Die gefährliche Kopf-Kälte

Möglicherweise fällt es ja nur mir auf, aber kann es sein, dass immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft unter gefährlicher Kopfkälte leiden?

Weil draußen Winter ist, ist es ja zunächst nicht sonderlich ungewöhnlich, dass Menschen ihre Mützen aufhaben.

Wenn sie dann aber bei einem im Zimmer oder in der Wohnung sitzen und ihre Mütze immer noch auf dem Kopf ist, und wenn es sich um immer mehr Menschen handelt, die das so handhaben, ist zu vermuten, dass sie möglicherweise das ominöse und gefährliche Kopfkältesyndrom haben.

Dies scheint so ausgeprägt zu sein, dass es auch im Sommer noch ein Thema ist. Menschen mit Kopfkälte müssen auch im Sommer stets ihre Mütze aufbehalten, um nicht in Sekundenschnelle am Kopf zu erfrieren.

Die Gesundheitsämter sind alarmiert. Die schleichende Kopfkälte geht um. Schützen kann man sich prophylaktisch davor offensichtlich nur, wenn man gleich beim Betreten einer Behausung die Mütze abnimmt. Andere Maßnahmen scheinen nicht zu greifen.

6 Thoughts

  1. Hoppla, zu schnell auf Senden geklickt.

    Die Kopfkälte gibt es schon immer, auch wenn sie in Vergessenheit geraten ist. Bekannte Beispiele sind John Wayne, Heinz Becker und das Sandmännchen

    Gefällt 1 Person

  2. Womöglich dient die Mütze mittlerweile nicht nur der Prävention des Kopfkältesyndroms, sondern schützt gar die Ohren vor dem Einkriechen des Corona-Viruses. Einfach Genial.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.