Naturwissenschaft und Gott

„Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott!“ Dieser Satz stammt von der Werner von Heisenberg, dem Entdecker der nach ihm benannten Heisenbergschen Unschärferelation. Dabei geht es darum, wie die Welt im kleinsten aufgebaut ist, was also die Materie überhaupt ist. Werner von Heisenberg entdeckte, dass man das so nicht ohne weiteres sagen kann. Die Materie besteht, je nachdem mit welcher Messmethode man sie misst, einerseits aus kleinsten Teilchen, andererseits aber aus energetischen Wellen. Philosophisch ist somit die Frage eröffnet, was das Universum und alles, was es gibt, eigentlich ist. … Naturwissenschaft und Gott weiterlesen

Bild des Tages

Während Nordkorea mal wieder eine ballistische Rakete abgeschossen hat, während die Welt sich dadurch bedroht fühlt, während in Deutschland keine Groko zustande kommt und irgendwie überhaupt keine Regierung und die Welt und Europa deswegen doch ziemlich beunruhigt sind, während zwischen der EU und Großbritannien mal wieder der Brexit verhandelt wird, ohne dass da irgendwas weitergeht, sollte man sich nicht den Appetit nehmen lassen. Denn die großen Probleme dieser Welt kann man zwar lösen, aber nicht essen. Essen jedoch gibt Kraft und hält Leib und Seele zusammen und deswegen sollte man Probleme und Politik beim Essen mal außen vor lassen. Dann … Bild des Tages weiterlesen

Moslems in der Kirche

In einer gut gefüllten Kirche beobachtete ich vorhin zufällig, dass in der letzten Reihe einige Menschen saßen, vielleicht eine Familie, von denen die Frauen Kopftücher trugen und die alle eine etwas dunklere Hautfarbe hatten. Ich vermute, dass es sich vielleicht um Moslems handelt, möglicherweise auch eine andere Religion. Dabei finde ich zwei Dinge positiv. Zum einen, dass diese Menschen so tolerant sind, eine Kirche aufzusuchen und zum anderen, dass offenbar die Kirchengemeinde so tolerant ist, das auch positiv aufzunehmen. Wären alle Menschen so, gäbe es im Grunde keine Religionsprobleme mehr. Moslems in der Kirche weiterlesen

Steinmeiers Nato-Kritik versus die tatsächliche russische Kampfbereitschaft – FAZ

Laut Außenminister Steinmeier sei es nicht gut, wenn die Nato mit den Säbeln rassele und Russland damit womöglich provoziere. Mit dieser Sicht verdreht der Außenminister völlig das, was bislang geschehen ist. Nicht die Nato hat präventiv aufgerüstet, sondern Russland rüstet … Steinmeiers Nato-Kritik versus die tatsächliche russische Kampfbereitschaft – FAZ weiterlesen

Flüchtlinge: „Ich habe überhaupt keine Lust auf Frauen“ | ZEIT

Nach der Silvesternacht von Köln redet alle Welt über Flüchtlinge, Leute mit Migrationshintergrund und viele, die nie einen Flüchtling live gesehen haben, wissen ganz genau, dass der Flüchtling per se aufgrund seiner arabischen oder nordafrikanischen Herkunft nun einmal notgeil sei. … Flüchtlinge: „Ich habe überhaupt keine Lust auf Frauen“ | ZEIT weiterlesen

Zeig mir deine Welt – interreligiös durch Berlin | TheoPop

Kürzlich wurde ich auf ein Projekt aufmerksam gemacht, das ich euch nicht vorenthalten möchte: In Berlin werden „Interreligiöse Stadtführungen“ angeboten. Das evangelische Stadtführunsgunternehmen „Cross Roads“ vom Kirchenkreis Berlin Stadtmitte hat dies mit seinem Projekt „Zeig mir deine Welt“ angestoßen: Junge … Zeig mir deine Welt – interreligiös durch Berlin | TheoPop weiterlesen

Bibel und Koran – Der Schlüssel zur Heiligen Schrift | theophilie mit MirAndi

Andi: Ich bin ein Fan der Satire-Sendung „Die Anstalt“. Abdelkarim, ein Muslim, wurde in einem Sketch von allen Seiten in die Zange genommen, er solle sich doch vom Islamisten-Attentat auf Charlie Hebdo distanzieren. Dabei ist er Kabarettist und muss befürchten, selbst … Bibel und Koran – Der Schlüssel zur Heiligen Schrift | theophilie mit MirAndi weiterlesen

“Slippery Slope” und “Dammbruch” – Über den Gebrauch von Metaphern in ethischen Debatten | Rotsinn

Die kürzliche Unterhaus-Entscheidung in Großbritannien zum sog. “Drei-Eltern-Baby” hat mich erneut auf eine englisch-sprachige Metapher gestoßen, die in bioethischen Debatten häufig anzutreffen sind: die Metapher vom “slippery slope”. Mit “slippery slope” ist – abstrakt gesprochen – gemeint, dass die Verwirklichung eines … “Slippery Slope” und “Dammbruch” – Über den Gebrauch von Metaphern in ethischen Debatten | Rotsinn weiterlesen

Ukraine: von Jakob Augsteins Amerika-Obsession und Teilungsmanie | Euromaidan Press

Lieber Jakob Augstein, ich habe als Osteuropa-Historikerin verschiedentlich die Ukraine-Russland-Krise kommentiert, unter anderem auch im Frühjahr 2014 in Ihrem “Freitag”. Das ist nun einige Zeit her, und ich muss betrübt feststellen: Sie haben seitdem nichts gelernt, nichts gelesen, und nichts … Ukraine: von Jakob Augsteins Amerika-Obsession und Teilungsmanie | Euromaidan Press weiterlesen

Münchner Sicherheitskonferenz: Die doppelte Null-Lösung für die Ukraine – FAZ

Entgegen anderslautenden Gedanken muss laut darüber nachgedacht werden, die Ukraine mit Waffen zu unterstützen, damit sie sich endlich gegen Russland selbst verteidigen kann. So könnte es für Russland zu riskant werden, weiterhin den Brandstifter zu spielen. Diplomatie allein hat bislang … Münchner Sicherheitskonferenz: Die doppelte Null-Lösung für die Ukraine – FAZ weiterlesen

Merkel und Hollande bei Putin und Poroschenko: Intervention in höchster Not – SPIEGEL ONLINE

Ein letzter Versuch der Diplomatie. Aber was soll es bringen? Bisher blieb jede Anstrengung der Diplomatie völlig ergebnislos. Für Putin zählt militärische Macht, nicht die demokratische Macht einer friedlichen Zivilgesellschaft. Mit einer Blitzvisite wollen Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande in … Merkel und Hollande bei Putin und Poroschenko: Intervention in höchster Not – SPIEGEL ONLINE weiterlesen

Phillippika gegen die Islamisierung des Morgenlandes!

Der Streit um die Dresdener „PEGIDA“-Bewegung hat erheblich an Fahrt gewonnen. Dazu trugen die schrecklichen Morde von Paris bei, die nun von beiden Seiten argumentativ ins Feld geführt wurden. Einerseits gelten sie als Beweis einer fortgeschrittenen… http://philippika.blogspot.de/2015/01/phillippika-gegen-die-islamisierung-des.html?m=1 Phillippika gegen die Islamisierung des Morgenlandes! weiterlesen

Konfrontation mit dem Westen: Moskau will Truppen in strategischen Gebieten verstärken – Politik

Neues Säbelrasseln zwischen Russland und dem Westen: Moskaus Militärs sprechen von „Formen westlicher Aggression“ – und wollen Truppen in strategischen Gebieten verstärken. http://spiegel.de/politik/ausland/a-1015793.html Konfrontation mit dem Westen: Moskau will Truppen in strategischen Gebieten verstärken – Politik weiterlesen

W&V: Warum die Mohammed-Karikaturen falsch sind

Die Meinungsfreiheit ist eines der zentralen Grundrechte europäischen Länder. Allerdings steht es nicht als Solitär allein im Raum, sondern in einem Spannungsverhältnis mit anderen gesellschaftlichen Rechten und Pflichten. Wer einmal versucht hat, öffentlich über die Bundeskanzlerin zu beschimpfen, bekommt schnell … W&V: Warum die Mohammed-Karikaturen falsch sind weiterlesen

Demo für Badawi: „Es ist wichtig, dass wir das durchziehen“ | aktuell.evangelisch.de

Plötzlich ist alles anders: Die Strafe für den saudi-arabischen Blogger Raif Badawi ist angeblich ausgesetzt. Außerdem ist der König gestorben, auch das könnte die Lage für den von Folter bedrohten Mann ändern. Doch fast 30 Demonstranten in Frankfurt am Main … Demo für Badawi: „Es ist wichtig, dass wir das durchziehen“ | aktuell.evangelisch.de weiterlesen

Merkels Handels-Angebot: Das laute Schweigen der Russen | tagesschau.de

Der Vorstoß von Kanzlerin Merkel zu einem Wirtschaftsraum „von Wladiwostok bis Lissabon“ hat Aufsehen erregt – außer beim Adressaten. Beim Wirtschaftsforum in Davos ignorierte die russische Delegation den Vorstoß geflissentlich. Von Hans-Jürgen Maurus, ARD-Hörfunkstudio Genf, zzt. Davos viaMerkels Handels-Angebot: Das … Merkels Handels-Angebot: Das laute Schweigen der Russen | tagesschau.de weiterlesen

Schlafen wir, während die Welt anfängt zu brennen?

Der deutsche Jurist, Völkerrechtler und ehemalige Diplomat Wolfgang Ischinger interpretiert die derzeitigen Vorgänge in der Welt als Ouvertüre zu einem möglicherweise lang andauernden Krieg, der globale Ausmaße erreichen könnte. Als Brandherde nennt er den Terror in Europa, die Religionskriege im … Schlafen wir, während die Welt anfängt zu brennen? weiterlesen

Checkpoint für Charlie | Jobo72’s Weblog

Bereits die Vermutung, es könne sinnvoll und vernünftig sein, dass zur Freiheit eine Verantwortung regulierend hinzutritt, war, wie ich zahlreichen Rückmeldungen entnehme, schon zu viel an “Drohung mit dem Scheiterhaufen”. Auch der Hinweis darauf, dass ein verantwortungsloser Freiheitsgebrauch in Sachen Islam … Checkpoint für Charlie | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Größeres Einfühlungsvermögen durch Stressabbau

Wenn man sich in Gesellschaft von vielen Menschen befindet, steigt bei vielen Leuten schnell einmal der Stressspiegel. Offenbar wurde mittlerweile eine unkonventionelle Möglichkeit gefunden, um den Stress zu beseitigen… http://welt.de/gesundheit/psychologie/article136459828/Stress-Abbau-erhoeht-das-Einfuehlungsvermoegen.html Größeres Einfühlungsvermögen durch Stressabbau weiterlesen

Nachdenken über Blasphemie. Und Gewalt | Jobo72’s Weblog

1. Als Christ fordert mich das Pariser Attentat auch auf, über den richtigen Umgang mit offenbar schmähenden Darstellungen religiöser Glaubensinhalte in Wort und Bild, die geeignet sind, religiöse Gefühle zu verletzen, nachzudenken. Mit anderen Worten: über Blasphemie. 2. „Der Blasphemiebegriff … Nachdenken über Blasphemie. Und Gewalt | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Satire darf nicht alles – zumindest nicht, wenn der Friede im Land gewahrt werden soll

Nachdem nach den Anschlägen von Paris zunächst eine immense Welle von Sympathiebekundungen durch Frankreich, Europa und wohl auch weite Teile der Welt ging und ein beinahe reflexartiges Verteidigen der Meinungsfreiheit, fängt allmählich, nachdem der erste Schock ein wenig überwunden ist, … Satire darf nicht alles – zumindest nicht, wenn der Friede im Land gewahrt werden soll weiterlesen

Navid Kermani – „Das Christentum ist keine abendländische Religion“

Während die „Pegida-Bewegung“ vorgibt, das „christliche Abendland“ verteidigen zu müssen, wissen die meisten von ihnen nicht einmal, wer Paulus war, geschweige denn, dass das Christentum keine Religion des Abendlandes ist – heißt es dann bald bei „Pegida“, dass nun auch … Navid Kermani – „Das Christentum ist keine abendländische Religion“ weiterlesen

Das bisschen Folter wird doch nicht so schlimm sein? Wird es doch ! Nur noch viel schlimmer.

Spätestens nach der Folterbehandlung der Guantanamo-Inhaftierten werden diese wohl nie auch nur im Ansatz das Gefühl haben können, dass die USA die Menschenrechte schützen würden: Es wird schon nicht so schlimm sein – das dachten Hamburger Richter über die Verhörmethoden der … Das bisschen Folter wird doch nicht so schlimm sein? Wird es doch ! Nur noch viel schlimmer. weiterlesen

Ukraine-Krieg: Göring-Eckardt: Kein deutscher Sonderweg zu Putin

Vor ein paar Tagen erfolgte von einigen namhaften Personen der Zeitgeschichte ein Aufruf zur Versöhnung mit Russland. Dieser Aufruf bleibt nicht unkommentiert: Wider den Relativismus des Aufrufs „Nicht in unserem Namen“: Entspannung mit Russland kann es nur geben, wenn dort … Ukraine-Krieg: Göring-Eckardt: Kein deutscher Sonderweg zu Putin weiterlesen

Russland/Ukraine: „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“ | ZEIT ONLINE

Eine sicherlich gut gemeinte Aktion will Krieg in Europa verhindern. Das ist absolut sinnvoll. Allerdings – bevor Sie den folgenden Artikel lesen – lesen Sie einen Kommentar, der sinnvoll zusammenfasst, was eben auch wichtig und richtig ist: Frieden schafft man … Russland/Ukraine: „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“ | ZEIT ONLINE weiterlesen

Römlikanisch? – Die Apostolische Konstitution Anglicanorum coetibus

BenediktXIV - elkitJetzt ist sie raus, die „Apostolische Konstitution“ mit dem Namen „Anglicanorum coetibus“, mit der die Fragen übertrittswilliger anglikanischer Christinnen und Christen – als Einzelne oder gleich „als ganze Gemeinschaft“ – zum römischen Katholizismus geklärt wird.

In einem Interview von Radio Vatikan mit dem Ökumene-Verantwortlichen Kardinal Walter Kasper (vgl. „Kein Hindernis für die Ökumene„) erklärte dieser, dass die römisch-katholische „Römlikanisch? – Die Apostolische Konstitution Anglicanorum coetibus“ weiterlesen

Idizem – Dialog der Religionen in München

„Durch die Globalisierung treffen heute verschiedene Kulturen schneller aufeinander zu. Dies hat dazu geführt, dass der kulturelle Alltag in Deutschland nun auch die Farbe vieler Kulturen trägt. Anfang der 60iger Jahre kamen die ersten muslimischen Gastarbeiter; die meisten darunter waren türkischer Herkunft. Trotz einer fast 50jährigen gemeinsamen Geschichte, sind sich die Kulturen noch sehr fremd. Immer noch sind es Ausnahmen, wenn z.B. Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlicher Religion engen Kontakt zueinander pflegen und nicht nur nebeneinander, sondern auch miteinander leben. Da ist es dann wohl kaum verwunderlich, dass auch das Wissen über den Glauben und über die jeweilige Kultur des … Idizem – Dialog der Religionen in München weiterlesen

Lebendige Diskussionsstruktur in der Gemeinde

Irgendwann fingen wir an, uns zu treffen. Es muss 2001 oder 2002 gewesen sein, so genau weiß ich es nicht mehr. Mein guter Freund Klaus hatte ein brisantes Buch gelesen: Häuser, die die Welt verändern von einem gewissen Wolfgang Simson. Und nun war er voller Begeisterung und Eifer für die Vision von Hauskirche und suchte eine Schar von Freunden und Mitstreitern zusammen, um diese Vision zu verwirklichen. Wir waren, wie so üblich, eine Bande von Davids Helden: Verbitterte, Bedrängte und Verschuldete! Allesamt mehr oder weniger Gemeindegeschädigt und mit vielen persönlichen Problemen. „Lebendige Diskussionsstruktur in der Gemeinde“ weiterlesen