Martin Dreyer kontert

Martin Dreyer ist bekannt als derjenige, der die sogenannte Volxbibel entwickelt hat und auch maßgeblich an der Jesusfreaks-Bewegung beteiligt ist. Gerne wird auch aufgrund des Vornamens bisweilen eine Nähe zu Martin Luther hergestellt, der zu seiner Zeit dem Volk aufs Maul schauen wollte, um die Bibel in eine für das Volk verständliche Sprache zu übersetzen….

Riesiger Hohlraum in der Cheops-Pyramide entdeckt

Erich von Däniken dürfte seine Freude haben. Denn lange schon versucht er, seine These der Präastronautik an den Mann zu bringen. Ihr zufolge habe es vor vielen tausenden Jahren Raumfahrer gegeben, die auf der Erde gelandet seien. Möglicherweise könne man auch die Geschichte der Arche Noah in dieser Hinsicht deuten. Ein gewaltiges Raumschiff, unterwegs durch…

Psalm 23 als moderner Versuch

Gott leitet mich im Leben und gib mir die richtigen Gedanken in entscheidenden Situationen, so dass ich keinen Grund habe, im Leben wirklich etwas zu vermissen. Er hält für mich Lebensumstände bereit, die mir Kraft und Auftrieb geben. Er gibt mir Hoffnung und Lebensfreude. Weil er der Herr in meinem Leben ist, weist er mir…

Peter und der Wolf

Hurra, die Wölfe sind zurück! In Deutschland werden allmählich immer mehr Wölfe gesichtet und manche Umweltschützer freuen sich über dieses neue, vermeintliche ökologische Glück und Gleichgewicht. Der Wolf als Verwandter des Hundes, so sagen einige, sei ja fast schon ein wenig ein Freund des Menschen. In dem musikalischen Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej…

Hilft beten?

Manche glauben, Gebet sei doch nur eine psychologische Sache, ein sich selbst Beruhigen durch eine Art Mantra, das man sich immer wieder vorsagt. Möglicherweise ist ein Teil davon wahr, aber es ist sicher nicht die ganze Wahrheit. Jesus lehrt die Menschen, das Vaterunser zu beten und er würde es nicht machen, wenn beten nicht helfen…

Günter J. Matthia: Was ist schlimmer – Schalentiere oder Homosexualität?

Hat die Bibel ausnahmslos und immer recht, so wie manche evangelikale Christen es offenbar sehen? In dieser Hinsicht ist es wohl eine gute Möglichkeit, in Form der Satire darauf zu antworten. Damit erübrigen sich manche Fragestellungen a priori. Was ist schlimmer – Schalentiere oder Homosexualität? Sehr geehrter Herr TV-Evangelist, ich habe mir endlich einen Kabelempfänger…

Gibt gibt es „das Böse“ wirklich?

Vor einigen Monaten fand sich in der Printausgabe der ZEIT ein Interview mit Papst Franziskus. Dabei ging es unter anderem auch um den Teufel. Es kam heraus, dass der persönliche Glaube des Papstes so ist, dass der Papst den Teufel als etwas personhaftes, das tatsächlich existiert, ansieht und somit glaubt, dass es ihn gibt. Er…

Ehe für Alle?! | gekreuzsiegt

Eigentlich wollte ich dieses Fass hier nicht aufmachen, denn meine Erfahrungen sind leider, dass Diskussionen über Homosexualität gerade unter Christen (! – was läuft da eigentlich schief??)) im Internet alles andere als fair ablaufen. So kam ich irgendwann zu dem Punkt, an den dem ich dachte: „Ok, dass Thema bequatsch ich nicht im Netz, sondern…

Was sagt Gott zum Thema Verhütung? | GekreuzSIEGT

Ja, man kann über jedes Thema bloggen – auch wenn es für so manchen wahrscheinlich seltsam ist im Jahr 2017 die Bibel bzw. Gott zum Thema zu befragen. Sei es drum. Fangen wir doch gleich mal mit 1. Mose 1, 28 an. Dort steht:  „Seid fruchtbar und vermehrt euch! Füllt die ganze Erde und nehmt sie in Besitz!“ ……

Liebe Pfarrer/innen … ein Brief an Euch. | GekreuzSIEGT

Liebe Pfarrer/innen, ich möchte Euch heute einfach mal schreiben. Mein Anliegen ist es Euch zu danken und zu ermutigen. Bitte habt Nachsehen mit mir, falls ich irgendwas verdrehe oder verwechsele oder sonst was. Denn ich bin die, die vor Euch sitzt und kann nur aus meinem Blickwinkel berichten. Kennt Ihr den? Drei Evangelische Pfarrer unterhalten sich, sie haben…

Darf man die Evolutionstheorie leugnen?

Die kurze Antwort lautet ja, als Privatperson ist das natürlich unbedenklich. Die ausführliche Antwort dauert für Sie ein paar Minuten und lautet: es ist kompliziert. Zunächst einmal, natürlich darf man in Deutschland als Privatperson glauben, was man möchte, dies ist durch die Religionsfreiheit gedeckt. Dennoch ist es nicht sonderlich sinnvoll, naturwissenschaftliche Erkenntnisse zu leugnen. Man…

Darf ein Christ eine Pizza Diavolo essen?

Diabolos oder italienisch Diavolo leitet sich her von dem Griechischen Verb diaballein, was soviel bedeutet wie durcheinanderbringen. Der Diabolos ist also der, der das gute Leben durcheinanderbringt. Es ist gewissermaßen die personifizierte Macht, die die gute Ordnung zerstört. In der hebräischen Bibel findet man für ihn auch noch den Begriff Satan, der die Integrität des…

Jakobs Himmelsleiter

Jakob kämpft um sein Recht und hat alles verloren. An seinen Tiefpunkten begegnet ihm Gott. Das erste Mal ist es in einem Traum. Er sieht eine Himmelsleiter und Gott verspricht ihm, dass er für sein Recht sorgen wird. Es ist nicht ganz einfach, das Leben von Jakob. Sicher hat er durch seine Mutter erfahren, welche…

Weltfrauentag. Und Gott schuf sie als Mann und Frau.

Der heutige Tag ist der Frau gewidmet. An ihm soll an die Gleichberechtigung der Frau erinnert werden und daran, dass Frauen die gleichen Chancen wie Männer haben und bekommen sollen. Beispielsweise soll die Bezahlung im Beruf gleich sein, die Chancen auf Bildung und die Möglichkeiten, das Leben selbstbestimmt führen zu können. In der Anhängerschaft Jesu…

Soll man zu Wahrsagern gehen?

In der Bibel wird davor gewarnt. Die Süddeutsche Zeitung berichtet in folgendem Artikel von einer Studie, die psychologische Gründe dafür untersucht, warum Menschen ihre Zukunft nicht kennen wollen.  Auch, wenn es in der Studie eigentlich nicht um Wahrsager geht, ist die prinzipielle Frage eine ähnliche. Was stellt man damit an, wenn man denn eine Zukunftsprognose…

Sollen Wölfe in Deutschland frei leben dürfen?

Ist es in Ordnung, dass zunehmend mehr freilaufende Wölfe in Deutschland leben?  Naturschützer freuen sich und jubilieren, dennoch sind Wölfe nach wie vor auch eine Gefahr für Menschen, insbesondere für schwache und kleine Menschen, für Kinder beispielsweise. Es gibt verschiedene Berichte von Wölfen, die mit Menschen gerade mal glimpflich ausgegangen sind, so aber nicht hätten…

Herzlich Willkommen in meinen Armen! | GekreuzSIEGT

„Eine Beziehung mit Dir / eine Freundschaft mit Dir – das ist mir wichtig!“  „Klar. Weiß ich ja. Bin ja Christin. Nun, mal weiter im Programm …. “ „Was meinst Du mit „weiter im Programm?““ „Ähm? Naja, ich will was wissen was meine Gaben sind? Was kann ich anderen Gutes tun? Was kann ich Dir Gutes tun? Wo sind…

Was sagt die Bibel über Alkohol? | GekreuzSIEGT

Jede Menge!    Vor allem Wein wurde gern getrunken. Fleißige Menschen haben gezählt, dass es ca. 1543 Bibelstellen gibt, bei denen von Wein die Rede ist.    Weißt Du wer der erste Winzer der Welt war? (siehe verlinkten Artikel).  In Zeiten der Bibel war Wein fast schon ein Lebensmittel. In den Psalmen steht mehrfach, dass Wein zum Spaß am Leben dient. Aus diesem…

Die Bibel ist kein naturwissen-schaftliches Buch – Manfred Reichelt

Eine Selbstverständlichkeit, sollte man meinen. Aber dem ist nicht so. Viele, die ernsthaft Christ sein wollen, meinen nämlich, dass gerade die Bibel das sein müsste. Weil sie „Gottes Wort“ sei, müssten die Angaben der Bibel zur Natur wahr, und deshalb naturwissenschaftlich unanfechtbar sein. Als ich Christ wurde, war auch das meine Überzeugung. Ich bemühte mich…

Good bye Darwin? – Buchbesprechung

Kennt zufällig jemand dieses Buch? Ich habe es gelesen und es wäre interessant, mit jemandem mal drüber zu reden. Good bye Darwin. Der kurze Atem der Evolutionstheorie. von Timo Englaender (-> z.B. Amazon) Die ersten zwei Drittel des Buches setzen sich mit Darwin auseinander, wobei ich natürlich nicht in der Lage bin, alles zu verifizieren,…

Verreckt die Kirche an ihrer Sprache? – katholisch.de

Dem Volk aufs Maul schauen wollte Doktor Martin Luther, als er die Bibel ins Deutsche übersetzte. Jeder sollte die Möglichkeit haben, zu verstehen, um was es geht. Ein moderner Martin Luther ist wohl Martin Dreyer, der mit seiner Volxbibel dasselbe versucht. Und tatsächlich, es scheint ein großes Thema zu sein. Sprache schreckt ab. Wenn sie…

EKD: Was tun gegen rechtsextreme Christen?

Eigentlich würde man es von vornherein ausschließen: dass ein echter Christ andere Menschen ausschließen, stigmatisieren oder aufgrund ihrer Herkunft, Religion, ihrem Aussehen, ihrer Nationalität o.ä. sogar hassen könnte. Es verträgt sich nun überhaupt nicht mit dem Doppelgebot der Liebe, in dem Jesus den Dekalog (die 10 Gebote) zusammenfasste: Liebe Gott – und den Nächsten, wie…

Die unverstandene Bibel | Manfred Reichelt

Die Bibel wird als Offenbarung Gottes angesehen. Genauer müsste man sagen, die Inhalte dieser, denn die Bibel ist nicht, wie bsw. der Koran ein Buch, das gleichsam vom Himmel gekommen ist, sondern eine Textsammlung von Erfahrungen, die Menschen mit Gott machten. Sie vereinigt also in sich unterschiedliche Offenbarungsformen. Einem Abraham ist Gott ganz anders erschienen als einem Jeremia…

Die mit der Bibel drohen: Evangelikale vs. EKD – Christoph’s

Also: wie ihr sehen könnt, lese auch ich in der Bibel. Nicht, das es nachher aus gewissen Kreisen heißt: der weiß ja gar, von (über) was er da schreibt. Doch. Weiß er. 😉 Aber: zum Thema!   Auffällig ist ja, dass das keiner so laut sagen möchte. Dass es diese Polarisierung gibt. Auf Nachfrage wird…

Liebe statt Bombe | GekreuzSIEGT

Heute bin ich auf Jeremia 29, 11-14b gestoßen: „Mein Plan ist, euch Frieden zu schenken und euch aus dem Leid zu befreien. Ich gebe euch wieder Zukunft und Hoffnung. Wenn ihr dann zu mir ruft, wenn ihr kommt und zu mir betet, will ich euch erhören. Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden. Ja,…

„Und es waren Akademiker auf dem Felde“ | Jobo72

Was wäre gewesen, hätte sich der Engel des Herrn an Akademiker wenden müssen? Ein Gedankenexperiment. Dass es sich bei den ersten Adressaten der Weihnachtsbotschaft um einfache Viehzüchter aus einer ländlichen Region des Nahen Ostens handelte, ist vielfach theologisch ausgedeutet worden. Gott wolle in den Hirten den ganz gewöhnlichen Menschen ansprechen. Der König, der geboren wurde,…

Horror, Porno, Trash – und das in der Bibel ?! | TheoPop

Gute Satire ist nicht zu verachten: Wenn Autoren gekonnt humorvoll oder sarkastisch böse Probleme aufzeigen, Heucheleien aufdecken oder Missstände anprangern, ist das meist nicht nur amüsant zu lesen – es erfüllt auch einen wichtigen Zweck. Eine besonders große Angriffsfläche in dieser Hinsicht bietet die Kirche, vielleicht sogar Religion an sich. Und genau dieser Thematik widmet sich Mario Urban…

Jesus zum Thema Flüchtlinge

Es ist oft schwierig zu wissen, was denn Jesus gesagt oder getan hätte. Aber in diesem Fall ist es das nicht. Zuerst wird in 3 Mose 19,33f schon mal klargestellt: Unterdrückt nicht die Fremden, die bei euch im Land leben,34 sondern behandelt sie genau wie euresgleichen. Jeder von euch soll seinen fremden Mitbürger lieben wie sich selbst….

Es geht ums Gewissen | Jobo72’s Weblog

Anmerkungen zum Fall Kim Davis 1. Kaum drei Monate hat es gedauert, bis ein Konflikt mit Ansage aktenkundig wurde: Standesbeamtin verweigert Homo-Ehe. Oder: Eine Amtsperson, die im Rahmen ihres hoheitlichen Handelns auf der Grundlage von Normen arbeitet, gerät in einen Konflikt mit einer Normänderung. Es ist dies ein innerer Konflikt, ein Gewissenskonflikt – kein Konflikt von…

Der Weiße oder der Graue? | Matthias Möller

Jesus wird in den Evangelien nicht so friedfertig geschildert, wie Christen gerne hätten. Drei Episoden aus dem neuen Testament, stören das Bild vom sanftmütigen Nazarener: die Verfluchung des Feigenbaums, die Tempelreinigung und die Segnung der Kinder. Warum fällt Jesus hier aus der Rolle? Für die Verfluchung des Feigenbaums¹ dürften ziemlich menschliche Gründe verantwortlich sein. Ärgerte…

Der Fundamentalismus verlangt nach einem Opfer – des Verstandes

Eine kurze Vorbemerkung. Warum schreibe ich überhaupt über Fundamentalismus? Ist das nicht sehr arrogant und herablassend, wenn man die Schwächen einer Denkrichtung anprangert? Mir geht es hier um Ideen, nicht um Menschen, die sie vertreten. Ich habe Fundamentalisten im Freundes- und Bekanntenkreis und das stört mich nicht. Mir geht es um die Menschen, die den…

Die Bibel hat nichts gegen Schwule und Lesben

Diese Auffassung wurde zumindest jüngst in einer Tagung der Biblisch-Theologischen Akademie Wiedenest vertreten. Man müsse gewisse Aussagen der Bibel als zeitbedingt interpretieren. Jesus persönlich habe sich zumindest nicht zur Homosexualität geäußert. In der Bibel gibt es Stellen, wonach Homosexualität ein „Gräuel“ sei – allerdings sei es auch ein „Gräuel“, wenn Frauen Männerkleidung (also Jeans ?)…

Warum es nicht reicht, die Bibel auf der eigenen Seite zu haben #schwulenheiler | #wirsindmosaikde

Vor einigen Tagen ist der zweite Teil der NDR-Doku „Die Schwulenheiler“herausgekommen. Darin wird gezeigt, dass einige verantwortliche evangelikale und landeskirchliche Christen glauben, dass Homosexualität eine heilbare Krankheit sei. Bei Twitter schüttelt man den Kopf oder lässt Dampf ab:… https://wirsindmosaikde.wordpress.com/2015/04/10/warum-es-nicht-reicht-die-bibel-auf-der-eigenen-seite-zu-haben-schwulenheiler/

Bibel und Koran – Der Schlüssel zur Heiligen Schrift | theophilie mit MirAndi

Andi: Ich bin ein Fan der Satire-Sendung „Die Anstalt“. Abdelkarim, ein Muslim, wurde in einem Sketch von allen Seiten in die Zange genommen, er solle sich doch vom Islamisten-Attentat auf Charlie Hebdo distanzieren. Dabei ist er Kabarettist und muss befürchten, selbst Zielscheibe zu werden. Mira: Diesen Sketch fand ich auch super. Weil halt alle Muslime so gerne…

Die Bibel. Buch der Gewalt? | Jobo72’s Weblog

1. Im Kontext der Debatte um den Zusammenhang von Islamismus und Islam, von Terror und Religion, werden oft Bibelstellen zitiert, die das Gewaltpotential des Christentums belegen sollen – Motto: „Ihr seid ja auch nicht besser!“ Nun, dem kann man empirisch begegnen und sich die Geschichte der letzten 25 Jahre anschauen (also die Phase nach dem…

Idealtypen der Nachfolge | Jobo72’s Weblog

Oder: Das Gleichnis vom Sämann An jenem Tag verließ Jesus das Haus und setzte sich an das Ufer des Sees. Da versammelte sich eine große Menschenmenge um ihn. Er stieg deshalb in ein Boot und setzte sich; die Leute aber standen am Ufer. Und er sprach lange zu ihnen in Form von Gleichnissen. Er sagte:…

Wenn die Lieben von Gott nichts wissen wollen …. | GekreuzSIEGT

Wovon das Herz voll ist, davon spricht man bekanntlich gerne und sehr viel (Matthäus 12, 34) … zuviel manchmal … Wer kennt das nicht? Die eigenen Familienmitglieder, gute Freunde oder andere Menschen, die einem nahestehen interessieren sich nicht für den Glauben an Gott … Beinahe täglich bekomme ich Mails à la: „Bitte bete für meinen Sohn, der will…

Respekt | Jobo72’s Weblog

1. Nach dem Anschlag von Paris besteht in den säkularistischen Gesellschaften Europas die Gefahr eines allgemeinen Verlustes an Respekt dem Glauben gegenüber, jedem Glauben, jedem religiösen Glauben. Die völlig entgrenzte Huldigung der Respektlosigkeit in Gestalt einer von jeder Verantwortung entbundenen Freiheit der Meinungsäußerung in Kunst und Publizistik legt den Schluss nahe, dass Respekt etwas ist…

Jahreslosung 2014 am Jahresende – Lechajim

Die Jahreslosung 2014 am Jahresende noch einmal zu betrachten macht wohl Sinn, oder? Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu, es ist Zeit sich noch mal Gedanken zu machen was mit der Jahreslosung 2014 in diesem Jahr passiert ist. Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73, 28… viaJahreslosung 2014 am Jahresende –…

EXODUS: Götter und Könige – Lust auf Kino? | GekreuzSIEGT

Einer der größten Männer der Bibel ist ohne Zweifel Mose! Exodus ist das 2. Buch Mose in der Bibel, das ist altgriechisch und bedeutet „Ausgang“ oder „Auszug“. Denn in diesem Buch wird berichtet, wie Mose kämpft, um ein ganzes Volk aus der Sklaverei in Ägypten zu befreien. Wie er mit sich und Gott hadert. Wie er dran bleibt,…

Wenn aus Giftzwergen Fruchtzwerge werden … :-) | GekreuzSIEGT

Es gibt einen Menschen in der Bibel, auf den der Begriff „Giftzwerg“ wohl ganz gut passt: auf Zachäus. Der war ziemlich klein, vielleicht sogar kleinwüchsig und er war ein gerissener Steuereinnehmer, was ihn mächtig reich gemacht hatte. Steuereinnehmer waren in Israel ziemlich unbeliebt. Als gebürtige Juden erklärten sie sich bereit, für Rom zu arbeiten und… viaWenn aus Giftzwergen Fruchtzwerge werden … 🙂 |…

Gottes letztes Wort

…hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn, den er zum Erben aller Dinge eingesetzt hat, durch den er auch die Welten gemacht hat; (Hebräer 1,2) Nachdem Gott sich also durch das ganze AT hindurch immer wieder als ein redender, sich gerne offenbarender Gott erwiesen hat, hat er in diesen letzten Tagen…

Heilung XVIII – berühmte Kranke im NT II – Paulus II

Der Stachel kam nicht von Gott Zunächst einmal kam der Stachel nicht von Gott. Er war ein Engel des Satans, der Paulus mit Fäusten schlug. Es war kein Engel Gottes, den Jesus gesandt hatte. Wäre er von Gott gewesen hätte Paulus sicherlich nicht so motiviert gegen ihn gebetet. Es ist seltsam, dass es Leute gibt,…

Der Gelähmte an der schönen Pforte III

Dies ist der letzte Post über Apostelgeschichte 3,1-10. Wenn du die anderen verpasst hast, ist es vielleicht nützlich, sie noch einmal nachzulesen. Mehr als Gold und Silber “Gold und Silber habe ich nicht”, sagte Petrus zu dem Gelähmten und gab ihm etwas viel Besseres als das: Er brachte ihn mit Gottes Kraft in Berührung und…

Heilung XVII – berühmte Kranke im NT II – Paulus I

Der Stachel des Paulus Dieses Prinzip gilt für Zeugnisse in der Bibel ebenso wie für Zeugnisse in unserem eigenen Leben.  An diesem Punkt geht oft einiges daneben wenn Christen das Wort lesen. Sie lesen im 2.Korintherbrief, dass Paulus einen Stachel im Fleisch hatte. Das ist zunächst einmal nichts als ein Zeugnis. Selbst wenn die Auslegumgstraditionen…

Der Gelähmte an der schönen Pforte II

Warum bist Du vorbeigegangen? Wie Morti in einem Kommentar anmerkte, gab es nur eine Geschichte im Neuen Testament, in dem Jesus einen Kranken heilte, der nicht zu ihm gekommen ist (vgl. Johannes 5). Das mag ein Licht auf den Gelähmten an der schönen Pforte werfen. Vielleicht war er innerlich schon so tot, dass er sich…

Heilung XVI – berühmte Kranke im NT I

Ich bin in der letzten Zeit leider nicht richtig dazu gekommen, die Heilungsreihe fort zu führen, aber ich bin noch lange nicht am Ende damit. Heute beginnt meine nächste Unterreihe und es geht um berühmte Kranke im Neuen Testament. Ich merke, dass das Thema einfach super wichtig ist. Gott betont Heilung derzeit in seinem Leib…

Der Gelähmte an der schönen Pforte I

Text zum Lesen: Apostelgeschichte 3,1-10 Die Geschichte in der Johannes und Petrus den Gelähmten an der “Schönen Pforte” des Tempels heilen ist eine der bekanntesten Wundergeschichten des Neuen Testaments. Grund genug, sich wieder einmal Gedanken über die Geschichte zu machen, denn oft stecken die grössten Schätze in den Geschichten, die uns am alltäglichsten geworden sind….

Heilung XV – Gründe für Krankheiten V

6 Heilung durch die Salbung und den Glauben Die meisten Christen verbinden den Heilungsdienst mit Dienst unter oder in der Salbung. Diese Sichtweise ist stark von der „Voice of Healing“-Bewegung geprägt, die zwischen Mitte der 40er und 50er Jahre des 20.Jahrhunderts in den USA sehr berühmt war. Es gab zu der Zeit eine grosse Anzahl…

Antwort

Da antwortete der Herr dem Ijob und sprach (Hiob 40,1) Eigentlich ist der Vers fast zu klein, um über ihn zu schreiben. Trotzdem steckt er so voll emotionaler Tiefe, dass man ihn vermutlich kaum ausschöpfen kann. Was mag diese Antwort Gottes für Hiob bedeuetet haben? Im Grunde ist doch fast das Schlimmste am Leid, dass…

Heilung XIV – Gründe für Krankheiten IV

4 Krankheiten, die von psychischen Problemen kommen In der Medizin spricht man von psychosomatischen Krankheiten, wenn ein körperliches Leiden eigentlich keine organische Ursache hat. Es gibt viele solcher Krankheiten die ihren Ursprung in der Seele und nicht im Körper haben. Manche Seelsorger erleben körperliche Heilungen obwohl sie nicht dafür gebetet haben. Die Heilung tritt ganz…

Die Grösse Gottes

Da antwortete der Herr dem Ijob aus dem Wettersturm und sprach: Wer ist es, der den Ratschluß verdunkelt mit Gerede ohne Einsicht? Auf, gürte deine Lenden wie ein Mann: Ich will dich fragen, du belehre mich! Wo warst du, als ich die Erde gegründet? Sag es denn, wenn du Bescheid weißt. Wer setzte ihre Maße?…

Heilung XIII – Gründe für Krankheiten III

2 Krankheiten, die durch Faktoren im Leben kommen Ich habe viele Erfolge beim Beten für Rückenschmerzen. Eine zeitlang ist jeder Rückenschmerz für den ich gebetet habe weggegangen. An einem Samstag haben meine Frau und ich für eine Bekannte gebetet, die so starke Rückenschmerzen hatte, dass sie nachts halb im sitzen schlafen musste. Wir legten ihr…

C.S. Lewis und Hiob

Den Geplagten rettet Gott durch seine Plage und öffnet durch Bedrängnis sein Ohr. (Hiob 36,15) Von C.S.Lewis, u.a. Autor der Narnia-Bücher, habe ich einen Satz im Ohr. Ich weiss nicht mehr, woher er ist, möglicherweise aus diesem Film über ihn, dessen Titel ich auch nicht mehr erinnere, Shadowland? In the Shadows? Keine Ahnung, jedenfalls sagte…

Heilung XII – Gründe für Krankheiten II

1 Sünde Im letzten Eintrag ging es um die Heilung des Blindgeborenen aus Johannes 9. Die Jünger Jesu konnten sich keine andere Ursache für seine Krankheit vorstellen als dass er oder seine Eltern gesündigt hatten. Auch heute noch ist es so, dass manche Christen Krankheit immer mit Sünde in Verbindung bringen und so nach Sünde…

Heilung XI – Gründe für Krankheit I

Wenn man über Krankheit redet kommt natürlich schnell die Frage auf, warum jemand krank ist oder warum er nicht geheilt wird. Damit verbunden ist manchmal die Frage warum jemand nicht geheilt wird, wenn für ihn gebetet wird. Ich möchte gerne einige der Gründe für Krankheiten nennen, die ich vom Wort her kenne. Es ist nicht…

Heilung X – Gottes Ziel mit den Menschen

Wenn man von Heilung spricht kommt schnell das Gefühl auf, als wäre Heilung das grösste Ziel Gottes mit den Menschen. Ich kann mir vorstellen, dass das daher kommt, das manche Heilungen einfach so spektakulär sind, dass man sie gerne immer wieder erzählt und Gottes Grösse darin erkennt. In den Evangelien sind, je nachdem was man…

Das ultimative Zeichen

Gott aber sagte: Ich bin mit dir; ich habe dich gesandt, und als Zeichen dafür soll dir dienen: Wenn du das Volk aus Ägypten herausgeführt hast, werdet ihr Gott an diesem Berg verehren. (2.Mose 3,12) Viele Christen suchen absolute Sicherheit in der Frage, ob Gott zu ihnen geredet hat oder nicht. Sie haben vielleicht einen…

Heilung IX – Die Gabe(n) der Heilung(en) II

Ich weiss, dass viele Christen entmutigt werden wenn sie hören, dass es Gaben der Heilungen gibt. Sie lesen von einer Salbung und meinen: „habe ich nicht, dann brauche ich ja gar nicht erst für Leute zu beten.“ Das ist ein falscher Gedanke und ich vermute, dass es sogar ein satanischer ist. Es gibt kaum etwas,…

Heilung VI – Das Evangelium II – Heilung ist Teil der Erlösung

Für mich war es einer der wichtigsten Knackpunkte zu verstehen, dass Heilung ein Teil der Erlösung ist, die Christus für uns erwirkt hat. So lange man das nicht weiss, wird man sich immer die Frage stellen müssen, ob es gerade jetzt Gottes Wille ist zu heilen. Viele Christen glauben, dass Gott heilen kann (schliesslich ist…

Das Thomas Evangelium

Das Thomas Evangelium ist vermutlich urspünglich griechisch geschrieben worden. Leider existieren in dieser Sprache nur einige Fragmente. Diese wurden um die Jahrhundertwende in Oxyrhynchus (Ägypten, durch Grenfell & Hunt) gefunden. Sie werden in das 3. Jhd datiert. Vollständig ist das Thomas Evangelium nur auf koptisch bekannt. Der koptische Text wurde 1945 zufällig in einem ledergebundenen Codex…

Bibeln zu verschenken

„Weißte, bei uns in Ägypten liegen in jeder Moschee mehrere Koran-Ausgaben zum Weggeben rum…“ erklärte mir Fatma. Sie fragte mich, wo sie eine Bibel bekäme. Sie bräuchte eine fürs Studium. Schande, dass es bei uns meistens nicht so ist, dass wir in jeder Kirche Bibeln zum Verschenken haben. Das sollten wir ändern. „Umsonst habt ihr’s…

Losungen und Lösungen

Ich war im Grundschulalter, als ich bei meiner Ur-Oma ein kleines Buch fand mit dem Titel „Losungen 19xx“. (An die genau Jahreszahl erinnere ich mich nicht mehr.) Ich hielt es damals für einen Druckfehler. Es müsse doch „Lösungen“ heißen. Lösungen – wofür auch immer. Erst viel später hab ich verstanden, was die Losungen bedeuten, und…

Bibel als Gebrauchsanweisung zum Leben?

Es ist eine Formulierung aus meiner Jugendzeit: „Die Bibel ist die Gebrauchsanweisung für mein Leben.“ Ich erinnere mich an ein Interview in einem Gottesdienst, wo jemand von seinem neuen Videorecorder (=analoges Magnetbandgerät) erzählte. Und dann kam dieser Vergleich. Das war mir damals sehr sympathisch.

Komm nicht um!

Manchmal fragt man sich ja schon: “Wann kommt ein geistlicher Durchbruch?” (Ich übersetze: Wann tut Gott endlich seinen Job, giesst Seinen Geist aus und schenkt Erweckung?). Tja, immer wenn es mir mal so geht, bekomme ich dieselbe Antwort: Mein Volk kommt um aus Mangel an Erkenntnis. (Hosea 4,6 nach der Elberfelder) Es geht nicht darum,…

Lectio divina – Die Bibel betend lesen

Mitte des 12. Jahrhundertes in der Großen Kartause in Frankreich. Ein Mönch, Guigo der Kartäuser († 1193), ist in seiner Klosterzelle mit Handarbeit beschäftigt und denkt dabei über die in den Klöstern alt hergebrachte Art des privaten Betens nach: über die sogenannte lectio divina. „Leiter der Mönche zu Gott“ nennt er diese Gebetsmethode und ihm…

Ist die Bibel geschichtlich zuverlässig?

Oder ist sie nur eine Sammlung von Legenden, Märchen und Gleichnissen? In der letzten Zeit haben Archäologen einige Ausgrabungen in Israel gemacht, die auch die geschichtliche Glaubwürdigkeit des alten Testaments unterstützen. Der Artikel stammt von „Israelnetz.com“ und stand in der „Jerusalem Post“ Siegel von biblischer Persönlichkeit ausgegraben JERUSALEM (inn) – Archäologen haben in Jerusalem einen…

Vorsicht, Tradition!

Vor Jahren war ich mit einem Freund im Auto unterwegs. Wir hatten den einen oder anderen Joint geraucht und waren entsprechend etwas platt. Wir fuhren über eine Strasse und als ich aufschaute, kam das Auto vor uns immer näher. Es fuhr um einiges langamer als wir und mein Kollege fuhr einfach immer weiter. „Brems!“, rief…

Ein bischen Folter

Juristen der US-Regierung haben offenbar schriftlich niedergelegt, mit welchen Methoden CIA-Agenten „notfalls“ Gefangene quälen dürfen. Diese „Gutachten“ widersprechen zum einen der Menschenwürde und dem menschlichen Empfinden, zum anderen verhöhnen sie die amerikanischen Gesetze. Wie sagte doch gleich Jesus, jedoch im Sinne der Nächstenliebe:  „Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das…

„Du zählst“ Kampagne begeistert Jugendliche für BasisBibel

„Du zählst! Weil du wichtig bist für die Welt, in der du lebst. Entdecke, was die Bibel dir sagt!“. Mit dieser Kampagne will die Deutsche Bibelgesellschaft sich wieder verstärkt für die Bibel einsetzen – und zwar bei jungen Menschen. Es entsteht hier (offenbar ähnlich wie die Volxbibel) eine Übersetzung, bei der Jugendliche direkt über das…