Eine Spinne am Abend soll ja Glück bringen

Wenn da etwas durch die Wohnung krabbelt, ist das nicht jedermanns Sache. Bei einer Maus kann es schon mal ein lautes Kreischen hervorrufen, in der Regel sind es aber keine Mäuse, sondern ab und zu mal eine Spinne. Wie schön, dass diese Begegnung, ganz im Gegensatz zu schwarzen Katzen, die sich ja schon überhaupt nicht…

Die beiden Koreas und die Olympischen Winterspiele

Morgen findet die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele im südkoreanischen Pyeongchang statt. Im Vergleich zu den Spielen im russischen Sotschi und dem brasilianischen Rio de Janeiro sind die 9 Milliarden Dollar Baukosten in Südkorea vergleichsweise preiswert, wie die Printausgabe der ZEIT heute schreibt. Nach einem russischen Dopingskandal sind viele russische Athleten zunächst gesperrt worden, wenngleich der…

Naturwissenschaft und Gott

„Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grunde des Bechers wartet Gott!“ Dieser Satz stammt von der Werner von Heisenberg, dem Entdecker der nach ihm benannten Heisenbergschen Unschärferelation. Dabei geht es darum, wie die Welt im kleinsten aufgebaut ist, was also die Materie überhaupt ist. Werner von Heisenberg entdeckte,…

Bild des Tages

Während Nordkorea mal wieder eine ballistische Rakete abgeschossen hat, während die Welt sich dadurch bedroht fühlt, während in Deutschland keine Groko zustande kommt und irgendwie überhaupt keine Regierung und die Welt und Europa deswegen doch ziemlich beunruhigt sind, während zwischen der EU und Großbritannien mal wieder der Brexit verhandelt wird, ohne dass da irgendwas weitergeht,…

Wie DU die Welt verbessern kannst

Ja genau, DU persönlich. Was DU nicht tust, das tut vielleicht niemand. Ich weiß, es gibt viele Wege, die Welt zum Positiven hin zu verändern. Einer ist der, gute Gedanken hinaus in die Welt zu tragen. Gedanken, mit denen die Welt liebenswerter, freundlicher, toleranter, friedlicher und lebenswerter wird. Denn am Anfang steht der Gedanke. Aus…

Moslems in der Kirche

In einer gut gefüllten Kirche beobachtete ich vorhin zufällig, dass in der letzten Reihe einige Menschen saßen, vielleicht eine Familie, von denen die Frauen Kopftücher trugen und die alle eine etwas dunklere Hautfarbe hatten. Ich vermute, dass es sich vielleicht um Moslems handelt, möglicherweise auch eine andere Religion. Dabei finde ich zwei Dinge positiv. Zum…

Darf man die Evolutionstheorie leugnen?

Die kurze Antwort lautet ja, als Privatperson ist das natürlich unbedenklich. Die ausführliche Antwort dauert für Sie ein paar Minuten und lautet: es ist kompliziert. Zunächst einmal, natürlich darf man in Deutschland als Privatperson glauben, was man möchte, dies ist durch die Religionsfreiheit gedeckt. Dennoch ist es nicht sonderlich sinnvoll, naturwissenschaftliche Erkenntnisse zu leugnen. Man…

Der Weltraum

Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Wir sind unterwegs mit dem Raumschiff Erde und dringen vor in Galaxien, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Zumindest mit modernsten Teleskopen schauen wir mittlerweile weit in die Galaxien und den scheinbar unendlichen Weltraum, woraus sich folgende extrem detaillierte Karte, die weltweit derzeit detaillierteste Karte des…

Rom, das Lutherjahr und positive Entwicklungen

Im Lutherjahr hat sich vor einigen Tagen eine EKD-Kommission endlich auf den Weg gemacht, Padre Bergoglio, auch bekannt als Papst Franziskus, höchstpersönlich in Rom zu besuchen und ihn zum Lutherjahr nach Deutschland einzuladen. All zu früh war die Kommission damit ohnehin nicht dran, hatte doch bereits die Pfarrerstochter Angela Merkel schon eine Einladung nach Rom…

Auch Muslimas müssen zum Schwimmunterricht

Einige Sportlehrerinnen kennen das Phänomen, dass generell Mädchen ab einem gewissen Alter, sprich in der Pubertät, monatelang unpässlich sind, sobald es um Schwimmunterricht geht. Keine Lust auf Sport. Es ist also keine Phänomen speziell von Muslimen, wenn pubertierende Mädchen nicht ins Wasser wollen. Jedoch gibt es einige Muslime, die es nicht gerne sehen, wenn ihre…

Ist Religion schlecht?

Manchmal hört man die Behauptung, die Religionen oder die Religion sei schlecht. Wenn das aus dem christlichen Umfeld heraus behauptet wird, klappt gerne noch hinterher, dass Jesus ja gar keine Religion begründet habe und es sich bei dem Christentum doch eigentlich um gar keine handle. Bei der ersten Behauptung handelt es sich zunächst einmal um…

Unfehlbarkeit: Papst antwortet Hans Küng

Das vielbeachtete Buch von Hans Küng, Existiert Gott?, Antwort auf die Gottesfrage der Neuzeit, führte unter Papst Johannes Paul II dazu, dass der Theologe und emeritierte Professor seine Lehrbefugnis für katholische Theologie verlor. Nun antwortet ein anderer Papst, nämlich Franziskus, auf einen Brief von Hans Küng. http://www.aufbruch.ch/6115

Steinmeiers Nato-Kritik versus die tatsächliche russische Kampfbereitschaft – FAZ

Laut Außenminister Steinmeier sei es nicht gut, wenn die Nato mit den Säbeln rassele und Russland damit womöglich provoziere. Mit dieser Sicht verdreht der Außenminister völlig das, was bislang geschehen ist. Nicht die Nato hat präventiv aufgerüstet, sondern Russland rüstet seit Jahren massiv auf. Jüngst findet in Russland die größte Überprüfung der Einsatzbereitschaft der Streitkräfte…

Wenn Christen Muslimen begegnen … | GekreuzSIEGT

In diesen Tagen stosse ich immer wieder auf Römer 12, 17-18: „Vergeltet anderen Menschen nicht Böses mit Bösem, sondern bemüht euch allen gegenüber um das Gute. Tragt euren Teil dazu bei, mit anderen in Frieden zu leben, so weit es möglich ist! “ Zufall oder nicht … Fakt ist, unser Land ist ein demokratischer Rechtsstaat mit Religionsfreiheit….

Unten durch sein – das kenne ich zur Genüge | Günter J. Matthia

Während ich kürzlich im Fitnesstudio auf dem Laufband, Bruce Springsteen live in Chicago via Kopfhörer in den Ohren, den vierten von zehn Kilometern lief, schweiften meine Gedanken ab und mein Blick umher. Auf einem Ergometer ein paar Schritte links von mir trainierte ein Herr, dessen Name vielen geläufig ist, obwohl sie ihn nie persönlich getroffen…

Flüchtlinge: „Ich habe überhaupt keine Lust auf Frauen“ | ZEIT

Nach der Silvesternacht von Köln redet alle Welt über Flüchtlinge, Leute mit Migrationshintergrund und viele, die nie einen Flüchtling live gesehen haben, wissen ganz genau, dass der Flüchtling per se aufgrund seiner arabischen oder nordafrikanischen Herkunft nun einmal notgeil sei. Da aber alle über Flüchtlinge reden, niemand aber mit ihnen, hat die ZEIT das geändert….

Wie Christen mit Muslimen umgehen sollten. Und umgekehrt | Jobo72

Wenn ich Christ bin, kann ich nicht gleichzeitig Muslim sein. Ich bin Christ, ganz bewusst. Ich bin kein Muslim, ebenfalls ganz bewusst. Insofern lehne ich den Islam ab. Das tun aber alle, bis auf die Muslime selbst. Also: 95 Prozent der Deutschen lehnen den Islam ab. Zumindest für sich. Doch auch allgemein: Vorausgesetzt, es gibt……

Zeig mir deine Welt – interreligiös durch Berlin | TheoPop

Kürzlich wurde ich auf ein Projekt aufmerksam gemacht, das ich euch nicht vorenthalten möchte: In Berlin werden „Interreligiöse Stadtführungen“ angeboten. Das evangelische Stadtführunsgunternehmen „Cross Roads“ vom Kirchenkreis Berlin Stadtmitte hat dies mit seinem Projekt „Zeig mir deine Welt“ angestoßen: Junge BerlinerInnen unterschiedlicher kultureller und religiöser Herkunft wurden hier ausgebildet, um künftig auf „interreligiösen Pfaden“ durch…

Und Gott schuf Darwins Welt…

Zum Thema schreibt Dr. rer. nat. habil. Hansjörg Hemminger an der evangelischen Akademie im Rheinland einen aufschlußreichen Leitartikel, den man unter folgendem  Link findet: viaUnd Gott schuf Darwins Welt: Schöpfung, Evolution und der Protest des Kreationismus.

Moslems lassen Christen ertrinken | tagesschau.de

Das ist nicht sonderlich gut für den Dialog der Religionen, was sich offenbar auf einem Flüchtlingsboot zugetragen hat – und für die ertrunkenen Christen und ihre Angehörigen ohnehin eine Katastrophe, gewissermaßen eine Katastrophe innerhalb der Fluchtkatastrophe. Bei der Überfahrt über das Mittelmeer soll die Situation auf einem Flüchtlingsboot eskaliert sein: 15 muslimischen Flüchtlingen wird vorgeworfen,…

Klartext mit Russland – The European

Putin hat in den vergangenen Jahren offenbar den Eindruck gewonnen, es sei schon in Ordnung, wenn er gewaltsam andere Länder militärisch angreife. Dieser Eindruck sollte unbedingt korrigiert werden, sonst wird es gefährlich für Europa. Wir verhalten uns Putin gegenüber wie eine Ehefrau, die ihrem gewalttätigen Mann nach dem Mund redet. Jetzt muss Klartext her, sonst…

No Pegida no cry

Die ominösen Versammlungen diverser gesellschaftlicher tendenziell eher rechts orientierter Subjekte unter dem Namen Pegida hat mit dem christlichen Gebot der Nächstenliebe absolut gar nichts zu tun . Dass diese Bewegung vorgibt, das christliche Abendland vor dem Islam retten zu wollen, ist von daher schon ziemlich absurd. Die Kirche reagiert nun. http://m.faz.net/aktuell/rhein-main/evangelische-kirche-in-frankfurt-banner-an-katharinenkirche-gegen-pegida-enthuellt-13468799.html

Grenzen der Satire: Der Preis der Meinungsfreiheit – FAZ

„Hey, Sie sind derart beknackt, dass ich Ihnen am liebsten….“ Soll jeder zu allem seinen Senf dazu geben – oder hat Meinungsfreiheit auch etwas mit Zurückhaltung zu tun? Über die Satire als vermeintliche Speerspitze der Aufklärung. viaGrenzen der Satire: Der Preis der Meinungsfreiheit – Feuilleton – FAZ.

Bibel und Koran – Der Schlüssel zur Heiligen Schrift | theophilie mit MirAndi

Andi: Ich bin ein Fan der Satire-Sendung „Die Anstalt“. Abdelkarim, ein Muslim, wurde in einem Sketch von allen Seiten in die Zange genommen, er solle sich doch vom Islamisten-Attentat auf Charlie Hebdo distanzieren. Dabei ist er Kabarettist und muss befürchten, selbst Zielscheibe zu werden. Mira: Diesen Sketch fand ich auch super. Weil halt alle Muslime so gerne…

“Slippery Slope” und “Dammbruch” – Über den Gebrauch von Metaphern in ethischen Debatten | Rotsinn

Die kürzliche Unterhaus-Entscheidung in Großbritannien zum sog. “Drei-Eltern-Baby” hat mich erneut auf eine englisch-sprachige Metapher gestoßen, die in bioethischen Debatten häufig anzutreffen sind: die Metapher vom “slippery slope”. Mit “slippery slope” ist – abstrakt gesprochen – gemeint, dass die Verwirklichung eines Zustandes A zwangsläufig zur späteren Verwirklichung eines Zustandes B führen wird; wobei Zustand A aus…

Ukraine: von Jakob Augsteins Amerika-Obsession und Teilungsmanie | Euromaidan Press

Lieber Jakob Augstein, ich habe als Osteuropa-Historikerin verschiedentlich die Ukraine-Russland-Krise kommentiert, unter anderem auch im Frühjahr 2014 in Ihrem “Freitag”. Das ist nun einige Zeit her, und ich muss betrübt feststellen: Sie haben seitdem nichts gelernt, nichts gelesen, und nichts verstanden… http://de.euromaidanpress.com/2015/02/13/anna-veronika-wendland-amerika-obsession-und-teilungsmanie/

Münchner Sicherheitskonferenz: Die doppelte Null-Lösung für die Ukraine – FAZ

Entgegen anderslautenden Gedanken muss laut darüber nachgedacht werden, die Ukraine mit Waffen zu unterstützen, damit sie sich endlich gegen Russland selbst verteidigen kann. So könnte es für Russland zu riskant werden, weiterhin den Brandstifter zu spielen. Diplomatie allein hat bislang völlig versagt und wird es auch künftig tun – davon muss man zumindest ausgehen, wenn…

Merkel und Hollande bei Putin und Poroschenko: Intervention in höchster Not – SPIEGEL ONLINE

Ein letzter Versuch der Diplomatie. Aber was soll es bringen? Bisher blieb jede Anstrengung der Diplomatie völlig ergebnislos. Für Putin zählt militärische Macht, nicht die demokratische Macht einer friedlichen Zivilgesellschaft. Mit einer Blitzvisite wollen Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande in der Ukraine-Krise vermitteln, sie reisen nach Kiew und Moskau. Doch was können die beiden –…

Europolitik: Um Deutschland wird es einsam | ZEIT ONLINE

Wir Deutschen finden uns so richtig gut. Das geht nicht jedem so. Man sollte das wahrnehmen und darauf reagieren. Mutig reformiert und fleißig gespart: Wir Deutschen waren mächtig stolz auf unsere Wirtschaftspolitik. Bis wir merkten, dass sich keiner mitfreut. Das hat seine Gründe. VON MATTHIAS NAS viaEuropolitik: Um Deutschland wird es einsam | ZEIT ONLINE.

Ukraine-Krieg: Das Ende der Geduld?

Der Krieg in der Ukraine geht weiter, und immer deutlicher ist es, dass dieser Krieg kein Bürgerkrieg ist. Auch wenn auf Seiten der sogenannten Separatisten auch eine stattliche Zahl von Ukrainern kämpfen, die im Widerstand gegen die Maidan-Revolution zu den Waffen gegriffen haben, ist jedem rational denkenden Menschen klar: Russland ist materiell, finanziell und mittlerweile…

„Putin will die Ukraine vernichten“

Entschuldigen Sie die massive Ukraineberichterstattung.Aber dieser Krieg wird sicher prägend sein für das künftige Europa. Im Osten der Ukraine gehen die Kämpfe unvermindert weiter, zahlreiche Menschen wurden getötet. Zudem ist davon die Rede, dass ukrainische Einheiten eingekesselt wurden. Kiew dementiert. Das geplante Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe haben die prorussischen Separaten abgesagt. http://www.deutschlandfunk.de/vor-ukraine-krisentreffen-berichte-ueber-tausende.1766.de.mhtml?dram:article_id=310211

Putins Soldaten bei Donezk auf dem Vormarsch

Was soll die Ukraine machen? Sich und ihr Land den sogenannten russischen Separatisten kampflos ergeben? Würde denn das bedeuten, dass die von Russland militärisch modernst ausgerüsteten Separatisten Halt machen würden? Vermutlich nicht. Es käme danach dann vermutlich Kiew dran, irgendwann dann Lemberg, ganz im Westen, 60 Kilometer von Polen entfernt. Und danach? Polen? Oder Ostdeutschland,…

Ukraine-Krieg: NATO warnt Wladimir Putin nach Offensive – N24.de

Der Raketenangriff auf Mariupol im Osten der Ukraine schockt die Welt. Nun warnt die NATO den Kreml vor einer weiteren Unterstützung der Separatisten. Moskau dementiert eine Beteiligung. viaKrise in der Ukraine: NATO warnt Wladimir Putin nach Offensive – N24.de.

Ukraine: der Krieg wandert nach Westen

Die Formulierung, der Krieg wandere nach Westen, ist so natürlich nicht richtig. Putin lenkt ihn. Die meisten Kämpfer sind ja nicht etwa ukrainische Freiheitskämpfer, wie mancherorts noch gerne behauptet wird, sondern russische Offiziere und russische Einheiten mit bester militärtechnischer Ausrüstung. Bald haben wir ein neues Syrien vor der Haustür, entzündet und am Brennen gehalten von…