Hiroshima

Heute vor 73 Jahren warfen die USA die erste Atombombe in Japan ab, nämlich über Hiroshima. Die zweite über Nagasaki folgte dann 3 Tage später. Anlässlich der ersten Atombombe gab es heute in Japan eine Schweigeminute. Sie soll an das Grauen von Atombomben erinnern, von denen es heute weltweit immer noch eine ziemlich große Zahl…

Über 1500 Flüchtlinge dieses Jahr im Mittelmeer ertrunken

Die Vereinten Nationen weisen darauf hin, dass das Mittelmeer die Flüchtlingsroute mit den meisten Toten weltweit ist und dass dies kein Zustand ist, der so bleiben könne. Womit sie natürlich recht haben. Dazu passt nicht, dass man in vielen Ländern flüchtlingsfeindliche Äußerungen in radikalen Parteien hört, oder in Deutschland sogar auch in Parteien, die einstmals…

47 Grad und es wird noch heißer

Toll, was die Menschheit geschafft hat, also wir alle zusammen! Der Klimaeffekt kommt ja nur zustande, weil alle Hand in Hand arbeiten. Naja, alle vielleicht nicht, aber doch die Industrieländer. Deswegen haben wir jetzt einen so schönen Sommer. Lässige 47° in Spanien und Portugal und 36° in Deutschland. Okay, es wächst halt nicht mehr allzu…

Haben Sie einen guten Kumpel oder Kumpanen?

Was ist das eigentlich? Beide Worte lassen sich zurückführen auf das Wort „cum“ auf dem Lateinischen, was soviel bedeutet wie „zusammen“ und auf das Wort „panis“, was „Brot“ bedeutet. Ein Kumpan oder ein Kumpel ist also jemand, mit dem man sein Brot teilt. Jemand, mit dem man recht eng verbunden ist.

Der Sprung in die Nicht-Existenz

Vor einigen Monaten berichtete ich von einem Bekannten, der eine Gehirnblutung bekommen hatte, dann mehrfach Notoperationen, künstliches Koma. Vor einiger Zeit hörte ich, dass er wieder bei Sinnen ist, jedoch nicht so, wie man es sich erhofft hätte. Er liegt im Bett und kann sich nicht bewegen. Er kann allerdings hin und her schauen und…

Wir und imaginäre Flüchtlinge

Der Flüchtling fährt mit, und sei es nur im Kopf. Unser Auto erklomm leichtfüßig die Tiroler Alpen, draußen 28 Grad und ein paar Wanderer, denen der Schweiß über die Stirn lief. Innen klimatisierte 20°, das einzige Problem, dass eines der Kinder eine gewisse Übelkeit verspürte. Man hält an und als die Lage wieder in Ordnung…

Tiny houses oder Trailerparks?

Vor kurzem schrieb ich ein paar Zeilen über eine kleine und gerade im Entstehen begriffene tiny house Bewegung in Deutschland. Es geht um Menschen, die Wohnen bezahlbar machen wollen und kleine Häuser zusammenzimmern bzw die Pläne dafür erstellen, so dass auch andere solche Kleinsthäuser dann bauen können, in denen man das Nötigste hat, auf ein…

Was mir heute morgen widerfuhr

Es begab sich aber zu der Zeit, nicht, als Quirinius Statthalter in Syrien war, sondern als ich gerade ein Melonenscheibchen zu gustieren gedachte, da mir ein Gespräch aufoktroyiert wurde, welches zu führen ich nicht umhin kam, obgleich es nicht mein zuförderstes Anliegen war, in der Art zu konversieren. Zwar liebe ich die Convenience gediegener Konversation…

Surfen Sie noch klassisch oder fliegen Sie schon?

Da passt man mal einen kurzen Augenblick nicht auf und schon ist die Entwicklung wieder einen Schritt weiter. Heute surft man offenbar nicht mehr, sondern man fliegt schon halb. Da müssen sich die Flugtaxis aber mal anstrengen, um mit der Entwicklung mitzuhalten.

Ist eine E-Zigarette gesund?

Ich wiederhole mich. Aber die Werbung wiederholt sich ja auch. Insofern wiederholen wir uns beide. Vorhin fuhr ich wieder mal an einer Litfaßsäule vorbei, darauf mal wieder die Werbung für Iqos, die Elektrozigarette aus dem Hause Philip Morris. Man braucht nur nicht glauben, dass die Typen dort diese Zigarette derart bewerben würden, weil sie der…

Ökologisches Brezelessen

Heute kaufte ich mir eine Brezel. Oha werden Sie sagen, was erlebt der Herr denn Unglaubliches. Aber aber es wird noch unglaublicher. Da ich alle Hände voll hatte, ließ ich mir die Brezel, ohne groß zu überlegen, wie selbstverständlich in eine kleine Papiertüte einpacken. Diese Tüte führte ihr kleines Tütenleben etwa eine halbe Minute lang,…

Eine Seilbahn, ein Tunnel und die ultimative Problemlösung

Bei Garmisch-Partenkirchen, dem Juwel bayerischer Natur, gibt es einen Berg, auf den eine Seilbahn hinauf führt. Soweit noch nichts Ungewöhnliches. Bergwanderer können dort, um den anstrengenden Anstieg nicht selbst vornehmen zu müssen, bis in luftige Höhen hinaufschweben, um dann oben ein bisschen zu klettern. Da aber im Gebirge das Wetter manchmal umschlägt, relativ schnell sogar,…

Energie sparen, aber richtig

Wenn Restaurantbetreiber wie auf dem Bild eine leistungsstarke Halogenlampe bereits bei Sonnenlicht einschalten, könnte man zunächst einmal Zweifel in Bezug auf die energetische Nachhaltigkeit dieser Maßnahme haben. Beim zweiten Blick jedoch wird einem klar, dass die Sache durchaus gut gemeint ist. Bedeutet es doch, dass die Sonne nun schon früher und nicht erst am Abend…

Zum Internationalen Tag der Freundschaft heute

Vor einigen Jahren wurde dieser Tag eingeführt, um darauf hinzuweisen, dass Freundschaften etwas ganz Wesentliches im Leben von Menschen sind. Andererseits las ich vor einiger Zeit einmal einen Artikel, in dem es darum ging, dass offenbar nicht jeder das Talent zur Freundschaft besitzt. Er klingt mir noch in den Ohren nach, weil ich in der…

Wenn man die Welt mit staunenden Augen sehen kann

Einer unserer Mitfahrer schaut in Richtung Horizont und sieht dort den Kondensstreifen eines Flugzeugs, aber nicht durchgehend, sondern immer mal wieder zerrissen, hinten angeleuchtet von der Sonne, fast schon glühend. Er sagt, das sieht ja aus wie von einer Rakete. Toll, was man da so nebenbei mitbekommt, ganz umsonst. Ich sage, ja, tatsächlich, man muss…

Jetzt habe ich es schon wieder getan

Vielleicht wohnt eine gewisse Kreativität in mir, die es mir verbietet, zu lange glücklich mit einem gewissen Design zu sein. Irgendwann fängt es dann an, gewisse Elemente der Langeweile zu versprühen, welche mich dann auch immer mal wieder treffen und an mir keineswegs einfach so abtropfen, sondern mich derart wurmen, dass ich rumprobiere und dann…

Es wird Zeit für das mediale Sommerloch

Vielleicht, wenn die Medien Glück haben, läuft mal wieder irgendein Braunbär Bruno von Österreich nach Bayern hinnüber und wildert dort unter Schafen. Irgendwie sowas bräuchten die Medien jetzt, sonst kann sich keiner mehr an irgendwas erinnern, was in den Zeitungen steht. Irgendein Aufreger. Die meisten Aufreger sind aber schon verschossen. Flüchtlinge, zwar nach wie vor…

Sommerferien!

Die eine Hälfte von Bayern steht heute auf der Autobahn, die andere ist am Flugplatz. Heute war der letzte Schultag und die Sommerferien haben begonnen. Während in Norddeutschland offenbar schon längere Zeit große Hitze und Dürre eingekehrt sind, was nur bedingt gut ist für die Natur, und der Rhein beispielsweise an manchen Stellen offenbar bis…

Ein Gottesdienst und die Zahl 666

Da geht man ganz unbedarft einkaufen und besorgt ein paar Kleinigkeiten als Dank für all diejenigen, die an dem bevorstehenden Gottesdienst mitwirken. Dann geht man zur Kasse und das ganze kostet 6,66 €. Da würde sich nicht jeder etwas bei denken. Eine Schnapszahl. Andererseits auch eine Zahl, die bedeutungsrelevant in der Bibel, im Neuen Testament,…

Wie ist das Konsumklima so drauf?

Das Konsumklima, sie hört man gerade im Radio, fühle sich schnell einmal bedroht. Von der Unsicherheit nämlich. Unsicherheit möge es gar nicht, das Konsumklima. Sonst verschlechtere es sich sogleich. Rehe sind offenbar scheu, das Konsumklima ist noch viel scheuer. Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat ja Zeit. Das…

USA: 37 Migrantenkinder. Und keiner weiß, zu wem sie überhaupt gehören.

Nach der Null-Toleranz-Einwanderungspolitik von Donald Trump sind in den letzten Monaten in großem Stil Kinder von ihren Eltern getrennt worden und separat in irgendwelchen Heimen verschwunden bzw betreut worden. Bis heute sollen nach einem Gerichtsurteil alle Kinder wieder mit ihren Familien zusammen geführt worden sein, was aber ganz offenbar keineswegs gelingt. Etwas über 1000 Kinder…

Erneuerter Geist – der Schmetterling meines Seins – Utopio

Als Gott die Welt geschaffen hat, da schuf er den Menschen als sein Ebenbild. Die Schöpfung ist in Gänze Körper, Gott und seine Engel dagegen ganz Geist. Der Mensch wurde dazwischen gesetzt als Spiegel des einen für den anderen, als Repräsentant. Der Mensch geschaffen als Körper und mit dem Odem, dem Atem Gottes, mit Geist…

Ist Deutschland vielleicht doch Weltmeister geworden?

Wie heute berichtet wird, verbrauchen die Deutschen so viel Plastik wie niemand in der EU, womöglich sogar weltweit. Und hier kommt dann die gute Nachricht: Cool, wir sind also doch so etwas wie Weltmeister! Was tut das gut nach dieser Fußball-WM-Niederlage! Weiter so! Und mal losgelöst davon, gestern Abend lief im ZDF Auslandsjournal ein Bericht,…

Eine junge Schwedin verhindert einen Abschiebeflug nach Afghanistan. Wie ist das ethisch zu bewerten?

Auf dem Flughafen Göteborg soll ein Flugzeug der Turkish Airlines starten, ab Bord ein 52-jähriger Afghane, der nach Afghanistan abgeschoben werden soll. Eine junge Schwedin verhindert diese Abschiebung, indem sie sich weigert, sich hinzusetzen. Ein Flugzeug kann bzw darf nämlich nicht zum Runway rollen, wenn jemand steht. Alle müssen sitzen. Einige Passagiere solidarisieren sich und…

Brexit: fast keiner investiert mehr in Großbritannien

Die vermeintliche Unabhängigkeit, die sich manche Briten erhofft haben oder noch erhoffen, hat eine ziemlich dunkle Kehrseite. In jüngster Zeit sind die Investitionen von Ausländern in Großbritannien um 80% zurückgegangen. Stattdessen wurde wesentlich mehr in andere EU-Länder investiert. Schuld daran hat offensichtlich die Unsicherheit, wie und ob es nach dem Brexit mit den Beziehungen zur…

Ist es überhaupt seriös, Integration zu fordern?

Integration bedeutet, dass andere Menschen sich in eine wie auch immer als Mehrheit vermutete Gesellschaft eingliedern und anpassen sollen. Sie sind in der Bringschuld, wenn man das Wort Integration benutzt. Ehrlicher wäre es wahrscheinlich, wenn man, gerade in pluralistischen Gesellschaften wie in Europa, von Zusammenleben spricht. Zusammenleben kann man anbieten. Wenn jemand Integration verlangt, ist…

Bild des Tages

Wenn alles rund läuft. Alternativ: damit es rund läuft.

Summertime, damals und heute

In München wird es heiß und heißer und die Aussichten stehen auf Sommer. Zeit, sich auch musikalisch kurz einmal mit dem Sommer zu beschäftigen. Bevor man dann an den See fährt oder ins Freibad geht. Oder in den Biergarten. Egal.    

Zahlen Sie noch Miete oder wohnen Sie schon ?

Wohnen soll nicht mehr teuer sein, so die Vision der tiny-house-Bewegung, also der kleinen Selbstbauhäuser. Gute Idee, oder ? //players.brightcove.net/18140073001/65fa926a-0fe0-4031-8cbf-9db35cecf64a_default/index.html?videoId=4473301640001