Neuwahlen? Unwahrscheinlich.

Derzeit hört man in den Medien eigentlich fast nur noch das Wort Sondierungsgespräche. Es wird sondiert, danach wird noch mal sondiert und schließlich wird sondiert. Immer ernste Gesichter, immer dramatische Kommentatoren, die in Aussicht stellen, das es ja womöglich Neuwahlen geben könnte. Das Gespenst der Neuwahlen kriecht bis in die Wohnzimmer hinein. Aber ist das…

Alexa, wer ist der neue Bundespräsident?

Zunächst einmal, wer ist eigentlich Alexa? Sie ist die künstliche Intelligenz hinter Lautsprechern, die Amazon entwickelt hat und nun in Europa verkaufen will. Die Lautsprecher heißen Echo Dot und bekommen praktisch alles mit, was im Raum gesprochen oder auch nur genuschelt wird. Ähnliche Systeme gibt es auch bei Microsoft, dort heißt die angesprochene Dame dann…

Gauck dankt Belgien für Versöhnung | Europa | DW.DE | 04.08.2014

1914 war Belgien ein neutrales Land. Trotzdem marschierten deutsche Truppen ein. In Lüttich haben jetzt Könige und Staatschefs des Beginns des Ersten Weltkriegs gedacht – des „Großen Krieges“, wie er in Belgien heißt… viaGauck dankt Belgien für Versöhnung | Europa | DW.DE | 04.08.2014.

Joachim Gauck. Winter im Sommer – Frühling im Herbst

Andreas Meißner. Eigentlich hatte ich erwartet, dass sich das Buch eines Theologen schwieriger liest. Aber nach kurzer Zeit hat mich der Erzählerstil, die pointierte Schreibweise und die speziellen Themen dermassen gepackt, dass ich es in einem Rutsch durchlesen musste… Die genauen Kindsheitserinnerungen erstaunen, lassen sich aber wohl erklären durch Familie und Zeitgenossen, wie er auf Seite 346 bei…

Unser Präsident

Josef Bordat. Theologischer Sachverstand – soft skill für Staatsdiener Dass zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ein Theologe das höchste Amt inne hat, erweist sich dieser Tage als Glücksgriff. Der Protestant Joachim Gauck, zu DDR-Zeiten Pfarrer in Mecklenburg, kann kompetent Brücken schlagen: zwischen den christlichen Konfessionen, zwischen den Religionen und zwischen religiösen und nicht-religiösen Menschen.>mehr….

Gauck provoziert EKD

„Wenn Gewalt notwendig und sinnvoll ist.“ 16.06.2012 ·  Bundespräsident Gauck lobt die Bundeswehr und spricht von einem gerechten Krieg. Damit provoziert der Pastor die Evangelische Kirche, denn die will einen gerechten Frieden. Der Präsident wollte ein Zeichen setzen. Auf dem Rückweg aus China machte er Station bei den deutschen Soldaten in Mazar-i-Sharif. Er zollte ihnen tiefen…

Kann denn Gaucken Sünde sein?

Nun haben wir ihn, den Pfaffenstaat. Angeblich. Noch dazu ostprotestantischer Prägung. Die Kanzlerin Pfarrerstochter, der Präsident Herr Pfarrer. Oder bewusst despektierlich „der Herr Gauck“. Heute wird er vereidigt, seit Wochen schon schwören uns Menschen in den Medien, politische Freunde und Feinde, auf beinahe messianische Zeiten ein. Die einen lobsingen in Zungen, andere zischeln. Auch per Twittergewitter. Biblische…

Ehrensold – zuviel der Ehre ?

Christian Wulff ist rechtlich betrachtet aus politischen Gründen zurückgetreten. Der Ehrensold steht ihm damit zu, so ist es Gesetz. Dumm ist aber dieser Name: Kein Bundespräsident vor ihm hat sich so blamiert, kompromittiert und deklassiert. Die Lehre aus dem Fall Wulff ist einfach: der Ehrensold ist zu streichen – und durch eine „Präsidentenpension“ zu ersetzen….

Was Gauck wirklich gesagt hat

Im Netz regt sich Widerstand gegen den designierten Bundespräsidenten Joachim Gauck: „#NoGauck“ und „#NotmyPresident“ sind die Schlagworte. Der Grund sind Äußerungen des DDR-Bürgerrechtlers zur Occupy-Bewegung, zu Sarrazin und zur Vorratsdatenspeicherung. Doch oft wird Gauck nur unzureichend oder ganz falsch zitiert. Das gesprochene Wort gilt als einziges Machtinstrument des Bundespräsidenten und Joachim Gauck soll es perfekt beherrschen. Der…

Kein Freund, kein guter Freund

Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste, was es gibt auf der Welt. Der ein oder andere kennt den Schlager sicher noch. Welche Freunde aber braucht Christian Wulff jetzt ? Die sogenannten guten Freunde, die sich ihm anempfahlen, kennt die Öffentlichkeit ja mittlerweile, aber sind das denn gute Freunde ? Lesen Sie hier…

Wulff oder nicht Wulff ist nicht mehr die Frage

Der Islam gehört zu Deutschland. Wenn es eines Beweises bedurft hätte, dass der Präsident mehr sein kann als ein Staatsnotar, dann dieses Credo Christian Wulffs. Denn wenn der Mann an der Spitze nichts zu melden, aber alles zu unterschreiben hat, hätt sich ja keiner grämen müssen wegen dieser Banalität. Aber ein wie beiläufig gesagter Satz…

Wenn aus Aufklärung eine Hetzjagd wird…

Christian Wulff wird durchleuchtet, wie es kaum ein Bürger sich wünschen kann. Die Medien kommen hier ihrem Auftrag nach – meist, denn manches Vorgehen gleicht inzwischen auch schierer Machtanmaßung…. Nun also erregt das Upgrade in die Business Class bei einem Familienurlaub die Gemüter. Was kommt als nächstes? Noch eine Urlaubsreise zu einem befreundeten Unternehmer? Vergünstigungen…

Wehe jedem, der sich mit dieser Zeitung einlässt

Wulff auf „Bild“-Reise: Von Wolke 7 ab in die Wüste. Die Affäre um Bundespräsident Christian Wulff scheint kein Ende zu nehmen.Immer neue Details werden von den Zeitungen veröffentlicht, allen voran die BILD. So mancher fragt sich mittlerweile: Steckt mehr hinter der Berichterstattung als bloßer Informationswille dieses Blattes? Die Journalisten Wolfgang Storz und Hans-Jürgen Arlt haben…

Wulff gesteht Fehler ein und bleibt im Amt

Der Bundespräsident hat bestritten, er wollte Berichte über sich verhindern. Er habe sie nur verschieben wollen. Die Drohungen gegen den „Bild“-Chef bedauerte er. Bundespräsident Christian Wulff will trotz der gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Amt bleiben. „Ich nehme meine Verantwortung gerne wahr, ich habe sie für fünf Jahre übernommen“, sagte Wulff in einem gemeinsamen Interview…

Mr. Wulff is President

Christian Wulff wird nach einem nervenzehrenden Abstimmungsdrama neuer Bundespräsident. Für die schwarz-gelbe Koalition von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist es ein weiterer Rückschlag, dass der CDU-Politiker erst im dritten Durchgang gewählt wurde. Union und FDP schafften trotz deutlicher rechnerischer Mehrheit nicht die erhoffte Demonstration der Einigkeit. > mehr. foto:picapp.com

Die bibeltreue Mission des Christian Wulff

Bundespräsidentenwahl – Christian Wulff ist „erzchristlich“ und „kungelt mit den Evangelikalen“. So lauteten am Freitag Überschriften des „Tagesspiegel“ und von „Zeit Online“. Grund für die Zeilen: Der niedersächsische Ministerpräsident und CDU-Anwärter für das Amt des Bundespräsidenten ist Mitglied des Kuratoriums von Pro Christ. Schon seit die politischen Parteien ihre Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten…

Joachim Gauck for President ?

Joachim Gauck oder Christian Wulff ? Wer soll Bundespräsident werden ? Nach dem Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler wählt die Bundesversammlung am 30. Juni einen Nachfolger in das höchste bundesdeutsche Amt. Die (natürlich nicht repräsentative) Sonntagsblatt-Umfrage ergibt eine eindeutige Tendenz zugunsten des ostdeutschen evangelischen Theologen Joachim Gauck. > mehr. Stimmen Sie mit ab:

Wer im Pfarrhaus aufwächst, kann was Großes werden

Efeuumrankt, eichenbewacht – wer in diesem Idyll aufwächst, der kann vielleicht was Großes werden. Wohin ein Mensch will, sieht man am besten daran, woher er kommt. »Wo gehen wir hin? Immer nach Hause!« lautete ein geflügeltes Dichterwort in jener Aufbruchszeit des 18. und 19. Jahrhunderts, als so mancher Intellektuelle das Christentum hinter sich lassen wollte…

Bundespräsident Köhler tritt zurück

Folgendes Zitat wurde Köhler zum Verhängnis – es ist in der Tat auch durchaus missverständlich formuliert: Was Köhler gesagt hat: „In meiner Einschätzung sind wir insgesamt auf dem Wege, in der Breite der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe, mit dieser Außenhandelsabhängigkeit, auch wissen muss, dass im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz…