Tagged Evolutionsbiologie

Evolution und wie ich sie mittlerweile sehe

Ich weiß schon, ich kenne die evolutionsbiologische Erklärung. Da haben sich also Zellen zusammengetan, survival of the fittest, Selektionsprinzip und so weiter. Dann haben sich nach und nach also immer mehr Zellen zusammengetan, ihnen tat es irgendwie gut zusammen, sie fanden es angenehm und sie hatten Vorteile in der Biologie, sind irgendwie besser durchs Leben gekommen. Drum hat die Evolution, wer auch immer diese Frau Evolution ist, sie begünstigt. Man tut hier übrigens oft so, als sei die Evolution irgendwie eine Person. Nun gut. Also diese Zellen sind immer besser durchs Leben gegangen und plötzlich sind es dann 80 Billionen.…

Die Abschaffung des Menschen nach R. Dawkins

Haben wir’s geschafft? Haben wir uns die Erde nachhaltig untertan gemacht? Genau genommen behindert uns die Religion in unserer Freiheit. Übersinnliches ist Aberglaube. Und Gott, egal welcher Religion, macht unser Leben unfrei und einfach mies.