Wenn der Hund auf dem Fußgängerüberweg sein Geschäft macht

Eben stand ich mit dem Fahrrad an einer Straße. Neben mir ein Auto, das an der Haltelinie angehalten hatte.

Vor mir ging eine Frau mit ihrem Hund über die Straße, auf dem Fußgängerüberweg zwischen beiden Ampeln.

In der Mitte der Straße setzte sich der Hund hin und verrichtete sein Geschäft. Und sein verrichtetes Geschäft war nicht gerade klein.

Es war nun kein ganz junger Hund, uralt war er aber auch nicht, irgendwo so in der Mitte seines Lebens. Sein Frauchen zog so ein bisschen an der Leine, aber so richtig von seinem Geschäft wollte sie ihn dann doch nicht abhalten.

Ich schaute sie ein wenig pikiert an, sie schaute zurück, so als wollte sie sagen, tja, was kann man da schon groß machen, wenn er mal groß muss.

Sie und ihr Hund, der sich nun erleichtert hatte, gingen auf die andere Straßenseite weiter, wo die Dame ihn noch einmal an der Leine zog und ihm ein bisschen böse ins Gesicht blickte. Ein bisschen. Böse in dem Sinne von: na, du Schlingel, was hast denn du wieder angestellt, du kleiner Schlawiner, da wird sich aber wer ganz schön umschauen, wenn er da reintritt.

Ich bin mal gespannt, wer das dann sein wird, der in sein Geschäft hineintritt. Das dürfte ziemlich stinkig werden. Vor Jahren bin ich so wo auch mal hinein getreten und hatte dann wen besucht. Wir hatten es erst beim Herausgehen bemerkt, nachdem das Zeug in der ganzen Wohnung verteilt war. Stinkig.

Und ich will jetzt gar nicht ethisch nachdenklich werden an dieser Stelle, vielleicht nur soviel, dass ich die goldene Regel, die sich im neuen Testament findet und die in der Umgangssprache immer negativ dargestellt wird, kurz einmal nennen möchte: Was du willst, das andere dir tun, das tue ihnen.

Vielleicht handelte die Frau ja nach dieser Maxime. Vielleicht tritt sie selber gerne in das große und stinkige und schmierige Geschäft von Hunden hinein. Das mag ja sein. Vielleicht wurde ich eben Zeuge einer hohen Alltagsethik.

So, ich bin dann mal weitergefahren. Ich hoffe, bis morgen hat sich dieses Geschäft schon zerdrückt. Vielleicht von irgendeinem Fußgänger, einem Radfahrer, dem das Zeug dann ins Schutzblech hinein spritzt, wenn er Glück hat, oder, wenn er Pech hat, dann noch weiter um die Ohren fliegt, oder durch ein Auto zermatscht wird, das hindurch fährt und das Zeug nach links und rechts hinweg katapultiert. Bis morgen denke ich nämlich bestimmt nicht mehr dran, wo ich nicht lang fahren darf.

Darum hoffe ich, dass sich die Sache bis morgen irgendwie geklärt haben wird.

2 Gedanken zu “Wenn der Hund auf dem Fußgängerüberweg sein Geschäft macht

  1. Na toll. Ich habe auch einen Hund. Einen kleinen, Katzengröße. Ich gehöre zu der Kategorie Menschen, die die Häufchen ordentlich in eine Plastiktüte verpackt und zur nächsten Tonne trägt.
    Mein Hündchen hat es noch nie gebracht, mitten auf die Straße zu kacken. Aber ich stell mir gerade sehr plastisch vor, er hätte Durchfall, was ja doch ab und an mal vorkommt. Und dieses breiige Etwas landet dann auf dem besagten Fußgängerüberweg. Bei Durchfall hilft nämlich auch kein stärkeres Ziehen an der Leine.
    Was würde ich denn dann tun?
    Ich weiß es nicht.
    Mich dann bei einer auf Rot geschalteten Ampel auf die Straße zu hocken und diese dann zu putzen, ist auch nicht so optimal.
    Bleibt mir nur zu hoffen, dass es meinen Hund immer gut geht und die Abbauprodukte wie gewohnt an der Stelle landen, wo ich sie problemlos entsorgen kann.
    So. Das war mein Senf dazu.

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, möge dein Hund immer eine gesunde Verdauung haben! Derjenige, über den ich hier berichtet habe, hatte allerdings keinen Durchfall, sondern das, was er dort hinterließ, war durchaus von relativ fester Natur.

    Liken

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.