Jesus und Buddha

Von Markus Springer. Hat Jesus hat eine spirituelle Entwicklung durchgemacht von der Tempelaustreibung bis zum Kreuz? Die heitere Gelassenheit Buddhas fehlte ihm: Er war nicht frei von Zorn. Erreichte er also erst am Kreuz die Vollendung? Wurde er im Leiden und Sterben zum Buddha? »Jesus Christus« – der zweifache Name der zentralen Gestalt im christlichen Glauben steht zugleich für ein facettenreiches theologisches Programm. In Kurzform ist damit der Kern des christlichen Glaubens umrissen: Jesus, wahrer Mensch, und Christus, göttlicher Messias und Erlöser. Es ist die Verbindung von…>mehr. foto: Stuck in Customs / Trey Ratcliff,flickr.com Jesus und Buddha weiterlesen

Sind Reinkarnation und christlicher Glaube miteinander vereinbar?

reinkarnation-hkoppdelaneyGegen den Strom gedacht – von Manfred Reichelt. In unserer Zeit glauben immer mehr Menschen an die Reinkarnation. Sie sind davon überzeugt, daß der Mensch nach einem Aufenthalt im Jenseits immer wieder auf die Erde zurückkehrt. Ursache dafür sei die karmische Notwendigkeit. „Karma“, ein Sanskrit-Begriff, hat die Bedeutung von „tun“, „handeln“ und meint hier die Wirkung, die Folge eines Tuns. Ist das Handeln eines Menschen dieser Welt verhaftet, sei es durch Begierden, Haß und so weiter, drängt die eigene Seele nach dem Tod zur Rückkehr in diese Welt. Erst dann, wenn in einem Erdenleben alle Verhaftungen gelöst, wirkliche Losgelöstheit erreicht wurde, ist eine Rückkehr in diese Welt nicht mehr notwendig. „Sind Reinkarnation und christlicher Glaube miteinander vereinbar?“ weiterlesen

Der Priester, der Yogi wurde und heiratete

„Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir“, lautet das erste Gebot. Was machen die Menschen heute daraus ? Drei Beispiele: einer tritt einem Schweigeorden bei, der andere wendet sich dem Buddhismus zu, und ein dritter verzichtet völlig auf den Segen der Kirche. Hier lesen. Bild:Claus Bünnagel,pixelio.de Der Priester, der Yogi wurde und heiratete weiterlesen