Spenden für Wikipedia?

Allmählich beginnt sie gerade wieder, die besinnliche und stille Zeit, die auf Weihnachten zueilt. Weil in dieser Zeit viele Menschen auch etwas nachdenklicher werden, ab und zu mal über den Sinn des Lebens grübeln und auch für die Mitmenschen ein wacheres Auge und Ohr haben, bekommt man in diesen Tagen auch immer mal wieder Werbung…

Berlin, du bist so wunderbar

Berlin, das ist alles mögliche. Das ist Checkpoint Charlie, Berliner Mauer, DDR, Wiedervereinigung. Das ist Multikulti, das ist eine Stadt, in der es irgendwo cool ist, wenn die Stadt ihr Geld nicht zusammen bekommt, das sind Späties, das ist alternatives Leben, das ist sein können, wie man möchte, wie man woanders vielleicht nicht sein kann….

Ukraine: der Weg in die Freiheit

Freiheit gilt den Menschen, die über sie verfügen, als selbstverständlich. In Deutschland und in vielen Ländern Europas ist man daran gewöhnt, in freien Wahlen seinen Willen äußern zu dürfen und ebenfalls über eine freie Presse zu verfügen. Vielen Menschen hierzulande ist möglicherweise gar nicht mehr bewusst, über welches Privileg sie damit verfügen. Als die Ukraine…

Kann man noch in die Türkei reisen?

Die Frage ist vielleicht ein bisschen falsch gestellt. Natürlich kann man auch nach Afghanistan reisen oder in den Irak, die Frage ist nur, ob man noch am Stück zurück kommt oder in Einzelteilen. Oder vielleicht auch dort bleiben muss, länger, als man möchte. Vielleicht ein Leben lang. Der türkische Präsident Erdogan, der ja auch in…

Stoppt die Populisten. „Pulse of Europe“

Wenn man heutzutage in die Nachrichten schaut, kann man von großer Sorge zerfressen werden. Vielerorts in der EU sind die Populisten und Europafeinde am Werk und machen von sich reden. Wo aber sind die Leute, die verstehen, dass Europa nur gemeinsam funktioniert, dass Europa Frieden und Freiheit für die Menschen bedeutet? Hier sind sie. Das…

Alexa, wer ist der neue Bundespräsident?

Zunächst einmal, wer ist eigentlich Alexa? Sie ist die künstliche Intelligenz hinter Lautsprechern, die Amazon entwickelt hat und nun in Europa verkaufen will. Die Lautsprecher heißen Echo Dot und bekommen praktisch alles mit, was im Raum gesprochen oder auch nur genuschelt wird. Ähnliche Systeme gibt es auch bei Microsoft, dort heißt die angesprochene Dame dann…

Auch Muslimas müssen zum Schwimmunterricht

Einige Sportlehrerinnen kennen das Phänomen, dass generell Mädchen ab einem gewissen Alter, sprich in der Pubertät, monatelang unpässlich sind, sobald es um Schwimmunterricht geht. Keine Lust auf Sport. Es ist also keine Phänomen speziell von Muslimen, wenn pubertierende Mädchen nicht ins Wasser wollen. Jedoch gibt es einige Muslime, die es nicht gerne sehen, wenn ihre…

Günter J. Matthia: Wer ist eigentlich arm dran?

»Geld«, sagte mir kürzlich jemand, als wir über den vorgezogenen Ruhestand sprachen, »Geld ist ja nicht das Problem. Aber ich wüsste nicht, was ich dann den ganzen Tag mit mir anfangen sollte.« Irgendwie tut er mir leid. Ich habe mich nach langem Abwägen und hin und her Rechnen dafür entschieden, mit dem 30. September 2016…

Sind wir überhaupt gläubig? – Manfred Reichelt

Natürlich, werden wir sagen. Schließlich sind wir ja Christen. Doch selbst da möchte ich ein Fragezeichen setzen. Zum reichen Jüngling sagte Jesus: „Geh hin, verkaufe alles, was du hast…(Mark. 10,21). Darauf reagierte dieser unmutig und „ging traurig davon; denn er hatte viele Güter.“ (V. 22) Dann heißt es weiter: „Und Jesus sah um sich und……

Christentum. Die friedliche Religion | Jobo72

Ist „keine Religion von Bedeutung von Haus aus friedlich“? Das behauptete heute ein Kommentator auf meiner Facebook-Seite. Ich behaupte: Doch, mindestens eine schon – das Christentum! Das Christentum, mit rund 2,3 Milliarden Gläubigen die derzeit größte Religion, ist „von Haus aus“ friedlich. Die ethische Lehre Jesu lautet kurz gesagt: „Friede durch Liebe.“ Im Zweifel bis…

Ukraine-Krieg: NATO warnt Wladimir Putin nach Offensive – N24.de

Der Raketenangriff auf Mariupol im Osten der Ukraine schockt die Welt. Nun warnt die NATO den Kreml vor einer weiteren Unterstützung der Separatisten. Moskau dementiert eine Beteiligung. viaKrise in der Ukraine: NATO warnt Wladimir Putin nach Offensive – N24.de.

Ukraine-Krieg: Erinnerung an letzten November

Vor etwa einem Jahr begannen sich die Ukrainer in einem unglaublichen Akt von Zivilcourage von der drohenden Diktatur des Präsidenten zu befreien, der mit Putin zusammen ein Regime der Unterdrückung und Rechtlosigkeit aufzubauen wollte und der schließlich flüchtete. Seitdem wurde die Regierung und das Parlament demokratisch gewählt. Heute fürchtet sich die Ukraine vor den gut…

Ukraine: Herr Präsident auf der Flucht ? +++ UPDATE: Präsident vom Parlament abgesetzt !+++

+++UPDATE 16:45 Uhr+++ Das Parlament hat den Präsidenten mit überwältigender Mehrheit, mit 328 Stimmen, abgesetzt. Nötig wären 300 gewesen. Offiziell ist dies in der Verfassung zwar nicht in einem eigenen Gesetz vorgesehen gewesen, allerdings spricht die Verfassung von einem Mißtrauensvotum, ohne näher darauf einzugehen. Die Begründung für die Absetzung war, dass er unbekannt verzogen und…

OOOOOOoooooooooo-lympia !?

Josef Bordat. Olympia. Die Welt zu Gast bei Putin Am Freitag Abend werden im russischen Sotschi die XXII. Olympischen Winterspiele eröffnet. Teil 1: Politik und Wirtschaft Olympische Spiele waren und sind immer etwas mehr als große Sportveranstaltung. Sie verweisen auf politische Umstände (der Verweis führte schon zum Boykott der Spiele durch einzelne Länder), sie haben zudem…

Ukraine: Klitschko wirft Janukowitsch millionenschweren Betrug vor

Oppositionsführer Klitschko hat Ukraines Präsidenten Janukowitsch attackiert. Der beute das Land schamlos aus. Die Verhandlungen mit einem Betrüger fielen ihm schwer. Auslandskonten, Luxusanwesen, eigenes Jagdrevier: Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch vorgeworfen, sich im großen Stil persönlich bereichert zu haben. „Es gibt keinen Politiker in der Ukraine, der seine Macht so schamlos ausgenutzt hat wie er,…

Ab Freitag 31.1.14: Maidan in München – parallel zur Sicherheitskonferenz

Helfen Sie den Menschen in der Ukraine, den verzweifelten Kampf für die Demokratie und Freiheit zu gewinnen,  gegen eine korrupte Regierung, die versucht, eine Diktatur aufzubauen – der Kampf ist noch längst nicht gewonnen. Kommen Sie zum Mini-Maidan in München und zeigen Sie, dass Ihnen das Schicksal der Menschen in der Ukraine nicht egal ist….

Ukraine: der Präsident wird für alles bestraft werden

Janukowitsch wird für alles bestraft werden. Ganz egal, wer das gestrige Blutbad1 ausgelöst hat – die Verantwortung dafür trägt der Präsident der Ukraine. Denn Wiktor Janukowitsch hat unter Verstoß gegen die Verfassung die Macht im Land vollständig usurpiert. Die Familie des Präsidenten hat die Ukraine an den Rand eines Bürgerkriegs getrieben. Und dafür muss er geradestehen….

Ukraine: Gekidnappt, geschlagen, getötet

Wer sich in der Ukraine bei Protesten engagiert, riskiert sein Leben. Aktivisten werden entführt und geschlagen. Einer von ihnen starb, einige werden vermisst. Die Täter: unbekannt. Man spricht von „Todesschwadronen“. Auf einer drei Meter hohen Barrikade aus Säcken mit Schnee, die den Zugang zum Unabhängigkeitsplatz in Kiew auf der Institutska-Straße versperren, hängt ein Plakat. „Weißrussland…

Stand up … aber wofür?

Roman Scamoni. In diesen Tagen berichten alle Nachrichten vom “Marsch der Millionen” in Kiew. Davor war es der “arabische Frühling” der Millionen Menschen auf die Straße getrieben hat, um zu demonstrieren. Und auch sonst hört man immer wieder davon, dass Zehntausende aufstehen und der Obrigkeit, dem Tyrannen oder der Unterdrückung die Stirn bieten. Ich habe versucht,…

München/Ukraine: „Putin, let my people go!“

München: Demonstration für Demokratie und Freiheit in der Ukraine. Heute ab 14 Uhr fand in München eine Demonstration zur Unterstützung der Demonstranten in Kiew auf dem Maidan(-platz) statt.  Den Demonstranten in Kiew und München geht es darum, die Macht des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukwitsch einzuschränken und die Ukraine wieder in Richtung Demokratie und Freiheit zu…

Politik als Sakrament der Welt

Burkhard Conrad. In der aktuellen Ausgabe der dominikanischen Zeitschrift “Wort und Antwort”(4/ 2013) findet sich ein Text von mir unter dem Titel: “Politik – das Sakrament der Welt im Zeitalter der Demokratie”. Anbei gebe ich einen kurzen Abschnitt aus diesem Text wieder, der die zentrale These des Textes enthält. Der gesamte Beitrag (ohne Fußnoten) findet sich hier, ebenso wie Hinweise…

Obama will Guantánamo-Häftlinge überstellen

Der US-Präsident will die Schließung des Gefängnisses vorantreiben. Zahlreiche Gefangene – vor allem aus dem Jemen – sollen in ihre Heimatländer überstellt werden. US-Präsident Barack Obama unternimmt einen neuen Versuch, das umstrittene Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba zu schließen. Nach einem Bericht desWall Street Journal will Obama zahlreiche Gefangene in ihre Heimatländer überstellen…>mehr. foto: Jens  / pixelio.de

Fastenwoche 4 (2013): Grenzen der Freiheit

Stefan Ehrhardt. Die vierte Fastenwoche steht vor uns, in der wir uns mit den Grenzen der Freiheitauseinandersetzen werden. Letzte Woche ging es um die Bedrohung der Freiheit; geraten wir langsam aber sicher in ein negatives Fahrwasser? Die Gefahr ist dann nicht gegeben, wenn wir das Ziel – die Erkenntnis, was diegottgeschenkte Freiheit nun eigentlich ist – nicht aus den Augen verlieren. Diese besondere Freiheit…

Vietnam-Petition. Zwischenbilanz und Korrektur

Josef Bordat. Die Vietnam-Petition ist sehr gut angelaufen. Mittlerweile sind es über 200 Unterzeichnerinnen und Unterzeichner, viele von ihnen haben berührende Kommentare geschrieben. Cám ơn nhiều! Eine ganze Reihe vietnamesischsprachiger Blogs und Portale hat die Aktion aufgegriffen. Dazu haben einige fleißige Kolleginnen und Kollegen den Text der Petition und meine englischsprachigen Erläuterungen zu der Aktion ins Vietnamesische übersetzt. Auch hierfür: Cám…

Freiheit der Meinungsäußerung

Josef Bordat. Die Europäische Union, so das Pro Medienmagazin, betont im Zusammenhang mit einem im Mitgliedsland Polen geführten Verfahren, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung auch dann gilt, wenn diese „beleidigt, schockiert und verstört“. Wenn dem so ist: Wo liegt dann überhaupt noch eine Grenze für die Meinungsäußerungsfreiheit? War die Beleidigung (als Straftatbestand nach § 185 StGB)…

Die Hölle auf Erden

Josef Bordat. Ein verstörender Bericht über Nordkorea. Nordkorea ist ein Land, in dem die Menschenrechte keine Geltung haben. Die Organisation Amnesty International schreibt in ihrem aktuellen Jahresbericht über die katastrophale Versorgungslage der nordkoreanischen Bevölkerung. Es fehlt an allem, was zu einem Leben in Würde nötig ist. Nahrung, Energieträger, Freiheit. Das Christliche Medienmagazin Pro berichtet in seiner neusten Ausgabe (5/2012) über…

Die Netzunabhängigen

Ohne Netz leben die Menschen, die der französische Fotograf Éric Valli porträtiert hat. Das ist mehrdeutig gemeint: Sie kommen ohne Elektrizität, ohne Kreditkarte, ohne Internet aus. Off the Grid – netzunabhängig – heißt die Bewegung der Aussteiger, die sich für ein Leben in der Wildnis entschieden haben …>mehr. foto:Peyri Herrera, peyri,flickr.com

Was war Ihr Lieblingsessen als Kind ?

UND WIE HAT DAS ESSEN ZU HAUSE SIE GEPRÄGT? Kaum etwas anderes kann einem in bestimmten Situationen ein so starkes Gefühl von Geborgenheit vermitteln wie ein gutes Essen. Vor allem wenn es einem von jemand gekocht wird, von dem wir uns geliebt fühlen. Diese Erfahrung machen wir, wenn es gut geht, bereits als Kind zu…

Freiheit in der Bibel

Freiheit ist ein hohes Gut – auch für die Bibel. Sie erinnert daran, dass Gott sein Volk befreit hat und dass die Menschen zur Freiheit berufen sind. Gesandt, die Freiheit zu bringen – Jesaja 61, 1; Lukas 4, 18f.; Psalm 146, 7 Als eine seiner Hauptaufgaben nennt Jesus, den Gefangenen die Freiheit zu predigen. Diese…

Eingesperrt aber frei

„Unidad 25“ („Einheit 25“) ist das weltweit einzige evangelikale Gefängnis. Der „Deutschlandfunk“ hat die Arbeit der Einrichtung in Buenos Aires am Montag in einem Beitrag vorgestellt. „Einheit 25“ ist ein besonderer Teil eines großen Gefängniskomplexes nahe der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Hier herrscht ein anderes Klima, als man es in einem Gefängnis erwarten würde: Die…

Freiheit im Internet: Das offene Netz ist längst Illusion

Die Wikileaks-Angriffe haben Macht gezeigt. Die wahren Herren des Netzes aber sind Firmen, viele davon aus den USA. Die interessiert Geld, nicht Freiheit und Demokratie. Was bleibt hängen vom Protest gegen die Vorverurteilung von Wikileaks? Vielleicht können wir es schon nächste Woche sehen, wenn die ersten Jahresrückblicke im Fernsehen laufen: Anonymous, Chiffre der Aktivisten? Die…

Freiheit, ein Sehnsuchtswort der Menschheit

Die deutschen Bischöfe: „Wir alle suchen und brauchen Freiräume des Glaubens“. Das Hirtenwort der deutschen Bischöfe zum Diaspora-Sonntag finden Sie hier auf katholisch.de im Wortlaut: Liebe Schwestern und Brüder im Glauben! Freiheit ist eines der großen Sehnsuchtsworte der Menschheit. Der Apostel Paulus beschreibt sie aufgrund der Erlösung als Geschenk Jesu Christi: „Zur Freiheit hat uns…

Bloggen für den Frieden

Im realen Leben gilt faktisch eine Kontaktsperre zwischen Syrern und Israelis. Eine neue Internetseite, die sich der Verständigung widmet, wird auch von Damaskus akzeptiert. Syrer und Israelis überwinden im Internet einen der tiefsten Gräben des Nahen Ostens und loten Wege und Möglichkeiten aus, den Frieden zwischen ihren beiden Ländern näher zu bringen. Die Seite OneMideast.org…

Fernsehrat kritisiert Bericht über Missionare

ZDF – Nach dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat auch der ZDF-Fernsehrat einen Bericht des ZDF-Magazins „Frontal 21“ über evangelikale Missionsverbände kritisiert. > mehr. Lesen Sie auch: > Sterben für Jesus – Missionare als Lebensmüde ? > Jemen: Glaubenskonflikte und moderne Missionare > Kirche, Mitglieder und Mission >  Erneut: Schwere Christenverfolgung in Orissa foto: angermann,flickr.com

Freiheit … ! (VIDEOs)

Die Verträge sind gemacht und es wurde viel gelacht und was Süßes zum Dessert Freiheit Freiheit Die Kappelle rum-ta-ta und der Papst war auch schon da und mein Nachbar vorneweg Freiheit Freiheit ist die einzige die fehlt Freiheit Freiheit ist die einzige die fehlt

Bleibt der Frieden auf der Strecke? Anmerkungen zur Bundestagswahl 2009

Nach dem Ergebnis der Bundestagswahl 2009 kann man nur froh sein, dass die Friedensbewegung keine Partei ist und demnach auch nicht zur Wahl stand. Ihr Ergebnis nämlich wäre nicht sonderlich gut ausgefallen. Warum? Weil außen- und sicherheitspolitische Fragen bei bundesdeutschen Wahlen so gut wie nie ins Gewicht fallen. Von dieser allgemeinen Feststellung gibt es in…

Hilferufe aus dem Iran

IRAN „Lasst uns nicht allein!“Am 18. Juni erreichte uns eine E-Mail iranischer Studentinnen, die sich schon mehrmals an EMMA gewandt haben. Sie haben es geschafft, die Internet-Sperren zu umgehen und uns ihren eindringlichen Hilferuf zuzusenden. Sogar Khomeinis Enkelin, Zahra Eshraqi, soll verhaftet worden sein! Foto: Steve Rhodes (Flickr.com) > Weiter…

Gericht

Nein, was der Mensch tut, das vergilt er ihm, nach eines jeden Verhalten läßt er es ihn treffen. Nein, wahrhaftig, nie tut Gott unrecht, und der Allmächtige beugt nicht das Recht. (Hiob 34,11-12) Wenn es Stellen in der Bibel gibt, die einem gläubigen Menschen Angst machen können, dann doch sicherlich solche. Wenn es stimmt, dass…

Folter: Obama kommt ins Schwimmen

Vorwärtsschauen wollte der neue US-Präsident Obama und die Folter verbieten, aber sich zugleich auch durch die Straffreiheit der Folterknechte und der Verantwortlichen aus der Schlinge ziehen. Nun gerät er bei diesem Drahtseilakt zunehmend unter Druck. > mehr.  Bild: radiospike photography,flickr.com

Ein gefährliches Ideal

Seit gut einem Jahr beschäftige ich mich wieder locker mit dem Thema Heilung;  seit etwa einem halben ziemlich intensiv. Dabei hat sich eines schon sehr deutlich geändert:  Ich habe in der Zeit drei Erkältungen weggebetet. Die Symptome waren schon da und vom “normalen” Krankheitsverlauf, wie ich ihn kenne, hätte ich ein paar Tage flachgelegen. Im…

Markus 2,1-12

Als er einige Tage später nach Kafarnaum zurückkam, wurde bekannt, daß er (wieder) zu Hause war. 2 Und es versammelten sich so viele Menschen, daß nicht einmal mehr vor der Tür Platz war; und er verkündete ihnen das Wort. 3 Da brachte man einen Gelähmten zu ihm; er wurde von vier Männern getragen. 4 Weil…

Falsch geheuchelt

Gestern im Gottesdienst hatte ich ein Wort für ein oder zwei Leute. Es ging um einen Bibelvers, durch den Jesus immer wieder mal zu mir spricht: Galater 1,10: “Würde ich noch versuchen Menschen zu gefallen, so wäre ich nicht Christi Knecht”. Starker Tobak, aber absolut wahr. Auch wenn wir nicht Christi Knechte sind sondern geliebte…

Vergebung

Vor vier Jahren kursierten in einer amerikanischen Großstadt im Westen Gerüchte über eine Katholikin, die Christus-Visionen hatte. Die Bereichte gelangten auch zum erzbishof. Er beschloss, die Glaubwürdigkeit der Frau zu überprüfen. “Stimmt es, Madam, dass sie Visionen von Jesus haben?”, fragte der Geistliche. “Ja”, erwiderte die Frau einfach. “Nun, wenn sie das nächste Mal eine…

Tag der Einheit

Foto: Bernt Rostad (flickr.com)  Vor ein paar Tagen sah ich im TV den Fernsehfilm über die dramatischen Vorgänge in der deutschen Botschaft kurz vor der Wende in Prag. Zuerst sammelten sich dort nur ein paar hundert Republikflüchtlinge. Die Zahl wuchs aber rasch an und wuchs in kurzer Zeit auf ca. 4000 Menschen an. Das Gelände…