Der Hai, der Freund des Menschen

Es es ist Sommerzeit und viele Menschen fahren in den Urlaub, gerne auch ans Mittelmeer, in dem es ja auch alle möglichen Haie gibt. Oder in die Karibik vielleicht, nach Australien oder sonstwohin, an die Ost- oder Westküste der USA, wo auch der große weiße Hai vorkommt. Zeitgleich trifft man immer wieder auf Artikel, in … Der Hai, der Freund des Menschen weiterlesen

Jeden Tag ist nun „Trump-Show“

Trump beleidigt den australischen Außenminister und legt beim Telefonat einfach auf. Kein Problem, ist halt der Trump. Er schiebt einen Tweet nach, weil er das Abkommen mit Australien so ungeheuerlich findet, dass die USA doch glatte 1250 Flüchtlinge aufnehmen sollen. Kein Problem, ist eben der Trump. Er telefoniert mit Putin, welcher zwei Stunden später die … Jeden Tag ist nun „Trump-Show“ weiterlesen

„Obergrenze an Deutschen erreicht“: Australien verhängt überraschend Einreiseverbot | EZ

Canberra (EZ) | 14. Januar 2016 | Völlig überraschend hat Australien die Grenzen für Deutsche dicht gemacht. Grund sei die Einreise von rund 12 Bundesbürgern am vergangenen Wochenende, die in der australischen Bevölkerung seitdem für Verstörung und Irritationen sorgen.  https://www.eine-zeitung.net/2016/01/14/obergrenze-an-deutschen-erreicht-australien-schliesst-ueberraschend-die-grenzen/

Spendenwelle für behindertes Baby von Leihmutter – Yahoo Nachrichten Deutschland

Berichte über ein behindertes Baby, das von einem australischen Paar bei seiner Leihmutter in Thailand zurückgelassen wurde, haben eine Welle von Spenden ausgelöst: Bislang gingen umgerechnet gut 142.000 Euro zur Behandlung des kleinen Jungen mit Down-Syndrom ein, wie eine australische Hilfsorganisation mitteilte. Die thailändische Leihmutter Pattaramon Chanbua sagte, sie wolle das Baby mit ihren eigenen … Spendenwelle für behindertes Baby von Leihmutter – Yahoo Nachrichten Deutschland weiterlesen

Die Konsequenzen des Bösen sind böse | Jobo72’s Weblog

Der Fall liegt wohl so: Ein australisches Paar hatte bei einer Frau in Thailand ein Kind mittlerer Art und Güte bestellt. Die Frau bot nun nach erfolgter Herstellung in angemessener Zeit (neun Monate waren vereinbart) zwei Exemplare an, eines augenscheinlich fehlerfrei, eines mit offensichtlichen Mängeln. Jedenfalls gereichte dieses Exemplar in der Ausstattung zum Nichtgefallen der … Die Konsequenzen des Bösen sind böse | Jobo72’s Weblog weiterlesen

Lebenssinn: Nahrung suchen

Australiens Ureinwohner. In der Abgeschiedenheit eins mit der Welt. In ihren Homelands pflegen die Aborigines wieder ihre alte Kultur. Michael Finkel verbrachte zwei Wochen mit Australiens Ureinwohnern – und erlebte Menschen, die ihr Glück in der Abgeschiedenheit finden. Die beiden Männer ergreifen ihre Speere und laufen barfuß über die rote Erde zum Wasser. Rein in das … Lebenssinn: Nahrung suchen weiterlesen