Der Grund, weshalb die Zeit so schnell vergeht

Wahrscheinlich kennen Sie es auch, dass die Tage irgendwie vorbeifliegen. Das war nicht immer so, in der Kindheit und Jugend dauerte alles irgendwie länger und manchmal kam sogar Langeweile auf. Weshalb? Der Grund ist sicher die Routine, die man im Erwachsenenalter hat und auch gewisse Sachzwänge, in die man eingebunden ist. Als Erwachsener muss man…

Evolution und wie ich sie mittlerweile sehe

Ich weiß schon, ich kenne die evolutionsbiologische Erklärung. Da haben sich also Zellen zusammengetan, survival of the fittest, Selektionsprinzip und so weiter. Dann haben sich nach und nach also immer mehr Zellen zusammengetan, ihnen tat es irgendwie gut zusammen, sie fanden es angenehm und sie hatten Vorteile in der Biologie, sind irgendwie besser durchs Leben…

Neujahrstanz – Berias Blog

Und wie sind Sie so im neuen Jahr angekommen? Vorhin schickte mir Beate Richter aus Österreich zwei Gedichte, die sich mit Gedanken zum alten und zum neuen Jahr beschäftigen. Bei dem einen geht es um die Zukunft, die sich aus der Erinnerung speist, welche das Heute und das Morgen prägt. Das andere, Neujahrstanz, lädt ein,…

Du bist, was du isst

Eigentlich wollte ich gar keinen Artikel aus diesem Bild machen, es gefiel mir aber zu gut. Und zwar wegen dem scharfen Kontrast und dem Schattenwurf. Die Marmelade, ins Dunkle verklärt, auf dem weißen Quark, darunter ein dunkles Vollkornbrot. Das dunkle Rot kann dann auch gleich interpretiert werden, vielleicht sogar christlich, Blut vielleicht, eine Hommage oder…

Gesegnet in das neue Jahr – nicolesblog

Auch dieses Jahr verbrachte ich zum Jahreswechsel wieder drei Tage alleine in den Bündner Bergen. Ich brauche diesen Kurzurlaub, um mich von den anstrengenden Weihnachtstagen zu erholen, dem drohenden „Feiertagskoller“ zu entfliehen und zum Übergang der Zeiten einfach mal ganz für mich zu sein. Und nicht zuletzt um eine Gegend zu besuchen, die für mich…

Wenn ein Kind weint

Ein Kind weint, weil ihm eine Schnalle des Schuhs zerbrochen ist. Der Schuh ist gewissermaßen kaputt, auch wenn man mit ihm noch laufen kann. Man sagt dem Kind, das ist doch nicht so schlimm ist, dass Dinge einfach kaputt gehen, dass es viel schlimmere Dinge gibt im Leben. Aber das Kind glaubt es nicht. Es…

Ohne Worte

Falls du dieses Jahr schon Geburtstag gehabt haben solltest oder planst, diesen noch zu haben, könnte das folgende Bild ein Thema für dich sein. Und nicht erschrecken, wenn heute morgen schon wieder gestern ist. Das ist dann nun mal so im Leben. Kann man sich darüber ärgern, muss man aber nicht. Ändern kann man es…

Stühle, die auf Tische starren

Man kennt es hierzulande von Mensas, Kantinen und Restaurants: immer dann, wenn es ans Saubermachen geht, stellt man Stühle verkehrt herum auf Tische, um unter den Tischen die Brotkrumen zu beseitigen, die während des Essvorgangs herunterfallen. Dies gilt als hygienisch, will man doch verhindern, dass sich die Essensreste in die Schuhsohle hinein treten und sie…

Wenns mal nicht so läuft

Obacht, der Spruch ist natürlich nicht für Leute gedacht, die mit Getränken dieser Art Probleme haben und die Kurve nicht kriegen. Für diese empfiehlt es sich, den Gin wegzulassen. Wie auch immer: hoch die Hände – guten Start ins Wochenende! > Bild als eCard verschicken. .

Der Gedanke zum Freitag

Vielleicht sind Sie gerade aufgestanden und irgendein Schlaumeier bringt Ihnen diesen Spruch mit dem frühen Vogel und dem Wurm, den dieser erhält, weil er ja solch ein munterer Frühaufsteher ist. Das ist nur die eine Seite der Medaille. Helfen könnte Ihnen die auf diesem Bild hier dargestellte Erkenntnis. . > Bild als eCard verschicken.

Der Gedanke des Tages

Sie ahnen es schon, der Spruch ist natürlich einerseits ganz wörtlich gemeint und bei diesem Wetter, das heute zumindest in München herrscht, auch leicht umsetzbar. Zum anderen ist er aber auch im übertragenen Sinne zu denken, dass man sich auf das Gute hin ausrichtet. Religiös gesehen findet sich an dieser Stelle Gott und nach christlicher…

Der Weg

Manche Menschen, vielleicht sind es sogar die meisten, glauben offenbar, es sei wichtig, im Leben möglichst schnell anzukommen. In einigen Fällen mag das auch stimmen, in der Gesamtheit auf das Leben bezogen ist dies aber wahrscheinlich ein Trugschluss. Denn wer möglichst schnell durch sein Leben eilt und dann vermeintlich ankommt, findet sich im Alter wieder…

Gedanken für unterwegs

Wege können etwas sehr Gegenständliches sein, auf denen man zu Fuß, mit dem Fahrrad oder einem Auto unterwegs ist. Wege können aber auch Gedanken sein, die einen einen Lebensweg gehen lassen oder in einen anderen einbiegen lassen. Dem Psalm ist das wohl egal, er gilt für welche Wege auch immer. > Bild als eCard verschicken

Die heimlichen Mitbewohner

Im Grunde gibt es sie in jeder Familie, in jeder Beziehung, in jeder Wohnung und in jedem Haus. Sie haben Namen, die einem nicht gleich auffallen. Der eine ist der Herr jemand. Oft wendet man an ihn eine Aufforderung, aber er reagiert nicht. Kann jemand mal die Spülmaschine ausräumen? Dann gibt es noch den Herrn…

Es geht (ein bisschen) bergauf

Zu kurz ist der Zeitraum, um von einem Trend sprechen zu können, aber es ist möglich, dass die Zugriffszahlen auf die theolounge doch wieder steigen. Etwa 50 Besucher mehr als im Vormonat sind gekommen und wer weiß, vielleicht geht es weiter so. Zudem riefen die Besucher die Beiträge etwa 500 mal mehr auf, als im…

Bild des Tages

Was für Gedanken kommen euch beim Betrachten dieses Bildes? Um welches Haus handelt es sich, wer wohnt dort oder wer wohnte dort? Wo geht die Frau hin und wo kommt sie her? Was hat sie in ihrem Leben gemacht? Wie sieht’s ihr Leben rückblickend und wie sieht sie ihr Leben aktuell? Wer aus deiner Verwandtschaft…

Was ist Unendlichkeit?

Schwieriger Begriff, schwieriges Thema, aber hier kommt nun endlich die Lösung. Bei der Unendlichkeit ist es so, dass es hinter der Mauer, die das Universum begrenzt, dann noch mal ein Stückchen weiter geht. Noch Fragen?

Der Tag ist noch jung

Wochenende, und wenn auch nicht überall im Lande Sonnenschein, so hat das Wochenende doch gerade erst begonnen, der Samstag ist noch jung, der Sonntag noch nicht da, der Montag in weiter Ferne. Heute kann man all die Dinge einmal angehen, die man schon so lange vorhatte. Wobei natürlich nicht alle in einen Tag passen. Man…

Was ist Gewalt?

Gewalt ist mit wenigen Ausnahmen etwas Schlechtes. Zu den Ausnahmen weiter unten. Es gibt körperliche Gewalt, psychische Gewalt, häusliche Gewalt, Mobbing, Gewalt im Internet, Gewalt im Beruf, Naturgewalt und Staatsgewalt. Und womöglich noch weitere Arten. Das Wesen von Gewalt ist meistens, die Entfaltungsmöglichkeiten und Freiheiten von anderen Menschen oder Gruppen einzuschränken. In dieser Hinsicht ist…

Ist man von der Meinung anderer abhängig?

Zunächst einmal, ja, sicherlich immer irgendwie. Man lebt als Mensch in der Regel in einer Gemeinschaft und dort ist es eigentlich nie egal, was andere über einen selber denken. Gerne redet man es sich manchmal ein, aber je mehr man sich mit dem Gedanken beschäftigt, desto mehr enttarnt man sich wohl selber, dass einem die…

Wenn Blogs in die Jahre kommen

Wenn die T-Shirts in die Jahre kommen, tun das die dazugehörigen Blogs womöglich auch. Mir kommt es ein wenig anachronistisch vor, jedem Artikel und sei er noch so kurz ein Bild zuzuordnen. Also lasse ich das mal. Heutzutage kann ja jeder in jeder x-beliebigen Zeitung nachlesen, was sie oder er so möchte und wenn es…

Inspirierende Kirche

Im katholischen Bibelkreis lesen wir gemeinsam die Apostelgeschichte. Da sind wir auf die Gemeinde in Antiochien in Syrien gestoßen (Apg. 11/13). Von dieser Gemeinde gingen weltbewegende Impulse aus. Doch wie kam es dazu? Die Gemeinde wuchs, weil Migranten aus Zypern und dem heutigen Tunesien die gesellschaftlichen Barrieren auf die Seite schoben und allen Menschen von Jesus und seiner verändernden Kraft…

Wollen Sie das bedingungslose Grundeinkommen einmal testen?

Norwegen macht Ernst, zumindest ein bisschen. Im Laufe des Jahres soll ein Gesetzesentwurf eingebracht werden, dem zufolge testweise 2000 Personen monatlich 560 € erhalten, die an keine Bedingungen geknüpft sind. Man erhofft sich dadurch unter anderem eine Entlastung der Sozialsysteme und der Zahlungsverpflichtung anderer Gelder, die Bürger sonst auf kompliziertem Wege über staatliche Institutionen beantragen…

#Schlussjetzt | Christoph’s Columne

Schon in der digitalen Frühzeit habe ich damit begonnen, verschiedene Medien (so auch u.a. facebook und twitter) zum Austausch zu nutzen. Meine Idee und Hoffnung dahinter war, nette Menschen kennen zu lernen und/oder virtuell um mich zu haben, Erfahrungen auszutauschen und ab und zu etwas Erhellendes oder zumindest Interessantes zu erfahren oder auch selbst weitergeben…

Bomben helfen nicht, Bildung aber schon

Bomben helfen nicht gegen Terror. Sagt man. Bildung hilft gegen Terror. Und da kommen dann sie ins Spiel, die Lehrer, über die man sich so gerne mal auslässt. Ok, haben wir früher auch alle gemacht. Und dann das Fach Religion. Das gerade von Schülern nicht für das Wesentlichste gehalten wird, aber eigentlich, wenn man sich so die…

Morgenandacht, Stille Zeit, Meditation – warum, wie, was? – Lechajim

Morgenandacht – warum, wie, was? Beginnst du deinen Tag mit einer Andacht, einem Gebet, einer “stillen Zeit”? Liest du morgens einen Abschnitt aus der Bibel? Wenn ja, dann gratuliere ich dir herzlich dazu! Das ist auf jeden Fall eine wunderbare Art, den Tag zu beginnen. Dadurch kommt dein Glaube direkt in dein Leben, der Tag…

„Du zählst“ Kampagne begeistert Jugendliche für BasisBibel

„Du zählst! Weil du wichtig bist für die Welt, in der du lebst. Entdecke, was die Bibel dir sagt!“. Mit dieser Kampagne will die Deutsche Bibelgesellschaft sich wieder verstärkt für die Bibel einsetzen – und zwar bei jungen Menschen. Es entsteht hier (offenbar ähnlich wie die Volxbibel) eine Übersetzung, bei der Jugendliche direkt über das…