Macht es Sinn, viele Bücher zu lesen?

Geht es nach dem Buchhandel, wäre es völlig okay, wenn man jeden Tag mindestens ein Buch kaufen und lesen würde. Zwei Bücher wären auch in Ordnung.

Und ja, Lesen bildet, weil man dort vieles mitbekommt, was andere Menschen bereits gedacht und erlebt haben. Man braucht es somit also nicht mehr selber zu erleben.

Bücher sind also gewissermaßen die gelebte Erfahrung anderer Menschen. Allerdings sollte man auch noch genug Zeit haben, um selber Erfahrungen machen zu können. Denn dazu sind wir doch auf der Welt.

2 Gedanken zu “Macht es Sinn, viele Bücher zu lesen?

  1. Theolonge: „Macht es Sinn, viele Bücher zu lesen?“

    Wenn man sich gegen EIGENE Gedanken
    und Einsichten wappnen will: Unbedingt!

    🙄

    Liken

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.