Was heute so passierte

Sie brauchen diesen Artikel wirklich nicht zu lesen, es passiert hier absolut nichts weltbewegendes. Vielleicht haben Sie ja was Besseres zu tun? Immer noch da? Machen Sie doch lieber etwas Schönes. Naja, wenn Sie es bis hier geschafft haben, müssen Sie wohl durch. Obwohl…Sie können ja immer noch aussteigen. Wenn man sich Geburtstagsgeschenke einmal nicht liefern lässt, da vielleicht zeitlich ein wenig zu knapp, muss man sie selbst besorgen fahren. Wie anachronistisch, wie zeitaufwendig und gleichsam wie erlebnisreich. So heute. Auf dem Weg ins Olympiazentrum in München kam ich doch an verschiedenen Orten vorbei, die alle an sich nichts Besonderes … Was heute so passierte weiterlesen

Wie sagt man etwas richtig?

Angenommen, man hat beispielsweise keine Orangen im Haus, ist aber der Meinung, angesichts des bald hereinbrechenden Winters sei eine erhöhte Vitaminzufuhr sinnvoll, so ergeben sich verschiedene Möglichkeiten, dies mitzuteilen. Direkt und ungekünstelt. Wir brauchen Orangen! Schuldzuweisung. Du hast wieder keine Orangen gekauft! Aufforderung. Kauf bitte Orangen! Höflich. Wenn du mal zufällig beim Einkaufen sein solltest, könntest du, sofern du dich daran erinnern solltest, nach Möglichkeit Orangen kaufen, bitte? Wissenschaftlich. Die Orange als Zitrusfrucht enthält viel Vitamin C, welches uns dabei unterstützt, unser Immunsystem so auszubauen, dass wir bei den unterschiedlichen Temperaturverhältnissen, die im Winter immer wieder vorherrschen, zumal beim Verlassen … Wie sagt man etwas richtig? weiterlesen

Eine etwas andere Einkaufswagenchip-finderrückmeldung … | GekreuzSIEGT

Wir Menschen verbringen unsere Zeit oftmals damit, Antworten auf Fragen zu suchen, die wir nicht beantworten können. Wir wollen Erklärungen …. doch würde es uns damit wirklich besser gehen? Könnten wir mit bestimmten Erlebnissen tatsächlich „abschließen“, wenn wir eine Erklärung dafür hätten?!  Vielleicht. Vielleicht aber … Eine etwas andere Einkaufswagenchip-finderrückmeldung … | GekreuzSIEGT weiterlesen

“mmh…” Passion Mensch. Anders einkaufen.

Mechthild Werner. “Rainer, schau, wie goldisch”, ruft die Kassiererin über die Warteschlangen und hält das Eis in Schlumpfform hoch. Mein Patensohn trippelt neben mir, wartet, dass der Schlumpf in seinen Händen landet, doch Rainer mit der Topffrisur schaut nicht auf. Er scannt drei Reihen weiter stoisch die Waren auf seinem Band. “Goldisch!”, krächzt der Kassenengel lauter. “Wo gibt’s des bei uns?”, fragt sie mich verzückt…>mehr. foto: Rainer Sturm  / pixelio.de “mmh…” Passion Mensch. Anders einkaufen. weiterlesen

Wenn Paulus Chips gekannt hätte…

Andreas Meißner. Ich liebe Gottes Kreativität. Und die seines Bodenpersonals. Da gibt es Leute, die fegen einfach mal die Strasse des Nachbarn. Oder putzen die großen Scheiben von Einkaufsläden. Oder kümmern sich liebevoll um Obdachlose. Einfach so. Weil ihnen Gott solche Dinge aufs Herz legt. Vergiss mal deinen Chip! Seit einigen Tagen begeistert mich die neueste Aktion von Mandy von gekreuzsiegt. Sie lässt – zuerst 1000 – und inzwischen 21.000 !! – Einkaufswagen-Chips drucken. Auffällig blau und zwei kurze Aufdrucke:…>mehr. foto: Wilhelmine Wulff  / pixelio.de Wenn Paulus Chips gekannt hätte… weiterlesen