Wenn zwei oder drei

Wenn zwei oder drei in meinem Namen zusammen sind, dann bin ich mitten unter ihnen. So wird Jesus im Neuen Testament wiedergegeben. Im Spätgottesdienst am Sonntag waren wir drei Besucher. Und eine Pfarrerin. Peinlich war es nicht, sondern irgendwie recht persönlich. Nach kurzem kamen noch zwei weitere Gäste hinzu. Ein Kind durfte sich ein Lied…

Staatsstreich in Katalonien?

Ich mag mich irren und ich würde mich auch freuen, wenn dies so wäre, aber das, was gerade in Katalonien passiert, wirkt auf mich wie ein Staatsstreich. Aufgrund eines illegalen Referendums wird hier im Parlament die Unabhängigkeit verkündet. Aufgrund eines Referendums, das niemals hätte stattfinden dürfen und bei dem nicht klar war, ob die Stimmen,…

Artikel 155

Voraussichtlich wird Spaniens Regierung heute den Verfassungsartikel 155 anwenden, wonach die Regionalregierung der abtrünnigen Provinz Katalonien gegebenenfalls auf diesem demokratischen Weg entmachtet werden könnte. Vielleicht wird der spanische Ministerpräsident Rajoy aber auch Neuwahlen anordnen. Es wäre auf jeden Fall wünschenswert, wenn der europäische Gedanke auch in Katalonien mehrheitlich gedacht werden würde, was möglicherweise ohnehin der…

Ist die Demokratie in Polen verloren?

Die polnische Regierungspartei mit dem wohlklingenden Namen Frieden und Gerechtigkeit hat bereits das Verfassungsgericht faktisch außer Kraft gesetzt, indem beschlossen wurde, dass dort eingereichte Beschwerden der Reihe nach abgearbeitet werden müssen. Wenn man also heute dort Beschwerde einlegen sollte, würde die dann womöglich in fünf oder zehn Jahren tatsächlich auch bearbeitet werden. Aktuell ist die…

Von Türkeireisen wird abgeraten

Schade, ein schönes Land, ein sehr schönes Reiseland, die Türkei. Ist sie gewesen. Bevor alles aus dem Ruder lief, bevor die Rechtsstaatlichkeit sukzessive beerdigt wurde, bevor unzählige Journalisten mit unklarer Anklage in Gefängnissen verschwanden und dort verschwunden bleiben. Ähnliche Sorgen kann man sich diesbezüglich derzeit auch bei Polen machen, wo die Regierung, gestellt von der…

Österreich will die Grenze am Brenner bewachen

In Italien kommen nach wie vor viele Flüchtlinge an und deswegen plant offenbar Österreich, den Übergang am Brenner, der von Italien nach Österreich führt, stärker zu bewachen. Im B5 aktuell wurde davon berichtet, dass 4 Kettenpanzer dorthin verlegt werden sollen und bis zu 750 Soldaten bereitstehen sollen, um flüchtende Menschen, tja, was denn eigentlich? Zu…

Helmut Kohl

Der Kanzler der deutschen Einheit ist gestorben. Möge er in Frieden ruhen. Nicht jeder fand ihn gut, es wurde ihm vorgeworfen, unbequeme Dinge einfach auszusitzen. Jedoch tat er zur rechten Zeit das Richtige, was wohlmöglich nicht jeder so hinbekommen hätte. Durch ihn wurde das Projekt der Deutschen Einheit möglich. Und er war auch maßgeblich am…

Die Mehrheit der Deutschtürken stimmte Ja. – Philippika

Warum eigentlich? In der Türkei sieht man ein klares Bild, der kurdische Osten und der liberale, eher europäische Westen stimmt mit Nein, die ländlichen Regionen mit Ja – und das mit einer so überwältigenden Mehrheit, dass sie die knappe Mehrheit in den Städten und die komfortable Mehrheit in den kurdischen Regionen brechen können. Aber ein…

Wie Sie persönlich unter dem Brexit leiden werden

Danke, David Cameron, kann man sagen, danke dafür, dass Sie, gut bezahlter Premierminister, der sich um komplizierte politische Fragen von Berufs wegen zu kümmern gewählt worden war, nichts besseres zu bieten hatten, als ein uninformiertes Publikum über einen EU-Austritt abstimmen zu lassen, auf welches sich sodann Presse stürzt, die in Großbritannien zudem einseitig polemisierte. Jetzt…

Die EU ist am Zug – Philippika

Die Türkeikrise erreicht nun auch die Niederlande, mit voller Wucht. Natürlich kann man der Regierung Rutte vorwerfen, sie habe mit der harten Linie die sie nach den Vorfällen um abgesagte Wahlkampfveranstaltungen in Deutschland eingeschlagen hat, bewusst eine Eskalation in Kauf genommen. Man wisse doch, wie dünnhäutig die türkische Regierung auf solche Maßnahmen reagiere. Aber vielleicht…

Falls Marine Le Pen im Mai Präsidentin würde…

Moderne Kriege werden nicht mehr mit Waffen und Truppen gewonnen. Zumindest nicht mehr primär. Wichtiger denn je ist die Information. Wer sie kontrolliert, kann Kriege gewinnen, sogar ohne dass diese überhaupt als Krieg wahrgenommen werden. Die russische Militärdoktrin von vor ein paar Jahren, die immer noch nach wie vor gültig ist, fußt auf diesem Prinzip….

Der größte Trump aller Zeiten

Eine Ambivalenz aus Gruseln und neugierigem Interesse umfängt einen meistens, wenn es um den derzeit mächtigsten Mann der Welt geht.  Wie hat er heute wieder die Fakten verdreht und behauptet nun andererseits, sie seien verdreht? Wie hat er es wieder neu geschafft, die Wirklichkeit zu ignorieren und neu zu definieren?  Derjenige, der nun meint, er…

Braucht Europa die Atombombe ?

Mit zwei Sätzen rüttelte der mächtigste Mann der Welt an den Sicherheitsfundamenten der EU, die seit 70 Jahren Frieden sicherten in Europa. Der eine hatte zum Inhalt, dass die Nato überholt sei, also obsolet. Der andere Machte die USA gewissermaßen zu einem Wachdienst, für den man zahlen müsse. Aufgrund des Schlingerkurses Donald Trumps zur Nato ist…

Kleinbritannien wird fremdenfeindlich

Nach dem – zunächst bislang ja nur gefühlten, noch nicht offiziell vollzogenen – Brexit lebt es sich nicht mehr so angenehm in Groß…äh,Kleinbritannien. Moslems und Polen sind hauptsächlich betroffen. Die Fremdenfeindlichkeit könnte sich noch verschärfen, wenn die Wirtschaft im Land ins Stocken gerät – eine wahrscheinliche Folge des EU-Ausstiegs. Nach dem Brexit-Votum häufen sich in Großbritannien…

Brexit: es gibt keine Schwarmintelligenz

Wie schon die Lemminge eigentlich doch wissen (müssten), bedeutet Masse nicht, dass man Recht hat.  Großbritannien droht – falls es wirklich aus der EU aussteigen sollte – zu einem Kleinbritannien zu werden. Schottland will sich abspalten, London auch und die junge Wählergeneration wachte mit Erschrecken auf und bemerkte, dass man in einer Demokratie eben auch…

«Säbelrasseln und Kriegsgeheul»: Munition für Moskaus Propaganda – NZZ

Worte sind nicht einfach nur Worte. Sie können Frieden bringen oder Krieg auslösen. Worte sind formulierte Gedanken, die zu Taten werden können. Deshalb ist es nicht unbedeutend, wenn ein deutscher Außenminister Tatsachen anders hinstellt, als sie er weithin anerkannt sind. Was hat Donald Trump mit Frank-Walter Steinmeier gemeinsam? Beide werden in Moskau derzeit als Stimmen…

Grünen-Europapolitiker Werner Schulz: „Wir haben Putin unterschätzt, diesen Gewalttäter“ – Tagesspiegel

Angesichts der aktuellen Äußerungen des deutschen Außenministers Steinmeier zur NATO-Politik, die angeblich Russland provoziere, ist es sinnvoll, den Blick auch auf das Wirken Putins zu richten. Der Grünen-Europapolitiker Werner Schulz sprach mit dem Tagesspiegel über die Krise in der Ukraine, Gysis „verlogenen“ Antifaschismus und seinen Abschied aus der Politik. http://m.tagesspiegel.de/politik/gruenen-europapolitiker-werner-schulz-haben-sie-als-ehemaliger-buergerrechtler-einen-anderen-blick-auf-den-frueheren-kgb-mann-und-heutigen-praesidenten-wladimir-putin/9907550-2.html?utm_referrer

Steinmeiers Nato-Kritik versus die tatsächliche russische Kampfbereitschaft – FAZ

Laut Außenminister Steinmeier sei es nicht gut, wenn die Nato mit den Säbeln rassele und Russland damit womöglich provoziere. Mit dieser Sicht verdreht der Außenminister völlig das, was bislang geschehen ist. Nicht die Nato hat präventiv aufgerüstet, sondern Russland rüstet seit Jahren massiv auf. Jüngst findet in Russland die größte Überprüfung der Einsatzbereitschaft der Streitkräfte…

Kommentar zur Nato-Kritik | Falsch, falscher, Steinmeier

Wer sich ein wenig mit der Situation in der Ukraine auskennt, dem fallen vor Staunen nun fast die Augen aus dem Kopf, wenn er die neuesten Statements von Herrn Steinmeier zum Nato-Russland-Verhältnis hört. Leidet der Außenminister unter Amnesie ? Auch, wenn die im Folgenden verlinkte Zeitung nicht zu meiner normalen Lektüre zählt, sind dort die…

Auf Spitz und Knopf – Philippika

Die demokratische Mitte bröckelt nicht mehr, sie befindet sich förmlich in einer Erosion. Wenn Joachim Gauck sagt, die Mitte sei stark, dann scheint das wie ein Pfeifen im Walde. Denn die Wirklichkeit sieht anders aus, und zwar nicht nur in Deutschland, nicht nur in der sogenannten westlichen Welt, sondern praktisch global. Tatsächlich sind wir in……

Brüssel | Jobo72

Natürlich sind meine Gedanken bei den Opfern und den Hinterbliebenen der Brüsseler Anschläge. Das will ich gar nicht schreiben müssen. Auch nicht, dass wir mit diesen Angriffen alle gemeint sind. Das ist zwar so, doch es ist zugleich allzu billig, wenn man sicher an seinem Schreibtisch sitzt. Und was ist mit dem… https://jobo72.wordpress.com/2016/03/22/bruessel/

Reflexe – Philippika

Und wieder schlägt der Terror zu. Und wieder. Und wieder. Und wieder. Und langsam bilden sich Reflexe aus: Trauer, Empörung, Mitgefühl, Schuldzuweisungen, politische Forderungen, Angst. Natürlich kann man auch darüber lästern, weil die Reaktionen dadurch vorhersagbar werden. Kaum knallt es irgendwo, schon dekorierst du deinen Avatar um, sonderst du deine Forderungen ab, weißt du schon…

Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT

Menschen sterben an der mazedonisch-griechischen Grenze, andere riskieren ihr Leben für sinnlose Fluchtaktionen. Die europäische Abschreckungspolitik geht voll auf. Quelle: Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT ONLINE

Idomeni: Europa, schäm dich!

Viele Länder in Europa bezeichnen sich als Europäer, wenn es darum geht, Geld abzukassieren. In Idomeni dagegen wird heute deutlich, dass viele Europäer im Grunde keine europäischen Werte besitzen oder vertreten. Stacheldraht gegen Kinder, Frauen und wehrlose Menschen. Es ist nicht nur peinlich, es ist menschenverachtend. Norbert Blüm ist vor Ort und berichtet. > Hier Video…

Russlands Informationskrieg: Unser Mädchen Lisa – FAZ

Wenn die EU zerfällt, freut sich lachend der Dritte. Und der ist sehr aktiv dabei, dieses Szenario zu fördern. Und wenn er dieses Ziel erreicht hat, kann er sich die Ukraine einverleiben. Vielleicht auch Polen. Das Baltikum. Syrien. Es gibt eine Menge von Zielen. Bis dahin wird in Syrien auch von russischer Seite aus kräftig…

Flüchtlingskrise: Die europäische Lösung wird kommen | ZEIT

Das neueste Narrenstück – pünktlich zu Fasching – lautet so: Die CSU in Bayern möchte die Bundesregierung verklagen, an der sie selber beteiligt ist. Irgendwo ziemlich unsinnig. Mit dieser Kurzschlussreaktion möchte man offensichtlich Wähler am rechten Rand abfischen. Funktionieren wird das wohl kaum. Aber um was geht es eigentlich? Ungerührt und unnachgiebig erhöht Angela Merkel den Druck auf…

„Russland ist in 18 Monaten am Boden“

Dann merkt vielleicht sogar Wladimir, dass man in Europa keine Grenzen militärisch verschiebt. Zumindest nicht folgenlos. Oder versucht einen letzten Befreiungsschlag mit einem großen Krieg. Allerdings, auch der müsste finanziert sein, was dann ja wohl nicht mehr geht. Denn einen Krieg beginnen sollte man nur, wenn man ihn auch gewinnen kann. Was ohne hinreichende Finanzierung…

Polen: wer braucht denn noch Bürgerrechte?

Ein neues Gesetz in Polen erlaubt es, dass praktisch jedes Gespräch, das über Medienkanäle geführt wird, für die Polizei auswertbar ist. Mit marginalen Ausnahmen. Vielleicht sollten sich die Polen schon mal darauf einstellen, bald wieder wie einst, als sie hinter dem sogenannten Eisernen Vorhang lebten, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. Auch aus der…

Polen: Wir bitten um Verständnis für unsere angehende Diktatur

Die Europäische Union sieht unter der neuen Regierung Polens die Anzeichen für eine entstehende Diktatur. Die Polen ihrerseits möchten nun mehr Verständnis und Solidarität speziell von Deutschland. Man fragt sich allerdings, wie das denn begründet werden sollte. „Liebe Deutsche, ihr hattet doch auch mal eine Diktatur, habt nun doch bitte etwas mehr Verständnis für unsere?“….

Saudi Arabien: Nicht gleich den Kopf verlieren

Ist es eigentlich schlimm, wenn es einen Krisenherd mehr auf der Welt gibt? Vermutlich schon, aber die in Europa gefühlte Unsicherheit wird natürlich auch nicht beseitigt, wenn es einen weniger gibt. Im Iran ist man neuerdings gegen Hinrichtungen, zumindest, wenn sie an einem iranischen Geistlichen vollzogen werden. Es ist also keine prinzipielle Sache, sondern eine…

Hey, deine Mutter kocht schlecht ! – Brauchst du Ärger ?

Was ey, brauchst du Ärger !!?! – Wer beleidigt ist, rastet schnell mal aus. Das ist in der Politik nicht viel anders, nur viel blutiger: wenn Politiker sich beleidigt fühlen, führen sie Krieg. Auch bei Terroristen findet man dieses Muster. Man bräuchte also ein Heer von Psychologen und Psychotherapeuten, um zu verhindern, dass das 21….

Asylsuchende in Deutschland: Wenn Kriegsverbrecher sich als Flüchtlinge ausgeben – NZZ

Trittbrettfahrer gibt es offensichtlich nicht nur bei irgendwelchen Anschlägen, sondern auch bei Asylsuchenden. So werden diejenigen stigmatisiert, die am ärmsten dran sind und Hilfe nötig hätten, die Flüchtlinge. Ein Syrer in Berlin kritisiert die Behörden für die laschen Kontrollen der Flüchtlinge. Per Facebook spürt er Mörder unter seinen Landsleuten auf. http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/wenn-kriegsverbrecher-sich-als-fluechtlinge-ausgeben-1.18654771

Syrienkrieg: Vertraut Putin nicht! | ZEIT ONLINE

Putin hat die Ukraine im Osten mit Krieg überzogen und tausenden Menschen den Tod und die Vertreibung gebracht. Es gibt eine sehr hohe Zahl von Binnenflüchtlingen innerhalb der Ukraine. Und mit diesem Herren möchte nun der Westen gemeinsam gegen die Islamisten in Syrien antreten? Der Westen könnte sich fatal täuschen in diesem scheinbar so ehrenvollen…

Flüchtlinge: Europa ist erpressbar – und das ist gut so

Es werden die Töne lauter, man solle die Grenzen zu Europa dicht machen, eine Festung, koste es was es wolle. Es wird Menschenleben kosten. Bereits gestern standen bis tief in die Nacht unzählige Flüchtlinge an und auf einer Grenzbrücke von Österreich zu Deutschland hin, bei Temperaturen von 5 Grad und mit Kindern, welche sie auf…

Wie Russland neue Flüchtlinge für Europa produziert

Russische Bomben auf Aleppo bringen zehntausende Syrer zur Flucht, man geht von bis zu 70.000 aus. Vermutlich ist das von dem russischen Präsidenten Wladimir Putin auch so einkalkuliert. Vor kurzem noch hatte sich ja Russland durch die völkerrechtswidrige Annexion der Krim einen Namen gemacht und zudem den Krieg in den Osten der Ukraine getragen, in…

Europa bekommt blutige Hände

Die bulgarische Polizei hat in der Flüchtlingskrise etwas geändert. Sie hat den ersten Flüchtling erschossen. Und sie faselt irgendetwas von Querschläger – der Flüchtling sein ja gar nicht absichtlich erschossen worden. Das glaubt außer ihr selber vermutlich niemand. Europa bekommt blutige Hände. http://mobile2.bazonline.ch/articles/10548112

MH-17 Ein Bericht, der nur eine Frage offen lässt. | Philippika

Nun ist er da, veröffentlicht, für alle zugänglich im Netz: Der Abschlussbericht des Dutch Safety Boards. Minutiös werden alle Hypothesen geprüft, Beweise gesichtet, zugeordnet bewertet. Und mit aller wünschenswerten Klarheit wird festgestellt: Der Absturz dieses Flugzeuges mit 298 Menschen an Bord wurde verursacht durch eine Luftabwehrrakete russischer Bauart. Einer BUK. Eine Überraschung war das nicht. ……

Flüchtlinge: Man darf Angst haben – muss aber nicht

Deutschland könnte alle 60 Millionen Flüchtlinge der Welt aufnehmen und hätte trotzdem nicht die Bevölkerungsdichte der Niederlande erreicht. Das beruhigt, aber man darf auch beunruhigt sein. Verpflichtet dazu ist man jedoch nicht. Und außerdem sollte man wissen, dass man die Flüchtlinge auch nicht einfach aussperren kann – es funktioniert in der Realität einfach nicht. Man muss…

Flüchtlinge als Chance für den deutschen Islam

Der deutsche Islam könnte durch die muslimischen Flüchtlinge noch wesentlich deutscher werden – und zugleich den Neuankömmlingen die Richtung weisen: Mit den Flüchtlingen kommen Hunderttausende Muslime nach Deutschland. Der Islam in Deutschland ist gut auf sie vorbereitet. Quelle: Muslimische Flüchtlinge: Eine Chance für den deutschen Islam | ZEIT ONLINE

Refugees Welcome …. und wie gehts weiter?? | GekreuzSIEGT

Mich beschäftigt das Flüchtlingsthema immer noch sehr. Ich mache mir Gedanken und deshalb schreibe ich auch hier darüber. In unser Land kommen Mensch aus verschiedensten Ländern und unterschiedlichsten Kulturen. Es wird für beide Seiten eine Herausforderung, gut miteinander auszukommen. Ich würde mir wünschen, dass alle Menschen in ihrer Heimat glücklich werden. Da das leider nicht geht, wünsche ich…

Deutschlands Flüchtlingspolitik

Derzeit ist sie groß, die Hilfsbereitschaft in Deutschland in Bezug auf die Flüchtlinge. Das ist eine gute Sache und humanitäre Pflicht und eine christliche ohnehin. Einerseits. Andererseits ist es allerdings so, dass das nur die halbe Wahrheit ist. Es entstehen auch hohe Kosten, welche zu schultern die Allgemeinheit bereit sein muss. Ansonsten besteht oder wächst…

Na, wer verteidigt jetzt Europa? | ZEIT 

Europa definiert sich und profiliert sich dadurch, dass es Humanität auch tatsächlich lebt, in der Flüchtlingsfrage. Wie aber geht es dann weiter ? „RefugeesWelcome“ war ein Sieg gegen Pegida & Co. Aber die nächste Runde wird schwieriger. Wir werden uns streiten müssen mit all jenen, die nun Teil des Landes werden. Quelle: Willkommenskultur: Na, wer…

Syrien: Russlands neuer Krieg

Nachdem Russland die Ukraine destabilisiert hat und dies weiterhin tut, unterstützt Putin nun den syrischen Diktator, den Verantwortlichen des syrischen Bürgerkrieges und einen Hauptgrund für die Millionen Flüchtlinge in Europa. Damit destabilisiert er indirekt auch Europa und verhindert, dass man sich weiterhin mit der Ukraine beschäftigt, weil man mit sich selbst beschäftigt ist. Ein cleverer…

Deutschland geht in Führung | Philippika

Die Welt reibt sich die Augen – und wir Deutschen selber auch. Denn plötzlich nimmt Deutschland eine Führungsrolle ein, in einer Frage, in der es ihm niemand zugetraut hätte: In der Flüchtlingskrise zeigt Deutschland Stärke in herzlicher Menschlichkeit, unbürokratischer Hilfsbereitschaft, Improvisationstalent und gesellschaftlichem Engagement. Nicht eines dieser Attribute hätte auf einem “typisch deutsch” Fragebogen die…

Keine toten Kinder mehr. Bitte. | Philippika

Liebes Internet, über die sozialen Netzwerke, die du schaffst, kommen immer wieder Bilder von toten Kindern auf meinen Bildschirm. Ja, ich könnte auch Twitter direkt anschreiben, oder diejenigen anschreiben, die diese Bilder überhaupt hochladen und weiterverbreiten, und sie mir dann in die Timeline spülen. Aber jetzt schreibe ich einfach dir, liebes Internet, und schicke Twitter…

Aus diesen zwei Gründen könnte der Krieg in der Ukraine unser Leben verändern

Das derzeitige Flüchtlingsdrama in Europa ist noch klein im Vergleich dazu, wie es werden könnte. Zudem könnte ein atomares Problem auf Europa zurollen: Über der Flüchtlingsdebatte scheint Deutschland vergessen zu haben, dass am östlichen Rande Europas noch immer Krieg herrscht. Doch die Kämpfe in der Ost-Ukraine laufen weiter – und das sollte auch die Deutschen…

In welchem Europa lebe ich? Aus sehr aktuellem Anlass. | Rotsinn

In welchem Europa lebe ich? In einem Europa der Verunsicherung. Die (Un-)Ordnung des Kalten Krieges zuckt – dank russischer Annektionspolitik – als schon Totgeglaubte wieder unter dem Teppich. Ich habe nicht das Gefühl, dass man im (westlichen) Europa auf solch eine Wiedergeburt vorbereitet war. Vorbereitet war man auch nicht auf die Kriege im Nahen Osten und darauf, dass…

Flüchtlingskrise | Philippika

Schon der Titel fällt schwer. Ist es wirklich eine Krise? Ist das Gerede von einer Krise nicht genauso gefährlich wie von einer Welle oder gar Flut zu sprechen, werden nicht schon in dem Begriff Krise Menschen zu einer “Gefahr” gemacht? Eine Gefahr muss man nämlich abwehren, und Gefahrenabwehr ist nun mal Aufgabe unseres Staates, und…

Vorboten einer neuzeitlichen Völkerwanderung | Zeitfragen

Während in Deutschland aufgrund der Flüchtlingsproblematik braune Töne an Stammtischen und von Rechtsradikalen angeschlagen werden und Politiker sich besorgt äußern, bleibt das Kernproblem: Ein nachdenklicher Zwischenruf eines ehemaligen Asylrichters – Von PETER VONNAHME, 22. August 2015 – Allmählich dämmert es auch den eifrigsten Verfechtern eines kurzen Prozesses mit „Asylbetrügern“ und „Wirtschaftsflüchtlingen“, dass es nicht damit…

Ukraine – Russland: verschobene Wahrnehmung

Soll man Russland besänftigen, damit es Frieden gibt und die Ukraine drängen, alles zu akzeptieren ?: Im Ukraine-Konflikt scheinen viele Europäer eine Lösung finden zu wollen, die Russland gerecht wird. Das wäre fatal, denn vielmehr muss das Land Zugeständnisse machen, die der Ukraine eine friedliche Zukunft ermöglichen. via Kommentar von Peter Sturm zur Lage der Ukraine….

Deine Sprache verrät dich | Philippika

Nun ist es also geschafft. In einer Marathon-Sitzung, die sich die Reihe langer Brüsseler Nächte einfügen wird, von denen die Geschichte der EWG, EG und EU so manche zu bieten hat. Wann immer die Positionen weit auseinander lagen, die Politiker von ihrem Volk einen klaren Auftrag zur Wahrung nationaler Interessen hatten, und am Ende eben…

Warum die Ukraine uns viel gefährlicher werden kann als Griechenland

Natürlich soll man Griechenland nicht gegen die Ukraine ausspielen und umgekehrt. Derzeit schaut fast ganz Europa – für ein paar Wochen, solange eben die Aufmerksamkeitsspanne der Medien reicht – gebannt nach Griechenland. Ein viel größeres Risiko für Europa jedoch braut sich unaufhaltsam und immer gefährlicher werdend an der östlichen EU-Außengrenze zusammen, nur 900 Kilometer entfernt,…

Griechenland: stures Referendum sturer Bürger?

Am Sonntag hatten über 60 Prozent der Griechen irgendwie mit nein gestimmt. Irgendwie nein zu der Sparpolitik, irgendwie jein zu Europa. Der folgende Artikel meint, viele griechische Bürger hätten auf stur geschaltet und wollten die eigenen Fehler nicht anerkennen, Europa hingegen trage die Hauptschuld. Einerseits einleuchtend, andererseits: ist das wirklich so? Haben die Griechen tatsächlich…

Philippika: Griechenland

Dass Philippika dazu etwas schreibt, ist eigentlich verrückt. Denn wir sind keine Volkswirtschaftler, wir sind keine Europarechtler, wir sind keine Finanzexperten oder sonst irgendwie kompetent, das in jeder Hinsicht hyperkomplexe Geflecht zu entwirren, das den Konflikt um Griechenland, seine Schulden, seine Euro-Mitgliedschaft und die ganzen großen Fragen betrifft, die damit zusammenhängen. Aber andererseits ist es…

Meine persönliche Griechenlandkrise

Angenommen, ich hätte vor vielen Jahren ein Haus gekauft. Die Bank hätte mir bereitwillig einen großzügigen Kredit gegeben, zugegeben zu nicht allzu günstigen Zinsen. Der Bank war allerdings klar, dass ich den Kredit mit diesem Zinsen nie würde abzahlen können. Mir war das eigentlich auch klar gewesen. Nun kam es, wie es kommen musste. Seit…

Griechenland: Die Abstimmung am Bankautomaten

5 Minuten nach zwölf bringt die griechische Regierung  auf einmal eine Abstimmung auf den Plan, der ihre eigenen Fehler verschleiern soll. Egal, wie es ausfällt, so richtig nutzen wird es wohl nicht, weder Griechenland, noch der EU: Das angekündigte Referendum der griechischen Regierung soll nicht für mehr Demokratie sorgen, sondern das Versagen des Linksbündnisses verschleiern….

Die EU-Posse um die Panoramafreiheit

Am 9. Juli ist es soweit. Dann stimmt das Europaparlament darüber ab, ob Sie in Zukunft gewissermaßen eine Straftat begehen, wenn Sie ihre selbst geknipsten Urlaubsfotos in sozialen Netzwerken oder auf Blogs teilen. Man muss hoffen, dass es sich hierbei um eine Art redaktionelles Sommerloch handelt. Bruno Braunbär hat ausgedient, die Panoramafreiheit wird zum neuen…

Griechenland in der EU halten!

Griechenland rein, Griechenland raus? Seit vielen Monaten steht die Frage im Raum, ob Griechenland aus der EU hinausfliegen soll. Dabei könnte das für die EU viel teurer werden. Es ist offensichtlich so, dass verschiedene Regierungen in Griechenland immer wieder nötige Reformen verschoben beziehungsweise beiseite geschoben haben, um nicht die Wählergunst zu verlieren. Das kann so…

Hat die EU sie noch alle?

Es schlägt dem Fass den Boden aus, wobei das noch gelinde gesagt ist für das, was Deutschlandradio Kultur da berichtet. Handelt es sich um eine Zeitungsente? Vermutlich nicht. In der EU soll offenbar, zumindest wird darüber nachgedacht, das Urheberrecht dergestalt geändert werden, dass man öffentliche Gebäude nicht mehr knipsen darf. Zumindest nicht so, dass man…

Wenn der Kalte Krieg anklopft

Hallo beisammen, hier bin ich wieder! Ich war mal gut zwei Jahrzehnte abgetaucht, aber nun werdet ihr mich so richtig kennenlernen. Beste Grüße, euer Kalter Krieg. P.s. Ganz so kalt bin ich gar nicht. Ich habe mächtig viele heiße Atomwaffen im Gepäck. Genug, um unsere Erde so zu pulverisieren, dass sie für Aliens völlig uninteressant…

Nato: Was sind uns die Balten wert? | ZEIT ONLINE

Moskau behauptet, die USA rüste auf – aber das Gegenteil ist der Fall. Doch viele in Deutschland durchblicken die russische Propaganda nicht: Moskau begründet die neuen Raketen mit der alten Leier vom angeblichen US-Wettrüsten. Leider verfängt der Trick, mit Folgen für die Solidarität der Deutschen in der Nato. VON MICHAEL THUMANN viaNato: Was sind uns die Balten…

«Putin wird sich nicht mit der Ukraine begnügen» – NZZ

Die sogenannten Putinversteher wollen es nicht wahrhaben, die Pazifisten schon gleich gar nicht und hören will man es ja eigentlich auch nicht. Am besten soll es so weitergehen wie bisher in Europa, und dagegen ist prinzipiell auch nichts zu sagen, denn es wäre ja auch am besten. Friedliches Miteinander, kultureller und wirtschaftlicher Austausch. Wenn allerdings…

Kommt der russische Krieg an Rumäniens NATO-Grenze?

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine droht mit einem Mal, bis in allernächste Nähe zu kommen, bis an die Grenze Rumäniens. Dumm, dass ein großer Teil der europäischen Bevölkerung den NATO-Bündnisfall am liebsten aussetzen würde.Das könnte für Europa äusserst gefährlich werden, wenn Russland darauf spekulieren darf, dass ein angegriffenes NATO-Land womöglich keinen Beistand erhoffen kann…

Russische Separatisten haben mehr Panzer, als Deutschland und Frankreich zusammen

Soll Russland respektive Herr Wladimir Putin wieder in den Kreis der G7 aufgenommen werden? Es gibt einige Gründe, die angeführt werden, um dieses Vorhaben zu rechtfertigen. So sei es beispielsweise doch besser, miteinander zu reden, als auf sich zu schießen. Das klingt natürlich erstmal einleuchtend. Dass dieser Satz aber nur die halbe Wahrheit ist, wird…

Hitler, Putin und Putler

Hitler und Putin kann man nicht vergleichen, das ist einhellige Meinung in Deutschland. In der Ukraine sieht man es anders. Man bezieht sich darauf, dass Hitler Polen angriff, allerdings in Form eines False-Flag-Angriffs: die Polen hätten doch angeblich als erste geschossen, die Deutschen hätten ja nur zurückgeschossen. Das ist der Bezug, den man in der…

Fotostrecke: Putins Opfer

Immer mehr Invaliden gibt es in der Ukraine. Immer mehr davon sind Opfer des russischen Angriffskrieges ganz im Osten der Ukraine. Nachdem dieser vor gut einem Jahr begonnen hatte und mancher hoffte, die Krim hätte Russland genügt, trug Putin den Krieg auch in den Donbas, die Region in der Ostukraine, und heutzutage hat man mittlerweile…

Die Bundeswehr liegt in Agonie, während Russland zündelt

Ordentlich, schneidig, korrekt und stets in der richtigen Hierarchie. Das ist Bundeswehr. Das allein wäre noch nicht schlimm, höchstens vielleicht unangenehm für all diejenigen, die mit diesem Soldatenbrimborium nicht allzuviel anfangen können. Schlimm ist aber, dass die Bundeswehr eigentlich Deutschland schützen soll – aber offensichtlich nicht kann. Und noch schlimmer ist, dass Russland in der…