An den sehr geehrten Wähler

Nachdem die SPD sich höflichst ihres Wählerauftrags entzogen hat, und die FDP ein paar Wochen lang so tat, als läge ihr doch tatsächlich etwas am deutschen Gemeinwesen, dann aber ebenfalls höflichst dem Wählerauftrag einen Tritt in den Allerwertesten gab, ist nun die Frage, wie weiter? Nun, es ist ganz einfach. Der werte Wähler und die…

Absurditäten der Bundestagswahl 2017

Andrea Nahles von der SPD erklärte gerade im Heute-Journal, sie glaube, der Wähler hätte der SPD den Auftrag gegeben, in die Opposition zu gehen. Glauben kann sie das ja. Sie kann auch an grüne Kaninchen glauben oder an Kakteen, die Tequila trinken. Aber der Wähler gab der Union fast 33% und der SPD 22,5 %…

Neuwahlen? Unwahrscheinlich.

Derzeit hört man in den Medien eigentlich fast nur noch das Wort Sondierungsgespräche. Es wird sondiert, danach wird noch mal sondiert und schließlich wird sondiert. Immer ernste Gesichter, immer dramatische Kommentatoren, die in Aussicht stellen, das es ja womöglich Neuwahlen geben könnte. Das Gespenst der Neuwahlen kriecht bis in die Wohnzimmer hinein. Aber ist das…

Welcome to Jamaica and have a nice day

Nachdem die Bundestagswahl in Deutschland seid nicht allzu langer Zeit abgeschlossen ist, ist nun die Zeit für Sondierungsgespräche. Die Union könnte zusammen mit den Grünen und der FDP die nächste Bundesregierung stellen. Das macht einerseits Sinn, weil die Wähler, also die Bürger Deutschlands, so gewählt haben. Sie haben sich nicht eindeutig für eine Partei entschieden,…

Wer ist das Volk?

Bei der Bundestagswahl haben etwa 87% der Wähler nicht die rechtsradikal angehauchte AFD gewählt. Die 87% sind demnach nach Adam Riese die Mehrheit. Das heißt, die 87% sind das Volk. Nicht die 13 % der grölenden Masse. Das sollte man nicht vergessen, wenn besagte Demokratiefeinde mal wieder vorgeben, im Namen des Volkes zu sprechen. Korrekterweise…

Bundestagswahl: Jeder zehnte Deutsche ein Nazi?

Etwa 13 % erhielt gestern die AFD bei der Bundestagswahl. Erstaunlich. Beängstigend. Heute hört man, dass die einem selbst doch eher radikal erscheinende Frauke Petry aber nicht in der Bundestagsfraktion der AFD vertreten sein möchte (wird sie diesen Kurs beibehalten?). Womöglich wurde ihr die AFD selbst zu radikal? Denn Frauke Petry, so erfuhr man gestern…

Rechtsradikale im Bundestag

Nun ist es passiert. 13 % oder mehr hat die in Teilen rechtsradikale Partei AFD erzielt und zieht damit in den Bundestag ein. Nicht jeder Wähler dieser Partei ist rechtsradikal, aber viele Abgeordnete sind es. Ihnen geht es offenbar auch gar nicht mehr primär darum, Flüchtlinge aus dem Land zu halten, sondern darum, das Grundgesetz…

Bundestagswahl: kann Hitler nochmal passieren?

Die NSDAP, die Partei Hitlers, gibt es glücklicherweise nicht mehr und verboten ist sie ohnehin, zurecht. Aber es gibt andere rechtsextreme Strömungen, die von vielen Leuten bereits in die Nähe dieser Partei gerückt werden. Besonders aktuell in dieser Hinsicht ist derzeit die Frage, ob die AFD, eine Protest- und Krawallpartei ohne durchdachte, funktionierende und konkrete…

Wahlkampf-Geplänkel

Fährt man dieser Tage durch München, so lächeln einen verschiedene Politiker der unterschiedlichsten Parteien von großen Plakaten betont charmant und unwiderstehlich an. Eine dieser Parteien ist die FDP, die offensichtlich an ihrem Comeback auf Bundesebene zu arbeiten bemüht ist. Entschuldigen Sie, den Satz muss man so kompliziert ausdrücken, um der Sache gerecht zu werden. Dabei…

Der Martin und das verlangweilte Volk

Martin Schulz wollte gestern auf dem SPD-Parteitag mal richtig in die Vollen gehen. Dazu bediente er sich einer interessanten These. Die Union, so meinte er, verlangweile das wählende Volk und sei deswegen demokratiefeindlich. Zu langweilig sei einfach ihr Wahlprogramm, was die Wähler dazu veranlasse, nicht an die Urnen zu gehen. Interessant ist die These aus…

Die christlich-spirituelle Dimension des Wahlkampfs

Josef Bordat. Was soll ein Christ von den Slogans des Parteien halten, die sich übermorgen zur Wahl stellen? Schauen wir einmal etwas genauer auf die Plakate und ihre Aussagen. Wir stellen fest, dass sie sich auch aus christlicher Sicht deuten lassen – etwas anders freilich, als sie gemeint sind. Da ist die SPD, die damit wirbt,…

Christenverfolgung? Nicht mit uns!

Josef Bordat. In einem diesseits-Artikel mit der Überschrift Regierung uneins in Sachen „Christenverfolgung“*geht es im Wesentlichen um zwei Dinge: 1. Die Wahlprogramme von Union und FPD (vulgo: „Regierung“) unterscheiden sich; 2. Es gibt keine Christenverfolgung. Das überrascht. Mich zumindest. Zunächst stellt sich die Frage nach dem Verständnis der Konzepte „Partei“ und „Koalition“, der einer diagnostizierten „Uneinigkeit“ von Union…

Bleibt der Frieden auf der Strecke? Anmerkungen zur Bundestagswahl 2009

Nach dem Ergebnis der Bundestagswahl 2009 kann man nur froh sein, dass die Friedensbewegung keine Partei ist und demnach auch nicht zur Wahl stand. Ihr Ergebnis nämlich wäre nicht sonderlich gut ausgefallen. Warum? Weil außen- und sicherheitspolitische Fragen bei bundesdeutschen Wahlen so gut wie nie ins Gewicht fallen. Von dieser allgemeinen Feststellung gibt es in…

Afghanistan und die Deutschen – Krieg und Wahlkampf

Mit dem Angriff bei Kundus ist das Thema Afghanistan in den deutschen Wahlkampf gebombt worden. Die künftige Regierung muss entscheiden: In welche Richtung soll sich der Bundeswehr-Einsatz bewegen: Gehen? Wenn ja, wann? Bleiben? Und wenn ja, wie lange ? > mehr. . . foto: medmoiselle t,flickr.com