Was das Coronavirus so treibt

Gestern waren in China nach offiziellen Angaben ca. 7700 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, heute sind es etwa 9700. 2000 mehr also.

Gestern gab es in China nach offiziellen Angaben etwa 170 Tote, heute sind es etwa 40 mehr.

Vor ein paar Tagen war in Bayern ein Mann an dem Coronavirus erkrankt, der bei dem Autozulieferer Webasto arbeitete. Er ist mittlerweile in Quarantäne in einem Münchner Krankenhaus.

Aus dem einen Mann sind nun vier geworden. Heute kam ein Fünfter hinzu. Und eigentlich kam noch ein Sechster hinzu, allerdings kein Mann, sondern das Kind eines Mitarbeiters, der ebenfalls bei dieser Firma arbeitete, so hörte man eben auf dem Infosender „Radio B5 aktuell“.

Aus einem infizierten Menschen in Bayern sind innerhalb weniger Tage also sechs geworden.

Dem Virus scheint es somit ganz gut zu gehen und es scheint sich auch einzuleben, sowohl in China als auch in Bayern.

Was eine gute Nachricht für das Virus ist, ist natürlich eine schlechte für die Menschen. Schauen wir mal, wie die Lage sich weiterentwickelt. Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zeigt sich so, dass er die Lage ernst nehme, jedoch gibt er nach wie vor Entwarnung, alles nicht so schlimm, bislang habe man alles im Griff.

Was soll an einem kleinen Virus denn schon so schlimm sein. Gut, denken wir in diesem Zusammenhang jetzt mal nicht an das Virus, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts die spanische Grippe verbreitet hatte, an der etwa 50 Millionen Menschen gestorben sind. Das wäre jetzt etwas reißerisch. Bisher sind die Zahlen der infizierten und verstorbenen Menschen ja noch gering, also relativ gesehen. Jeder, der verstorben ist, sieht das Ganze natürlich nicht relativ, sondern absolut.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.