Zur Reform des Waffenrechts

In Deutschland wurde heute eine Reform des Waffenrechts beschlossen.

Danach dürfen beispielsweise Extremisten und terroristische Gefährder keine Waffen mehr erhalten. Und des Weiteren auch nicht mehr so ohne weiteres Hinz und Kunz.

Dies wurde kritisiert von Jägern, Sportschützen, Hinz und Kunz sowie von dem „Interessenverband potentieller Amokläufer“.