Hindernisse für den Glauben | Ingolf Braun

Gleichnis vom Sämann

Der Same ist das ausgestreute Wort Gottes in die Herzen der Menschen.

Was bewirkt es beim Hörer?

(Mt.13,1-9.18-23; Mk.4,3-9.14-20; Lk.8,4-15)

Der Weg

Menschen mit Härte und Oberflächlichkeit

erwidern Gottes Wort mit Desinteresse und Unempfänglichkeit.

Sie hören die Botschaft und hören doch nicht hin

und kommen daher nicht zum befreienden Erkenntnis-Sinn.

Das Felsige

Menschen des Augenblicks – ein Strohfeuer wird entfacht;

bei Schwierigkeiten kommen Klagen, ein Rückzug ist schon ausgemacht.

Sie hören die Botschaft, aber ihre Begeisterung erlöscht;

Ärger und Unglaube sind das Ergebnis, was ihr Denken beherrscht.

Die Dornen

Menschen unter dem Einfluss der Welt

haben sich mit Sorgen und Warum-Fragen den Glaubensweg verstellt.

Sie hören die Botschaft, aber ersticken sie im Zeitgeist-Verhalten.

Gottes Wort kann sich bei ihnen leider nicht mehr entfalten.

Das gute Land

Menschen, die unter dem Einfluss des Heiligen Geistes stehn

und bereit sind, mit Christus durch dick und dünn zu gehn.

Sie hören die Botschaft und handeln danach, so dass Frucht im Leben wächst.

Bewährt, gestärkt und geduldig bleiben sie im Glauben fest.

Röm.12,1-2 / Ingolf Braun

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.