Wie ist Glaube möglich? Heute, wo alle so schlau sind.

Josef Bordat. 1. Nichts beherrscht die Moderne so sehr wie das Cogito Descartes’: „Ich denke, also bin ich.“ – Was als methodischer Schachzug zur Grundlegung einer rationalistischen Epistemologie begann, ist längst normativ geworden. „Denke, um sein zu können!“ Kant legt nach, indem er zum „Selberdenken“ aufruft und als Konsequenz die Befreiung des Menschen aus seiner „Unmündigkeit“ in Aussicht stellt. Kollege Bastian hat diese bedrückende Weiterung moderner Anthropologie gestern schon eindrucksvoll hergeleitet. Schlussfolgerung: Wer nicht (selber) denken kann, hat kein Lebensrecht. Gleichwohl ist es nicht erst die Moderne, die das Denkvermögen zur Trennlinie zwischen „Mensch mit Rechten“ und „Mensch ohne Rechte“ macht. Die aristotelische Anthropologie etwa…>mehr. … Wie ist Glaube möglich? Heute, wo alle so schlau sind. weiterlesen

Universum aus dem Nichts

Stephen Hawking, britischer Astrophysiker und Autor bekannter Bestseller, legte zusammen mit dem Physiker Leonard Mlodinow kürzlich den „großen Entwurf“ vor, der „eine neue Erklärung des Universums“ liefern soll. Zum einen glaubt er, der Weltformel nahe zu sein, zum anderen will er damit die letzten Fragen der Menschheit beantworten. Seine Naturwissenschaft beerbt damit die Philosophie, die Hawking schon im zweiten Absatz des Buches schlicht für tot erklärt…>mehr. foto:Carl Jones c@rljones,flickr.com Universum aus dem Nichts weiterlesen

Was ist das Bewusstsein ?

Der Philosoph Thomas Metzinger erklärt:[1]

Das Problem des Bewusstseins bildet heute – vielleicht zusammen mit der Frage nach der Entstehung unseres Universums – die äußerste Grenze des menschlichen Strebens nach Erkenntnis.

In einem materialistischen Weltbild entsteht das Rätsel des Bewusstseins anhand der Frage, wie es prinzipiell möglich sein kann, dass aus einer bestimmten Anordnung und Dynamikvon Materie Bewusstsein entsteht. Die Vertreter der These, dass das Bewusstsein rätselhaft sei, argumentieren, dass selbst eine lückenlose Aufklärung sämtlicher physiologischer Gehirnprozesse diese Frage nicht beantworten könne. Es scheine unklar, warum ein Mensch nicht einfach funktionieren könne, ohne dass er es bewusst erlebt. Die Vorstellbarkeit dieser Situation lege offen, dass „Was ist das Bewusstsein ?“ weiterlesen

Sind die Gedanken noch frei ?

Hirnforscher erkennen unsere geheimen Absichten, Lügen und Vorlieben – und stellen die Privatsphäre im Kopf infrage. Bleibt auch die Frage, wo eigentlich das „Ich“ sitzt ? Im Gehirn ? Womöglich nicht – es könnte auch gut sein, dass der Mensch mehr ist, als die Summe seiner Teile. Körper – und Geist. > mehr. > Leib-Seele-Problem > Bildungskanon: Gott > Wo steckt Gott ? – Theologie, Philosophie & Wissenschaft > Gott und der Zufall ? foto: alles-schlumpf,flickr.com Sind die Gedanken noch frei ? weiterlesen

Der Mensch: Ziel oder Zufallsprodukt der Evolution ?

Die meisten Wissenschaftler sind sich einig: Der Mensch ist rein zufällig entstanden. Simon Conway Morris sieht das anders. Viele Tiere, die nicht miteinander verwandt sind, haben nämlich im Lauf der Evolution gleiche Merkmale entwickelt. “ > mehr. Lesen Sie auch: > Gehirn, Evolution, Religion      > Umfrage: Ziel oder Zufall ?  > Wie hältst Du’s mit der Evolution ? (Spaemann et al.) > DNA aus dem Weltall              > Schöpfung oder Evolution ? (AUDIO) > Theologe contra Dawkins       > Ade, Evolutionstheorie ? Foto: Orfield Photography,flickr.com Der Mensch: Ziel oder Zufallsprodukt der Evolution ? weiterlesen

Der Weg zum All-Wissen

Die Naturwissenschaften beschreiben den Mikro-und Makro-Kosmos immer präziser. Wo führt das hin ? Lässt sich am Ende die Entstehung des Universums und des Lebens ganz ohne Gott erklären ? > mehr. Lesen Sie auch: > Erkenntnistheorie > Erkenntnistheorie: was können wir wissen ? > Wo steckt Gott ? – Theologie, Philosophie & Wissenschaft Bild:Steve took it ,flickr.com Der Weg zum All-Wissen weiterlesen

Die Rettung der Seele

Biologie und Hirnforschung prägen immer stärker ein maschinelles Menschenbild. Philosophen halten nun dagegen. > mehr. Lesen Sie auch: > DNA aus dem Weltall > Die Bilder in Ihrem Gehirn entscheiden, was für ein Leben Sie führen. Bild: TeeRish ,flickr.com Die Rettung der Seele weiterlesen