Was es mit Allerheiligen auf sich hat

Allerheiligen ist in manchen deutschen Bundesländern zunächst einmal ein gesetzlicher Feiertag, so z.b. in Bayern und Baden-Württemberg.

Aus katholischer Sicht denkt man an diesem Tag an alle Heiligen, die bereits ihre sogenannte Vollendung schon bei Gott erreicht haben, weil sie ja heilig gesprochen worden sind. Vom Papst natürlich.

Aus evangelisch-lutherischer Sicht ist das mit den Heiligen so eine Sache, denn es gibt sie in der Art, wie man sich das in der katholischen Kirche vorstellt, nicht. Vielmehr ist aus lutherischer Sicht jeder Christ geheiligt, also ein Heiliger, der an Gott, wie er sich in Jesus Christus gezeigt hat, glaubt.

An Allerheiligen und dem Tag danach, Allerseelen, gehen viele Menschen auch auf die Friedhöfe, um nicht nur der Heiligen zu gedenken, sondern auch der Verstorbenen.

Einen ganz schönen Gedanken diesbezüglich formulierte der frühchristliche Apostel Paulus, indem er in etwa Folgendes sagte: Lebe ich, so lebe ich Gott, und sterbe ich, so sterbe ich Gott. So ob ich nun lebe oder tot bin, ich bin in Gott.

Dies ist wohl auch ein zentraler Gedanke an dem heutigen Feiertag und an Allerseelen morgen, dass die Lebenden und die Toten miteinander weiterhin in einer gewissen Verbindung stehen und dass sie nur durch ein Attribut, lebendig bzw tot nämlich, ausgezeichnet und voneinander unterschieden sind, insgesamt aber nicht verloren gehen können, weil sie weiterhin in Gott sind, aus dem man niemals herausfallen kann. Weder dead noch alive.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.