Ein Interview mit mir (und anderen…)

Der Bayerische Rundfunk widmete eine Sendung vor ein paar Tagen der Frage, ob konfessioneller Religionsunterricht ein Zukunftsmodell sei, oder ob man stattdessen nicht auch Religionskunde unterrichten könne. Dies ist beispielsweise in Berlin ein Thema, wo ein Lehrer seine Klasse über verschiedene Religionen informiert, nicht aber in der Hauptsache die eigene Religion, für die er ausgebildet…

Der „Prüfling“ und das Abitur

„Der Prüfling hat eine Aufgabe seiner Wahl zu bearbeiten.“  So hieß es heute beim Deutsch-Abitur in Bayern. Über diese Aufforderung kann man sich so seine Gedanken machen. Es steht dort also nicht, der Prüfling „solle bitte, soll oder muss“, sondern ein anonymes und nebulöses „er hat folgendes zu tun“. In feinstem und vollendetem Bürokratensprech wird…

Die CSU mag am liebsten christliche Flüchtlinge

Die CSU möchte am liebsten nur Flüchtlinge mit christlichem Hintergrund aufnehmen. Womöglich am besten noch aus der abendländischen Kultur. Vielleicht Flüchtlinge aus Österreich. Oder der Schweiz. Oder innerbayerische Flüchtlinge vielleicht, welche von Würzburg nun nach München wollen. Wobei, Franken in München? Ach, das wäre wohl okay, Finanzminister Söder ist doch einer. Ein Franke. Und für…

Muslime: Schweigemarsch für die Terroropfer von Paris | BR.de

In einem Schweigemarsch gedachten heute Muslime und Nichtmuslime der Opfer der Terroranschläge von Paris. Den Auftakt des Zuges bildete zu Beginn eine Kundgebung am Geschwister-Scholl-Platz. Nach den Terroranschlägen in Paris müssen viele Muslime wieder einmal erfahren, dass sie aufgrund einiger Extremisten unter Generalverdacht gestellt und kollektiv stigmatisiert werden. Vergessen wird dabei, dass sie genauso Opfer…

Asylpolitik: Bayern schiebt Heilige Drei Könige ab – DIE WELT

Ohne Worte: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) macht ernst mit seiner Drohung, Asylbewerber künftig schneller wieder rauszuschmeißen. Erste Leidtragende sind drei Weise aus dem Morgenland. viaAsylpolitik: Bayern schiebt Heilige Drei Könige ab – DIE WELT.

Hilfe, mir wird der Spaß untersagt ! – Anmerkungen zum Tanzverbot

Fabian Maysenhölder. Alle Jahre wieder empören sich aufgebrachte Gemüter darüber, dass man ihnen das Tanzen verbietet: Es ist schon Tradition, vor Karfreitag zu Demonstrationen gegen das sogenannte „Tanzverbot“ aufzurufen. Die Debatte darüber ist immer wieder, Jahr für Jahr, die gleiche. Die einen wehren sich, im wahrsten Sinne der Worte, mit Händen und Füßen dagegen, dass ihnen der Staat…

Online-Petition für Gustl Mollath

Gerechtigkeit und Freiheit für Gustl Mollath! Seit 2006 sitzt Gustl Mollath unter fragwürdigsten Umständen in der „Geschlossenen Psychatrie“ in Bayreuth. Der Prozess, der ihm 2006 in Nürnberg gemacht wurde, scheint ein Muster-Beispiel dafür zu sein, wie auch in einem Rechtsstaat Recht gebeugt werden kann, wenn Politik, Wirtschaft und Justiz mit Hilfe von willfährigen Gutachtern dies für opportun…

Gustl Mollath vor Untersuchungsausschuss: Die Abrechnung

Angeblich ist er wahnsinnig und gemeingefährlich: Gustl Mollath wird von der bayerischen Justiz seit Jahren in der Psychiatrie festgehalten – und gilt längst als Opfer eines Skandals. Vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags rechnete er jetzt mit den Behörden ab. Auf dem Flur des Bayerischen Landtags ist es an diesem Dienstag für einen Moment so, als…

“mmh…” Richter oder Rechthaber? Reise nach München.

Mechthild Werner. Wer sitzt, im Gefängnis, kann erst recht radikal werden. Das ist nicht neu und die Empörung über braune Netzwerke währte nur kurz. Anders der Sitzstreit im bald beginnenden NSU-Prozess. Zehn rassistische Morde. Acht türkischstämmige Menschen, ein griechischstämmiger, eine Polizistin. Eine grausame Serie. Herumgestotterte Unworte wie „Dönermorde“. Unfassbares Verfassungsschutzversagen, Peinliches, Peinigendes für die Angehörigen. Jetzt soll Recht gesprochen…

Als Jesus verloren hatte

Günter J. Matthia. Um 19:20 schaltete ich am vergangenen Sonntag das Fernsehgerät ein, um wie gewohnt den Weltspiegel zu sehen. Doch die ARD zeigte statt dessen ein Fußballspiel, welches dann durchaus unterhaltsam anzuschauen war. Sowohl in der brasilianischen als auch in der US-amerikanischen Fußballfrauschaft gibt es offenbar gläubige Spielerinnen, die für ihre Tätigkeit auf dem…

Vom Landesbischof zum Dorfpfarrer

Johannes Friedrich tritt seinen Dienst in einem fränkischen 140-Einwohner-Dorf an. Pfarramtssekretärin Katrin Wiesinger hat viel zu tun: Ständig bimmelt das Telefon, die Post für den neuen Chef stapelt sich. Am 1. Februar trat der ehemalige Landesbischof seinen Dienst in Bertholdsdorf an. Am Sonntag wird ihm Dekan Horst Heißmann die Gemeinde offiziell übertragen.>mehr. foto: Richard Jones…

Wie Bayern mit dem Trojaner Kleinkriminelle jagte

Selbst Befürworter der digitalen Überwachung wollten die Ausspähung der Bürger nur in Fällen schwerster Kriminalität erlauben, vor allem bei Terrorismus. Bayern hingegen hat das umstrittene Programm mehrmals eingesetzt – für Delikte, die diese Kriterien bei weitem nicht erfüllen.>mehr. foto:SebastianBartoschek,flickr.com

Big Bayer Is Watching You !

Bitte lächeln, wenn Sie vor dem Computer sitzen. Denn seit geraumer Zeit kann der Staat Ihnen zuschauen, sofern Sie über eine Camera verfügen. Orwell lässt grüßen.  Und alles dies Gute kommt aus….nein, nicht Amerika, China oder Russland, sondern aus: Bayern. Derzeit zumindest noch, aber das kann sich ändern (andere Bundesländer sind offenbar auch interessiert). Achten…

Gebrauchsanweisung für das Oktoberfest

Es wird so sein wie immer, aber natürlich auch ganz anders als im letzten Jahr – schließlich findet in diesem Jahr keine Jahrhundert-Wiesn statt, sondern ein ganz normales Oktoberfest. Aber was, bitte, ist schon normal bei dieser Veranstaltung? Normal ist hier der Ausnahmezustand. Wir verraten, was der vorausschauende Gast in diesem Jahr alles beachten sollte.>mehr….

Bischofswahl in Bayern

Neuer Landesbischof heißt Bedford-Strohm. Es blieb spannend bis zur letzten Minute. Im sechsten Wahlgang setzte sich der Bamberger Theologieprofessor Heinrich Bedford-Strohm durch und tritt im Oktober die Nachfolge von Johannes Friedrich im Amt des Landesbischofs an.>mehr. foto:Werner Kunz / Werner Kunz,flickr.com

Oh Rauchverbot: Feuer, bitte!

Zur Psychologie der Anti-Raucher-Lobby. Um gleich ein Missverständnis beiseitezuräumen. Es ging bei derAbstimmung über ein totales Rauchverbot in Bayern ganz offenkundig nicht darum, eine Belästigung, die durch Raucher und ihr Laster verursacht wird, zu beseitigen. Vom Rauchen wird kaum mehr jemand belästigt. Man muss schon die finstersten Kneipen aufsuchen, räudig in Rotlichtmilieus sich herumtreiben oder…

Fronleichnam

Prozessionen und Blumen gehören zu Fronleichnam, aber das ist nicht alles Fronleichnam ist das vielleicht katholischste aller Feste im Jahreskreis. Prachtvoll und bewusst öffentlich feiert die Kirche diesen Tag. In vielen katholischen Regionen wird ihm besonderer Glanz verliehen. > mehr. foto:rudolf schuba,flickr.com

Ärztin verweigert Patienten namens „Cihad“ die Behandlung

Vorurteile in ihrer reinsten Form: Eine Ärztin hat es abgelehnt, einen 16-Jährigen zu behandeln. Grund: Der Junge heißt Cihad – was mit Heiliger Krieg übersetzt werden kann. Der Ärztin droht eine Strafe. Den Namen empfinde sie als Kriegserklärung an alle Nicht-Islamisten, sagte die Kieferorthopädin dem Schwarzwälder Boten. Die Familie des Jungen ist nun sauer und erwägt…

München: Brutale Polizei-Gewalt gegen Griller

Ein Einsatz des USK gegen einen Griller in München eskaliert: Die Polizisten malträtieren den Mann vor laufender Kamera – doch vor Gericht wird nur er verurteilt. Die Bilder sind schockierend. Sie zeigen mehrere Polizisten, die auf einem halbnackten Mann knien. Sie pressen seinen Körper auf einen Kiesweg, Kopf und Hals liegen auf einer Bordsteinkante. Der…

Kruzifix-Urteil ist kulturfremd und geschichtsvergessen

Sollten nach dem Urteil des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofes Kruzifixe aus öffentlichen Schulen verbannt werden, dürfte dies den Zulauf zu evangelischen Schulen weiter stärken. Zu deren Merkmalen gehört, dass nicht nur Unterrichtsinhalte, sondern die gesamte Schulkultur christlich geprägt ist. > mehr. foto: alles schlumpf,flickr.com

„Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“

Mit etwa 7 Millionen BesucherInnen ist das Münchner Oktoberfest das größte und beliebteste Volksfest der Welt. Das Publikum ist international, der Bekanntheitsgrad extrem hoch. Tradition, Genuss und Spaß sind die herausragenden Werte der Wiesn. – Die Schattenseite des Oktoberfestes ist, dass Mädchen und Frauen vergewaltigt werden. Sexualisierte Gewalt auf der Wiesn wird immer wieder ignoriert oder…

Der Landesbischof bei der Arbeit

Die Reportage „Brückenbauer, Prediger, Politiker – Landesbischof Johannes Friedrich“ von Klaus Wölfle, die am Mittwoch, 15. Juli, um 19 Uhr (heute) im Bayerischen Fernsehen zu sehen ist, gibt Einblick in den Arbeitsalltag des bayerischen Landesbischofs. > mehr. foto: ekd.de, flickr.com

Gründungsjubiläum im Heiligen Land

„Anfangs war ich der Meinung, die lutherische Kirche gehöre nicht ins Heilige Land. Sie schien mir nicht hierher zu passen.“, gesteht der bayrische Landesbischof Johannes Friedrich, Nahost-Beauftragter des Rates der EKD, in seiner Rede in Beit Jala ein: „Doch dann lernte ich, dass es wichtig ist, dass es die örtliche lutherische Kirche gibt. Denn sie…

Exorzismus – Der Teufel spricht: es gibt mich nicht ?

Drei Fälle von Exorzismus gab es in den letzten acht Jahren im Erzbistum Paderborn, in einem der Fälle durch einen kirchlichen Vertreter aus Bayern. Auch der Bischof von Augsburg soll Exorzismen veranlasst haben. > mehr. . Mehr dazu: > Der Teufel spricht: es gibt mich nicht     > AUDIO: Auf Teufel komm raus > AUDIO: Teufelsaustreibungen …