Sind kostenlose Kitaplätze gerecht?

Die SPD verspricht, nach der Bundestagswahl, sofern sie denn die Regierungsmehrheit stellen sollte, kostenlose Plätze für Kindertagesstätten. Eigentlich eine super Sache, denn alles, was kostenlos ist, nimmt man ja gerne mit. So richtig gerecht ist das Ganze aber nicht. Das derzeitige System, zumindest in München, berücksichtigt nämlich das Einkommen der jeweiligen Familien. Reiche zahlen mehr, … Sind kostenlose Kitaplätze gerecht? weiterlesen

Zum Tod von Otto Warmbier

Der 22-Jährige US-amerikanische Student, der 2016 in Nordkorea aus seinem Hotel bei einer kurzen Urlaubsreise ein Propagandaplakat nach Hause mitnehmen wollte und deswegen zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt worden war, wurde vor einigen Tagen aus angeblich humanitären Gründen von Nordkorea in die USA überstellt, wo irreparable Hirnschäden festgestellt wurden. Laut Angaben aus Nordkorea habe der … Zum Tod von Otto Warmbier weiterlesen

Der deutsche, unzufriedene, mitunter militante Fußgänger

Da haut mir doch tatsächlich ein Fußgänger den Ellebogen rein und behauptet, ich hätte ihn angefahren. Aber von vorne. Ich fahre mit unserem fünfjährigen Kind Schritttempo auf einem Weg, auf dem auch zwei Fußgänger unterwegs sind. Schritttempo meint, dass ich nach oben angerissener Begebenheit sofort neben dem älteren Mann zum Stehen komme, der mir, als … Der deutsche, unzufriedene, mitunter militante Fußgänger weiterlesen

Der „Rand der Gesellschaft“: über eine problematische Metapher kirchlicher Sprache. | Rotsinn

Die Rede vom Rand der Gesellschaft ist in der Kirche derzeit sehr beliebt. Papst Franziskus hat mit seiner Aufforderung, die Kirche möge an die Ränder gehen bzw. die Randgebiete der Gesellschaft erreichen (u.a. Evangelii Gaudium, § 46) für eine Flut von Referaten, Bekundigungen, Selbstverpflichtungen gesorgt: Wir als Kirche wollen/sollen an die Ränder gehen. Nur: Wer vom … Der „Rand der Gesellschaft“: über eine problematische Metapher kirchlicher Sprache. | Rotsinn weiterlesen

Deutsche Firmen produzierten Giftgas für Syrien

Das ist natürlich ethisch gesehen ein wenig heikel, zumal mit der äußerst unrühmlichen deutschen Vergangenheit ab 1933. Gestern kamen bei einem Raketenangriff in Syrien zahlreiche Menschen durch Giftgas ums Leben, viele sind schwer verletzt. Da ist es nicht nur peinlich, sondern erscheint richtig unverantwortlich, dass deutsche Firmen offenbar auch als Zulieferer für die Erstellung von … Deutsche Firmen produzierten Giftgas für Syrien weiterlesen

Zum Anschlag in St.Petersburg

Im russischen St.Petersburg hat sich in der U-bahn ein Anschlag ereignet, der nach derzeitigem Stand Tote und Verletzte zur Folge hatte. Präsident Putin war zu dem Zeitpunkt auch zu einer Konferenz in der Stadt. Zum einen ist hier das menschliche Leid, das wieder einmal fassungslos macht. Zum anderen kann man etwas besorgt auf die Reaktion Moskaus … Zum Anschlag in St.Petersburg weiterlesen