Der letzte Tag? | Glaubenstexturen

Angeregt durch eine von Nicole initiierte Blogparade spielt die Bloggerin Autzeit mehrere Szenarien durch, wie ihr letzter Lebenstag aussehen könnte. Vorausgesetzt natürlich, man könnte ihn überhaupt noch bewusst gestalten. Der Artikel erschien vorgestern, am 20 Mai 2015. An diesem Tag starb meine Mutter. Sie starb so, wie sich wohl niemand seinen letzten Tag erträumt. Im Krankenhaus… https://glaubenstexturen.wordpress.com/2015/05/22/der-letzte-tag/

Missbrauch. Institutionelles Versagen bei den Grünen | Jobo72’s Weblog

Im Berliner Landesverband der Alternativen Liste für Demokratie und Umweltschutz (AL), wie die Grünen in Berlin bis 1993 hießen, hat es massiven sexuellen Missbrauch von Kindern gegeben. Das geht aus einemBericht über pädophile Aktivitäten von Parteimitgliedern und Funktionären der AL in den 1980er und 90er Jahren hervor. Konkrete Opferzahlen werden in… https://jobo72.wordpress.com/2015/05/21/missbrauch-institutionelles-versagen-bei-den-grunen/

Missbrauch – An die Täter … | GekreuzSIEGT

*TriggerWarnung* Vor einigen Tagen schrieb ich über (sexuellen) Missbrauch: Missbrauch – Gott hat alles gesehen! Menschen, die Missbrauch erleb(t)en gibt es mehr als genug. Genaue Zahlen gibt es nicht, nur Vermutungen. Denn es passiert oft still und heimlich. Die Nachwirkungen sind alles andere als still, sie toben ein lebenlang in der Seele eines Menschen … und doch oft heimlich. Schließlich hört…

Ukraine: Dollar können keinen Maidan kaufen

Die mancherorts aufgestellten Behauptungen, die USA hätten die Maidanproteste, die vor über einem Jahr in der Ukraine zur Flucht des beinahe zum Diktator aufgestiegenen Expräsidenten Janukowitsch, gekauft, sind absurd. Eine derart großflächige, bis in die Tiefen der Gesellschaft gehende Sehnsucht nach Freiheit, eine tiefverwurzelte Angst, wieder ins Sowjetsystem eingegliedert und hineingezwungen zu werden, kann kein…

Russlands Krieg gegen die Ukraine

Russlands Krieg gegen die Ukraine geht weiter, wenn auch etwas weniger intensiv. Aber es droht eine russische Frühjahrs-Offensive, also ein neuer Angriff.  Darauf weist der ukrainische Präsident Poroschenko hin. Russland spricht – wie absurd – von einem „Vertrauensverlust“. Den gibt es in der Tat, aber anders, als Russland das sieht: wer kann heute der russischen…

Gewissen und Toleranz | Jobo72’s Weblog

Die aus der überragenden Stellung des Gewissens resultierende Aufforderung zur Toleranz ist das Kleingedruckte im Gesellschaftsvertrag freiheitlicher Staaten. Mich erreichten einige Rückmeldungen im Zusammenhang mit diesem Text, in dem anhand von Praxisbeispielen aus den USA gezeigt wird, welche Folge es hat, wenn des Prinzip der Nichtdiskriminierung zu Ende gedacht und in letzter Konsequenz angewendet wird:……

Plakat-Aktion: Werbe für Gottes Liebe! | GekreuzSIEGT

Mir liegt am Herzen, dass Menschen erfahren wie unendlich geliebt sie sind! Gerade in letzter Zeit, dachte ich mir, da müsste man doch mal wieder ne Plakataktion starten! So wie 2011, wo ich mit einem lieben Menschen zusammen Plakate in Magedeburg aufhängen ließ – zum anschauen; hier klicken. viaPlakat-Aktion: Werbe für Gottes Liebe! | GekreuzSIEGT.

Atom-U-Boote, sicher unsicher

Man kennt es ja aus Sciencefiction-Filmen: an dem Atom-U-Boot klebt außen ein dicker, roter Selbstzerstörungs-knopf, der aber durch eine Glasscheibe gesichert ist, die man erst einschlagen muss. Außerdem ist es so, dass die rückwärtslaufende Zeitanzeige immer 3 Sekunden vor der Selbstzerstörung stehen bleibt. Also keine Gefahr für britische Atom-U-Boote ? Trident-Atomprogramm: Whistleblower enthüllt Sicherheitsmängel in britischen…

Paul Tillich: Gott als Symbol

Mit Gott wurde viel Schindluder getrieben. Oder genauer gesagt, mit dem Begriff Gott. Sobald man glaubte, man wisse, was Gott sei, verflüchtigte er sich, hing irgendwo in dogmatischen Formeln fest und konnte doch nicht das sein, was Gott eigentlich meint:  etwas zuletzt für den Menschen Unbegreifliches. Tillich meint, dass jeder Mensch aber dieses „Unbedingte“, das…

Die Bibel hat nichts gegen Schwule und Lesben

Diese Auffassung wurde zumindest jüngst in einer Tagung der Biblisch-Theologischen Akademie Wiedenest vertreten. Man müsse gewisse Aussagen der Bibel als zeitbedingt interpretieren. Jesus persönlich habe sich zumindest nicht zur Homosexualität geäußert. In der Bibel gibt es Stellen, wonach Homosexualität ein „Gräuel“ sei – allerdings sei es auch ein „Gräuel“, wenn Frauen Männerkleidung (also Jeans ?)…

Was meint Christi Himmelfahrt überhaupt ?

Gestern war (unter anderem): Vatertag. Viele Deutsche sind Jesus dankbar für diesen Feiertag, so würde es wohl eine Satirezeitschrift posten. Immerhin wissen aber doch noch viele Deutsche, dass Christi-Himmelfahrt eigentlich zunächst nicht der Vatertag ist, sondern ein religiöser, christlicher Festtag. Wie aber soll man sich die Himmelfahrt Christi vorstellen ? Das hängt ganz davon ab,…

Adam, Eva und der Big Mac

Auch wenn ich persönlich den BigMac liebe und jeden Cheeseburger vergöttere, so sieht das nicht jeder Deutsche so. Millionen von Deutschen setzen stattdessen neuerdings auf Gesundheit und wollen der Fettleibigkeit abschwören. McDonalds und Co erleben eine Krise. Zwar sind es nicht nur diese beiden, sondern letztlich natürlich auch jede Art von Fast Food, Pizza, Chips…

Über die Straßen googeln

Bislang klang es irgendwie nach Zukunftsmusik, aber allmählich ist diese Zukunft, die in weiter Ferne nebulös vor uns schwebte, fast schon Gegenwart. Es sieht ganz danach aus, dass in einigen Jahren Autos von selbst fahren können und dies auch tun. Google schickt im Sommer ein solches Auto auf die Straßen, nachdem in einem umfangreichem Testprojekt mit…

Günter J. Matthia: Laufen–wie fängt man das eigentlich an?

»Es ist ganz leicht, mit dem Rauchen aufzuhören«, erklärt Fritz seinem Freund Franz, »ich habe das schon mindestens 50 mal geschafft.« Genauso geht es manchen Menschen mit dem Entschluss, endlich etwas für die Gesundheit und das Wohlbefinden zu tun, endlich aus dem Sessel aufzustehen und mit Laufschuhen, Shorts und T-Shirt in den Park zu laufen….

10.000 russische Soldaten kämpfen in der Ukraine (!)

Die Mitarbeiter des ermordeten russischen Oppositionsführers Boris Nemzow legen ihren Bericht vor, wonach die russische Armee in großer Zahl in der Ukraine kämpft. Mitarbeiter von Boris Nemzow präsentieren Bericht – DIE WELT mobil.

Ein offener Brief an meine ehemaligen Lehrer/innen | GekreuzSIEGT

Liebe Lehrer, ich nutze meinen Blog um Euch zu schreiben. Da ich viele von euch nicht mehr mit Namen kenne und einige auch nicht mehr berufstätig sind, ist das vielleicht eine gute Möglichkeit. Vielleicht auch, damit es andere Lehrer lesen, die heute ähnliche Schüler wie mich haben. Ich war wohl alles andere als die Schülerin, die…

Ein guter liturgischer Brauch: Die Bitt-Tage | Jobo72’s Weblog

Die drei Tage vor Christi Himmelfahrt werden liturgisch als Bitt-Tage gestaltet. Es geht in den Andachten und Prozessionen um gedeihliches Wetter für eine gute Ernte. Diese Tradition wird heute noch im ländlichen Raum gepflegt. Die Menschen beten, dass Gott Seine segnende Hand schützend über Wald und Flur halte, damit die Bauern im Herbst die Früchte…

Merkel: „verbrecherische und völkerrechtswidrige Annexion der Krim“

Angela Merkel wird Putin gegenüber ungewohnt direkt und benennt den Aggressor Russland. Ob diesen das juckt, bleibt dahingestellt. Dennoch ist die Klarheit von Merkels Aussage beachtlich und auch dem Krieg in der Ukraine, den Russland gegen das Land führt, völlig angemessen. viaMerkel besucht Russland: Die Kanzlerin fordert von Putin Einlenken in der Ukraine-Krise – Wirtschaftsticker…

Ukrainekrieg: Das Blut schön am Fliessen halten

Putin hat kein Interesse daran, seinen Krieg gegen die Ukraine zu beenden.Er will ihn so am Schwelen halten, dass die Ukraine ein hochexplosiven Gaza wird, ein failed state, der nie auf die Beine kommt. Aber zu viel Blut soll aber auch nicht fließen, so 2-3 tote Soldaten am Tag,damit der Westen die Sanktiönchen nicht doch…

Putinpower: Militärparaden, und was danach kommt…

Als die olympischen Spiele im russischen Sotschi gerade zu Ende waren, begann Putin den Angriff auf die Ukraine – „Annexion“ der Krim durch Incognito-Soldaten („grüne Männchen“), sodann wurde der Angriff auf die Ostukraine ausgeweitet. Dabei handelte es sich bei den Olympischen Spielen um friedliche Spiele. Man muss gespannt sein, was dann nun nach der militärischen Machtdemonstration…

Streik: Die neue Rücksichtslosigkeit

Die Bahn fährt nicht, die Kinder werden in den Krippen nicht versorgt, die Piloten streiken wohl auch bald wieder. Wenn Streiks nur noch gegen die Gesellschaft gehen,  ist was faul im Streikrecht… Streik: Wir zeigen’s euch! | ZEIT ONLINE.

Deutsche, ihr wart auch mal Flüchtling !

Was, wenn Europa überlaufe an Flüchtlingen, so die rechtspopulistische Angstmache vielerorts. Dass viele Deutsche jedoch selbst Flüchtlinge waren, wird dabei gern vergessen. Auf dem rechten Auge blind… Migration: „Ja, die Urgroßmutter hat noch was erlitten!“.

Beim Beten für Andere selber geheilt worden… | Mein Gott und die Welt

Und noch ein Zeugnis/Bericht vom kürzlich erlebten Heilungsseminar – ich liebe solche “Geschichten”! Kornelius* berichtet: Ende April besuchte ich das Seminar „Schulung in Heilung“. Schon am ersten Seminarnachmittag verspürte ich die mächtige Gegenwart des Heiligen Geistes. Während des Vortrages über Heilung fing  der Heilige Geist an, mit mir über Vergebung zu reden. Natürlich wusste ich sofort,…

Säuberung | Jobo72’s Weblog

In diesen Tagen gedenken wir auf der ganzen Welt grausamer Vergangenheit. 100 Jahre ist es her, dass der Völkermord an den Armeniern begann, 70 Jahre, dass der Zweite Weltkrieg endete – mit der Befreiung der Konzentrations- und Vernichtungslager – und 40 Jahre, dass der Vietnamkrieg endete und eine kommunistische Diktatur in Vietnam begann. Wenn man…

BND und NSA

Alle sprechen in Deutschland von einem Geheimdienstskandal, in den nun auch der BND verwickelt sei. Aber niemand will Geld dafür ausgeben, dass der BND unabhängiger von anderen Geheimdiensten wird. Und seltsam: obwohl auch Frankreich ausgespäht worden sein soll, ist man dort verdächtig ruhig. BND-Affäre: Das Kleben der Anderen | ZEIT ONLINE. (Bild: „das Gras wachsen…

Die Kirche verreckt an Leuten, die glauben, ihre Sprache wäre ihr Problem | Gardinenpredigerin

Eigentlich wollte ich meinen heutigen Blogbeitrag über eine Veranstaltung der Janusz-Korczak-Akademie München schreiben, in der es um das Israelbild in Deutschland geht. Aber jetzt stolperte ich zum wiederholten Male über diesen Beitrag hier: http://erikfluegge.de/die-kirche-verreckt-an-ihrer-sprache/ Kirchenleute teilen ihn wie bekloppt und viele davon finden ihn auch noch gut. Erik Flügge macht etwas, das ich auch mache,…

„Die Kirche verreckt an ihrer Sprache“ (?) | Erik Flügge

Der folgende Blogbeitrag wird verlinkt, um ggf. eine Diskussion über das Thema einzuleiten – die Verlinkung bedeutet nicht, dass die These unterstützt wird. Am Ende des Beitrags wird auf Reaktionen von evangelischer und katholischer Seite verwiesen. „Sorry, liebe Theologen, aber ich halte es nicht aus, wenn ihr sprecht. Es ist so oft so furchtbar. Verschrobene,…

Die Dicken werden immer deutscher

Äh, umgekehrt, die Deutschen werden immer dicker, die Europäer insgesamt auch. Im Jahr 2030 könnte es die Ausnahme sein, normales Gewicht auf die Waage zu bringen. Natürlich werden auch die Herz-Kreislauf-Krankheiten rapide zunehmen. Die WHO sieht die Zukunft nicht rosig. WHO warnt vor „Übergewichts-Krise“: Deutsche werden immer dicker.

Urknall und Evolutionstheorie

Man braucht sich gar nicht in Überlegungen zu verstricken, ob Gott hie und da in der Evolution eingegriffen haben könnte: der Urknall ist Wunder genug. Aus nichts entstand plötzlich alles, Raum, Zeit, Energie, dann Materie. Und diese Materie hat auf wundersame Weise die unglaubliche Eigenschaft, sich selbst zu ordnen, zu organisieren und zu immer komplexeren…

Was ist das?

Nichts ist, wie es scheint. Zumindest manchmal. Was sieht man auf dem Bild ? Deine Meinung ist gefragt.   Und was sieht man auf dem folgenden Bild…? (nutze die Kommentarfunktion, falls Du es erkannt hast…)  

Und Gott schuf Darwins Welt…

Zum Thema schreibt Dr. rer. nat. habil. Hansjörg Hemminger an der evangelischen Akademie im Rheinland einen aufschlußreichen Leitartikel, den man unter folgendem  Link findet: viaUnd Gott schuf Darwins Welt: Schöpfung, Evolution und der Protest des Kreationismus.

Magst Du Tiere ?

Ich weiß, die Bilder sind bös, aufgrund der Doppeldeutigkeit. Aber manchmal kommt man so zum Nachdenken. Das muss nun nicht heißen, dass man Vegetarier sein muss.  

Mein Erster Mai | Jobo72’s Weblog

Für mich, als „grüner Traumtänzer übelster Sorte“, ausgestattet mit einem „kranken Sozialisten-Hirn“, gab es zum Ersten Mai natürlicherseits nur ein lohnendes Ziel: Hinaus! Nur: Wohin? Für freischaffende Autoren gibt es keine Gewerkschaft, jedenfalls keine, die ein Grillfest organisiert. Also – mal kurz überlegen, was ich früher am Tag der Arbeit, am dem fast alle frei…

Der Nazarener am Grill | Matthias Möller

Zu Johannes 21, 1-14 Eine fast merkwürdige Geschichte, die hier aus der österlichen Zeit beschrieben wird: Kein Zweifel ist zu spüren. Im engeren Sinn gibt es nicht einmal etwas, das geglaubt werden muss. Die Jünger verfallen nicht in eine Schreckstarre, als Jesus erscheint. Selbst die Aufforderung, es noch einmal auf andere Weise mit dem Fischen…

Eine Frage an die Evolutionstheorie

Vor kurzem war ich auf einer eindrucksvollen Fortbildung zum aktuellen Menschenbild – aus Sicht der neuesten Gehirnforschung. Dabei verwies der Referent darauf, dass die Evolution aus wissenschaftlicher Sicht funktioniere, auch ohne dass eine gewisse Zielsetzung vorhanden gewesen sein müsste. Einzige Zielsetzung sei das Selektionskriterium, das automatisch diejenigen Entwicklungen begünstigt habe, die die Survival of the…

Der Bettler und Mitesser

Ich wollte eigentlich gerade in meinen ersten Whopper beißen, als dieser Mann mich ansah und meinte, er wolle sich zu mir hinsetzen. Warum auch nicht, dachte ich, nur weil er aussieht wie ein Bettler, will ich ihn doch nicht von vornherein stigmatisieren. Als er dann saß, beobachtete er jeden Bissen von mir, so dass ich…

Ich habe dich bei deinem Namen gerufen

Vor vielen Jahren sang die Kultgruppe Pink Floyd den bekannten Song „another brick in the wall“, in dem es um die Frage ging: bist du auch nur ein weiterer Stein in der Wand, im Zahnrad der Schule, der Wirtschaft, der Gesellschaft, der Umstände ? Diese Frage richtet sich an Sie persönlich. Je nachdem, wie Sie…

Reiche werden reicher werden reicher

Unselig sind die Armen, denn sie werden arm bleiben: Vom Wirtschaftswachstum profitieren vor allem Wohlhabende: Ihr Haushaltseinkommen wächst weitaus stärker als das von ärmeren Familien. viaWirtschaftswachstum: Reicher, reicher, immer reicher | ZEIT ONLINE.

Putin will doch nur spielen

Putin erstaunt aktuell mit einer neuen Deutung der russischen Krimannexion. Er habe nur im Sinne der Gerechtigkeit gehandelt, als er die Ukraine durch seine verdeckte russische Invasion angriff und schließlich die Krim annektierte. Putin spielt dabei darauf an, dass im Jahre 1954 durch Chruschtschow die Krim der Ukraine geschenkt wurde. Diesen Fehler habe er doch…

Ukraine vor Gipfel mit EU in Kiew: „Die Leute sind sehr arm geworden“ | tagesschau.de

Russischer Invasionskrieg von außen, Armut dadurch im Inneren: Wenn heute Politiker der EU und der Ukraine bei ihrem Gipfel zusammenkommen, geht es um große Themen wie Finanzhilfen, Reformvorhaben oder das Friedensabkommen. Doch die meisten Ukrainer haben viel alltäglichere Sorgen. viaUkraine vor Gipfel mit EU in Kiew: „Die Leute sind sehr arm geworden“ | tagesschau.de.

Die sieben dümmsten Vorhaltungen gegen Flüchtlinge | Jobo72’s Weblog

Menschen (einige von ihnen behaupten, katholische Christen zu sein) schrieben mir auf diesen Text hin, ich sei ein “Gutmensch” mit “falschem Mitleid”, “jedem [Flüchtling, J.B.] sein eigenes Schicksal” (also: Pech gehabt!), Flüchtlinge seien “Gesindel”, es sei doch gar nicht so schlecht, wenn Flüchtlingsboote untergehen, schließlich hätten “wir” bei “uns” keinen “Mangel an schwarzafrikanischen Nichtschwimmern” sowie:…

ISIS: Ihr sterbt für Euren Gott – unser Gott starb für uns! | GekreuzSIEGT

Was ISIS-Terroristen anrichten, lässt sich eigentlich nicht in Worte fassen … Unfassbare Grausamkeiten sind an der Tagesordnung: Dutzende Christen (und auch andere Menschen, die sich nicht den kranken Idealen von ISIS unterwerfen) werden brutal gefoltert oder vergewaltigt. Sie werden enthauptet, erschossen oder auf andere grausame Art hingerichtet. Kirchen und Friedhöfe werden geschändet, Kreuze und Marienfiguren mit Hämmern zerschlagen. Und…

Glück zum Verschicken

Kann man Glück eigentlich teilen oder verschicken? Logisch, das geht. Und zwar so: Wer schickt heute noch E-cards ? Teile unsere Bilder über Deine Netzwerke, email, facebook, twitter, google+, blogs etc. – Am einfachsten geht’s per Handy. Per Computer aber auch: einfach Bild kopieren und einfügen. >>> HIER FINDEST DU DIE BILDER: oder mehr Infos…

Als Christ in der Öffentlichkeit – Wie gehe ich mit Lob um? | GekreuzSIEGT

Vielleicht ist dieser Blogartikel eher für Menschen gedacht, die mehr oder weniger in der Öffentlichkeit stehen (Pastoren, Jugendleiter, Musiker, Kleinkunst Künstler etc.), um andere Menschen für ein Leben mit Gott zu begeistern! Vielleicht aber auch für jeden Einzelnen von uns – ganz egal, was er tut und wo er (zu Recht) Lob bekommt! viaAls Christ in der Öffentlichkeit…

Armenier: Völkermord bleibt Völkermord | ZEIT ONLINE

Plötzlich spricht ganz Deutschland über den Völkermord an den Armeniern. Und das, obwohl die Bundesregierung den umstrittenen Begriff doch verschweigen wollte. VON MATTHIAS NAS viaVölkermord: Armenische Geschichtsstunde | ZEIT ONLINE.

Wladimir im Glück? – Wenn Frau Krone schmalzt

Die eigenwillige Frisur könnte man bei Frau Krone-Schmalz wohl noch tolerieren, wenngleich sie sonst wohl bestenfalls noch bei den Romulanern aus Startrek gut gefunden werden dürfte. Nicht dagegen akzeptieren darf man ihre inhaltlichen Verdrehungen bezüglich der Rolle Russlands im Ukrainekrieg, die sie mantraartig zu wiederholen bemüht ist. Glücklicherweise kaum mehr in Talkshows zum Ukrainekrieg –…

Ein Lob auf den politischen und kirchlichen Alltag | Rotsinn

Wir lieben das Außeralltägliche. Doch diese Liebe muss hinterfragt werden. Carl Schmitt schwärmte von der Ausnahme. Von der Ausnahme, die alles im Staat auf den Kopf stellt: der Ausnahmezustand. Das parlamentarische Klein-Klein der Weimarer Republik widerte Carl Schmitt an. Für in der Demokratie notwendige Kompromisse und Deals zwischen politischen Gegnern hatte er keinen Nerv. Die Debatten im Reichstag waren aus seiner…

Das Mittelmeer ist ein Massengrab | Jobo72’s Weblog

Wieder ist ein Flüchtlingsboot gesunken, wieder sind Hunderte Menschen gestorben. In den letzten Tagen und Wochen häufen sich die schrecklichen Nachrichten von ertrunkenen Flüchtlingen. Das Problem ist aktuell, aber nicht neu. viaDas Mittelmeer ist ein Massengrab | Jobo72’s Weblog.

Menschenrecht auf Migration | Jobo72’s Weblog

Es gibt kein „Menschenrecht auf Migration“. Dabei waren wir in Europa schon einmal auf dem Weg dorthin. Francisco de Vitoria, um das epochale Entdeckungsjahr 1492 im kastilischen Burgos geboren, entwarf die Vision einer einig existierenden Menschheit (totus orbis), die in ihrer Verschiedenheit hinsichtlich Rasse, Kultur und Religion als universale Weltgemeinschaft, als res publica aller Nationen,…

Germanwings: Als Andreas Lubiz Gott spielte – und einen Massenmord verübte

Als der Flug von Germanwings von dem Copiloten Andreas Lubitz gegen ein Gebirgsmassiv in Frankreich geflogen wurde, waren nicht nur die 150 Insassen Opfer, sondern letztlich auch alle Verwandten und Freunde, die ihre Liebsten verloren haben. Ein ganz besonderes Opfer dieser Untat ist zudem die Familie des besagten Copiloten, die Eltern haben ihren Sohn verloren…

Trauerfeier zu Germanwings-Flugzeugabsturz im Kölner Dom

Der Germanwings-Absturz ist Thema eines Trauergottesdienstes in Köln. Unfassbar bleibt, wie der Copilot wissentlich und absichtlich 150 Menschen in den Tod reißen konnte. Im Kölner Dom haben rund 1400 Menschen bei einem Trauergottesdienst der Opfer des Flugzeugabsturzes gedacht. Neben etwa 500 Angehörigen waren auch Kanzlerin Merkel und der Bundespräsident gekommen. „Uns fehlen die Worte für…

Moslems lassen Christen ertrinken | tagesschau.de

Das ist nicht sonderlich gut für den Dialog der Religionen, was sich offenbar auf einem Flüchtlingsboot zugetragen hat – und für die ertrunkenen Christen und ihre Angehörigen ohnehin eine Katastrophe, gewissermaßen eine Katastrophe innerhalb der Fluchtkatastrophe. Bei der Überfahrt über das Mittelmeer soll die Situation auf einem Flüchtlingsboot eskaliert sein: 15 muslimischen Flüchtlingen wird vorgeworfen,…

Hausschlachtung: Wir schlachten ein Schwein | ZEITmagazin

Genau genommen will eigentlich niemand so genau wissen, wie das geht – hieße es doch, dass man bei jedem Bissen irgendwie dran denken müsste: Randvoll mit Fett ist das Wollschwein. Wer einmal selbst eins getötet hat, ändert seine Haltung zum Fleischessen. viaHausschlachtung: Wir schlachten ein Schwein | ZEITmagazin.

Was Nettes zum Verschicken

Wer schickt heute noch E-cards ? Teile unsere Bilder über Deine Netzwerke, email, facebook, twitter, google+, blogs etc. – Am einfachsten geht’s per Handy. Per Computer aber auch: einfach Bild kopieren und einfügen. >>> HIER FINDEST DU DIE BILDER: Du brauchst noch Inspiration ? Dann lies unten weiter. Grusskarten-Emails selbst gestalten. So funktioniert’s: Liebe Mary,…

Die andere Geschichte der Kreuzzüge | Jobo72’s Weblog

Paul M. Cobb über die islamische Wahrnehmung “christlicher Aggression” Die Kreuzzüge gehören zu den kirchenhistorischen Themen, die immer wieder im Fokus von Betrachtungen stehen, seien es wissenschaftliche oder polemische, gehe es bei diesen darum, die Christenheit mit ihrer Abkehr von der Friedensbotschaft Jesu in einen Widerspruch zum Christentum zu bringen (bzw. dieses gleich in Gänze…

Gedanken zum Thema Meditation und Mystik | theophilie mit MirAndi

(Mira und Andi lesen einen Vortrag zum Thema Meditation und Mystik, den ihre Tante Christina für interessierte Nichtmehr-Christen gehalten hat.) Rosenkranz – welch ein Geleier! In der katholischen Pfarrgemeinde meiner Kindheit gab es eine Beterin, die ich bis heute verehre. Die Resl war schon „uralt“ (noch keine 70 Jahre) und gebrechlich, ohne gesellschaftlichen Status. Sie…

Das Recht auf gutes Leben | Jobo72’s Weblog

Das Konzept des Rechts und das Konzept des guten, gelungenen Lebens (man könnte kurz sagen: des Glücks) stehen sich in der westlichen Philosophie traditionell diametral entgegen. viaDas Recht auf gutes Leben | Jobo72’s Weblog.

Glauben an got | Glaubenstexturen

Hier möchte ich einen Beitrag einer jungen Frau rebloggen, der mir wegen der unkonventionellen Denkart gefällt und m. E. eine breitere Leserschaft verdient. Die Autorin ist 18 Jahre alt, Kanner-Autistin und lebt in einer betreuten Wohngemeinschaft. viaGlauben an got | Glaubenstexturen.

Anstoß | Jobo72’s Weblog

Man darf im Facebook fast alles: krude Behauptungen aufstellen, Mobbing-Seiten einrichten, Beihilfe zur Selbstjustiz leisten, Menschen christlichen Glaubens als „Abfall“ darstellen und ihre Verfolgung fordern sowie (selbstverständlich!) islamistischen Terror verherrlichen respektive zu Gewalt aufrufen. Fast könnte man meinen, das Wörtchen “fast” in “Man darf im Facebook fast alles” könne wegfallen. viaAnstoß | Jobo72’s Weblog.