Ja, es hätte….

Als Jesus mal kein Pazifist war

Zu Beginn von Jesu wirken steht ein Bericht, demzufolge er in die Wüste ging, lange, das Neue Testament spricht hier von 40 Tagen. Dort spricht der Teufel ihn an und stellt ihm in Aussicht, ihm alle Reiche dieser Welt zu geben, wenn er sich bloß vor ihm nieder werfe und ihn anbete. Diese Stelle kann…

Stammen Bitcoins von Elon Musk? – oder: Glauben Menschen an Geld?

Ein Praktikant von Elon Musks Firma Space-X glaubt, seinen Chef als Erfinder der Bitcoins ausfindig gemacht zu haben. Er glaubt, ein Tweet liefere diesbezüglich Hinweise. Die digitale Währung befindet sich derzeit auf einem Höchststand und nach wie vor ist nicht ganz geklärt, wer sie überhaupt erfunden hat. Zunächst galt das Pseudonym Satoshi Nakamoto als Erfinder,…

30000 € für eine Handtasche

In Berlin kam offenbar einer Dame eine Handtasche abhanden, welche sie über eine Zeitungsannonce suchte. Die Zeitungsannonce, die ganzseitig in einer Zeitung geschaltet wurde, kostete alleine etwa 23000 €. Der Finderlohn wird auf 30.000 € beziffert. Experten gehen nach ersten, vorsichtigen Schätzungen von der Theorie aus, dass sich in der Tasche womöglich etwas Wertvolles befunden…

Wer muss Donald Trumps Mauer bezahlen?

Im Wahlkampf hörte sich das für viele abgehängte Menschen aus der ehemaligen Mittelschicht in den USA, die Donald gewählt haben, noch ganz gut an. Mexiko solle die Mauer bezahlen, die Herr Trump an der Grenze zu Mexiko bauen lassen wolle. Allerdings, diese Mauer soll dann etwa bis zu 40 Milliarden US-Dollar kosten. Mexiko hat schon…

Einmal mit Jesus telefonieren: fiverr erfüllt dir deine Lebensträume – TheoPop

Für fünf Dollar sagt dir Jesus jeden Spruch auf, den du ihm zuschickst. Das ist nur eines von zahlreichen kuriosen Angeboten auf der Webseite „fiverr“, die nach eigener Aussage die weltgrößte Plattform ist, auf der Freelancer und Entrepreneure ihre Dienste anbieten können. Jesus, das ist in diesem Fall, davon gehe ich zumindest aus, natürlich ein Typ, der aussieht,…

Günter J. Matthia: Wer ist eigentlich arm dran?

»Geld«, sagte mir kürzlich jemand, als wir über den vorgezogenen Ruhestand sprachen, »Geld ist ja nicht das Problem. Aber ich wüsste nicht, was ich dann den ganzen Tag mit mir anfangen sollte.« Irgendwie tut er mir leid. Ich habe mich nach langem Abwägen und hin und her Rechnen dafür entschieden, mit dem 30. September 2016…

Saudi Arabien: Nicht gleich den Kopf verlieren

Ist es eigentlich schlimm, wenn es einen Krisenherd mehr auf der Welt gibt? Vermutlich schon, aber die in Europa gefühlte Unsicherheit wird natürlich auch nicht beseitigt, wenn es einen weniger gibt. Im Iran ist man neuerdings gegen Hinrichtungen, zumindest, wenn sie an einem iranischen Geistlichen vollzogen werden. Es ist also keine prinzipielle Sache, sondern eine…

Der Leihmuttervertrag | Jobo72

Ein Mann mittleren Alters sitzt in einem Ledersessel und hält ein Glas in der Hand. Auf dem Couchtisch vor ihm Zigaretten und eine Whiskyflasche. Er beugt sich vor, öffnet die Flasche, schenkt sich reichlich ein und lehnt sich zurück. Wir haben sie nicht gezwungen. Damit das schon mal klar ist. Die macht das freiwillig. (etwas…

Deutschlands Flüchtlingspolitik

Derzeit ist sie groß, die Hilfsbereitschaft in Deutschland in Bezug auf die Flüchtlinge. Das ist eine gute Sache und humanitäre Pflicht und eine christliche ohnehin. Einerseits. Andererseits ist es allerdings so, dass das nur die halbe Wahrheit ist. Es entstehen auch hohe Kosten, welche zu schultern die Allgemeinheit bereit sein muss. Ansonsten besteht oder wächst…

Deine Sprache verrät dich | Philippika

Nun ist es also geschafft. In einer Marathon-Sitzung, die sich die Reihe langer Brüsseler Nächte einfügen wird, von denen die Geschichte der EWG, EG und EU so manche zu bieten hat. Wann immer die Positionen weit auseinander lagen, die Politiker von ihrem Volk einen klaren Auftrag zur Wahrung nationaler Interessen hatten, und am Ende eben…

Griechenland: stures Referendum sturer Bürger?

Am Sonntag hatten über 60 Prozent der Griechen irgendwie mit nein gestimmt. Irgendwie nein zu der Sparpolitik, irgendwie jein zu Europa. Der folgende Artikel meint, viele griechische Bürger hätten auf stur geschaltet und wollten die eigenen Fehler nicht anerkennen, Europa hingegen trage die Hauptschuld. Einerseits einleuchtend, andererseits: ist das wirklich so? Haben die Griechen tatsächlich…

Der Kita-Streik ist ungerecht und trifft gerade die Schwächsten

Klar, dass jeder streiken darf. Aber es gibt Grenzen. Nämlich dann, wenn Menschen, die sich nicht wehren können, in ihren Rechten eingeschränkt werden. Das sind die Kinder. Das schwächste Glied in der Gesellschaft (und sie sind zugleich die Gesellschaft von morgen (!)) muss die Zeche dafür zahlen, dass die Arbeitgeber sich mit den Kita-Betreuer/innen nicht…

Transnistrien: eine Banknoten sorgt für Angst in der Ukraine

Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine befürchtet man, dass Russlands eine zweite Front eröffnen könnte, und zwar im Südwesten, von Transnistrien aus. Auch, wenn man aus strategischen Erwägungen heraus schon lange mit einem solchen Angriff rechnen muss, sorgt nun eine neue Banknote in Transnistrien für Aufregung. Denn es handelt sich weniger um eine Banknote, denn…

Ukraine vor Gipfel mit EU in Kiew: „Die Leute sind sehr arm geworden“ | tagesschau.de

Russischer Invasionskrieg von außen, Armut dadurch im Inneren: Wenn heute Politiker der EU und der Ukraine bei ihrem Gipfel zusammenkommen, geht es um große Themen wie Finanzhilfen, Reformvorhaben oder das Friedensabkommen. Doch die meisten Ukrainer haben viel alltäglichere Sorgen. viaUkraine vor Gipfel mit EU in Kiew: „Die Leute sind sehr arm geworden“ | tagesschau.de.

Wie Sie Ihrem Lebenssinn mit sechs seltsamen Fragen näher kommen. | Der Persönlichkeits-Blog

Eines Tages, ich war vielleicht fünf Jahre alt, stolzierte ich ins Wohnzimmer und verkündete meinen Eltern: „Ich werde mal Künstler!“ Die Reaktion meiner Mutter erinnere ich nicht mehr. Vermutlich irgendwas zwischen „Wenn du meinst,“ und„Du spinnst ja!“ Aber von da an stand es fest. Was da wahrscheinlich durchschlug, war… http://www.persoenlichkeits-blog.de/article/18862/wie-sie-ihrem-lebenssinn-mit-sechs-seltsamen-fragen-naeher-kommen#more-18862

Was kostet der Mensch? | Jobo72’s Weblog

Nachdem der Verlauf der Ereignisse weitgehend rekonstruiert wurde, rückt die Frage, welche Entschädigungssumme den Hinterbliebenen des Absturzes der Germanwings-Maschine am 24. März in Südfrankreich zukommt, in den Fokus der Betrachtung. Offenbar gibt es hier große Unterschiede, abhängig von der Staatsangehörigkeit des Opfers. Die Frage, die sich mir dabei stellt: Kann man die Frage Was kostet…

Papst will die Rechte der Reichen stärken

Mit einem ungewöhnlichen Vorstoß verlässt Papst Franziskus seine bisherige Linie und kündigte gestern an, sich auch verstärkt um die Reichen kümmern zu wollen. Auch Jesus habe sich an die reichen Zöllner gewandt. Wer arm sei,  lebe zwar nicht immer völlig sorgenfrei, könne aber die Sorgen der Reichen niemals wirklich verstehen. Papst Franziskus verwies dabei auf…

Europolitik: Um Deutschland wird es einsam | ZEIT ONLINE

Wir Deutschen finden uns so richtig gut. Das geht nicht jedem so. Man sollte das wahrnehmen und darauf reagieren. Mutig reformiert und fleißig gespart: Wir Deutschen waren mächtig stolz auf unsere Wirtschaftspolitik. Bis wir merkten, dass sich keiner mitfreut. Das hat seine Gründe. VON MATTHIAS NAS viaEuropolitik: Um Deutschland wird es einsam | ZEIT ONLINE.

Ukraine: Klitschko wirft Janukowitsch millionenschweren Betrug vor

Oppositionsführer Klitschko hat Ukraines Präsidenten Janukowitsch attackiert. Der beute das Land schamlos aus. Die Verhandlungen mit einem Betrüger fielen ihm schwer. Auslandskonten, Luxusanwesen, eigenes Jagdrevier: Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch vorgeworfen, sich im großen Stil persönlich bereichert zu haben. „Es gibt keinen Politiker in der Ukraine, der seine Macht so schamlos ausgenutzt hat wie er,…

Ukraine: Für Janukowitsch zählt nur der Klan

Welche Ziele verfolgt Janukowitsch? Ob die Ukraine nach Europa steuert oder sich an Russland bindet – das interessiert den Präsidenten kaum. Ihm geht es nur um die Macht. VON JOHANNES VOSWINKEL, MOSKAU. Für einen Tag zumindest hat sich das politische Drama in der Ukraine von der Straße ins Parlament zurück verlagert: Seit Dienstagvormittag versuchten die Abgeordneten, die Gefahr eines…

“mmh…” Allerheiligster Mammon?

Mechthild Werner. Nach langer Blogpause müssen wir heute am Feiertag gleich über das Allerheiligste sprechen – über Gott. Oder über Geld? Nach dem Reformationstag kann das am besten Martin Luther: „Das gegenwärtige Geld lässt den gegenwärtigen Gott verachten.“ Klingt glaubwürdig. Zumal Luther weder 7er-Dienstwagen noch Luxusbadewanne besaß. Wohl aber einige Immobilien und Kunstwerke, Silberbecher, Juwelen und Bücher….