Ukraine-Krieg: Putins Mär von der nimmersatten Nato – Süddeutsche.de

Es ist ein unglaublicher Public-Relations-Coup: Wladimir Putin behauptet mit Erfolg, die Nato betreibe fahrlässig ihre Erweiterung und sei daher eine Bedrohung für Russland. Die Wahrheit aber ist eine andere. viaUkraine: Putins Mär von der nimmersatten Nato – Politik – Süddeutsche.de.

Entmenschlichte Arbeit – die Sklaven der Moderne

Wenig Berufe gibt es – dagegen jedoch viele Jobs. Ein Beruf hat etwas mit Berufung zu tun, er ist etwas Sinnstiftendes, etwas, was man im Grunde recht gerne tut. Man geht abends heim und weiß, das hat Sinn gemacht heute. Jobs sind Arbeiten, die man tut, um Geld zu verdienen. Sie haben meist mit Sinn…

Ukraine-Krieg: Putin ist der Verlierer

Sofern Putin nicht noch einen Atomkrieg oder den 3.Weltkrieg anzettelt, bei dem von der Welt auch für ihn wohl nichts übrig bleiben würde, muss man wohl sagen: er hat verloren. Egal, wie mächtig er momentan im Osten der Ukraine aufrüstet. Wenn der Ukraine-Konflikt ein großes Machtspiel ist, steht Russlands Präsident gerade ganz schlecht da. Man…

Ukraine-Krieg: Wir reden über Werte, ihr über Kosten

Die Ukrainer haben im Konflikt mit Putins Russland vom Westen mehr erwartet als tröstende Worte. Sie sind erzürnt über die Taubheit Europas. Können die Ukraine und Europa sich nicht mehr verständigen? Ein Gastbeitrag. 19.11.2014, von JURI ANDRUCHOWYTSCH viaJuri Andruchowytsch: Die EU enttäuscht die Ukraine.

Nato beobachtet russische Truppenverstärkung in Ukraine | Top-Nachrichten | Reuters

Brüssel/Kiew (Reuters) – Russland verstärkt nach Darstellung der Nato seine Truppen in der Ostukraine und auf seiner Seite der Grenze. „Es geht um Truppen, Material, Artillerie und sehr moderne Luftabwehr-Systeme“, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Außenminister Frank-Walter Steinmeier wollte… viaNato beobachtet russische Truppenverstärkung in Ukraine | Top-Nachrichten | Reuters.

Putins Ukraine-Krieg: Putin zerstört auch Russlands Zukunft

Wladimir Putin will sein Land zu neuer Größe führen, macht es aber zum Zwerg. Am Ende wird ein von Chinas Zentralbank beherrschtes Moskowiterreich stehen, dem auch Atomwaffen nichts mehr nützen. viaUkraine-Krise: Putin verspielt Russlands Zukunft – DIE WELT.

Russland-Konflikt: „Putin wird nervös“ | ZEIT ONLINE

CDU-Fraktionsvize Andreas Schockenhoff fordert, im Ukraine-Konflikt mit Russland nicht nachzugeben. Putins jüngste Äußerungen wertet er als Zeichen der Schwäche. INTERVIEW: LUDWIG GREVEN… viaRussland-Konflikt: „Putin wird nervös“ | ZEIT ONLINE.

Findest du das Weihnachtswunder auf Otto de? – Lechajim

Oh, liebe Leute, ich bin so sauer! Ich habe inzwischen eine echt heftige Wut im Bauch! Seit Wochen sind die Geschäfte vollgestopft mit Advents- und Weihnachtsartikeln. Städte stellen Weihnachtsbäume auf und hängen schon zum Martinsmarkt die Weihnachtsbeleuchtung auf. Manche Privathäuser sind schon Anfang November adventlich geschmückt. Die Werbung stellt sich mit Hochdruck aufs Weihnachtsgeschäft ein….

Ukraine-Krieg: Sieg Russlands oder dessen Ende

Putin hat sich mit seinem verdeckten Angriffskrieg gegen die Ukraine in eine Situation gebracht, in der er vermutlich nur noch nach vorne gehen kann und will. Andernfalls könnte seine Macht im Land zerfallen. Eine fast ausweglose Situation. Denn lässt man Putin gewähren, ist künftig kein Land mehr vor ihm sicher, in letzter Konsequenz auch die…

Ukraine-Krieg: Nato-Generalsekretär attakiert Putin

Nato-Generalsekretär Stoltenberg attackiert Putin in ungewöhnlich scharfer Form. Er wirft ihm vor, den Ukraine-Konflikt anzuheizen. viaKrieg in der Ukraine – Putin will mit Merkel sprechen – Politik – Süddeutsche.de.

Nato-Generalsekretär: Putin fördert den Krieg | Reuters

Berlin (Reuters) – Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat das Vorgehen des russischen Präsidenten Wladimir Putin in der Ukraine-Krise scharf kritisiert. Putin habe das Aufflammen des Konflikts „auf jeden Fall befördert“ und „klar die Vereinbarungen zur Waffenruhe gebrochen“ sowie… viaNato-Generalsekretär kritisiert Putin in Ukraine-Krise scharf | Ausland | Reuters.

Auf Messers Schneide: Krieg zwischen Ost und West

Der Konflikt zwischen Russland und dem Westen, er scheint sich auf die Ukraine zu begrenzen. Doch dieser Eindruck täuscht. Laut Politikexperten standen russische und westliche Streitkräfte zuletzt mehrmals vor dem Zusammenstoß – sogar ein Passagierflugzeug war gefährdet. via40 Beinahe-Zusammenstöße an Grenze: „Spiel mit dem Feuer“: Experten warnen vor Krieg zwischen Russland und dem Westen –…

Ukraine: Kiew warnt vor russischer Invasion – SPIEGEL ONLINE

Die ukrainische Armee und Separatisten liefern sich heftige Kämpfe um Donezk. Kiews Uno-Botschafter warnt vor einer Eskalation der Lage: Russland plane eine „umfassende Invasion“… viaUkraine: Kiew warnt vor russischer Invasion – SPIEGEL ONLINE.

Ukraine: Russische Invasion – DIE WELT

Wer weiß, wo das noch hinführen soll. Der Kalte Krieg ist zurück – und vielleicht noch schlimmer. Die Sprache der Diplomatie scheint Putin nicht zu verstehen, denn er macht weiterhin, was er will. Eine Kolonne von fast 80 Fahrzeugen mit Soldaten, schweren Waffen und Munition verstärkt die prorussischen Kämpfer in der Region Lugansk. Ist es…

Ukraine-Krieg: NATO denkt über Manöver in Osteuropa nach

Nach der Annexion der Krim lassen die Russen die Muskeln spielen. Nun erwägt ein deutscher Nato-General als Antwort ein Großmanöver des westlichen Verteidigungsbündnisses an seiner osteuropäischen Grenze. Das dürfte Russland verärgern. viaUkraine-Krise: Nato-General: Großmanöver in Osteuropa ist möglich – Ukraine-Krise – FOCUS Online – Nachrichten.

Das Mittelmeer ist mir unheimlich geworden | ZEIT ONLINE

Das Mittelmeer könnte ein Ort der Begegnung sein, das „Hochzeitsbett von Orient und Okzident“. Stattdessen ist es Brennglas unserer Schande, ein blaues Band der Trennung. VON GERO VON RANDOW… viaFlüchtlinge: Das Mittelmeer ist mir unheimlich geworden | ZEIT ONLINE.

Ukraine-Krieg: EU und USA drohen Russland – SPIEGEL ONLINE

Russland soll mit der Androhung neuer Sanktionen zum Einlenken im Konflikt um die „Volksrepubliken“ Luhansk und Donezk gebracht werden. EU-Außenbeauftragte Mogherini glaubt allerdings selbst nicht recht an die Wirksamkeit der Strafe. viaKonflikt in Ukraine: EU und USA drohen Russland mit neuen Sanktionen – SPIEGEL ONLINE.

Ukraine-Krieg: Putin plant weiteren Krieg (?)

Die Sanktionen des Westens können den russischen verdeckten Angriffskrieg noch nicht nachhaltig ausbremsen, auch, wenn die finanzielle Lage in Russland allmählich schlechter wird: Die ukrainische Armee hat „intensive“ Truppenbewegung aus Russland über die Grenze in die von Separatisten kontrollierten ostukrainischen Regionen gemeldet. Militärausrüstung und Mannschaften „des Feindes“ würden über die russische-ukrainische Grenze in das Separatistengebiet…

Ukraine: Putins Pseudo-Wahl

Noch bevor alle Wahlzettel ausgezählt sind, erklärt sich Alexander Sachartschenko zum „Republikchef“ der „Volksrepublik Donezk“. Russland will die Pseudowahl anerkennen, die EU und Außenminister Steinmeier sind empört… viaUkraine: Alexander Sachartschenko gewinnt umstrittene Wahl – SPIEGEL ONLINE.

Leistungsschutzrecht: Welt.de reduziert sich auf Textschnipsel

Man kann fast schon schadenfroh werden, denn zu absurd ist das deutsche Leistungsschutzrecht, das auch maßgeblich mit vom Springer-Verlag durchgedrückt worden sein dürfte: Welt.de will nicht, dass Google & Co zuviel Wörter zitiert. Wie absurd – wo doch Google kostenfrei Leser an die Welt.de weiterschiebt. Es wäre so, als würde man einem Taxifahrer verbieten, Gäste…

Rüstung: Frankreich will Kriegsschiff an Russland übergeben | ZEIT ONLINE

Man glaubt, die Europäer hätten den Ernst der Lage nicht verstanden. Wie kann man nur einem potentiellen Angreifer die Waffe in die Hand geben ? Russland hat auf der Krim Völkerrecht gebrochen – und auch in der Ostukraine. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Während der letzten Jahre hat der Westen kontinuierlich abgerüstet –…

Ukraine-Krieg: Sehr geehrtes Heutejournal…!

Sehr geehrte Damen und Herren, leider bin ich mal wieder gezwungen, Sie zum gleichen Thema zu kontaktieren. Aus persönlichen Gründen war es mir leider in der letzten Zeit nicht möglich, täglich meine ehemalige Lieblingssendung Ihres Senders, das „heute-journal“ anzuschauen. Vermutlich war das Thema meiner Heimat, der Ukraine, nach der zuletzt erklärten Waffenruhe in Donbas nicht mehr…

Ukraine-Krieg : Wach endlich auf, Europa!

Gestern fand an der Ludwigs-Maximilians-Universität eine Vortragsrunde zum Ukrainekrieg statt. Einer der Referenten wurde gefragt: kann sich die Krise zu einem Weltkrieg ausweiten ? – Die Antwort war sinngemäß: es ist mittlerweile bereits ein Weltkrieg: wirtschaftlich und kulturell. Viele Länder der Welt sind gezwungen, auf Putins Angriffskrieg zu reagieren. Brandaktuell zum Thema deshalb folgender Artikel: Europa…

Ukraine: Der erwartbare Wortbruch Wladimir Putins | ZEIT ONLINE

Der russische Präsident hat angekündigt, seine Truppen von der ukrainischen Grenze zurückzuholen – und hält sich nicht dran. Das ist weder überraschend noch entscheidend. VON ALICE BOTA… viaUkraine: Der erwartbare Wortbruch Wladimir Putins | ZEIT ONLINE.

Erntedank – eine Provokation | Gardinenpredigerin

An Erntedank geht es irgendwie um etwas, wovon der brave Stadtmensch schon lange entfremdet ist und was den gesättigten Mitteleuropäer schon lange nicht mehr wirklich mit Dank erfüllt: es geht darum, dass die Ernte und damit das menschliche Überleben nicht selbstverständlich ist, sondern sich in einer ständigen Gefährdung befindet. Darum, dass die Zivilisation als solche…

Putins Schlachtplan

Die Invasion der Ukraine ist seit Anfang 2013 geplant worden. Russland wollte von Guerrillakämpfern lernen, erprobte neue Formen der Kriegsführung. Und der Westen bekam davon nichts mit. viaPutin hat Invasion der Ukraine seit 2013 geplant.

ARD: Streit um Ukraine-Berichterstattung – SPIEGEL ONLINE

Bislang konnte man froh sein, dass es das ARD und die Tagesthemen gab: sie waren offenbar nicht, wie das Heutejournal des ZDF, von einem prorussisch-durchsetzten Fernsehrat infiltriert geprägt. Umso mehr muss folgende Meldung Besorgnis erregen, wenn es darum geht, dem ARD seine neutrale Berichterstattung streitig machen zu wollen. Wer steckt wohl dahinter. Die Russen ? Vermutlich….

Misshandlung – Folterwerkzeuge als Exportschlager

Daumenfesseln mit kleinen Haken, Schlagstöcke mit Metallspitzen: Die Hersteller von Folterwerkzeugen sind erfindungsreich. Und sie verdienen gut damit, besonders in China, sagt Mathias John von Amnesty International… viaMisshandlung – Folterwerkzeuge als Exportschlager.

Ukraine: Das wäre Europas Kapitulation | ZEIT ONLINE

Die Ukraine als neutrale Pufferzone zwischen Russland und der EU: Manche sehen darin eine Lösung für den Konflikt. Das österreichische Modell funktioniert aber nicht…. EIN GASTBEITRAG VON PIOTR BURAS viaUkraine: Das wäre Europas Kapitulation | ZEIT ONLINE.

Über den Séis oder: Weshalb ein gälischer Predigtgesang Gründe gegen die schottische Unabhängigkeit liefert. | Rotsinn

In Schottland steht die Volksabstimmung für oder gegen eine Unabhängigkeit vom Rest des Vereinigten Königreichs unmittelbar bevor. Am 18. September 2014 ist es soweit. Ich habe eine klare, vielleicht zu klare Meinung in dieser Angelegenheit: Das Streben nach der Unabhängigkeit Schottlands ist ein ungleichzeitiger Nachzügler des Nationalismus’ des 20. Jahrhunderts und als solches reichlich überflüssig. Wie komme ich…

Russlands Krieg in der Ukraine: die Nato braucht eine neue Strategie

Bisher reagierte die EU jeweils nur verblüfft auf die Schritte Putins. Das allein reicht aber wohl nicht: In dieser Woche beginnt der wichtigste Gipfel des westlichen Bündnisses seit Untergang der Sowjetunion. Offenbar wird die Nato eine schnelle Eingreiftruppe aufstellen. Ob das reicht? Wohl kaum. viaRussland-Krise : Gegen Putin muss die Nato eine harte Antwort finden…

1939 Hitler – 2014 Putin ?

Bundespräsident Gauck: Der Westen muss entschieden reagieren | DW.DE | 01.09.2014: Der Bundespräsident hat seine Teilnahme an der Gedenkfeier in Danzig zum Weltkriegsbeginn 1939 zu sehr kritischen Worten gegenüber Russland genutzt. Zugleich positionierte Gauck Deutschland fest an der Seite Polens. viaGauck: Entschlossene Reaktion des Westens auf Ukraine-Konflikt | Aktuell Welt | DW.DE | 01.09.2014.

Ukraine – Russland: Krieg spaltet auch die Kirche

Nicht nur Ukrainer und Russen sehen einander mittlerweile kaum noch wie „Brüdervölker“ an, seit die russische Invasion, wie es mittlerweile in den Medien bezeichnet wird, stattfindet. Auch die Kirche ist gespalten: Spannungen gab es zwischen der ukrainischen und der russischen orthodoxen Kirche schon immer. Doch der Krieg in der Ostukraine schürt den Konflikt. Besonders zu…

Der russische „Hilfskonvoi“ fährt wohl nicht leer zurück

Putin schickte ca. 290 LKWs mit angeblichen Hilfsgütern in die Ostukraine, die ohne Erlaubnis die Grenze überquerten. Die Ukraine spricht deshalb von Invasion. Der Konvoi zur „humanitären Hilfe“  ist deswegen absurd, da Putin den Krieg selbst begonnen hat und ihn am Laufen hält. Was genau in den LKWs geladen ist, ist zudem immer noch unklar: Waffen und…

Soll man Menschen töten sollen? | Jobo72’s Weblog

Also: Unter bestimmten Umständen? Ich hatte gestern bereits gesagt, dass es wohl eine Sollbruchstelle im ethischen Diskurs ist, ob man die Tötung von Menschen unter bestimmten Umständen erlaubt oder nicht (Punkt 7). Heute erreicht mich ein Beispiel dafür, wie eine Definition jener „bestimmten Umstände“ aussehen kann: ein dreifach vorhandenes Chromosom. Der, welcher die Ausschlussdefinition vornimmt,…

Schwachsinnige Kommentare – kennen Sie das ?

Man nennt sie „Trolle“: Kommentatoren, die sich immer wieder unter anderen Namen anmelden und Diskussionen zu lenken bzw. zu unterwandern suchen. Oft sind sie auch bezahlte Propagandakanäle: Gegen Saboteure im Netz hilft Gelassenheit und Diskussion – viel Diskussion. VON JOCHEN WEGNER viaSocial Media: Lasst die Trolle verhungern | ZEIT ONLINE.