Reichen weltweit gesehen die Bemühungen für den Klimaschutz?

Sie werden es schon zurecht vermuten, die Frage aus der Überschrift war rein rhetorischer Natur.

Auf einem Infosender hörte ich heute, dass weltweit gesehen die Bemühungen, um die menschengemachte Klimaerwärmung zu stoppen, wohl kaum ausreichen werden. Besonders die großen Länder, wie beispielsweise China, Indien, Russland und die USA, müssten noch wesentlich mehr für den Klimaschutz unternehmen.

In Deutschland, wo man selber gut 30 Jahre für die Erkenntnis gebraucht hat, dass man jetzt endlich mal ein bisschen was fürs Klima tun müsse und dies nun immerhin zaghaft auch tut, kann man gar nicht verstehen, dass andere Länder so lange brauchen für diese Erkenntnis.

Man wolle aber vielleicht im Bundestag ein Gesetz verabschieden, wonach Deutschland dann, falls der Klimawandel tatsächlich massiv einsetzen und ganz schlimm werden sollte, von den Folgen des Klimawandels nicht betroffen sein dürfe. Der Klimawandel solle sich dann nur gegen diejenigen Länder richten dürfen, die eben den Klimaschutzzielen nicht entsprechend nachgekommen seien.

Desweiteren wolle man gesetzlich auch verankern, dass das Wetter in Deutschland nicht immer so schlecht sein dürfe.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.