Nach der Wahl: CSU überlegt, was das C bedeutet

Nachdem die CSU bei der bayerischen Landtagswahl massive Verluste hat einstecken müssen, gelobte ein sich zerknirscht gebender Ministerpräsident Markus Söder, das Wahlergebnis mit Demut anzunehmen. Demut ist ja ein Begriff, der im christlichen Bereich vorkommt. Möglicherweise geht die CSU nun tatsächlich auf die Suche, was denn eigentlich das C in ihrem Namen bedeutet. Da man…

Soll man ein Kind bekommen, das vielleicht behindert ist?

Diese Diskussion führte ich vor kurzem mit ein paar Leuten. Der allgemeine Tenor bei den Gesprächspartnern war zunächst, dass es nicht gut sei, wenn jemand leiden müsse. Ich konterte, dass auch Menschen, die schon länger leben, vielleicht einmal krank oder behindert werden könnten und leiden müssten. Man könne doch nicht das potenzielle Leid als Messlatte…

Ich wusste nicht, wer es ist

Johannes der Täufer bezeichnet Jesus als Gottes Opferlamm und als Gottes Sohn, der mit Gottes Geist tauft (Johannes 1,29-34). Woher hat Johannes diese Gewissheit? Er sagt: „Ich wusste vorher nicht, wer er ist.“ Das verwundert uns, waren doch Jesus und Johannes miteinander verwandt. Bei den drei jährlichen Festen in Jerusalemtraf man normalerweise seine Verwandten. Johannes…

Go tell it on the mountains

Lesen Sie hier gerne mal wieder rein, so ab und an? Fein! Dann lassen Sie doch auch andere davon wissen und schicken z.b. einem Freund oder von mir aus auch einen Feind den Link von einem theolounge-Artikel, der Ihnen gut gefällt. Gerne auch zwei oder drei Freunden/Feinden. Zur Belohnung gibt’s hier auch zwei hübsche Videos….

Sakrale Architektur

In 509 m Höhe befindet sich mitten auf Mallorca ein ehemaliges Kloster, San Salvador. Ihm angeschlossen eine Kirche, die durchaus prunkvoll ist. Oft heißt es, sakrale Architektur sei Überwältigungsarchitektur und wolle Menschen beeindrucken und damit auch lenken und beeinflussen. Das ist zum einen sicher nicht falsch und wurde auch über die Zeiten immer wieder so…

Herr K. soll sich übergeben… Mitten in Amsterdam | Günter J. Matthia

Wer bei der Lesung zur Nacht der offenen Kirchen 2018 dabei war, mein Buch »Salbe, Segen, Sammeleimer« gelesen oder meine Blogeinträge in Augenschein genommen hat, ist Herrn K. bereits begegnet. Falls das bei Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser, nicht der Fall sein sollte, wird diese Geschichte jedoch nicht weniger verständlich oder unverständlich sein. Beim…

Frau Lengsfeld ist total entrüstet. Und drum sollen alle auch entrüstet sein und aus der EKD austreten. Sofort.

Frau Vera Lengsfeld, offenbar eine ehemalige Bürgerrechtlerin und nunmehr in der CDU als Politikerin unterwegs, ist not amused. Vielmehr ist sie schockiert über den Tod einer 28-jährigen Tramperin, Sophia, ermordet vermutlich von einem marokkanischen Lastwagenfahrer im Juni in Oberfranken. Bis dahin kann man ihr folgen, das Ganze ist natürlich unglaublich dramatisch und traurig und schrecklich….

Was ist eigentlich das Besondere am Christentum?

Die Religion, die etwa 2, 1 Milliarden Gläubige weltweit hat, lässt sich im Grunde auf einen Satz komprimieren. Nehmen Sie sich doch heute, am Sonntag, einfach mal die Zeit, diesen Satz durchzulesen und dort auf alle Verlinkungen zu klicken. Dann wissen Sie Bescheid. Der Satz lautet: Gott hat sich den Menschen, die zum Ebenbild seiner…

Kann man Christ sein und zugleich Mitglied in der AFD?

Nein, lautet die Antwort des weiter unten verlinkten Artikels. Warum? Weil die AFD eine fremdenfeindliche Partei ist, das Christentum jedoch als höchste ethische Werte die Nächstenliebe und sogar die Feindesliebe hat. Deswegen schließt sich beides aus. Und zwar generell und grundlegend und ohne Diskussion. Die AFD möchte die Kirche insoweit eingespannt wissen, als dass sie…

Lobe den Herrn meine Seele

Manchmal muss man einfach Gott loben, um zu verstehen, dass es nicht selbstverständlich ist, was wir im Leben an Gutem vorfinden. Danke, Gott.

Lesen Sie das bloß nicht: Was, wenn alle Grenzen offen wären?

Wenn Sie eine eingefahrene Meinung haben und an ihr hängen, lesen Sie hier bloß nicht weiter. Und wenn Sie etwas gegen Flüchtlinge haben, seien Sie vorsichtig, die nächsten Zeilen könnten Ihre sicher geglaubten Glaubenswahrheiten ein wenig durcheinanderrütteln. Für diejenigen, die immer wieder vom Untergang des sogenannten christlichen Abendlandes raunen, ein Horrorgedanke: Offene Grenzen, das wäre…

Wie reagieren auf Hass ?

„Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben; nur Licht kann das. Hass kann Hass nicht vertreiben; nur Liebe kann das.“ Martin Luther King Von der Feindesliebe (Mt 5,43ff) 43 Ihr habt gehört, dass gesagt ist: »Du sollst deinen Nächsten lieben« (3. Mose 19,18) und deinen Feind hassen. 44 Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und bittet…

Die (theoretische) Lösung, wie kein einziger Flüchtling jemals wieder umkommen müsste

Nie wieder ertrinkende Flüchtlinge im Mittelmeer, nie wieder erstickte Flüchtlinge in irgendwelchen LKWs, nie wieder auf der Flucht verlorengegangene Kinder, nie wieder zerrissene Familien, nie wieder das ganze Leid der Flucht, nie wieder Menschen, die in nordafrikanischen Ländern in Flüchtlingslagern Opfer von Menschenhändlern werden. Wie das gehen soll? Mit Geld, viel Geld, politischem Willen und…

Deutsche Städte retten Flüchtlinge der Lifeline. Theoretisch zumindest.

Das menschenverachtende Flüchtlings-Ping-Pong zwischen Malta und Italien, das seit letztem Donnerstag hin und her geht, könnte ein Ende haben. Die Städte Berlin und Kiel haben sich bereit erklärt, die etwa 230 Flüchtlinge auf dem Schiff aufzunehmen.Sofern Bundesinnenminister Horst Seehofer zustimmt. Von daher darf man hoffen, dass auch in Deutschland die Vernunft siegt und das Angebot…

Weshalb wir Pfingsten feiern

Am Wochenende werden viele Menschen in die Pfingstferien fahren, manchen übers Wochenende, manche ein oder zwei Wochen. Wenige wissen aber, warum sie eigentlich Pfingstferien haben. Pfingsten ist ein christliches Fest. Bei Weihnachten ist das Ganze den meisten Menschen ja noch relativ einleuchtend. Jesus wird geboren, in dem und in dessen Leben und dessen Taten und…

Ein kurzer Vergleich von Islam und Christentum

Gerade in Zeiten, in denen z.b. auch politisch versucht wird, durch Aufhängen des Kreuzes an öffentlichen Orten eine kulturelle und religiöse Identität zu bekräftigen, lohnt es sich, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Religionen einmal anzusehen. Die jeweilige Heilige Schrift. Mohammed saß auf einem Berg und der Erzengel Gabriel kam zu ihm mit der Auffassung, er…

Wie bitte soll man die Himmelfahrt Jesu verstehen?

Einige Menschen haben schon Probleme damit, selbst, wenn sie gläubig sind, wie das mit der Auferstehung vor sich gegangen sein soll. Aber damit nicht genug, die Himmelfahrt bringt dann fast noch größere Probleme mit sich. Kann man das alles denn überhaupt glauben? Fangen wir mal mit der Auferstehung an. Im Johannesevangelium, Kapitel 20, wird z.b….

SeelenFutter & neue Blogartikel per WhatsApp | unendlichgeliebt

Ab sofort gibt es Montag-Freitag das tägliche SeelenFutter nicht nur per Mail, sondern auch per WhatsApp. Aktuelle Blogartikel wirst Du auch nicht mehr verpassen. Ich schicke Dir den Link ganz einfach aufs Smartphone. ACHTUNG: Falls Du das SeelenFutter bisher per Mail erhälst und es per Mail nicht mehr möchtest, melde Dich bitte selbstständig ab –…

Fühlen Sie sich manchmal wertlos?

Dann stecken oft Menschen dahinter, direkt oder indirekt. Menschen, die Ihnen vielleicht früher einmal gesagt haben, Sie wären nichts wert, oder die es zumindest unterlassen haben, Ihnen Ihren Wert zu vermitteln. Und aktuell stecken vielleicht Menschen dahinter, die glauben, einen Nutzen daraus zu ziehen, wenn Sie selber glauben würden, Sie seien nichts wert. Ist aber…

Christliche Trinität. Was ist denn das?

Christlich gesehen ist Gott nach außen hin ein Wesen, ein göttliches Wesen. Nach innen hin ist er differenziert in drei Hypostasen, also drei Seinsformen, drei Personen. In Vater, Sohn und heiliger Geist. Was nach innen hin wie eine Art Polytheismus wirkt, zeigt sich nach außen hin als Monotheismus. Nicht leicht zu verstehen und nicht leicht…

Das Jenseits radikal diesseitig lebend | Utopio

Unser Gott ist ein ferner, für uns unerreichbarer Gott, den wir mit menschlichen Sinnen nicht erfahren, den unser Verstand nicht verstehen oder erklären kann. Er ist das Gegenüber zu unserer Welt, wie wir sie kennen, ihre Aufhebung, unsere Vernichtung im Gericht, dessen Urteil der Tod ist, und die Auferstehung von den Toten in einer neuen…

Weshalb man auch Ja sagen kann zum Kreuz

Nach dem Beschluss, dass in Bayern künftig im Eingangsbereich von öffentlichen Behörden jeweils ein Kreuz hängen soll, gab es erstmal mächtig Wind von verschiedenen Seiten. Nicht zuletzt von der katholischen Kirche. Ist aber irgendetwas schlimm an dem Symbol des Kreuzes? Ursprünglich war es ein Folterinstrument der Römer, um unterworfene Völker einzuschüchtern. Es war auch trotz…

Wie könnte alles besser werden?

Wenn man sich in der Welt so umschaut, ohne nun pauschal werden zu wollen, kann man andererseits ganz pauschal sagen, es läuft nicht alles optimal. Ungerechtigkeiten, Kriege, Streit und so weiter. Wie kommt man da raus und kann die Welt besser und gerechter und lebenswerter machen? Dazu gibt es viele verschiedene Ansätze, aber im Grunde…

Subjektive und objektive Visionshypothese

Bei beiden theologischen Theorien geht es um die Frage, wie man die Auferstehung Jesu deuten soll. Aus den Evangelien liest man in der Regel eine körperliche Auferstehung heraus. Allerdings ist die nicht für jeden Menschen heutzutage gleichermaßen plausibel, zumal dann ja die Frage wäre, wenn Jesus körperlich auferstanden ist, was später mit seinem Körper passiert…

Das Kreuz wird Pflicht in Bayern

Ministerpräsident Markus Söder schreibt vor, dass ab dem 1. Juni 2018 in allen staatlichen Behörden ein Kreuz hängen muss. Dies sei nicht religiös gemeint, sondern ein Ausdruck der kulturellen Identität christlich-abendländischer Prägung. Hmmm. Aus christlicher Sicht kann man da natürlich nicht meckern, aber es ist natürlich schon tricky, das Kreuz einfach nicht als religiös zu…

Ein Kind „wegmachen lassen“

Es gibt in Deutschland und auch weltweit Frauen, die gewollt oder ungewollt schwanger geworden sind und die es aber nicht mehr sein wollen. Weil sie die Konsequenzen fürchten, zu Recht oder zu Unrecht. Dies kann unterschiedliche Gründe haben, die von nachvollziehbar bis nicht mehr so nachvollziehbar reichen. Vielleicht lag der Schwangerschaft eine Vergewaltigung zugrunde, vielleicht…

Lutherbibel | Uwe Hermann

Die Entstehung der Lutherbibel beginnt mit einer spannenden Geschichte. Auf dem Reichstag in Worms verteidigte Martin Luther seine neue reformatorische Lehre und wurde dafür geächtet und für vogelfrei erklärt. Das heißt, er schwebte in Lebensgefahr und hätte von jedem getötet werden können. Sein Landesherr Friedrich der Weise ließ ihn deshalb „entführen“ und auf die Wartburg…

Gott der ganz Andere, Unvergleichbare | Utopio

In welcher Beziehung steht der Mensch zu Gott? Wie steht Gott zu den Menschen? Der Mensch kann sich nichts rühmen Sein bestes Werk ist und bleibt nichts wert vor Gott. Vor den Menschen gibt es Gutes und Schlechtes, heroische Vorbilder, Künstler, Wissenschaftler. Vor Gott aber tritt ein Jeder nackt, ohne Anschauung der Person. So sehr…

Ostergedanken

An Jesus hängt, zu Jesus drängt doch alles. Welche Positionen gibt es zur Auferstehung Jesu eigentlich? Lesen Sie hier.

Stimmt das eigentlich mit der Auferstehung?

Ostern, das ist das Fest und Gedenken daran, dass Gott am Kreuz starb. Aber damit nicht genug, es ist auch das Fest der Auferstehung. Jesus blieb nicht im Tod, sondern lebt weiter. Und so dürfen wir Menschen auch hoffen, mit in diese Dynamik hineingenommen zu werden, wenn wir an Gott glauben. Wie aber sieht das…

Von der Kreativität Gottes und von Ostern

Vor Äonen von Jahren begann es mit dem Urknall, aus dem Nichts entstand plötzlich alles und in einer Vielzahl von Metamorphosen entstanden nach und nach die chemischen Elemente, die Grundbausteine des Lebens, wie wir es heute kennen. Dann entstanden Planeten, vielleicht einige mit einer Atmosphäre, auf der sich Leben bilden könnte. Möglicherweise ist die Erde…

Was bedeutet Gründonnerstag?

Am Gründonnerstag denkt man an das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern feierte, bevor er im Garten Gezemaneh in Jerusalem von Judas durch einen Kuss an die Römer verraten wurde. Danach wurde er zu dem römischen Vasallenkönig Herodes und dann zum römischen Präfekten Pontius Pilatus gebracht, der ihn schließlich zum Tode verurteilte. Am folgenden…

Glauben Sie an die Macht der Gedanken?

Manchmal kann ein kleiner Gedanke einem den Tag retten, manchmal einem das Leben zerstören. Glauben Sie das? Nehmen wir mal an, eine Arzthelferin ruft bei Ihnen an und sagt Ihnen, Sie hätten eine unheilbare Krankheit. Ab da ist ihr Tag völlig ruiniert und vermutlich auch die nächsten Wochen, Monate und Jahre. Vielleicht wird dieselbe Arzthelferin…

Wann ist man eigentlich ein Deutscher?

Eigentlich ist die Antwort sehr einfach. Ein Deutscher ist man dann, wenn man einen deutschen Reisepass oder Personalausweis besitzt. Manchen Leuten bereitet das aber Unbehagen und sie meinen dann, als Deutscher solle man gelten, wenn man hier schon eine gewisse Zeit gelebt habe und kulturell irgendwie integriert wäre. Man solle vielleicht schon so seit zwei…

Kleine, unerwartete Erkenntnisse

Heute diskutierte ich mit zwei jüngeren Herren über die Ethik Jesu. Gottesliebe. Selbstannahme. Nächstenliebe. Feindesliebe. Die beiden kamen irgendwie miteinander ins Gespräch und der eine meinte zum anderen, also wenn ich meine Feinde liebe, dann habe ich doch gar keine Feinde mehr. Dann brauche ich doch gar nicht mehr kämpfen? Genau. Bild als eCard verschicken.

Soll man beten, wenn man einen Schlüssel verloren hat?

Es ist schon viele Jahre her, da ging ich ab und zu am Freitagabend mal in eine recht charismatische Kirche. Sie trifft sich immer in den Räumen einer evangelisch lutherischen Kirche und darf dort ihre Gottesdienste abhalten. Der Zeitpunkt der Gottesdienste hatte für mich den Vorteil, dass das Ganze eben an einem Freitagabend war und…

„Ich bin evangelikal und das ist gut so“

Den Satz aus der Überschrift habe ich erfunden. Er erinnert vielleicht ein wenig an die Aussage des früheren Berliner Bürgermeisters Klaus Wowereit, der feststellte, er ist schwul und das sei auch gut so. Der Satz sagt also etwas aus, was vielleicht nicht jeder gerne hört, was aber mal so gesagt werden soll, damit es irgendwie…

Gehört der Islam nun zu Deutschland oder nicht?

Etwas verwirrend ist derzeit die aktuelle Lage. Bundespräsident Wulff, der aufgrund von unklaren Zahlungen zwar relativ kurz im Amt war, prägte die Aussage, der Islam gehöre zu Deutschland. Der neue Bundesinnenminister Horst Seehofer sagte, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, die Muslime allerdings schon. Derzeit entzünden sich einerseits die Kritiken, andererseits kommt Applaus von Rechtsaußen….