Als die Busse Fühler bekamen

Es mag vielleicht so um das Jahr 1995 herum gewesen sein, wenn ich mich recht entsinne, als immer mehr Busse vorne links und rechts plötzlich eine Art Fühler bekamen.

Seitdem schleichen sie wie große Raupen durch die Städte und über die Autobahnen und vermitteln einen Hauch von Natürlichkeit, wo es sich doch um Raupen handelt. Soweit zumindest die Theorie. Doch nicht jeder vermag dieser ökologisch nachgeahmten Natürlichkeit und Ästhetik zu folgen.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.